Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: *Diskussion* - Fahrerflucht, Ja oder Nein.

  1. #1
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard *Diskussion* - Fahrerflucht, Ja oder Nein.


    Hi Jungs, muss mal eben was für mich wichtiges ansprechen, was mich heute den ganzen tag ziemlich aufgeregt hat.

    Passt auf, n Klassenkamerad hatte in den Ferien mit seinem Motorrad einen "Unfall". Folgendes ist passiert:

    Er ist auf der Landstraße gefahren, hat 2 Autos überholt, beim 3. Auto dann passierte es, er war gerade mit dem Vorderreifen auf der gleichen Höhe wie das Rückrad des Autos, als dieses dann angefangen hat Links zu blinken, bremsen ging nich weil hinter ihm ein Auto auch überholen wollte, also hat er durchgezogen.

    Das Auto hat sein Mottorrad dann am Hinterreifen getreift, er ist nicht gefallen, Maschine noch ganz bis auf ne kaputte Fußraste und ein verkratzter Auspuff.

    Er ist dann ein paar 100m weiter gefahren um an einer nahegelegenen Gärtnerei zu halten,um auf das Auto zu warten, im Rückspiegel hat er gesehn wie das Auto weiter abgebogen ist und weitergefahren ist.

    Nach 15 Minuten dann ist er umgedreht und hat dann das Auto da stehen sehen mit der Polizei. Er hat gehalten um die sache zu klären.

    Nun hat Polizei ihn angezeigt wegen versuchter Fahrerflucht. -.-* Die Anzeige ist bereits beim Staatsanwalt.

    Das Problem ist, das er letztes Jahr schon einen Unfall hatte und bereits ein Aufbauseminar hatte, dies würde für ihn nun bedeuten( nur wegen der Anzeige der Fahrerflucht) das er sein Lappen neu machen muss.

    Er hat sich mit dem anderen Fahrer aber glaube ich nun so geeinigt das sie beide vor Gericht sagen das keine Schäden entstanden sind, somit ist nie ein Unfall gewesen also auch keine Fahrerflucht.

    Ich finde es nicht gut, das er so überholt, JA! Seine Fahrweise ist etwas riskanter, JA ! Darüber möchte ich nun nicht Diskutieren.

    Ich finde es eine Schweinerei meinem Klassenkamerd sowas aufs Auge zu drücken, nur weil er Jung ist und schon mal nen Unfall hatte. Das hat für mich nichts mehr mit gerechtigkeit zu tun.

    Jemandem wegen 15 min für Fahrerflucht anzuzeigen

    Ich glaube wenn ich es gewesen wäre den sie hätten Anzeigen wollen, wären da aber RICHTIG die Fetzen geflogen.

    was haltet ihr davon...

  2. #2
    bambusa PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.306
    Danksagungen
    421

    Standard

    Ich verstehs nicht, wo hat er gehalten um zu warten?
    Offensichtlich am Straßenrand oder abgebogen und da irgendweo gehalten...?

  3. #3
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Mein Kollege ist dem Straßenverlauf weiter verolgt ( kenne die Strecke selber recht gut) und hat dann ein paar 100m weiter gehalten am Parkplatz einer Gärtnerei und hat auf das Auto gewartet.

    Das andere Auto aber so wie es scheint ist auch zuerst normal weiter gefahren und auch erst später dann zum Unfallort zurückgekehrt und hat dann die Polizei alamiert.

  4. #4
    Avatar von QueensDread
    QueensDread Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    südlich von Berlin
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    35

    Standard

    Der Autofahrer ist hier der "Übeltäter", da er vor dem Überholen wohl keinen Schulterblick gemacht hat. Da auch Autos hinter deinem Freund gewesen sind, hätte er doch Zeugen gehabt, die seine Unschuld bestätigt hätten. Er sitzt eigentlich am langen Hebel, da er 'nur' überholt hat und dabei gefährlich eingeschränkt wurde.

    Aber da die anderen Fahrer wohl nicht angehalten haben, um der Polizei den Tathergang zu schildern, wird Aussage gegen Aussage stehen.

    Der Autofahrer ist aber auch recht dreist. Eigentlich ist die Situation ja eindeutig. Da die Polizei zu holen .. der hat Nerven.

    lg

  5. #5
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Zitat Zitat von QueensDread Beitrag anzeigen
    Der Autofahrer ist hier der "Übeltäter", da er vor dem Überholen wohl keinen Schulterblick gemacht hat. Da auch Autos hinter deinem Freund gewesen sind, hätte er doch Zeugen gehabt, die seine Unschuld bestätigt hätten. Er sitzt eigentlich am langen Hebel, da er 'nur' überholt hat und dabei gefährlich eingeschränkt wurde.

    Aber da die anderen Fahrer wohl nicht angehalten haben, um der Polizei den Tathergang zu schildern, wird Aussage gegen Aussage stehen.

    Der Autofahrer ist aber auch recht dreist. Eigentlich ist die Situation ja eindeutig. Da die Polizei zu holen .. der hat Nerven.

    lg
    Ob er nun schuld hat oder nicht, ist mir in erster Linie relativ egal, weil ich seine Fahrweise kenne ( fahre oft genug mit ihhm mit). Mich regts auf die Polzei ihn anzeigt wegen fahrerflucht

  6. #6
    Avatar von QueensDread
    QueensDread Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    südlich von Berlin
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    35

    Standard

    Tja, was soll ich zur Polizei sagen ... Habe (bis auf zwei Ausnahmen) nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht.
    Dementsprechend ist auch meine Meinung.

  7. #7
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.056
    Danksagungen
    280

    Standard

    Zitat Zitat von QueensDread Beitrag anzeigen
    Der Autofahrer ist hier der "Übeltäter", da er vor dem Überholen wohl keinen Schulterblick gemacht hat. Da auch Autos hinter deinem Freund gewesen sind, hätte er doch Zeugen gehabt, die seine Unschuld bestätigt hätten. Er sitzt eigentlich am langen Hebel, da er 'nur' überholt hat und dabei gefährlich eingeschränkt wurde.

    Aber da die anderen Fahrer wohl nicht angehalten haben, um der Polizei den Tathergang zu schildern, wird Aussage gegen Aussage stehen.

    Der Autofahrer ist aber auch recht dreist. Eigentlich ist die Situation ja eindeutig. Da die Polizei zu holen .. der hat Nerven.

    lg

    Dreist?
    Was glaubst du wie schnell Motorradfahrer plötzlich hinter einem sind? Da kann man 3 mal den Schulterblick machen, irgendwann hast du hinter dir/ neben dir einen hängen.
    Das hab ich schon oft genug erlebt, ich selber bin auch Motorradfahrer.

    Die Polizei kann nichts dafür, wenn man Mist baut, sollte man dafür gerade stehen, und die Polizei holen. Nur wenn die Polizei den Unfall aufnimmt, bezahlt den Schaden auch die Versicherung.

    Welche schlechten Erfahrungen hast du gemacht? Selber schon mal in einer solchen Situation gewesen?

  8. #8
    Avatar von QueensDread
    QueensDread Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    südlich von Berlin
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    35

    Standard

    Nein, als Fußballfan wird man gerne mal ordentlich vera*****. Da kloppen die offensichtlich gewaltbereiten Polizisten mit ihren Schlagstöcken fröhlich auf Fans ein, die nur den Sonderzug nach Hause erreichen wollen und deshalb schneller laufen als die Polizei es will.
    Ein Beispiel von vielen, die man (gerade bei Auswärtsfahrten) miterleben kann.
    Über die Kartei 'Gewalttäter Sport' will ich mich gar nicht erst wieder auslassen, dass ist hier der falsche Thread.

    lg

  9. #9
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Zitat Zitat von Johnny Bravo Beitrag anzeigen

    Die Polizei kann nichts dafür

    Ich habe schon des öfteren Polizisten in Aktion erlebt, die ausschliesslich aufgrund von Unsympathie utopische Tathergänge geschildert haben - die so nie stattgefunden haben.

  10. #10
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Ja das mit der Polizeigewalt bei Spielen kenne ich zu gut. Da übertreiben die sehr oft.
    Aber bei dem Fall mit deinem Kumpel und dem Auto, da kann doch die Polizei nichts dafür. Die müssen eine Anzeige machen. Das ist sowas wie eine Arbeitsvorschrift. (Bin mir zumindestens recht sicher. Wenn nicht dann hab ich nix gesagt.)
    Aber dein Kumpel ist natürlich im Recht. Aber wenn er so wie ein Henker fährt dann wird er sowieso bald Organspender oder muss seinen Schein neu machen.

  11. #11
    Avatar von fnhoch2
    fnhoch2 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    1.813
    Danksagungen
    2

    Standard

    Als Motorradfahrer ist man eben immer der schwächere.

    Dementsprechend sollte man auch fahren, aber dabei steht so oder so Aussage gegen Aussage von daher passiert da nichts. Bis auf der Autofahrer hat noch irgendwo nen Zeugen.


    Soll er einfach froh sein, das er noch lebt nen Abflug bei vermutlich 100km/h überlebt man nicht einfach so.


    Ich kann die Polizisten auch irgendwo verstehen. Der Polizist setzt den vermeindlichen Täter eben fest, damit ihm nichts passieren kann. Für euch ist es Spass wenn ihr zum Fußball fahrt, die polizisten haben nen Brandgefährlichen Job und versuchen sich nur so zu schützen.

  12. #12
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Also wenn er schonmal nen Crash verursacht hat und immernoch so fährt verdient er eine gewisse Strafe, Lappen neu machen ist dann zwar hart aber vielleicht geht ihm ja dabei das überfällige Licht auf.

    Und wenn er sich bewusst vom Unfallort & Unfallgegner entfernt muss er eben damit rechnen das man ihm sowas anhängt, schlauer wärs gewesen sich vor den anderen zu setzen und zu bremsen, der andere hat ja wohl offenbar auch an Ort und Stelle gewartet.

  13. #13
    Avatar von QueensDread
    QueensDread Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    südlich von Berlin
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    35

    Standard

    Für euch ist es Spass wenn ihr zum Fußball fahrt, die polizisten haben nen Brandgefährlichen Job und versuchen sich nur so zu schützen.
    Muss man dann ohne ersichtlichen Grund auf Leute einprügeln?
    Und brandgefährlich ist der Job beim Fußball hier auch nicht. In Deutschland ist die Fanszene harmlos.

  14. #14
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Zitat Zitat von QueensDread Beitrag anzeigen
    die nur den Sonderzug nach Hause erreichen wollen und deshalb schneller laufen als die Polizei es will.
    Zitat Zitat von QueensDread Beitrag anzeigen
    Muss man dann ohne ersichtlichen Grund auf Leute einprügeln?
    Und brandgefährlich ist der Job beim Fußball hier auch nicht. In Deutschland ist die Fanszene harmlos.
    Klar, deutsche Fans sind total harmlos.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Nivel

    Warum läufst du denn schneller als es den Ordnungshütern lieb ist? Spätestens nach der ersten unagenehmen Erfahrung solltest du das doch gelernt haben.

  15. #15
    Avatar von kuhli
    kuhli Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    884
    Danksagungen
    45

    Standard

    Ich wurde mal von Polizisten doof angemacht bei ner Alkoholkontrolle. Die haben mich angehalten(meine Eltern saßen beide mit in dem Auto) und haben mir erstmal in die Augen geblendet, nachdem er mich gefragt hat, ob ich alkoholisiert wär. Mehrere Sekunden lang, obwohl das schon reicht, wenn man das einmal kurz macht. Die Pupillen reagieren da für gewöhnlich blitzschnell. Da ich nicht ins direkte Licht gucken kann/darf, ohne dadurch massive Probleme zu kriegen (von 10 Minuten Dauerflimmern bis hin zur augenbedingten Migräne) habe ich ihn gebeten, dass sein zu lassen und das Auge extrem zusammen gekniffen. Danach hat er das beim anderen Auge genauso gemacht.
    Ich war wirklich nüchtern(!) und hab auch angeboten zu pusten(weil ja keine Schuld bewusst), anstatt diesem doofen Lichttest, aber da hat er dann total unfreundlich gesagt, ich könne weiterfahren. Aber die Art, war echt unverschämt.
    Bei jemandem, der älter ist(bin 20), hätte er sich das wohlmöglich anders gemacht.
    Also es gibt auch Polizisten, die sich nicht astrein verhalten, grade bei jungen Fahrern, aber das würde ich nicht direkt pauschal auf die Polizei ablegen.

  16. #16
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Dashier wird übrigens kein Diskussionsthread darüber wie "doof" Polizisten sind oder wie gefährlich ihr Job ist.

    Wiki definiert übrigens die Fahrerflucht, um die Brücke zum Thema zurück zu schlagen, unter Bezug auf das StGB so:
    Nach dieser Vorschrift wird derjenige bestraft, der sich als an einem Verkehrsunfall Beteiligter vom Unfallort entfernt, ohne zuvor den anderen Unfallbeteiligten die Feststellung seiner Personalien ermöglicht zu haben oder hierzu wenigstens eine angemessene Zeit gewartet zu haben, sowie derjenige, der sich zwar erlaubterweise vom Unfallort entfernt hat, die erforderlichen Feststellungen aber nicht unverzüglich nachträglich ermöglicht.
    Erstmal hat sich Ins4nes Freund ja wohl vom Unfallort entfernt ohne Kontakt mit dem anderen herzustellen, soweit ist also der Vorwurf erstmal berechtigt.

    Je nach dem was "unverzüglich" heisst hat er aber doch noch was unternommen, ob das den Sinn des Gesetzestextes erfüllt vermögen wohl nur Fachleute zu beurteilen

  17. #17
    Avatar von fnhoch2
    fnhoch2 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    1.813
    Danksagungen
    2

    Standard

    Es redet niemand über grundloses Prügeln.

    Aber wenn darum gebeten wird, langsma zu gehen, dann geht man langsam, wer nach erneutem ermahnen nich langsam geht wird eben festgesetzt.

    Der Polizist kann nicht wissen, wer du bist und was du im Sinn hast, wenn du rennst. Wie gesagt man versucht nur sich zu schützen.

    Gefahr hast du hier in Deutschland genauso das da jemand ausrastet nicht umsonst sind so viele Polizisten im einsatz.

    @kuhli. Was glaubsten wie oft ein Polizist sowas hört. Der weis ja nicht, das du diese Krankheit hast. Desweiteren gilt dann zu testen ob du mit dieser Sehschwäche überhaupt fahrtauglich bist, tiefstehende Sonne usw...Klar die Polizei könnte manchmal freundlich, muss aber nicht.

  18. #18
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Die Fußballszene ist wirklich nicht Harmlos. Weiß ja nicht wo du das her hast . Wenn erstmal was los geht, dann nehmen die auch Leute fest die nur schnell gehen^^

  19. #19
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Ehm, naja was soll ich sagen.
    Mein Kollege hätte ja nich einfach mitten auf der straße stehen bleiben können, er ist davon ausgegangen das der Auto Fahrer hinterherkommt.

    Zumal ich meine das man ein recht hat, sich 24 stunden lang bei der Polizei zu melden, ohne ärger zu kriegen. Und jetzt soll er angezeigt werden wegen 15 minuten. UNBEABSICHTIGT !!!! ..wäre es beabsichtigt gewesen, hätte er genauso gut einfach weiter fahren können.

    Und wo du schon dieses text zitiertst, olf und dann der letzte Satz ist wiedermal typisch.

    ich kann dir sagen wie es ausgehen wird. Der Richter wird das sehen das er schonmal einen Unfall hatte und biegt sich dann alles zurecht.
    ich weiß das klingt alles ziemlich aus der Luft gegriffen und unsinnig, aber ich habe es mein ganzes Leben nicht anders erlebt.
    Ein immer schlechtgelaunter und aggresiver Polizist der nur mein Geld will und 100 Gründe sucht, und dabei sowas von frech wird nur weil er meint er wäre die Exekutive himself -.-* und wenn amn ihm mit der gleichen freundlichkeit entgegenkommt fängt er direkt an pass auf was du sagst ich bin Polizist.
    Sorry das ich jetzt ausschweifig geworden bin.

    ich war vorhin bei ihm, momentan siehts wirklich so aus, das die Stoßstange, vom KFZ-Mechaniker repariert wird, er drückt ihm das geld in die hand und es hat nie nen Unfall gegeben. Dadurch kriegt er lediglich nen Seminar weil er angeblich" eine Gefahr darstellt" und wahrscheinlich Fahrverbot, was ich definitiv angemessener finde.

  20. #20
    Avatar von kuhli
    kuhli Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    884
    Danksagungen
    45

    Standard

    Zitat Zitat von fnhoch2 Beitrag anzeigen

    @kuhli. Was glaubsten wie oft ein Polizist sowas hört. Der weis ja nicht, das du diese Krankheit hast. Desweiteren gilt dann zu testen ob du mit dieser Sehschwäche überhaupt fahrtauglich bist, tiefstehende Sonne usw...Klar die Polizei könnte manchmal freundlich, muss aber nicht.
    Ich bin Fahrtütchtig, das hat mir mein Augenarzt bestätigt.

    Mit Sonnenlicht ist das was anderes, dagegen setze ich ne Sonnenbrille auf. Außerdem ist Abend- oder Morgenlicht nicht so extrem hell/blendend. Da sind manche LED-Tagfahrlichter schlimmer^^

    Auf der Straße so fällt das gar nicht ins Gewicht, da ich ja kurz in Licht gucken kann ohne Probs. Nur hät länger nicht. Auch ein Grund, warum ich fast immer im Dunkeln sitze und nur selten Glühbirnen anschalte. Der Draht dadrin ist ähnlich fies.

    Ich weiß nur, wenn ich in meinem Beruf zu Beginn nicht freundlich wär, dann wär ich ihn los.

  21. #21
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Naja schaut erstmal wegen was genau Anzeige erhoben wird. Was im post #1 geschildert wird scheint mir prädestiniert für
    Fall gegen Zahlung eines Ordnungsgeldes geschlossen

  22. #22
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Zitat Zitat von ChiefAlex Beitrag anzeigen
    Naja schaut erstmal wegen was genau Anzeige erhoben wird. Was im post #1 geschildert wird scheint mir prädestiniert für
    Wie soll ich das jetzt verstehen? Ich muss nix mehr schauen.

    Anzeige wegen (versuchter)Fahrerflucht. Die Anzeige liegt schon beim Staatsanwalt ist demnach bereits eine Klage.

    Er MUSS vor Gericht.

  23. #23
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Ins4ne, was heisst denn typisch?

    Mir ist in unserer Community kein ausgebildeter Jurist bekannt (wenn ich jemanden dabei vergesse bitte bescheid geben), darum bringt die Spekulation über die Auslegung solcher Passagen weder dich noch deinen Kumpel weiter.

    Und aufm Zweirad findet sich doch am Fahrbahnrand (etwa da wo der Autofahrer auch Platz gefunden hat) fast immer ein Plätzchen wo man kurz halten kann.

  24. #24
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    ich werde deine frage nun leider nich beantworten, weil wie du sagtest es keinen weiterbringt, also gehe ich garnicht weiter drauf ein

    Zu der anderen sache, würdest du von dir behaupten du könntest in solch einer Situation zu 100% klardenken und bei allen sinnen sein ?

    Ich hatte selber schon 2 Unfälle ( auch wenns nur Roller war) trotzdem übel, beim 2. Unfall war ich so perplex und verwirrt das ich gesagt habe mir gehts gut und wir können weiter fahren, als ich dann 20 min später an meinem Ziel ankam wurde mir erstmal klar was passiert war, Handy kaputt..mein rechter Arm völlig Blut überströmt und mein Roller völlig verkratzt ....
    Also ich kann ihn schon verstehen.

  25. #25
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Völlig klar nicht aber ich war zumindest klar genug mein Auto aus dem Fahrbahnbereich richtung Rand zu bewegen, dort mit den anderen zu sprechen und dann die Polizei zwecks ordentlichem Ablauf der Abwicklung zu bestellen.

  26. #26
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Okay, wenn du das kannst, viele können es nicht.

    Aber dann möchte ich dir mal eine andere frage stellen,

    Denk mal in dich rein und überleg was du tun würdest wenn dir das jetzt so passiert wäre.
    Wärst du damit einfach so einverstanden? Würdest du einfach sagen: joa na gut ich hab Fahrerflucht begangen, bestraft mich!

    Ich bin bei weitem kein Mensch der anderen aus Prinzip Widerspricht wenn es darum geht Fehlergemacht zu haben.

    Oft genug wurde ich mit dem Rad angehalten von der Polizei. Der Polizist fragt mich: warum geht ihr Licht nicht, da bin ich dann auch ehrlich und sage weil ich zu Faul bin es zu reparieren. Ich zahle meine 10€ und bin um eine Belehrung reicher. So würde ich das bei allem machen.

    Aber in dieser Situation finde es ziemlich unfair ihn deswegen anzuzeigen.

    Was ich damit sagen will ist, das ich nicht grundsätzlich gegen die Polizei bin, aber das stresst mich schon ein wenig, dabei gehts ja noch nichtmal um mich

  27. #27
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.503
    Danksagungen
    1.341

    Standard

    Natürlich ists nicht ok das ihm was angehängt wird was er eigentlich nicht gemacht hat (gerade weil ja keine Absicht sich der Situation zu entziehen vorliegt), das hab ich auch so nie gesagt.

    Wenn man schon wegfährt sollte man drauf achten (umsehen / Rückspiegel) das der ander emitkommt.

  28. #28
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Okay da gebe ich dir widerrum recht.

    Das ist eigene Schuld, und in der Situation kann der Autofahrer ja nicht wissen ob er nun weiter fährt um woanders zu halten, oder ob er abhaut.

    naja ich bin mal gespannt wie das ganz ausgehen wird

  29. #29
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Sooo.

    Gestern war ich mit dem guten mal wieder was unternehmen, und habe ihn gefragt wie es momentan aussieht.

    Seine Antwort war mit einem Stahlenden Gesicht:

    Verfahren wird für 300€ Kaution Eingestellt.

    Demnach ist er nur um 300 € ärmer, aber dafür keine Verhandlungskosten, Strafe, Punkte, Führerscheinentzug..etc.

  30. #30
    Avatar von pc- freak
    pc- freak Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    45

    Standard

    na dann hat er nochmal glück gehabt

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage: