Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: RAM DDR3 Speicher - falsche settings vom Mainboard

  1. #1
    Tigerking Schaut sich um
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    1

    Standard RAM DDR3 Speicher - falsche settings vom Mainboard


    Guten Tag liebes Forum.
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe mir einen PC zusammengestellt und zum ersten mal verbaut.
    Alles läuft soweit, nur ist der RAM Speicher wohl irgendwie falsch eingestellt vom Mainboard.

    System:
    Phenom II 955 BE
    Gigabyte MA-785GT-UD3H
    Corsair DDR3 XMS3 4 GB Kit

    http://www.corsair.com/_datasheets/TW3X4G1333C9DHX.pdf

    Werte: 9-9-9-24 und Spannung: 1,6V

    Der Speicher ist bei AUTO Einstellungen auf folgenden Werten: (siehe Screenshot 1)

    Also irgendwie total falsche Latenzen und 1066 MHz nur !


    Habe dann etwas rumgespielt und manuel etwas hoch gestellt. (siehe Screenshot 2 )
    Dann kann ich den zwar auf 1333 MHz bringen , aber was mich halt fraglich macht ist warum der nicht automatisch richtig erkannt wird.
    (Vcore braucht ihr nicht beachten ^^ )


    Bei Screenshot 3 seht ihr dann nochmal in Windows die Settings.

    Läuft dann zwar auf 1333 MHz aber dort steht trotzdem PC3-8500F ! Müsste das nicht dann PC-10666 sein ? Mit 8500F hab ich noch nie was gehört. Was mir dort außerdem sorgen macht ist das rot gekennzeichnete
    Geschwindigkeitsrate : 25,70 % (+) ... warum ist das rot ? Sieht aus als läuft der übertaktet oder so.

    Beim Bios sind auch noch einige andere Einstellungen die ich aber nicht kenne, also alles ab 1T/2T Command Timing , weiß ich nicht was dort am besten stehen sollte. (siehe Screen1) Wenn der schon die anderen Werte falsch erkannt hat, würde ich mich nicht wundern wenn bei den anderen Werten auch etwas nicht ganz passend ist.

    Da dies mein erster zusammenbau ist, hab ich halt etwas angst mir da irgendwas falsch einzustellen und eventuell nicht mehr den PC starten kann oder den RAM schrotte.

    Hoffe ihr könnt mich hier etwas schlauer machen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cimg5312.jpg 
Hits:	171 
Größe:	402,2 KB 
ID:	7234   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Speicher.jpg 
Hits:	166 
Größe:	120,8 KB 
ID:	7238   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG5321.JPG 
Hits:	179 
Größe:	673,3 KB 
ID:	7239  
    Geändert von Tigerking (22.03.2010 um 10:55 Uhr)

  2. #2
    Tigerking Schaut sich um
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    1

    Standard

    keiner eine Idee ?

    Hier sind doch 3.000 Aktive Mitlgieder, los jungs

  3. #3
    breeza Findet sich zurecht
    Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    301
    Danksagungen
    15

    Standard

    ist klar das deine speicher nicht auf 1333 laufen. 200x5,33 ergibt wieviel ?

    takte den ram doch einfach manuell (set memory clock), genauso mach ich das auch - stellste einfach die autoeinstellungen weg und stellst deine timings auf 9-9-9-24 .
    den rammulti hebste dann auch an auf 6,67 (6,67x200=1333) spannug auf 1.6 Volt - kannst ja dann noch dran rumdrehn wenn du hochtakten willst.
    mein bios gibt meinem ram zu wenig spannug (weniger als auf dem riegel steht) , was zu instabilität führt- soviel zum thema mein bios macht alles für mich.
    nimm immer die bioseinstellung als maß , was everest oder pc wizard oder ähnliche progs dir sagen im bezug auf taktraten geb ich nicht so viel drauf.wenn irgendne bios-einstllung mal net funzt , dann motzt der rechner schon bei booten und zeigt dirs an.
    damit mein ich wenn dein ram als 1333 beim booten da steht , kann everest labern was es will.

    kapichi ??

  4. #4
    Tigerking Schaut sich um
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    1

    Standard

    hey vielen Dank. endlich mal ne klare antwort

  5. #5
    breeza Findet sich zurecht
    Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    301
    Danksagungen
    15

    Standard

    gern
    was du mir aber noch sagen musst - hats funktioniert ? *g

  6. #6
    Tigerking Schaut sich um
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    1

    Standard

    jo, läuft soweit.
    Nur dieses PC3-8500F versteh ich nicht. Aber scheint soweit alles stabil zu laufen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Mainboard und neuer Ram?
    Von SKRAP1986 im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 13:57
  2. Welchen DDR3 (Ram) ?
    Von Gamer1995 im Forum Speicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 17:48
  3. Speicher oder Mainboard defekt?
    Von michisan777 im Forum Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 05:14
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 22:12
  5. Mainboard, Ram, Grafikkarte, Gehäuse, GPS...
    Von lunne im Forum Angebote
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 06:30