Ergebnis 1 bis 28 von 28

Thema: PC hängt sich auf

  1. #1
    Matthes Schaut sich um
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard PC hängt sich auf


    Hallo,
    ich habe ein Problem. Mein PC hängt sich beim hochfahren immer auf.
    Angefangen hat das letzen Sonntag. Da ist der PC beim normalen Betrieb einfach eingefroren und nichts ging mehr. Hab also reset knopf gedrückt und neu gestartet. Danach ging alles wieder normal.
    Am nächsten Tag ist der PC wieder eingefroren. Hab also wieder neu gestartet. Nach ca. 5 Minuten fror er aber schon wieder. Hab neu gestartet und wollte dann nen Viren Scanner drüber laufen lassen (Antivir). Dabei ist er wieder eingefroren. Beim nächsten booten ist er beireits beim Windows laden eingefroren. Und jetzt friert er schon direkt nach dem Memory Test ein.

    Memory Testing: 1048576 OK
    Memory Information: DDR 400 Dual Channel 128-bit Memory Clock is 200 MHz
    Tcl: 2.5 Trcd: 3 Tras:8 Trp: 3 (2T Timing)

    Und dann passiert gar nichts mehr.
    Woran kann das liegen?
    Hatte schon andere Grafikkarte drin. Anderen Ram, ram in anderen slots. Und alles ausgebaut was nicht unbedingt nötig ist. Festplatte CD-ROM Soundkarte, aber immer das selbe.
    Der PC lief sonst immer stabil und ich hab auch vor dem ersten einfrieren keine keine Hard- oder Software Anderungen vorgenommen.

    Für Hilfe wär ich sehr dankbar

    MfG Matthes

  2. #2
    Avatar von EXABOSS
    EXABOSS Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    658
    Danksagungen
    0

    Standard Wirklich alles?

    Jetz musst du leider noch deinen Prozessor in einem anderen Board testen, um zu wissen ob dein Board oder Prozessor hin ist. Oder?

  3. #3
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Und du hast mit Sicherheit nicht verändert?

    Könnte ebenso ein defektes Netzteil sein, die CPU zu checken ist allerdings auch nicht verkehrt, ebenso sämtliche Lüfter von Unrat zu befreien.

    Ein Temperaturproblem ist fast auszuschließen da sich dieses meist erst im laufenden Betrieb bemerkbar macht, es sei den der Lüfter vom CPU-Kühler dreht nicht mehr.

    Gehts vielleicht noch in den abgesicherten Modus (F8)?
    Dann solltest du mal deine Sicherheitsprogramme schnurren lassen, so ein Bootvirus kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen.

    Wenn du doch etwas z.B. im Bios geändert hast, lade zumindest mal die Defaults, kommst du nicht mal mehr ins Bios resete die Geschichte (Batterie auf dem Mainboard mal 2 Min. ausbauen...

  4. #4
    Avatar von EXABOSS
    EXABOSS Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    658
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wenn er nicht mehr mal den Memory-Test besteht, dann wird er mit dem abgesicherten Modus nicht´s Anfangen Können.
    Das mit der Bios Batterie ist auf jeden Fall eine gute Idee und das Netzteil auszutauschen und testen ebenso.

  5. #5
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard Batterie

    Moin,
    Sorry, wenn ich mich irre, aber wenn man die Batterie ausbaut, ist der Rechner doch danach platt oder nicht?
    ICh mach das immer als letzte Instanzwenn gar nichts mehr geht. Batterie raus, alles ist weg, Xp wieder drauf und fertig...
    Oder Irre ich mich da?
    z0Ink

  6. #6
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Oh ja, da irrst du dich gewaltig und hast dir in der Vergangenheit wahrscheinlich eine Menge Arbeit zuviel gegönnt.

    Es gibt Jumper, oder Brücken mit denen man das Bios reseten (in den Ursprung versetzen) kann und zwar nur das Bios, dein Betriebssystem liegt auf der Festplatte und Daten gehen dabei nicht verloren.

    Wenn das Windows gecrasht ist, nutzt ein Cmos Clear natürlich auch nichts mehr.

    Wenn man wenig Erfahrung und kein Handbuch hat kann man die "Batterievariante" vorziehen, ist genauso effektiv und oftmals einfacher.

    @Matthes mein Tip galt halt dem Versuch nach kurzen Neustarts hintereinander, manchmal ist da doch ein Treffer bei und man landet zumindest im Bios, oder gar im Abg. Modus.

    Sollte ein Defekt vorliegen können wir hier auch nur ins Blaue raten...

  7. #7
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Aha,
    Aber man kann ja die Festplatten auch komplett löschen, wenn man die Batterie rausbaut oder nicht?
    Also ich hab das immer so gemacht, wenn gar nix mehr ging...
    z0Ink

  8. #8
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Nein, die Biosbatterie hat mit den Festplatten eher weniger am Hut.

  9. #9
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Dann hast du die Computerwelt revolutioniert.

    Ich denke mal hier liegt ein Missverständnis vor, kann es nur nicht einordnen...

  10. #10
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    hmmm....sehr komisch, wennich die Batterie für n paar Stunden raustu, und sie dann wieder einbau, dann ist der Pc komplett formatiert...
    Bei mir funktioniert das einwandfrei.
    Habt ihr das noch nie gehört?
    Also ich bin mir da schon zu 99% sicher das das geht...
    Oder wir reden komplett aneinander vorbei.
    Wenn dem der Fall sein sollte, einfach nicht beachten...

    z0Ink

  11. #11
    Matthes Schaut sich um
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Netzteil war kaputt. Hab jetzt neues drin und alles läuft wieder wunderbar.
    Danke für eure Hilfe

  12. #12
    Skysmo Schaut sich um
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von z0Ink Beitrag anzeigen
    hmmm....sehr komisch, wennich die Batterie für n paar Stunden raustu, und sie dann wieder einbau, dann ist der Pc komplett formatiert...
    Bei mir funktioniert das einwandfrei.
    Habt ihr das noch nie gehört?
    Also ich bin mir da schon zu 99% sicher das das geht...
    Oder wir reden komplett aneinander vorbei.
    Wenn dem der Fall sein sollte, einfach nicht beachten...

    z0Ink
    Tach.

    Yo, deine 99%ige Sicherheit ist leider falsch. Die Biosbatterie hat mit den Daten auf der Festplatte ungefähr soviel zu tun wie der Papst mit kiffen.

    Die Daten auf der festplatte werden magnetisch gespeichert und ändern sich dadurch auch ohne Strom NICHT (sonst dürftest du, deiner theorie nach, ja nichtmal den Stromstecker der HDD ziehen).

    Wie oben geschrieben: Die cmos Batterie sorgt bloß dafür das der PC die Bioseinstellungen behält. Mehr nicht.

    Bezweifle ganz stark dass das bei dir anders ist. Bezweifeln ist falsch. Weiß das es anders ist .

    Liebe Grüße

    Skysmo

  13. #13
    Blackwood Schaut sich um
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Frage PC hängt sich auf

    Hi an alle Zocker
    ich hab mir vor ungefähr 2 monaten nen neuen PC gekauft , alles läuft einwandfrei nur wenn ich CD´s von Gamestar einlege oder DVD´s anschauen will macht er komische Geräusche ,zeigt die CD nicht am Arbeitsplatz an oder der PC hängt sich kurz ganz auf.
    bitte um hilfe !! wäre geilstens wenn mir dabei jemand helfen könnte

  14. #14
    Avatar von PC-Freak91
    PC-Freak91 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    915
    Danksagungen
    7

    Frage Erkennung anderer CDs?

    Öh, erkennt der DVD-Brenner (oder wasse hast) denn andere CDs/DVDs??
    PC-Freak91

  15. #15
    Blackwood Schaut sich um
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich hab nen Lite-On DVDRW LH-18A1P
    Games kann ich schon spielen und installieren , und halt andere Sachen auch noch

  16. #16
    Avatar von PC-Freak91
    PC-Freak91 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2007
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    915
    Danksagungen
    7

    Standard Hier

    Lite-On ist ja so ne Sache, ich persönlich bevorzuge LG. Mein LiteOn-DVD-Laufwerk war nach nach 2 jahren im brötchen
    Schaue mal hier, vielleicht hilft dir das hier weiter:
    http://www.pcmasters.de/forum/festpl...d-brenner.html
    PC-Freak91


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Hilft dir dass weiter?? Schreib mal, wenns (nicht) klappt...
    Geändert von PC-Freak91 (05.05.2007 um 20:50 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  17. #17
    Blackwood Schaut sich um
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    naja ich kann ja Spiele Installieren und andere CD´s benutzen aber mir ist das auch erst so richtig aufgefallen das es nicht geht wie ich die CD von GameStar eingelegt habe (Gamestar ist ne PC zeitschrift falls du sie nicht kennen solltest)
    es kann auch daran liegen das bei meinen laufwerk nur DVD+R steht und ich keine anderen Formate lesen kann

  18. #18
    nike88 Schaut sich um
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo leute würde mich wirklich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet

    sag euch erstmal was für ein system ich habe :

    Asus m2n sli mainboard
    Amd phenom x4 9600 quad processor ,
    4gb arbeitsspeicher,
    geforce 8600gt 1024mb
    sound ,netzwerkarte onboard




    Habe alle nötigen treiber installiert und auch im Geräte manager nachgeguckt dort ist alles ok .
    Der rechner hängt sich auf bei kleinen sachen wie z.b im internet surfen ,games , oder wenn ich mal fenster öffnen will arbeitsplatz ect.
    Habe XP service pack2 drauf und habe es auch neu aufgesetzt aber habe immer noch die gleichen probleme...
    Die usb ports funktionieren auch nicht wirklich . Er erkennt geräte aber funktionieren tun sie nicht , wie z.b mein mp3 player drucker oder maus .... sie werden auf dem desktop unten rechts angeziegt aber ncihts passiert . Bei der maus (logitch mx518) ist es so, das ich die maus anschließe an usb und unten rechts in der task leiste wird die hardware erkannt und steht auch das die hardware jetzt verwendet werden kann, Nur dann wenn ich die maus bisschen bewege hängt sie sich nach 2mm auf und es passiert nichts mehr ....
    Habe die maus jetzt an ps2 anschluss angeschlossen per adapter und es läuft .

  19. #19
    Avatar von Kaillu
    Kaillu Schaut sich um
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern, Ainring
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard PC hängt sich auf

    Guten Tag,
    ich kämpfe seit kurzem mit einem Problem, mein PC hängt sich vor allem bei 3D-Anwendungen auf (auch beim Video schaun), das Bild bleibt stehen und ist leicht verzerrt mit kleinen Quadraten (unterschiedlich) und aus dem Lautsprecher kommt nur ein verzerrter Ton.
    Zwischendurch kam ein paar mal auch wieder normaler Sound vom Video z.B. bis sich der Bildschirm vollkommens ausschaltete und kein Signal mehr fand (wechselte von HDMI über Analaog und zurück). Danach wieder Dauerton...

    Ich hatte nur einmal das Vergnügen das sich Windows selbst neu gebootet hat und mir einen Fehler aufzeichnete:

    Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000116 (0xfffffa80055054e0, 0xfffff8800ff1ba20, 0x0000000000000000, 0x0000000000000002). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 022810-20529-01.
    Vielleicht kann sich damit jemand was zusammenreimen, mein System steht in der Signatur, falls Fragen gibt bitte Stellen!

    Ich denke es liegt an meiner Grafikkarten, hab jetzt alles mal vom Strom genommen und bestmöglich den Staub entfernt um alles auskühlen zu lassen und andere Fehlerfaktoren auszuschließen.

    Grafikkartentreiber hab ich ebenfalls von Windows 7 neu herunterladen lassen und installieren, Problem bestand danach weiterhin.


    EDIT: Hab probeweise mal Counterstrike gestartet, hatte Probleme bei der darstellung von Partikeln (z.B. Holzsplitter) und kurz danach hängt sich der PC auf.

    http://www.imagebanana.com/img/0ncqo8w/P1010656.JPG
    http://www.imagebanana.com/img/a5u7e8v6/P1010657.JPG
    Geändert von Kaillu (28.02.2010 um 19:34 Uhr)

  20. #20
    Ic3M4ster Forenkenner
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    2.215
    Danksagungen
    117

    Standard

    Kannst du mal über GPU-Z die Temps deiner Graka posten?

  21. #21
    Avatar von Kaillu
    Kaillu Schaut sich um
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern, Ainring
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard

    Passiert ist mir das gestern auch als ich über Podcast (Streamprogramm) etwas angeschaut hatte weil ich keinen Fernsehr bei mir zu Hause habe, also keine 3D-Anwendung am laufen gewesen.

    Hier bitteschön:

    http://www.imagebanana.com/img/i7vnr...empDesktop.PNG
    Das ist kurz nach Hochfahren des PC's.

    http://www.imagebanana.com/img/794yj...U_TempSurf.PNG
    Nachdem ich einige Zeit (ca. 7-10Min) im Internet gesurft hab.

    Ist unter Normalbetrieb die letzten Tage bei 68°C geblieben, nach Spielen oder nachdem ich Videos angeschaut hatte, das war der Normalwert ohne weitere Belastung.


    Ich hab heute noch nichts weiter geöffnet was einen Absturz auslösen könnte (Spiele etc.) und werde es wohl erst später probieren.
    Hab auch in der Arbeit einen Test-PC gefunden der über einen PCIe Slot verfügt, dort werde ich morgen auch einige Test durchführen.

    Windows7 hat erkannt das etwas mit der Grafikkarte nicht stimmt (bzw. Treiber), wohl aber teilweise darauf zurückzuführen (nach Uhrzeit) das es daran liegt das ich alles deinstalliert hatte so das Win7 neu aufspielen kann.


    EDIT: Hab mir Furmark besorgt, bei 75°C (bzw. 77°C beim zweiten Durchlauf) steigt die Grafikkarte aus. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte oder ist doch was anderes Schuld?
    Geändert von Kaillu (01.03.2010 um 18:15 Uhr)

  22. #22
    Avatar von Kaillu
    Kaillu Schaut sich um
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern, Ainring
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard

    Hat den keiner eine Idee bzw. Ratschlag\Vorschlag?

  23. #23
    Maquallis Schaut sich um
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Bayern :D
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also bei mir hängte sich der Computer immer bei Spielen auf da blieb das Bild stehen und der Sound auch.

    Bei mir war da die Grafikkarte kaputt habe ne neue bekommen seitdem klappts.

    Ich weis nicht ob dir das weiterhilft.

  24. #24
    Error-Champion Banned
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    127

    Standard

    Wenn sich die aufhängt is nich die Graka kaputt, sondern der Kühler, da die GPU zu heiß wird.

  25. #25
    Avatar von Kaillu
    Kaillu Schaut sich um
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern, Ainring
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard

    Naja die GPU sollte sehr viel höher gehen ohne einen Fehler zu verursachen, da sind 75°C fast garnichts.
    Hab eine zwischenzeitliche Lösung gefunden solange bis ich eine neue hab, da Garantie auch leider schon ausgelaufen ist.

    Ich hab mit dem EVGA Precision Tool alle Taktraten auf das Minimum gestellt und stelle je nach Temperatur den Lüfter von Auto auf Manuell. Hab so mit Furmark auch bei 80-81°C keinen Absturz gehabt und 3D-Anwendungen laufen auch unter gewissen Abstufungen (z.B. Grafik kein AA) recht flot noch und Ruckelfrei.
    Hab über Google jemand mit dem gleichen Problem gefunden mit gleicher Grafikkrate und der hat das gleiche gemacht und schlussendlich die Grafikkarte auch eingeschickt was bei mir ohne Kostenaufwand nicht ginge.

  26. #26
    Avatar von Kaillu
    Kaillu Schaut sich um
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern, Ainring
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard

    Nachtrag falls jemand das gleiche Problem mal kriegt:
    Es liegt an der Grafikkarte, ich takte mit EVGA Precision alles auf Minimum und spiele die meisten Spiele mit 50% Lüfterdrehzahl um die GPU nicht über 70° kommen zu lassen. Hab seit Tagen keinen Absturz mehr zu verzeichnen, nur bei einem Spiel wenn Grafikaufwendige Szenen kommen.

    Am besten einschicken oder neue kaufen (was ich machen werde), hab nämlich keine Garantie mehr

  27. #27
    GastFrage-
    Beiträge
    0

    Standard PC hängt sich auf

    Hi,
    ich habe mir einen neuen Rechner zusammen gebaut. Hier mal die Komponenten:

    CPU: i5-2500k mit Boxed (nicht übertaktet)

    RAM: Corsair 2x4GB XMS3 1666 Takt (Im Bios auf 1333 getaktet und Spannung auf 1,5 V gestellt, weil CPU laut Hersteller nicht mehr verträgt)

    Netzteil: be quiet! L7 530 Watt

    Festplatten: Meine alten aus dem anderen Rechner, da sie zur Zeit zu teuer sind.

    Gehäuse: Sharkoon T9 Value (alle Kühler angeschlossen)

    Grafikkarte: Gigabyte GTX N570OC (nicht übertaktet)

    Mainboard: Asus p8p67 Pro mit B3 Chipsatz

    Jetzt habe ich folgendes Problem. Ich hatte vorher ein ASrock z68 pro3, wobei ich das Problem hatte,
    wenn ich FurMark gestartet habe, der Rechner sofort ausgegangen ist. Habe vermutet Netzteil oder Mainboard.
    Aber da scheinbar das Netzteil nicht das Problem sein sollte, laut einer anderen Community, habe ich erst das Mainboard
    getauscht.
    Gesagt getan, alles wieder angeschlossen und gestartet und selbes Problem wieder.
    Dann bin ich mal auf die Idee gekommen, die PCIe 6 poligen Stecker mal nicht beide zunehmen, sonderen
    einen über einen Adapter anzuschließen und siehe da, er läuft stabil. Am NT warten die PCIe Stecker auf einen Strang gelegt,
    was zu einer zu geringen Stromversorgung geführt hat.
    Rechner lief auch noch stabil bei einer GPU-Auslastung von 99% und 1080p Benchmark.
    Jetzt wollte ich WoW spielen und läuft super, bis gestern. Da hat sich aufeinmal mein Bildschirm abgeschaltet
    und dann wieder an. Kam nur ein kleines Fenster mit meiner angegeben Auflösung vom Monitor und die Herz zahl.
    Das Bild war vielleicht 1 sec zu lesen, dann kam mein WoW Screen wieder, aber im Standbild und Ton hat sich auch
    weggehaun. Es ging nichts mehr. Konnte net mal den Resetknopf betätigen. Musste ein paar Sec auf den Ausknopf drücken
    dann ging er aus. Das komische daran ist, das das nicht immer kommt, es läuft manchmal Tage durch und manchmal kommt es 2 Tage hintereinander.

    Treiber der Karte sind aktuell.
    Meine Vermutung ist das Netzteil, aber komisch das Skyrim bei mir diesen Fehler noch nie gemacht hat.
    Das Spiel läuft tadellos und es hat um einiges höhere Ansprüche von Grafik.
    Grafikkarte bekommt eine Temperatur von 50° also ist nicht viel.

    Habt ihr noch eine Hilfe für mich?

    Gruß

  28. #28
    VoTas Foren-Neuling
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    So,
    ich habe meinen Account wiedergefunden
    Hat keiner eine Lösung?

    Gruß

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. PC hängt sich nach starten immer auf
    Von Hanfman im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 17:11
  2. PC firert ein ( hängt sich auf)
    Von Nanoxid im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 20:30
  3. PC hängt sich auf
    Von Kaillu im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 16:19
  4. PC hängt sich auf !
    Von Bonsei im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 20:02
  5. Pc Hängt..
    Von Maisrider im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 23:46
  6. Pc hängt sich auf, Netzteil problem?
    Von AlvA im Forum Netzteil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 07:52
  7. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:08
  8. amd xp 2800+ temperatur zu heiß
    Von exord im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 15:04

Stichworte