Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Grafikkarte zerstört Netzteil?

  1. #1
    larsihasi Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Grafikkarte zerstört Netzteil?


    Hi. Ich hoffe ich finde hier hilfe...
    Es geht um Folgendes.
    Gestern habe ich mir einige Komponenten zur Aufrüstung meines Systems gekauft, die da wären:

    ASUS P7P55 LX
    Intel Core i5 -750
    PowerColor HD 4890 PLUS

    Nun gut, dann habe ich versucht das ganze in Betrieb zu nehmen, zunächst ohne die HD 4890, sondern mit einer alten Geforce 6700XL. Das ging problemlos. Netzteil war ein 400W Netzteil.
    Dann hab ich die HD 4890 eingebaut, den Strom angeschlossen und prompt tat sich gar nix mehr. Netzschalter gedrückt und kein Mucks, wirklich gar nix, nichtmal die Lüfter haben sich um nen halben Millimeter gedreht. Es hat aber auch keine Geräusche gemacht, nicht gestunken, nicht geraucht. Jedenfalls tat sich auch nichts mehr nachdem ich die Grafikkarte wieder raushab.

    -> Netzteil kaputt.

    In sofern nciht verwunderlich, war auch irgendwie bisschen zu erwarten bei so ner Konfiguration und nem erbärmlichen 400W Billignetzteil.

    Gleiches Spiel nochmal mit nem 600W Billignetzteil von dem ich gedacht hätte, dass das eigentlich schon klappt. Wieder genauso. Auch Netzteil SOFORT kaputt ohne dass sich irgendetwas geregt hat.

    Ist ein 600W Billignetzteil immer noch zu wenig? Aber das dürfte doch auch nich SOFORT kaputt gehen oder?
    Kanns auch an der Grafikkarte liegen dass da was nicht in Ordnung ist?

  2. #2
    arekares Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    1

    Standard

    wenn dan macht netzteil grafikkarte bzw.mobo kapput ^^

  3. #3
    Avatar von BluackShadow
    BluackShadow PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Wangen(Allgäu)
    Beiträge
    608
    Danksagungen
    62

    Standard

    @arekares, Fehler. In rund 50% der Fälle ist das so, klar zieht das Mainboard Schäden mit sich, aber meistens nicht spürbare. Mir sind auch schon 2 Netzteile abgeraucht, ohne merkbaren Schaden
    Versuchs lieber mal mit einem Markennetzteil! Eigentlich dürfte es nicht abrauchen, ggf. Überspannung an der Steckdose o.a. Die HD4890 verbraucht unter Last (sowie beim Start) ja fast 100% mehr als die GT6xxx. (Ich weiß nicht wieviel die GT6xxx verbraucht, ich denke aber mal nicht mehr als 100 Watt, die HD4890 verbraucht etwa 200 Watt)

  4. #4
    arekares Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    1

    Standard

    ich wollte damit nur sagen
    das mir halt es unbekannt ist,
    dass eine grafikkarte das netzteil zerstört

  5. #5
    larsihasi Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Das mit dem Markennetzteil ist schön und gut... ich hab da nur so meine bedenken 100€ für ein gutes Netzteil auszugeben und das geht dann vielleicht auch SOFORT kaputt... Irgendwie tendiere ich zu nem 780W Billignetzteil für 50€. Wenn das kaputt geht hab ich wenigstens net so viel verloren...

  6. #6
    Avatar von BluackShadow
    BluackShadow PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Wangen(Allgäu)
    Beiträge
    608
    Danksagungen
    62

    Standard

    @arekares, ist schon ok. ich hab deine antwort auch nicht bemängelt, nur vergrößert :P
    @larsihasi, wenn es kaputt geht, willst du dann nochmal ein Netzteil kaufen? Dann ein Markennetzteil? Und bei Billig-NTs brennt dir eher mal das Mainboard mit. Du hast dann eher mehr zu verlieren, als weniger.

  7. #7
    arekares Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    1

    Standard

    außerdem kostet ein beuquit 530 watt pure power 50 euro und dass reicht dir bei dem sys

  8. #8
    erdi9000 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    485
    Danksagungen
    9

    Standard

    muss ja kein netzteil für 100€ sein.
    ich habe das Corsair vx450w 450watt
    zwar mit einem AMD Athlon 4600+x2 (wird aber durch nen 955BE ersetzt(NT bleibt drin) und einer HD4870 OC
    funktioniert ohne probleme.
    Das netzteil hat damals 69€ gekostet.
    hat soweit ich weiß ein wichtiges merkmal 80+dingszeichen.
    es muss nicht immrt 700watt sein
    ein 450 oder 550w markennetzteil ist meist besser als ein billignetzteil mit höherer wattzahl.

    lg

  9. #9
    larsihasi Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    dann werd ich das morgen mal versuchen... ich berichte dann wies gelaufen ist

  10. #10
    larsihasi Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Heute Morgen hab ich mich auf den Weg gemacht das Netzteil zu kaufen. Dummerweise waren alle Markennetzteile ausverkauft und ich musste dann ein 760W Billignetzteil nehmen, habe im Laden aber direkt klar gestellt dass mir schon 2 kaputtgegangen sind und dass ich das Netzteil falls es auch sofort den Geist aufgibt zurückgeben werde. Man versicherte mir, falls es abraucht würde man es anstandslos zurücknehmen. Dann hab ich es halt gekauft.

    Jedenfalls: Es hat geklappt. Jetzt läuft alles. Ein Markennetzteil wäre mir persönlich auch lieber gewesen und ich werde vielleicht bei Gelegenheit das Billigding in nen anderen Rechner verfrachten und mir noch ein gutes holen. Fürs erste ist das Problem jedenfalls gelöst -> die anderen beiden Netzteile die zerstört wurden waren wohl trotz scheinbar ausreichender Wattzahl zu schwach.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Neue Probleme: Das Netzteil ist zwar nicht kaputt, aber wenn ich den Win7 Leistungstest mache startet der PC einfach neu und wenn ich ein etwas aufwändigeres Spiel starte, dann stürzt dieses ab. Sobald ich die Grafikkarte heruntertakte ans Minimum läuft es halbwegs stabil. Das Billignetzteil ist also wohl nicht stabil genug... Ich werde es jetzt zurückbringen und wo anders ein Markennetzteil erstehen in der Hoffnung, dass es mit dem dann endlich stabil läuft.

    Hätte nicht gedacht, dass es so schwierig sein kann sich heutzutage ein stabiles System zu bauen, das war früher doch einfacher
    Geändert von larsihasi (08.12.2009 um 01:10 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  11. #11
    larsihasi Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    So, heute neu gekauft: Corsair HX620W Netzteil -> alles geht, keine Abstürze, Zufriedenheit.

    Endlich geschafft

  12. #12
    svk66 Banned
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Bei Mutti unterm Tisch
    Beiträge
    530
    Danksagungen
    25

    Standard

    mhh..Komisch. Ich habe einen E8400 und GTX260(OCversion von MSI) und ein 550W BilligNetzteil (15€) Und alles funktionert einwandfrei.
    Vllt. hattest du zu wenig Stromstärke (Ampere) Auf der Schiene..
    MFG
    Sammy

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Netzteil + Grafikkarte Strom Problem !
    Von noxxfakes im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 18:58
  2. Grafikkarte für 300 watt netzteil
    Von eVoo im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 21:28
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 12:37
  4. grafikkarte mit diesem netzteil?
    Von mc_Lap im Forum Netzteil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 19:04
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 13:35
  6. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 16:06
  7. Netzteil für Grafikkarte zu schwach?
    Von NicXXX im Forum Netzteil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 13:45
  8. Bei neuer Grafikkarte, neues Netzteil Plicht?
    Von felipe007 im Forum Netzteil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 15:07

Stichworte