Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 34

Thema: PC Aufrüstung

  1. #1
    BrickWall Schaut sich um
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard PC Aufrüstung


    Hey,

    ich habe mir Überlegt, meinen PC mal aufzurüsten und wollte fragen, ob sich das noch lohnt und was ihr mir empfehlen würdet. Momentan sieht das ganze so aus:

    Prozessor: Intel Core2Duo 6400
    Mainboard: Asus P5B
    Grafikkarte: ATI Radein 4800 HD
    Arbeitsspeicher: Corsair XMS2 6400 (insgesammt 3GB)
    Netzteil: BeQuiet! Straight Power 350W (glaube ich)
    Festplatte: Samsung SP2514n
    Betriebssystem: Windows XP SP3

    Da ich lange Zeit ziemlich beschäftigt war habe ich keine Ahnung mehr was heutige Spiele an Hardware brauchen. Der PC sollte hauptsächlich für Spiele und als "Multimedia Center" herhalten. Ich wüsste erstmal gerne welche Teile auf jedenfall ausgetauscht werden sollten. Danach kann es konkreter werden auch vonwegen Preisvorstellung usw.

    MfG

  2. #2
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Was willst du denn ausgeben?

    Als Prozi empfehle ich den Intel Core 2 Duo E8400, Mainboard musste halt nen passendes finden, aber dürfte nicht so schwer sein, grafikkarte solltest du aufjeden Fall ne Nvidia nehmen, also man sagt Intel->Nvidia AMD->ATI, also das sagt man, keine Pflicht, laufen so oder so gut. Empfehlen würde ich eine Geforce 9800GTX, welche ich bis heute noch sehr gut finde 8800 Ultra. Natürlich auch ein neues Netzteil, Minimum 500W.

  3. #3
    Avatar von ERR0R
    ERR0R Findet sich zurecht
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    Gladenbach
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Mayzon Beitrag anzeigen
    Was willst du denn ausgeben?

    Als Prozi empfehle ich den Intel Core 2 Duo E8400, Mainboard musste halt nen passendes finden, aber dürfte nicht so schwer sein, grafikkarte solltest du aufjeden Fall ne Nvidia nehmen, also man sagt Intel->Nvidia AMD->ATI, also das sagt man, keine Pflicht, laufen so oder so gut.
    Naja... wenn man mal davon absieht das Intel und nVidia sich eigentlich überhaupt nicht einig sind... glaube ich kaum das es eine Rolle spielt was man wie Verbaut

    Wobei man bei AMD/ATi eher noch von besserer zusammenarbeit sprechen könnte, immerhin ist es ja ein großer Konzern.

    Und je nachdem welche 4800er von ATi es ist könnte er die auch locker noch drin lassen.

    Bei einer neuen CPU würde ich allerdings dann eher zu einem AMD greifen das kommt am Ende billiger, eventuell solltest du dir dann überlegen ob es nicht sogar Sinnvoll wäre einen 4Kerner zu nehmen statt noch lange auf einem C"D "rumzureiten".

    Dann ist natürlich noch ein neues Motherboard erforderlich was zur CPU und deinen Zukunftsplänen passt

    Kannst ja theoretisch mal in meinen Thread unter "Kaufberatung für Komplettsysteme" gucken,. ich frage da etwas ganz ähnliches, vielleicht kannst du einen Nutzen daraus ziehen.

    Und wie schon gesagt vom Vorposter wäre cool mal deine Preisvorstellung zu haben

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Hallo und willkommen bei PCM.

    Erst einmal muß ich den Aussagen von @Mayzon wiedersprechen.
    Erstens lohnt es sich nicht wirklich von einem E6400er auf einen E8400er aufzurüsten.
    Zweitens ist es den Grafikkarten föllig schnuppe ob eine Intel oder AMD CPU am arbeiten ist.
    Drittens wäre eine 9800GTX auch schwächer als eine 48xx ATI, selbst eine 4850 wäre da noch ein wenig stärker und wenn der TE eine 4870 hat, wäre eine 9800GTX deutlich schwächer.

    Dann mal zu generellen Thematik.
    Dein Board wäre für eine 45nm Quad für den Sockel 775 nicht zu gebrauchen, ergo müßte ein neues Board her.
    Die Frage ist nun, willst du das Geld für neuen Arbeitsspeicher sparen und deinen DDR2 800er RAM weiter nutzen, oder kannst/willst du dir neuen Speicher kaufen.
    Je nachdem empfiehlt sich dann dei System grundlegend zu ändern.
    Ob du nun weiter auf Intel setzen möchtest mit dem LGA 1156z.B. oder auch ein AMD system für dich in Frage kommt, somit also ein AM3 mit einem PII als CPU.
    Du könntest natürlich auch beim Sockel 775 und DDR2 Speicher bleiben. Somit bräuchtest du nur das MoBo und die CPU tauschen. Wenn du eine 4870 als Graka hast (hast du nicht genau beschrieben) kann man diese auch weiter nutzen, Leistung genug hätte diese noch.

  5. #5
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Naja wer aber hauptsächlich im Gamingbereich ist, hat mehr Spaß mit nem Billigeren guten Dualcore als mit nem teuren leistungsschwächeren Quadcore^^ Ich finde die Dualcores sind noch lange nicht ausgestorben.. im Gegenteil, häufig sind sie beliebter.

    Wer wirklich nur zocken will, nen starken Dualcore, bisschen getaktet und du bist ganz vorne mit dabei^^


    Aber ein Rat von mir, kauf die lieber nen Komplettsystem, da bist vom Preis her zwar höher, aber Das was du dann insgesamt bekommst, ist vom Preis-Leistungsverhalten billiger und es ist aufeinander abgestimmt.

    Oha da war ich aber weit vorbei mit meinen Vermutungen, ich muss aber ehrlich sein, ich hab bei ATI kein Plan. Thanks an Urkman für die Aufklärung^^
    Geändert von Mayzon (22.11.2009 um 22:25 Uhr)

  6. #6
    elpres Findet sich zurecht
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    272
    Danksagungen
    18

    Standard

    ich bin selbst recht planlos aber doch recht sprachlos was die "tipps" meines vorposters angeht!

    Edit: bitte nur beraten wenn man sich auskennt!
    Geändert von elpres (22.11.2009 um 22:31 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    also das was mayzon geschrieben hat ist absoluter mist... sowohl der erste als auch der zweite beitrag... ein dualcore ist veraltet und viel zu teuer...woher er seine theorie mit dem koplettsystem hat würde ich auch gerne wissen... wiedersprechen tut er sich dabei auch... ist teurer aber im preis-leistungs verhältniss besser is klar xD
    das wichtigste im mom ist zu wissen wie hoch dein budget ist ... so lange wir das nich wissen bringts auch nichts dir was vorzuschlagen... aber für nen guten gaming pc brauch man schon so 700-800€... falls man noch teile vom alten pc übernehmen kann (festplatte, laufwerke, case...) wirds natürlich billiger...

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Deine Aussagen glaubst du doch selber nicht @Mayzon.
    Die meisten neueren Spiele sind mitlerweile Multicore optimiert und laufen somit mit einem Quad besser als mit einem Dualcore.
    Dazu kommt, dass aktuelle Quads mitlerweile die gleiche Taktung besitzen wie Zweikerner, was sie selbst bei nicht Multicore optmierten Games auch nicht schlechter dastehen lässt.
    Dann sind die Preise auch nicht wirklich höher. Vergleicht man den Preis deines vorgeschlagenen E8400er mit dem Preis eines AMD PII 945 oder 955 liegen gerade mal 3€ Unterschied zwischen denen,
    http://www1.hardwareversand.de/artic...6625&agid=1242
    http://www1.hardwareversand.de/artic...=5292&agid=398
    Als letztes sollte auch erwähnt werden, dass gerade potentere Grakas durch die höhere Leistung eines Quads profitieren.
    Auch ist es Quatsch zu sagen, dass man unter 1000€ kaum weg kommt, will man ein neues System mit Quadcore aufbauen.
    Natürlich zählen die von dir angesprochenen Q8200er und Q8300er nicht zu den stärksten Quads, aber auch einen Q9400er bekommt man um die 150€ und einen i5 750 auch um die 150-160€.
    Alles CPUs wo mir die 20-30€ mehr auch wert wären.

  9. #9
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Also ich weiß ja nicht, es gibt Dualcores, die schneller sind als manche Quadcores, und warum überteuert? Außerdem wollte ich bei dem Preisleistungsverhältnis nicht Preis mit Preis vergleichen sondern ungefähr so wie nen Gruppenrabatt, ich mein du bezahlst bei nem Komplettsystem doch nicht den vollen Preis für jedes einzelne verbaute Teil, wenn dem nicht so ist, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

    EDIT: Ich sags mal so, ich bin kein Experte, aber son Futzi aus nem PC Laden in der Nähe sagte es so zu mir, also entweder hat der mich verarscht oder selber kein Plan Ò.ó
    Geändert von Mayzon (22.11.2009 um 22:38 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    komplettsysteme sind bei gleicher hardware teurer... außerdem sin billig komponenten verbaut wie z.b. festplatten und besonders netzteile die schon so manche hardware nach ein paar monaten zerstört haben... dualcore prozessoren sind veraltet und nichmehr zukunftssicher und jedes neue game ist auf quads optimiert... die leistungsteigerung von seinem dual zu nem 8400 ist sowieso gering und wäre die 130€ nicht wert

    edit: der pc futzi hat wahrscheinlich keine ahnung... hab auch nich gerade gute erfahrung mit so pc futzis^^

  11. #11
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von Mayzon Beitrag anzeigen
    Also ich weiß ja nicht, es gibt Dualcores, die schneller sind als manche Quadcores, und warum überteuert? Außerdem wollte ich bei dem Preisleistungsverhältnis nicht Preis mit Preis vergleichen sondern ungefähr so wie nen Gruppenrabatt, ich mein du bezahlst bei nem Komplettsystem doch nicht den vollen Preis für jedes einzelne verbaute Teil, wenn dem nicht so ist, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

    Also echt
    Wenn du einen E8400er mit einem veralterten AMD 9550 X4 vergleichst, kommt das sicher hin.
    Mitlerweile sind Quads von ihrer reinen Taktung so potent, dass selbst die stärksten Zweikerner da nicht mehr folgen können, und wie gesagt, die meisten neueren Games sind Multicore-optimiert, was einen vergleich zwischen Zwei und Vierkernern ziemlich sinnlos macht.

    Da hier im Forum zu 99,99% grundsätzlich keine "Fertig-PCs" empfohlen werden und neue Systeme dann in Einzelteilen gekauft werden, macht es natürlich Sinn, Preise von einzelnen Komponennten miteinander zu vergleichen.
    Dazu kommt, das Fertig-PCs in der Regel grundsätzlich teurer sind als würde man sich die Einzeteile einzeln kaufen.

  12. #12
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Ich glaube ich sollte mal mein Wissen über sowas auffrischen...

    Weiß jetz nicht ob das so reinpasst, aber sind diese PC Aufrüstkits empfehlenswert oder auch nur Schrott?

  13. #13
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von Mayzon Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich sollte mal mein Wissen über sowas auffrischen...

    Weiß jetz nicht ob das so reinpasst, aber sind diese PC Aufrüstkits empfehlenswert oder auch nur Schrott?

    Schrott kann man so nicht sagen. Kommt halt immer darauf an, was einer an seinem Rechner so alles macht.
    Generell halte ich von solchen "Bundels" nicht viel. Meist sind sehr "bescheidene" MoBos verbaut und beim RAM handelt es sich um 0815 "Noname-RAM".
    Gerade wenn es sich bei solchen Bundels um "Shopware" von Ebay-Händlern handelt. Die versuchen da ihre Lagerbestände und Ladenhüter los zu werden.
    Manchmal bekommt man gebraucht an ein recht ordentliches Bundel, wenn bei einer AUfrüstaktion etwas übrig bleibt. Gerade hier im Forum bekommt man dann mal das ein oder andere ordentlich Schnäpchen.

  14. #14
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Naja also wenn man sich so umschaut kriegt man viele Angebote, von Billig bis *****teuer, also ich hab mal geschaut, der i5 750 den auch Finch?? hat, sieht sehr empfehlenswert aus und wirklich preislich auch noch recht günstig liegt, tja hätte ich n bisschen mehr geoogelt und im Forum geschaut hätt ich mir die Blamage auch sparen können

    Jetz werde ich glaube zum Fragensteller ^^

    Ist es besser bei den neueren 4kern Prozis DDR3 Speicher zu verwenden oder merkt man leinen Unterschied zu DDR2?

  15. #15
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    ddr3 ist nur kaum merkbar (eher messbar) schneller aber zukunftssicherer und bei neuen quads erforderlich... naja falls du noch mehr fragen hast nutz die suchfunktion oder öffne ein thread... ich sag jetzt mal

  16. #16
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Die neue Generation von Quads nutzen fast ausnamslos nur noch DDR3 Speicher. Einzig AMDs PII ließe sich noch auf einem AM2+ Board und somit mit DDR2 Speicher betreiben.
    Wenn man aber eh CPU und Board tauschen muß und dazu Speicher kaufen muß, würde ich dann auch bei AMD auf den Sockel AM3 und somit DDR3 Speicher setzen.
    Preislich gibts mitlerweile auch keinen wirklichen Unterschied mehr von DDR2 zu DDR3 Speicher, was das nutzen von DDR2 Speicher eigentlich auch unnötig macht.
    Für die, die aber ein recht ordentliches "älteres" Mobo haben, welches in der lage ist auch die neueren 45nm CPUs zu nutzen und dazu auch guten DDR2 RAM besitzen, macht ein solcher kompletter tausch keinen wirklich SInn.

  17. #17
    Avatar von Mayzon
    Mayzon Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Suhl
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    21

    Standard

    Naja also ich denke Prozessor+Mainboard sollten erneuert werden, Grafikkarte laut Vorpostern ja anscheinend noch ausreichend, ob neue Arbeitsspeicher Module fällig werden hängt dann ja vom Mobo ab, aber vermutlich ja, was ich jetzt mal aus Finch´s Post rauslese. Also den i5 750 gibts etwa ab 150 Euro, finde ich einen guten Preis, billiger gehts sicher immer, aber da sucht man sicher etwas länger, Mainboard hab ich das hier gefunden Gigabyte GA-P55M-UD2->Preis für Mainboard, das billigste ab 60 Euro.

    Also wärst du da ungefähr schonmal bei 200-250 Euro, finde ich ein gerechter Preis, für den DDR3 Ram würde ich bei 4GB ab 100 Euro schätzen.
    Geändert von Mayzon (22.11.2009 um 23:19 Uhr)

  18. #18
    Sala Forenkenner
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    238

    Standard

    Hier ist noch ergänzend ein Rundum-Test : http://www.computerbase.de/artikel/h...itt_einleitung

    Schaut ja bei der Rechenleitung für die i5 ganz nett aus, aber wenn ich mit so die Spielebenchmarks ansehe, dann bin ich mir gewiss, dass mein e8400 so schnell nicht weichen wird.
    (Ach ne, jetzt bitte keine "Aber die Spiele werden für Quadcores optimiert bla bla." Das hör' ich seit 2 Jahren und sehe aber bis heute sehr wenig davon.... )

  19. #19
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.793
    Danksagungen
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von Sala Beitrag anzeigen
    Hier ist noch ergänzend ein Rundum-Test : http://www.computerbase.de/artikel/h...itt_einleitung

    Schaut ja bei der Rechenleitung für die i5 ganz nett aus, aber wenn ich mit so die Spielebenchmarks ansehe, dann bin ich mir gewiss, dass mein e8400 so schnell nicht weichen wird.
    (Ach ne, jetzt bitte keine "Aber die Spiele werden für Quadcores optimiert bla bla." Das hör' ich seit 2 Jahren und sehe aber bis heute sehr wenig davon.... )
    Ich komme nicht mit dem "Spruch" Spiele werden immer besser auf Quads optimiert.
    Schaut man sich aber dein verlinkten Test mal genauer an, dann sieht man doch auf den ersten Blick, das ein 130-140€ teurer E8400er keinen wirklichen Sinn mehr macht, wenn man für die fast gleiche Marge einen potenteren Quad bekommt.
    Braucht man so oder so nicht die Rechenpower eines Quads, genügt auch ein viel günstigerer Zweikerner und es muß auch dann kein E8400 sein.
    In solch einem Fall tut es ein E7xxx oder auch AMD Atlhon X2, die um einiges günstiger sind, auch.
    Natürlich ist ein E8400 durchaus ausreichend auch beim Gamen, gibt ja auch genug die den noch in ihrem System haben und zufrieden sind, aber beim Aufrüsten würde ich den nicht mehr empfehlen, da es wie gesagt bessere CPUs fürs gleiche Geld gibt.
    Selbst so manch günstigere CPU ist da noch überlegen, man denke da an AMDs X3 720BE den es mitlerweile für unter 100€ zu kaufen gibt.
    Dann sollte man auch bedenken, dass potente Grakas mit einem moderaten Quad immer besser skalieren, als mit einem zweikerner.
    Will man bald auf eine DX11 Graka setzen, dann fällt es mir schwer einzusehen für eine derartige Graka einen Zweikerner nutzen zu wollen nur damit mir am Ende eine gewisse Leistung der teurern Graka verpufft

  20. #20
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.166
    Danksagungen
    1.101

    Standard

    ach und umso stärker die GPU bei den ganzen SpieleTests im Inet ist/war umso stärker konnten sich die i7 , i5 von den pII x4 und q9650 absetzen , diese wiederrum konnten sich weiter von den anderen schwächeren CPU's absetzen ...
    CB testet mit einer 9800GTX ....

  21. #21
    BrickWall Schaut sich um
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi

    erstmal danke für die Antworten. Welche Grafikkarte genau drin ist muss ich nachher gucken. Ich würde gerne so viel wie möglich von meiner momentanen Zusammenstellung behalten. Ich weiß eben nicht in wie weit das möglich ist. Ich als Laie würde sagen, dass die CPU den "Schwachpunkt" im System bildet. Was ist von den Core 2 Quad Prozessoren zu halten? Diese würden laut der Asus Homepage von meinem Mainboard unterstützt.

    MfG

  22. #22
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.166
    Danksagungen
    1.101

    Standard

    sind auch noch gute und du sparst dir den kompletttausch von CPU+Board+Ram
    würde da in Richtung q9450/q9550 tendieren , dann haste ne richtig starke CPU
    aber nen 350W Netzteil ... uiui könnte eng werden ...
    Geändert von Push (23.11.2009 um 12:17 Uhr)

  23. #23
    BrickWall Schaut sich um
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hey

    ich würde dann CPU und Netzteil austauschen und ggf. noch 1GB Ram nachrüsten. Allerdings ist da die frage, on das dann läuft, weil ich gelesen habe dass die Core 2 Quad nicht mit 4GB laufen. Laut der Rechnung habe ich momentan eine HD 4850 in meinem PC eingebaut, die ja scheinbar noch ausreichent ist.

    MfG

  24. #24
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.166
    Danksagungen
    1.101

    Standard

    wieso sollten die nicht mit 4gb laufen ? wäre mir neu
    Edit :
    wo haste das gelesen ?
    Geändert von Push (23.11.2009 um 12:39 Uhr)

  25. #25
    BrickWall Schaut sich um
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi

    hab grade nochmal gesucht. Es handelte sich dabei um das P5B Deluxe. Ich hoff mal ich werd jetzt nicht gesteinigt für einen Link in ein anderes Forum.
    http://powerforen.de/forum/showthread.php?t=228667

    Also wenn ich mich richtig informiert habe sollten die Core2Quad Prozessoren nach einem BIOS-Update auf dem P5B laufen. Seh ich das richtig?

    MfG

  26. #26
    Sala Forenkenner
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    238

    Standard

    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    Schaut man sich aber dein verlinkten Test mal genauer an, dann sieht man doch auf den ersten Blick, das ein 130-140€ teurer E8400er keinen wirklichen Sinn mehr macht, wenn man für die fast gleiche Marge einen potenteren Quad bekommt.
    Ich wollte niemals sagen, dass er sich einen E8400 kaufen soll.
    Lediglich statuieren, dass sich die Geldausgabe für neues Board, i5 750 und RAM absolut nicht lohnt, wenn man bereits einen potenten C2D besitzt.
    Imho rausgeworfenes Geld.
    Mehr nicht.

  27. #27
    Avatar von malli3000
    malli3000 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    136
    Danksagungen
    17

    Standard

    Also wenn du dir nicht gleich einen i5/i7 kaufen willst, empfehle ich einen PII X4 955 BE, dazu ein günstiges AM3 Board mit DDR3. Außerdem kannst du den 955 BE auch ganz gut übertakten, sodass die paar euro aufpreis zum 965 sich nicht lohnen.

  28. #28
    Avatar von ERR0R
    ERR0R Findet sich zurecht
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    Gladenbach
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    6

    Standard

    Ich bin zwar ein bisschen raus jetzt durch die lange Diskussion von euch über Dual-und QuadCores aber ich versuche mal wieder einen Einstieg in den Thread zu finden (nächstes mal vlt. bitte einen neuen Thread für sowas öffnen oder per PN? Wär nett von euch ).

    Also fall du dann auf einen QuadCore umsteigen willst (was ich dir wirklich sehr empfehle...) ist ein Phenom II ja Preislich sogar noch unter dem Q9550... mit einem neuen Board kommst du dann in etwa an den Intel heran vom Preis her und kaufst dir dann noch neuen DDR3-Speicher, dann bist du erstmal gerüstet mal abgesehen von der Grafikkarte die dann früher oder später noch folgen sollte...

    Ich habe dir mal eine kleine "Zusammenstellung" gemacht wie ich mir das ganze Vorstellen könnte, eventuell können da andere Erfahrene Member noch gerne was zu sagen:


    AMD Phenom II X4 945

    130,07 €

    Gigabyte GA-MA770T-UD3P

    69,51 €

    4GB Kit OCZ DDR3 PC3-10666

    89,65 €
    _________________

    Gesamt: 289,23 €

    Ich denke damit würdest du gut wegkommen, aber wie schon gesagt können hier gerne noch Meinungen und Anregungen eingeführt werden.

  29. #29
    BrickWall Schaut sich um
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    @ERR0R: Dazu käme aber noch ein neues Netzteil mit 350 Watt kommt man nichtmehr weit. Momentan tendiere ich zu einem Core 2 Quad (Q9450 oder Q9500) ein neues Netzteil (evtl BeQuiet! StraightPower 500 Watt) und ggf. ein neues Mainbord. Dazu habe ich nämlich noch eine Frage: Ich habe gerade mit einem Freund geredet, der meinte, dass der Chipsatz des P5B Boardes zu langsam wäre für "moderne" Spiele und Anwendungen. Inwiefern trifft das zu?

    MfG

  30. #30
    Avatar von ERR0R
    ERR0R Findet sich zurecht
    Registriert seit
    23.11.2007
    Ort
    Gladenbach
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    6

    Standard

    Da sieht man wa s dabei rauskommt wenn man zu blöde zu lesen ist

    350W könnten da eventuell schon etwas knapp werden leider ja... Musst du dir eben Überlegen, ein Q9xxx kann eben unter Umständen auch um die 200€ kosten...

    Das der Chipsatz direkt die Geschwindigkeit von Spielen beeinflusst habe ich so jetzt noch nicht gehört, dass einzige was ich mir Vorstellen kann ist das er es "indirekt" beeinflusst indem ein Arbeitsspeicher bzw. der Prozessor etc. nicht mit voller Geschwindigkeit Arbeiten können aufgrund eines veralteten Chipsatzes.
    Bin da etwas Überfragt

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. [F1 2010] PCMasters Ranking
    Von IndianSpirit im Forum Rennspiel
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 15:08
  2. PC geht bei Belastung einfach aus
    Von Ravencrest im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 02:43
  3. Aufrüstung für meinen Gaming PC
    Von Skeet im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 12:00
  4. PC Aufrüstung Gaming
    Von dawn im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 07:07
  5. PC Aufrüstung für Empire Total War + Zukunft
    Von Biebre im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 14:55
  6. PC Aufrüstung für Videobearbeitung
    Von Freazy im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 15:00
  7. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 01:25
  8. Guntmar Feuerstein
    Von KeKs im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 17:12

Stichworte