Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Neuer PC seit Jahren

  1. #1
    pss0805 Schaut sich um
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Lächeln Neuer PC seit Jahren


    Hallo!

    Da mein Dell D8300 langsam viiiiel zu lahm ist hab mir mal erlaubt, was komplett neues zu bestellen. Teile sind noch unterwegs aber würde mich mal dafür interessieren, was ihr von meinem neuen System haltet und mit was für nem Leistungssprung ich zu rechnen habe!

    Aktuell:
    MONITOR BenQ FP91GX
    CPU Intel P4HT 3.0Ghz NW
    MB Dell 478 i875P
    RAM Kingston 1,5Gb ddr-400
    GPU His HD2600XT IceqTurbo
    HD Samsung SP2504 250Gb IDE
    DVD Sony/Nec Optiarc AD-7173S
    NT ??? 550W
    BS Win XP 32
    3DMARK06 = 3800P

    Neu:
    MONITOR bleibt
    CPU AMD Phenom X4 955BE
    MB Asus M4A79XTD Evo
    RAM Kingston HyperX DDR3-1333 CL7
    GPU XFX HD5770 865XT
    HD WD Caviar Blue 640Gb
    DVD übernehme ich
    NT Tronje 760W SM
    CASE Aerocool VX-E Pro
    3x zusätzlich Xilence XPF120TBL
    Microsoft Wired Desktop 600
    BS Win 7 64 Ultimate
    3DMARK06 = ???


    Ist da irgendwas zu bemängeln? Mit was für einem Unterschied kann ich rechnen? Wieviel 3Dmark06 Punkte wird diese Zusammenstellung in etwa bringen?

    LG

  2. #2
    Avatar von TheFeenix
    TheFeenix Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    113

    Standard

    Das NT!
    Nimm ein Corsair, Cougar, NesteQ, Enermax oder Tagan mit 450 - 550 Watt. Tronje ist absoluter Müll.

    3DM06 sollten 18.000 Punkte drin sein.

  3. #3
    pss0805 Schaut sich um
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist aber schon alles bestellt und bezahlt bei HoH, warte nur noch auf die Lieferung. Naja das Netzteil kann man ja immernoch irgendwann austauschen....

    wie ist das eigentlich mit dem Asus TurboKey, funzt das wirklich so wie von Asus beschrieben?

    Ich hab noch ne Club3D Agrippa DTS, soll ich die verbauen oder kann der onBoard Sound vom Asus da mithalten qualitativ?

  4. #4
    pss0805 Schaut sich um
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard

    Noch ne Frage an die Freaks unter euch:

    Wie stark ist die CPU-Temperatur vom Airflow im Gehäuse abhängig sodass der boxed Lüfter reicht, selbst beim OC?
    Ich werde folgende Lüfter im Gehäuse haben:

    Blasend:

    1x140mm
    1x200mm
    1x120mm

    Saugend:

    3x120mm

  5. #5
    kruemelgirl Schaut sich um
    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    2

    Standard

    Mal davon abgesehen, dass du am Boxed Lüfter schon wegen dem Lärm keine Freude haben wirst, können Gehäuselüfter einen potenten CPU-Kühler nicht wirklich ersetzen.

    Wenn du wirklich OC jenseits der 3,7 GHZ betreiben willst und dabei im Bereich von ca. 40 - 50°C bleiben möchtest, kommst du um einen '' ordentlichen '' CPU-Kühler nicht drumrum.

    Hast du darauf geachtet, ebi der CPU das neuere C3 Steping zu bekommen?

  6. #6
    Avatar von besyra
    besyra Foren Profi
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Bei Heilbronn
    Beiträge
    3.363
    Danksagungen
    284

    Standard

    wie kruemelgril schon sagte brauchst du einen besseren CPU Kühler..
    z.B. ein Alpenfön Brocken wäre da zu empfehlen, kostet so um die 30€

  7. #7
    kruemelgirl Schaut sich um
    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    2

    Standard

    Ich würde eher zu einem noch besseren Kühler ala, Scythe, EKL Nordwand oder Prolimatech greifen.

  8. #8
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    scythe und prolimatech sind marken und keine kühler...
    nordwand bringt im vergleich zum brocken 1-4°, je nach lüfter und wärme

  9. #9
    kruemelgirl Schaut sich um
    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    2

    Standard

    Ok, dann denke dir ein '' von '' vor Prolimatech und Scythe ;-)

  10. #10
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    du weist schon, dass es unzählige kühler von diesen marken gibt, von denen mache kaum besser, als der boxed sind?
    schlag doch mal einen besseren, als der brocken, von scythe vor bitte.

    von prolimatech ist der megahalems sehr zu empfehlen, kostet allerdings auch locker mal 60-70€ und du musst dir dazu noch lüfter kaufen, da keine dabei sind. somit bist du locker mal bei 80€ - ob dir 50€ mehr für maximum 4-5° weniger wert sind, musst du entscheiden.

  11. #11
    pss0805 Schaut sich um
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja ist der C3 ist ja wohl klar!

    naja ist schon etwas schwierig in dieses Gehäuse einen großen CPU-Kühler rein zu bekommen, da es nicht sehr breit ist und der große 20cm Lüfter genau über dem MB sitzt. Was gibt es denn kompaktes mit trotzdem guter und damit mindestens 15-20% besserer Kühlleistung wie der des Boxed-Kühlers? Mehr als 30.- würde ich übrigens niemals für einen Kühler ausgeben.

  12. #12
    Avatar von Fetzi
    Fetzi Findet sich zurecht
    Registriert seit
    09.12.2009
    Ort
    Werdohl, NRW
    Beiträge
    473
    Danksagungen
    44

    Standard

    Der Brocken kostet 32 €. Hab ich auch drin, ist wirklich Bombe das Dingen, auch in Sachen OC.

  13. #13
    pss0805 Schaut sich um
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard

    So, nach anfänglichen Probs mit einen von Werk aus defektem Motherboard ist nun ein Gigabyte 790XTA-UD4 drinne. Pc läuft wunderbar! Benchmarks kommen morgen!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neuer Pc. Bis zu 400-450 Euro
    Von SuperB im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 20:14
  2. Neuer PC für gaming 'n working
    Von stef4n im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 10:31
  3. Neuer PC sinnvoll?
    Von Angy80 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 08:44
  4. neuer PC hurra....und jetz???
    Von PCopfer im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 08:29
  5. Neuer PC für ca 1000 €
    Von Arne im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 23:54

Stichworte