Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: WLAN-Netzwerk: Windows 7 PC mit Windows XP Professional Laptop verbinden - HILFE!!!

  1. #1
    Avatar von DJ oNIOn
    DJ oNIOn Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    1

    Unglücklich WLAN-Netzwerk: Windows 7 PC mit Windows XP Professional Laptop verbinden - HILFE!!!


    Also, ich versuche jetzt schon seit Stunden, dem Win7-Pc und dem XP-Laptop gegenseitigen Zugriff auf "Gemeinsame Dokumente" (XP) und alle freigegebenen Ordner (Win7: Videos, Bilder, Dokumente, etc.) zu ermöglichen und BIN AM VERZWEIFELN!!! (Gut, dass ich kein HB-Männchen bin!)

    - Beide Rechner sind in der selben Arbeitsgruppe: WORKGROUP.
    - Beide Rechner "sehen" sich in der Netzwerkumgebung
    - Gemeinsame Ordner (Shared Folders) werden auf jedem Rechner jeweils angezeigt, jedoch bekomme ich immer eine Fehlermeldung, wenn ich einen Ordner des jeweils anderen Rechners öffnen möchte

    - Der Zugriff von XP auf Win7 funktioniert: Ich gebe Benutzernamen und Passwort ein und habe Zugriff.

    WAS NICHT FUNKTIONIERT:

    - Zugriff von Win7 auf XP



    Wenn ich von Win7 auf XP zugreifen möchte, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    ...kann nicht geöffnet werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese Netzwerkressource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Administrator des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügen.

    Für diesen Befehl ist nicht genügend Serverspeicher verfügbar.



    Bekomme nicht einmal eine Eingabeaufforderung (wie bei dem XP-Laptop), wo ich normalerweise Benutzername (Benutzerkonto vom Zielrechner) und Passwort) eingeben muss.

    Was heißt das, "nicht genügend Serverspeicher"?!?!

    Wäre für jede Hilfe echt dankbar!


    P.S.: Ist ein WLAN-Heimnetzwerk (Gemeinsame Dokumente, etc.) eigentlich auch ohne Benutzerkonten-Passwörter möglich? Die Eingabe beim Booten nervt mich schon ein wenig...
    Geändert von DJ oNIOn (05.12.2009 um 20:08 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Deathy1990
    Deathy1990 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Obermoschel
    Beiträge
    1.966
    Danksagungen
    72

    Standard

    Ja das Problem hatte ich auch schon. Du kannst es eigentlich nur so lösen das du einen extra Konto mit zugriffsrechten auf den Ordner erstellst.

  3. #3
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    6.968
    Danksagungen
    446

    Standard

    Beim XP PC muss Datei- und Druckerfreigabe aktiv sein und die einfache Dateifreigabe deaktiviert sein.
    Wenn der freigegebene Ordner dann mit der Berechtigung "Jeder" ausgestattet wird, müsste es gehen.

  4. #4
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Problem ist dann, dass dann wirklich Jeder Zugriff auf die Daten erlangen kann. Dann lieber so

    Zitat Zitat von Reggea Gandalf Beitrag anzeigen
    Beim XP PC muss Datei- und Druckerfreigabe aktiv sein und die einfache Dateifreigabe deaktiviert sein.
    dann auf dem XP PC ein neues Benutzerkonto mit denselben Zugangsdaten (Username/Passwort) wie auf dem 7 PC einrichten und diesem Konto die entsprechenden Berechtigungen geben.

  5. #5
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    6.968
    Danksagungen
    446

    Standard

    Ja jeder im lokalen Netz und das soll doch so ?
    Man kann die Berechtigungen ja anpassen, sodass man dann nur Leserechte hat z.B.

  6. #6
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Die Freigabe unterscheidet nicht, woher eine Anfrage kommt, d. h. dass mit der Freigabe für "Jeder" unter Umständen auch Fremde, die sich Zugang zum Netzwerk verschaffen (ist bei einem WLAN ja nicht undenkbar und auch übers Internet durchaus möglich) auf die Daten zugreifen könnten....Dann kannst Du Deinen PC auch direkt auf die Straße stellen

  7. #7
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    6.968
    Danksagungen
    446

    Standard

    Wenn du es so willst, kann jeder immer und überall auf deinen PC zugreifen.

    WLAN verschlüsselt man für gewöhnlich anständig (WPA2 mit einem ordentlichen Passwort ist ohne Wissen des Passwortes nicht zu knacken, da AES) und über das Internet mit einem Router davor wird es sehr schwer...
    Ist das WLAN unsicher, kann ich deinen Einwand nachvollziehen.

    Die Variante mit dem Benutzerkonto funktioniert natürlich auch, finde ich aber auch nicht gerade elegant.
    Es geht auch ohne die Berechtigung "jeder". Müsste mich aber für eine bessere Variante erst wieder mit dem Ganzen auseinandersetzen.
    Im Heimnetzwerk habe ich nur noch Windows Vista und Windows 7, da geht das ganze problemlos auch ohne Zusatzkonto und "jeder".

  8. #8
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Reggea Gandalf Beitrag anzeigen
    Wenn du es so willst, kann jeder immer und überall auf deinen PC zugreifen.
    Stimmt, Sicherheit ist Illusion.

    Mit den von Dir genannten Maßnahmen ist man aber als Otto-Normal-User schon ganz gut bedient, wäre Schade drum, wenn man da mit leichtsinnigen Freigaben dann neue Sicherheitslücken aufreißen würde.

  9. #9
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    6.968
    Danksagungen
    446

    Standard

    Es muss ja auch irgendwie einfach sein :>

    Bei Vista zu Vista oder Windows 7 funktioniert es aber alles noch einfacher, finde ich.

    Windows XP nutze ich nur noch dienstlich und dann mit Domäne.
    Werde wohl nochmal XP als virtuelle Maschine aufsetzen, um da etwas zu probieren mit Vista und Windows 7.

  10. #10
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Ja, unter Vista-Vista/Seven ist das alles viel einfacher geworden. Unter XP brauchst Du aber, wenn Du nur mit Arbeitsgruppen und nicht mit einer Domäne arbeitest, auf jedem PC, an dem sich ein user anmelden soll, ein entsprechendes Konto für den jeweiligen Benutzer. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der user lokal an der Maschine anmeldet, oder übers Netz auf freigegeben Ordner zugreifen will. Das macht den Verwaltungsaufwand für solche Arbeitsgruppen so groß, weil der Admin auf jedem PC eine entsprechende Userliste pflegen muss.
    Für alles andere benötigt man eine Serverbasierte Lösung, ob nun eine Windows-Domäne, ein Novell-Netzwerk oder sonstwie.

  11. #11
    Avatar von DJ oNIOn
    DJ oNIOn Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    1

    Rotes Gesicht

    Hab's hinbekommen. Musste einfach nur

    - auf dem XP-Rechner ein Benutzerkonto mit Passwort einrichten
    - auf dem Win7-Rechner ein zusätzliches Benutzerkonto mit Passwort einrichten (selber Benutzername wie auf XP-Rechner)
    - auf XP-Rechner unter "Drucker und Faxgeräte" auf "Drucker hinzufügen" klicken und im Netzwerk den entsprechenden Pfad zum Drucker wählen

    Danke für eure Hilfe!

  12. #12
    uhu Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    681
    Danksagungen
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Reggea Gandalf Beitrag anzeigen
    (WPA2 mit einem ordentlichen Passwort ist ohne Wissen des Passwortes nicht zu knacken, da AES)
    WPA2 ist generell knackbar, natürlich ist das immer eine Audwandsfrage.
    Bin mal gespannt wie das aussieht wenn Quantencomputer Standard werden

    Zitat Zitat von Cordan Beitrag anzeigen
    Stimmt, Sicherheit ist Illusion.

    Keine Illusion, aber ein Prozess kein Zustand.

  13. #13
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    6.968
    Danksagungen
    446

    Standard

    Okay, knackbar ja, aber nicht in absehbarer Zeit, unabhängig von der aktuellen Hardware. Gegen AES 256 Bit (wie bei WPA2) braucht man bei einem etwa 18-stelligen Passwort mit Sonderzeichen usw. bei 1 Tera-Eingaben pro Sekunde (das ist schon ein starker Supercomputer) durchschnittlich länger als das Universum alt ist... Lass es mit Optimierungen usw. mehrere tausend Jahre sein, trotzdem zu viel.
    In der C'T gab es einmal einen Artikel dazu.

    Außer Brute Force oder Rainbow Tables bleibt da ja auch nicht mehr viel.
    Errechnen der Kombination ist bei AES 256 kaum möglich.

    Mit Quantencomputern könnte das anders aussehen. je nachdem, wie viel Mehrleistung die ermöglichen. Aber dann gibt es sicher auch neue Verschlüsselungsverfahren.

    Ordentliches Passwort heißt eben mit Sonderzeichen, Zahlen, Groß- und Kleinschreibung.
    Geändert von Reggea Gandalf (10.12.2009 um 22:40 Uhr)

  14. #14
    uhu Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    681
    Danksagungen
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Reggea Gandalf Beitrag anzeigen
    Aber dann gibt es sicher auch neue Verschlüsselungsverfahren.
    Dann hoffe ich mal nicht vor 2014, ab dann hab ich nämlich mein Kryptographie Studium fertig... würde das gerne noch Miterleben und nicht in Büchern lesen
    Geändert von uhu (10.12.2009 um 23:06 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Windows 7 - Fragen und Antworten
    Von incredible-olf im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 20:22
  2. Internet am PC per Laptop (Wlan)
    Von DiabloIILod im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 19:43
  3. Neuer Laptop, Windows 7 formatieren
    Von dennis15880 im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 01:35
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 16:08
  5. neuer pc - sims 3 fähig mit windows 7 ?
    Von tryos im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 19:39
  6. PC mit Windows 7
    Von Elfe im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 13:41
  7. NetzwerkVerbindung PC (LAN) (XP) -> Laptop (WLAN) (Vista)
    Von RoLex im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 19:09
  8. Gecube Ati x1650 PRO 256 MB DDR2 AGP
    Von Bayernbua im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 08:21

Stichworte