Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Brauche Auswahlhilfe für Modding Panel

  1. #1
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Cool Brauche Auswahlhilfe für Modding Panel


    Hi @ all,
    seid langem melde ich mich mal wieder. Hab nämlich ein neues Projekt für meinen PC (Bissl Modding)

    Will mir hierfür ein Frontpanel mit Kippschaltern basteln.
    Jetzt meine Frage:
    Ich habe folgende Kippschalter in die Auswahl genommen:

    Kippschalterversion 1

    oder

    Kippschalterversion 2

    welche von denen kann ich denn überhaupt problemlos nutzen?



    Was ich mir auch noch vorstellen könnte wäre das hier. (realisierbar?)


    Danke im Vorraus,
    Schmitti

  2. #2
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Jeder Schalter ist nutzbar, sofern er die geforderte Spannung unterstützt.
    Regulär sind solche Schalter für 24 oder gar für 240V ausgelegt. Da passen deine simplen 5 / 7 / 12 V vom PC etliche Male und das langt.

    Auf was du achten musst ist was für Schalter du brauchst und was du kaufst.
    Stichwort: Kippschalter / Taster



    BlackEternity aka Nova

  3. #3
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok danke für die schnelle Antwort.
    Wenn ich das also richtig verstanden habe, ist es letztendlich egal welche ich von den mir vorgestellten Schaltern zum Ein- und Ausschalten meiner Beleuchtung nutze.
    Ich kann jeden davon nutzen?

  4. #4
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Kurze Antwort: ja du kannst jeden nutzen.
    In den Datenblättern / Infos steht wie viel Spannung und Strom die Dinger vertragen und da du sicher nicht mit 240V und 50A im PC arbeiten wirst: Viel spaß beim modding.


    BlackEternity aka Nova

  5. #5
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Gut meine letzte Frage bevor ich loslege:

    Ich hab mir folgendes Tutorial angeschaut. Guggst du hier

    Und hab mir nun in Eigenregie einen Schaltplan für 1x 4- Pin auf 2x 4- Pin- Kabel erstellt.

    Ist das so richtig??




    Schmitti

  6. #6
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Ich weiß nicht genau wie der Kippschalter beschaltet wird, jedoch ist es grundlegend so, dass wenn du einen Normalen Kippschalter hast (An / Aus) du 2 Pins hast.
    Werden diese zusammengeführt, fließt Strom von Plus zu Plus oder Minus zu Minus und du hast einen geschlossenen Stromkreislauf.

    Hast du einen Drei-Wege Schalter (An/Aus/An) hast du 3 Pins. Mitte ist Masste, aussen sind Plus. Schaltest du in eine Richtung, geht einer an, andere geht der andere an.

    Bei deinen LED-Schaltern ist die Schaltung so aufgebaut, dass du einen Pin Masse hast und zwei mit Plus (LED + Schalter).

    Kippst du ihn wie beim An / Aus schalter auf AN werden die LED + Schaltung geschaltet und du hast Strom darauf anliegen.
    Wie du das nun miteinander verdrahtest, ist dir überlassen.
    Du musst nur stets bedenken, dass du die LED's in den Schaltern nur mit der dafür vorgesehenen Spannung versorgen darfst, denn sonst zerreißt es dir die LED.
    Schau im Datenbaltt des entsprechenden Schalters nach ob der einen Vorwiderstand benötigt und klemm den LED-Pin entsprechend an die dafür vorgesehene Spannung.
    Was du an dem eigentlichem Schaltpin dranhängst bzw. wie du es dranhängst, ist vollkommen dir überlassen


    Du darfst aber nicht vergessen, dass ein Schalter stets nur auf einer Bahn liegen darf, also zwischen Spannungsquelle und Verbraucher geschaltet wird. Das was du gezeichnet hast, würde nicht funktionieren, da du beim schließen einen Kurzschluss verursachst, indem du Masse und Plus miteinander verbindest.

    Du musst also den Schalter vor deinen Verbraucher hängen (was auch immer das sein wird) - wobei es hier egal ist ob Plus oder Minuspol. Hauptsache der Stromkreislauf ist an einer Stelle unterbrochen.
    Und dann brauchst du dementsprechend für deine LED noch die Spannung, die du, je nachdem wo du den Schalter setzt (ich setze sie idR. immer vor dem Verbraucher, einfach der Übersichtlichkeit halber), abgreifst.

    Sprich: Setzt du den Schalter vor den Verbraucher, hast du z.b. eine Durchfluss-spannung von 12V.
    Dann brauchst du noch die Masse-rückführung für die LED und die lötest du entsprechend an das verbleibende bzw. an das dafür beschriftete Beinchen und fertig ist die Schaltung.


    Ja ich weiß ... kompliziert erklärt.
    Sag mir was du wie miteinander verkoppeln willst und ich mach dir ne Schaltskizze dazu.


    BlackEternity aka Nova

  7. #7
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok.
    Ich möchte das: Kabel

    über das hier: Schalter

    mit dem hier: Kathoden-Inverter (ohne den beiligenden Schalter)

    betreiben.



    Danke für deine große Mühe Nova (gibt + Punkt ^^)

    Schmitti

  8. #8
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Hier die Schaltung:




    Du hast drei Pins an deinem Schalter.

    - Ground (Massepol der LED)
    - ACC (Durchschaltung des Schalters)
    - Plus (Pluspol für Schalter)

    Die Pinbeschriftungen stehen auf dem Gehäuse des Schalters.
    Die Schaltung zeigt dir, dass der Schalter den Pluspol von 12V des Molexsteckers (Gelbe Ader) durchführt zur Kathode und LED.
    Dies ist wichtig, da wenn der Schalter umgelegt wird, der Stromkreislauf geschlossen wird und sowohl die LED als auch die Kathode ihre Spannung erhalten.


    Zur Vorgehensweise:
    Du ersetzt einfach den Schalter der Kaltlichtkathode gegen den neuen Schalter. Auf Pinbelegung achten!
    Anschließend hast du noch den Massepin der LED im Schalter frei. Diesen Führst du einfach zurück an den Masseträger des Molexsteckers (Schwarze Ader).

    Fertig ist dein Schalter.


    BlackEternity aka Nova

  9. #9
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Vielen Dank Nova. Echt super von dir. Hat mir echt weitergehlofen.

    Schmitti

  10. #10
    B!M3O Findet sich zurecht
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    263
    Danksagungen
    11

    Standard

    Nimm den Schalter 1.

  11. #11
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    So hab jetzt die Schalter bei Conrad gekauft und den ersten fertig gelötet. Bevor ich das Teil jetzt aber Anschliesse und mir alles um die Ohren fliegt wollt ich nur nochmal eine Bestätigung von der Elektrokönigin, ob das richtig so richtig ist bei 1x Molex auf 2x Molex:




    Schmitti


    Ach ja, noch was ich möchte noch zwei LED´s in die 5V Leitung einspeisen. Hab dafür Widerstände in Höhe von 1x 65 Ohm und 1x 140 Ohm. Jetzt ist meine Frage wieviel Watt soll der Widerstand haben?

    Hier wollt ich mir noch die passenden Widerstände besorgen.
    Geändert von Schmitti (11.03.2010 um 12:15 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Jemand da? xD

  13. #13
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    1. Metallschicht ist zu teuer
    Kohleschichtwiderstände reichen mehr als aus.

    Und nimm standard für LED so 1/4W (0,25W) das is dicke


    Und wegen der zeichnung:

    Du musst nichts weiter tun als den Schalter (Plus und ACC) da dranhängen wo der alte Schalter der CCFL war. Plus vom Schalter kommt dahin wo der Molexstecker seinen Ursprung hat und ACC kommt korrektweise dahin wo der andere Anschluss Richtung CCFL geht.

    Dann bleibt der Massepin und den klemmst du entweder an den Massepin des Inverters oder direkt an die Masse-Ader des Molexsteckers. Bleibt dir überlassen.


    BlackEternity aka Nova

  14. #14
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok fettes Dankeschön.
    Das mit dem Molexstecker hab ich gestern schon gelöst, und zwar so, dass ich in der Lage bin bei dem Y-Kabel die beiden anderen Molexstecker jeweils seperat vom Strom zu trennen durch je einen der Schalter

    D.h. ich kann auch andere Sachen dran anschliessen und über Schalter steuern wenn ich möchte (z.B. beleuchteter Lüfterring)
    Und wenn dann mal ne Kathode dran soll wird bei der einfach der Schalter rausgenommen und überbrückt.

    Schmitti

  15. #15
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Hab da noch ne Frage.

    Weiss einer ob der Shop hier: KLICK
    noch aktuell ist?

    Weil ich such nämlich dieses Teil hier: KLICK

    Danke im Vorraus

    Schmitti

  16. #16
    Disultory Banned
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    135

    Standard

    Also, ICH würde da NICHT Einkaufen. Sieht einwenig Unseriös aus, Musses aber nicht.

  17. #17
    Avatar von Schmitti
    Schmitti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hockenheim
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    8

    Standard

    Und wo kann ich mir dann so ein Teil kaufen?
    Weil ich find keinen Shop dafür

    Schmitti

  18. #18
    Disultory Banned
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    135

    Standard

    Ich würde sowas überhaupt nich kaufen.

    1. Weil die Kaltlichtkathoden Nichtmehr so Lange Halten ( Ist ja nix andres als An/Aus An/Aus. )

    2. Es ist Nervig

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. MSI NEO2 Front Panel (Jaud1)
    Von Whizzler im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 19:05
  2. Neues System brauche Hilfe !
    Von Wischmop im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 19:28
  3. Mainboard für 1366. Brauche dringend Hilfe.
    Von Headder im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 00:20
  4. Ich brauche eine neue Grafikkarte!!
    Von Master92 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 14:59

Stichworte