Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Heimkino Receiver, was steckt drin und was kommt raus???

  1. #1
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Idee Heimkino Receiver, was steckt drin und was kommt raus???


    Hallo zusammen,

    da ich jtzt in meinem neuen Zimmer bin und es etz die Größe zulässt würde ich gern auf ein 5.1 Sytem "aufrüsten". Leider kenne ich mich nicht wirklich so mit der Materie aus, desweg hoff ich ihr könnt mir helfen und meine Frage(n) verstehen.

    Folgendes habe ich bis jetzt:

    • stink normalen Röhrentv
    • alten ANALOGEN Receiver
    • alten (etwa 20 Jahre Oo) Verstärker
    • (die Boxen tunjetzt nichts zu Sache, das wird eh erst später gekauft!)


    Folgendes will ich haben:
    Da ich bald eh einen neuen Receiver brauche (wegen Digital!), wollte ich mir gleich einen gescheiten kaufen. Das heißt einen der HD fähig ist und HDMI out hat.

    Da ich aber auch einen guten Sound, also Dolby Surround genießen will brauche ich auch einen neuen Verstärker. Dann habe ich so genannte "Keimkino Receiver" gefunden. So wie DIESEN hier.

    Meine Frage:

    • Ist das Produkt ein Receiver mit eingebauten Verstärker bzw. andersrum, sodass ich praktisch nur dieses Prdukt kaufen muss, einen Receiver und einen Verstärker habe?
    • Ist es möglich über das Produkt DolbySurround zu hören?
    • Was haltet ihr von dem Produkt?



    Wäre euch echt dankbar, bin mir eig. recht sicher das es das ist was ich meine, aber lieber nachfragen und dann handeln

    Würd mich über ne Antwort freuen.

    M.f.G. gsg9man

  2. #2
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.125
    Danksagungen
    455

    Standard

    Du hast bei dem Gerät auch einen Verstärker. In der Artikelbeschreibung steht doch auch 100 Watt pro Kanal.
    Dolby Surround kann der auch, lese ich zumindest aus den Angaben.

    Mit dem Gerät wirst du nicht viel falsch machen, Onkyo ist auch eine ganz gute Marke.

  3. #3
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Okay, habs mir auch so gedacht. Und was ist mit HD? Ist der Sound dann HD und das Bild auch? Also bräuchte ich teoretisch nur von Receiver ein Kabel zum TV und an Receiver die Boxen ~>fertig. Außer halt annen PC noch aber das ist ja nicht so schwer

  4. #4
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.125
    Danksagungen
    455

    Standard

    Der schleift das HDMI Signal ja nur durch. Du kannst also beispielsweise einen Blu-Ray Player an den Onkyo anschließen und daran wiederum den Fernseher. Dann kommt das Bild zum Fernseher und je nach Einstellung der Ton auch oder eben über die angeschlossenen Lautsprecher.

    Hast du denn einen Satelliten-Reciever mit HDMI oder wird das ganze erst nur über den PC genutzt ?

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Ein Receiver ist faktisch eine Kombination aus Tuner (Radioempfangsteil) und Vollverstärker (Verstärker mit mehreren Kleinsignal-Eingängen)
    Der Spezialfall AV-Receiver, der heute eigentlich die Regel ist, kann sich nebenbei, sozusagen als Schaltzentrale, auch der Videosignale annehmen.
    Der etwas in die Jahre gekommene Verstärker, der wegen seines Alters sowieso nur zweikanalig (Stereo) ist, bleibt also in Zukunft völlig unbeschäftigt.
    Und das ist gut so, weil eben Surround mit weniger als sechs (5.1) Kanälen nicht machbar, oder zumindest alles Andere denn sinnvoll ist.

    Jap.
    Um in den Genuß von Surround zu kommen reicht der Onkyo, der verlinkt wurde, vom Grundsatz her.
    Das die HDMI-Bchsen Pass-Thru beschaltet sind, setzt eigentlich nur voraus, daß Deine Quelle(n) neben dem HDMI-Ausgang noch einen anderen digitalen Tonausgang haben muss/müssen, damit Du die vollen Rauminformationen auch wirklich hören kannst.
    Du brauchst also nur noch ein (für Deine Bedürfnisse passendes) Lautsprecher-Set und zumindest eine Quelle.
    Die Signalquelle kann Dein Computer, ein BR-Player, ein DVD-Player, ein HDD-Recorder oder eine Settop-Box (DVB-S-/DVB-T-/DVB-C-Empfänger) sein.
    DVB-T natürlich ohne HD-Empfang(!)

    Von Onkyo halte ich zunächt mal sehr viel.
    Dieser Hersteller betreibt kein Klangtuning, was Dir den Vorteil bringt, wirklich verdammt nah am HiFi zu sein.
    (Dich mit irgenwelchen unsinnigen Klangreglereinstellungen wieder vom Ideal entfernen, bleibt immer noch als Option offen.
    Dieser Receiver ist aber irgendwie zu sehr auf "preiswert" getrimmt.
    Gebe (wenn Du kannst) ein paar Euronen mehr aus, und kaufe Dir besser einen Receiver ohne die Dich einschränkende Pass-Thru Beschaltung der HDMI-Buchsen. Das spart Kabelsalat (und letztendlich auch ein paar Kröten) und macht Dich in der Quellenwahl ein beträchtliches Stück unabhängiger.

    Die stinknormale TV-Tube kann, oder sie ist eben nicht stino, natürlich mit digitalen Bildsignalen via HDMI nichts anfangen.
    Wird Zeit, das Teil zu ersetzen.

  6. #6
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Ja das ist klar das ich noch Player anschließen kann, und genau so würde ich den pc anschließen. Einfach nen Adapter von Klinke auf rot/weiß Cinch und reindamit. Fertig.

    Satelliten-Receiver mit HDMI? Ne zur Zeit sit es nen Analoger, aber das ist doch nen Receiver mit nem HDMI-Ausgang drin !?ODER?

    EDIT: Sorry grade erst gelesen Horst. DANKE für die vielnen hiflreichen Infos!

    Also kann ich alle Quellen mit Surround genießen, die ich anschließe, aber wenn ich normal TV gucken will und der Film in DTS oder DS wäre könnte ich ihn nicht als solches gucken, weil ich den Receiver nicht als Quelle nutzen kann? Richtig verstanden?

    Welchen Receiver könntest du mir ans Herz legen, ohne Pass-Thru (erstmal googeln was das ist )

    Merci schonmal
    Geändert von gsg9man (20.01.2010 um 14:14 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Wenn Du vom PC nur Stereo hören willst, also nur Musik oder Tonbegleitung zu Youtube-Videos & Co., reicht es die analogen Tonausgänge zu nutzen.
    Eine digitale Verbindung per Coax-Kabel, Lichtleiterkabel, (oder für den Fall, Du kaufst nicht mit Pass-Thru, auch via HDMI), kann Dir aber auch Surroundton hörbar machen.
    Das ist dann sinnvoll und ggf wichtig wenn Du BRs oder DVDs mit dem Rechner abspielen willst.
    Einen analogen Surroundeingang bietet der Receiver ja leider nicht.

  8. #8
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Okay also fasse ich mal zusammen.

    Ich kann DVD/BR-Player via HDMI anschließen ~> Surround möglich,
    wenn ich über den PC Filme gucke, dann ist es nur Surround wenn ich via optischen Ausgang am PC den Receiver mit diesem verbinde oder wenn der Receiver kein Pass-Thru hat via HDMI.

    Wie sieht es jetzt mit normalem Fernsehprogramm aus? Wird das TV-Signal direkt im Receiver als Surround ausgegeben oder müsste ich noch einen extra kaufen (also Receiver) um Surround zu hören?

    Der TV wird via Cinch angeschlossen, solange ich noch keinen HDMI Anschluss am TV hab, richtig ?
    Geändert von gsg9man (20.01.2010 um 14:38 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.125
    Danksagungen
    455

    Standard

    Willst du denn beim Fernsehen die eingebauten Lautsprecher des Fernsehers nutzen ?
    Also den Sat-Reciever per Scart an den Fernseher anschließen ?

    Den PC verbindest du am Besten "Digital" also mit einem optischem oder Koaxialkabel.

  10. #10
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Ne will halt dann die 5(6) Boxen der Anlage nutzen. Sat-Receiver? Per Scart an TV? ....

    Du meinst den Hifi-Receiver via Cinchkabel ans TV, der hat ja kein AV out!?

  11. #11
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Zu der Zusammenfassung:

    Ähhmm...
    Unter Umständen nicht ganz korrekt.
    (Das hängt von den jeweiligen Quellen ab.)

    Pass-Thru heißt, daß die mit übers HDMI-Kabel transportierten Audiostreams nur durchgeschleift werden. Der Receiver selbst bleibt, wenn er seine Audiosignale nicht noch über einen anderen Eingang zugespielt bekommt, stumm.
    Manche billigen DVD-Player, (zum Glück eher die Ausnahme und ganz bestimmt nicht alle), haben aber nur einen analogen Stereoausgang und versenden die Surroundklänge nur übers HDMI-Kabel.
    Mit einem Modell der beschriebenen Klasse, würdest Du also auf Stereo beschränkt bleiben.
    Du kannst am Receiver zwar noch was einstellen, um daraus was Surroundähnliches generieren (upmixen) zu lassen.
    Aber das wäre nur ein Notbehelf, der letztlich nur dafür sorgt, daß alle Lautsprecher beschäftigt werden.
    Surround ist das nicht wirklich.

    Der Ton zum TV ist sowieso nur stereophon. Zumindest, wenn der TV-Apperat auch der Empfänger ist.
    Hier reicht eine Verbindung übers rot-weiße (ggf schwarz-rote) Chinchkabel aus.

    Übrigens:
    Windows7 hat endlich einen eigenen surroundfähigen Audiocodec mit an Bord.
    Geändert von Horst58 (20.01.2010 um 15:27 Uhr)

  12. #12
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Mhhhhh okaaaaaay ...

    Meint ihr die Investition lohnt sich eher für so einen Receiver und dann noch nen BR-Player (hab zZ nur nen ganz billigen Xoro DVd-Player) oder dann doch lieber zu nem ganzen Heimkinosystem á la fix und fertig?
    Dann könnte ich die aktuelle Anlage am PC lassen, und die neue ans TV/DVD/BR ...

    Würde hier zu soetwas tendieren: HIER

    Dafür müsste ich dann halt zwar auch noch nen Receiver und iwann mal nen BR-Player haben, aber da hätte ich halt gleich die Boxen mit beim Verstärker.

  13. #13
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Die Lautsprecher des Sony-Sets sehen irgendwie nicht so vielversprechend aus.
    Da würd ich mich lieber etwas zurückhalten.
    (Front und Rear gehen sicher noch so. Der Subwoofer scheint mir aber für den richtigen Kinogenuss etwas zu stark unterdimensioniert.)
    Andererseits ist der Preis fürs Komplettangebot schon äußerst kundenfreundlich.

    Es bleibt Deine Entscheidung ...
    Geändert von Horst58 (20.01.2010 um 15:32 Uhr)

  14. #14
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Was würdest du denn eher machen? ... Klar, der Sound mit Receiver u.s.w. ist besser. Aber teurer! Lohnt sich der Preisunterschied?

  15. #15
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Wenn Du beim Kinoabend zum Leisehörer degradiert wirst, lohnt der finanzielle Mehraufwand bei Einzelkauf eher nicht.
    Nur bei Pegeln (Lautstärken), wie Du sie aus dem Kino kennst, ist zu erwarten, daß das Komplettangebot patzt.

    Ich würd mich trotz des oben gesagten zur Preiswert-Variante entscheiden.
    Aber das ist halt rein persönlich und auch davon abhängig, daß ich meine sauer verdienten Kronen für viele andere Dinge brauche.

  16. #16
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    59

    Standard

    Mhhh, da sind wir ja einer Meinung. Bin großer Fan von gutem Klang, wär auch bereit dafür ordentlich Geld hinzublättern, aber als Schüler müsste ich sehr lange dafür sparen.

    Wir haben bei uns im Wohnzimmer auch nen Komplettsystem was ich schon wirklich sehr gut finde (hat nur 150€ gekostet) und dieses gehört auch eigentlich mir Aber naja, denke ich werd erstmal in nen guten Receiver investieren und mich dann für nen Komplettsystem eintscheiden.

    Dann bedanke ich mich mal recht herzlich bei euch beiden

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. HDTV Receiver
    Von tarnatos im Forum Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 19:25
  2. experten gefragt (laien tipps gibts genug in anderen foren): verkabelung pc lcd av receiver
    Von Tobias10482 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 00:29
  3. Receiver - Bild/TV Karte - Kein bild?
    Von sniffles im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 10:19
  4. Suche HD Receiver
    Von erzengel im Forum Gesuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 14:01
  5. Receiver an PC angeschlossen ---> Mainboard kaputt
    Von IchBinRap im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 19:51

Stichworte