Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Neues System Eigenbau, ca. 2000€ -> Noch Hilfe benötigt

  1. #31
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.642
    Danksagungen
    3.447

    Standard

    Also mal ganz ehrlich: Ein i7 930 ist besser als ein 1090T. Beim i7 profitierst du zusätzlich vom Triple-Channel-RAM, da ruhug die Domis verwenden. Bei AM3 habe ich auch die Dominatoren, alllerdings 4GB im Dual-Channel.

  2. #32
    Avatar von Coolermaster
    Coolermaster Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    575
    Danksagungen
    68

    Standard

    Also wenn du bei der AMD-Konfig bleiben solltest, würde ich dir diesen Ram empfehlen...klick mich
    Hier sind auch wieder die Dominator die Oberklasse, ganz klar.
    Wobei ich die G-Skill auch super finde, das alles wirst du aber beim Spielen eigentlich nicht, und im office Betrieb schon garnicht merken, ist letztendlich Geschmackssache.
    Gskill Alternative wäre diese: klick
    Sind einen Wink billiger, aber gleichwertig wie ich finde.

    Was man wirklich sagen muss, ist dass du mit dem i7 momentan besser beraten wärst, ganz alleine von der Zahl der Kerne.
    Es ist so: Momentan werden von den Programmierern in der Regel Programme/Games nur für 1 oder 2 Kerne ausgelegt. Die 4 Kerne sind jetzt langsam erst am kommen und werden immer mehr berücksichtigt. Das heißt nicht, dass mehr Kerne nicht auch mehr Power ist, aber bei 6 Kernen wären 6 eigentlich nie genutzt. Außerdem muss man sagen, dass Intel einfach die bessere Technologie hat, und deswegen eine i7 930
    (4 Kerne/8Threats) eine Phenom II X6 schlägt. Und das nicht zu letzt bei Spielen.
    Was allerdings die andere Seite wäre, die CPU wäre ja ungefähr genauso teuer wie der X6, dafür müsstest du aber bei den Boards und dem Ram (---> Tripple Channel, also 6 GB) mehr hinlegen. Unterm Strich wäre das dann etwa 100-200 Teurer, vorrausgesetzt man achtet auf ein gescheites Board.
    Bei den Boards mit Intel LGA1366 Sockel solltest du allerdings darauf achten, dass du ein ab etwa 180€ nimmst, das einen 2. PCIe Port hat, der ebenfalls mit 16 Lanes läuft. Bei den billigeren Boards wird das dann auf 8x/8x halbiert, oder auch 16x/4x. Wenn du 2x16 Lanes hast, kannst du jederzeit noch eine MSI 5850 verbauen und im Crossfire betreiben.
    Wenn du irgendwann mal diese Leistung von 2 Karten für Gaming etc. brauchen könntest, würde ich jetzt auch noch auf das Netzteil schauen, dass es wenn möglich 4 6-Pin PCIe Stromanschlüsse hat. Eine 5850 Twin braucht nämlich 2.
    Ein passendes Board mit 2x16 echten Lanes wäre dieses: klick
    Eine geeignete Alternative von ASUS wäre diese
    Wobei das Gigabyte-Board den Vorteil von einem USB 3.0 Port hat.
    AMD Boards mit 2 echten 16x Lanes gibt es meines Wissens nur sehr wenige, wobei dein ASUS Crosshair IV Formula

    aber auch die echten 16x2 hat.

    Edit// Jaa, wenn du damit auflegst, macht das natürlich Sinn =)
    Hatte mich nur gewundert, weil nicht jeder hier eine Soundkarte für 160€ verbaut :p
    Geändert von Coolermaster (19.05.2010 um 19:54 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 18:51
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 22:38
  3. Neues System mit allem dum und dran...
    Von Trialer im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 12:43
  4. fragen über fragen -> neues system
    Von hennegpunkt im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 16:30
  5. Jedis braucht neues Conroe System
    Von Jedi im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 11:33

Stichworte