Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 240

Thema: CPU Temperatur auslesen

  1. #61
    Avatar von terrorhai
    terrorhai Oberwasserkühler
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2.515
    Danksagungen
    50

    Standard

    Wie "dazu geschaltet"?
    Du hast einen Dual Core Prozessor, keine 2 Prozessoren
    Ladt dir mal "Prime95" runter und lass es in den Settings "Large FFTs" 10 Minuten laufen und sag mir WÄHREND ES LÄUFT nach 10 Minuten die Temps per Coretemp.

  2. #62
    susushi3 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok läuft...


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Jesus, Maria und Josef! 97 Grad! gleich koche ich mein Wasser auf dem Laptop noch 3 min
    Geändert von susushi3 (31.07.2009 um 20:55 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  3. #63
    Long Schaut sich um
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also ich hatte bis vor einer Woche das gleiche Problem mit dem Laptop meiner Frau. Er wurde mit Prime 95 so heiss das er sich nach 3 minuten abgeschaltet hatte. Bei ca 99° wurde er dunkel. Da ich noch Garantie drauf habe hab ich ihn erstmal nicht aufgeschraubt, habe aber im Netz gelesen das man den Lüfter mal mit dem Staubsauger aussaugen solle.
    Habe dies getan und es kam wirklich sehr viel Staubbrocken da raus.Düse an Luft eingang und ausgang der CPU.
    Dann nochmal Prime gestartet und nach knapp einer Stunde hatte die cpu eine temp von nur noch 84° und pendelte sich dann auf 81° ein.
    Mir hat dieser tipp sehr geholfen ich hoffe dir hilft er auch.
    im idle läuft er nun auf ca 43°

    lg Long
    Geändert von Long (31.07.2009 um 21:05 Uhr)

  4. #64
    susushi3 Schaut sich um
    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok, ich kann damit absolut gar nichts anfangen. Diesen Test hat mein Rechner gemacht...(bis jetzt noch ohne Probl.) jetzt, 3 Min. nach dem Test ist er statt auf 97 schon auf 69 Grad.

    Mit idle kann ich übrigens auch nichts anfangen ;-) aber mit dem Staubsauger schon werde den kleinen jetzt mal absaugen. Was muss ich jetzt machen?! Programme drauf lassen?! Screenshot ist erstellt.

    Danke und Gruß

  5. #65
    Long Schaut sich um
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sauge den Rechner mal aus und lasse den Test nochmals durchlaufen und sage dann die temps ob es überhaupt etwas gebracht hat.
    Wenn du mit einen Zahnstocher bei Aussaugen den Lüfter blockieren kannst mache dies. Glaube oder nehme an das dann mehr Staub raus gesaugt werden kann. Weiss es aber nicht. Kannst ja beides Versuchen. Bei mir hat es sehr viel geholfen

  6. #66
    Avatar von terrorhai
    terrorhai Oberwasserkühler
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2.515
    Danksagungen
    50

    Standard

    Hey STOPP
    NICHT einfach den Lüfter aussaugen!
    Vorher was reinstecken, damit er nicht dreht.
    Ansonsten kann das Kugellager kaputt gehen oder es werden Spannungen erzeugt, die dir das Board zerschiessen.

  7. #67
    Avatar von StrikerExtreme
    StrikerExtreme Schaut sich um
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Beim Laptop sind doch temperaturen um die 65 °C völlig normal..
    Du solltes dir darüber keine Gedanken machen^^

  8. #68
    Ekal Schaut sich um
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Frage CPU Temperatur... was stimmt nun?

    Nabend Leute.. Ich hab mich mal in unzähligen Foren über die kritischen Temperaturen von Prozis informiert.
    Das einzige was ich dadurch bekommen hab is ne mehrfache "hä-reaktion" im kopf ..
    Mal steht da 95, mal steht 60, mal 70, mal 75 bla bla... kann mir wer sagen ab wann man sich denn um die "Gesundheit" und stabilität gedanken machen muss?

    Also mein Q5500 läuft gerade auf 3,45 Ghz (FSB 405) und der Core 0 erreicht gerade 70 ° unter Prime95 volllast. Natürlich würd ich da gerne noch mehr rauskitzeln... nur muss ich dazu wissen was denn nun noch erträglich ist .
    Kühler hab ich AC Freezer 7 Pro.. der macht bis jetzt einiges mit und da geht auch noch was

    Schonmal danke für die Antworten!

  9. #69
    Avatar von Bongos
    Bongos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    653
    Danksagungen
    43

    Standard

    also eigentlich kommt es bei der Prozessorthemperatur haupsächlich auf den jeweiligen Prozessor an. Bei 85 - 100°C schaltet sich der PC normalerweise selbst aus, bzw die CPU, damit es keine Schänden gibt.
    70°C unter Vollast ist okay, aber auch nicht super. Da du übertaktet hast sollte man nochmal ein paar Grad dazurechnen von dem normalen Vollastwert eines Q9550 (ungefähr 45°C - 55°C) und man kommt auf 60-65. Daher würde ich sagen, 70°C sind auf heden fall noch erträgglich aber ob das noch so einiges geht, das kann ich dir nicht sagen...

  10. #70
    Re-fleX Weiss was er tut
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Ebikon
    Beiträge
    1.860
    Danksagungen
    62

    Standard

    Hol dir einen besseren Kühler, wenn du weiter übertakten möchtest. Der AC pro7 ist zwar gut, aber sehr gut auch wieder nicht.

  11. #71
    Avatar von Civi-Civical
    Civi-Civical Forenkenner
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Hannover/Folding@Home
    Beiträge
    2.567
    Danksagungen
    94

    Standard

    Ich würde gar sagen das der Arctic Freezer grade mal zum leichten übertakten gut ist. Die Temperaturen sind auf Dauer gesehen zu viel. Du solltest dir wirklich einen besseren Kühler zulegen wenn du weiter übertakten willst. Der Mugen 2 oder auch der Megahalems sind gut.

  12. #72
    Avatar von Hendrix
    Hendrix Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    688
    Danksagungen
    8

    Standard

    Hi, ich kenn mich mit Intel nicht so aus aber unter last 70° hm das ist meiner Meinung nach viel zu Hoch ^^ hört sich nach Standart Kühler+ OC an ^^ hol dir aufjeden fall einen Neuen besseren Kühler dann haste gute Temps und hast noch luft nach oben für OCen ^^

    mfg Hendrix

    @ Bongos bei 100° gibts schon schäden ^^ das ist sicher ...... dass kannst du im BIOS umstellen wann er runter fährt! (also bei welcher Temperatur)

    PS: MUGEN 2 is echt 1A ich rate dir zu ihm der Kühlt deinen Quad aufjeden gut^^

  13. #73
    maximo-BO Schaut sich um
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    55
    Danksagungen
    2

    Standard

    Schade, dass man hier nicht abstimmen kann. Aber ich benutze bei mir auch Core Temp und bin vollstens zufrieden.
    Das sollte für 95% der Aufgabenbereiche ausreichen. Das liesst sehr sauber die CPU Temperatur aus und zeigt noch viele weitere interessante Eckdaten neben der Temperatur an.

  14. #74
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard Frage zur Temperatur

    Hallo zusammen.

    habe eben meine PC-Daten auslesen lassen und und habe jetzt eine frage zu den Temperatur werten. Die Werte meines berichtes sahen wie folgt aus:

    Temperaturen:


    Motherboard 39 °C (102 °F)


    CPU 21 °C (70 °F)


    1. CPU / 1. Kern 44 °C (111 °F)


    1. CPU / 2. Kern 44 °C (111 °F)


    1. CPU / 3. Kern 38 °C (100 °F)


    1. CPU / 4. Kern 38 °C (100 °F)


    North Bridge 43 °C (109 °F)


    Grafikprozessor (GPU) 44 °C (111 °F)


    GPU Diode 52 °C (126 °F)


    GPU Speicher 44 °C (111 °F)


    GPU Umgebung 42 °C (108 °F)

    welcher wert ist bei der CPU der entscheidene? der der CPU oder der der Kerne? weil wenn ich weiter übertakten möchte, will ich wissen welcher nicht die 60° marke erreichen sollte.

  15. #75
    Crixton Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    846
    Danksagungen
    35

    Standard

    also cpu21°C kann schon mal nicht stimmen oder hat es in deinem zimmer 5°C

  16. #76
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard

    nein in meinem zimemr herscht normale raum temperatur.
    habe die werte mit everest Ultimate ausgelesen und mein mainboard zeigt diesen Wert auch an. mit Core Temp werden mir dann die einzelnen kern Temperaturen angezeigt und meine frage ist ob es auf die Temp der einzelnen Kerne oder die der CPU an kommt?

  17. #77
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Da der Wert der CPU nicht stimmt, solltest du dich lieber auf die Werte der Kerne verlassen.

    Geh mal ins BIOS rein und sieh dir die dortigen Werte an. Die Werte, die der Hersteller selbst über sein Board ausgibt, scheinen mir nämlich vertrauenswürdiger, als die Werte, die sich Everest zusammen rechnet.

    Prüf auch nach, ob dein Mainboard-Hersteller nicht vielleicht ein bequemes Tool anbietet, mit dem du die Temperaturen deines Systems auslesen und (korrekt) darstellen kannst.

  18. #78
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Huhu.
    Früher hatten die CPUs noch keine Heatspreder, d.h. Core Temp = CPU Temp. Doch da heutzutage ein Heatspreader verbaut ist, gibt es bei fast allen CPUs zwischen Core und Heatspreader Temperatur meist 10°C unterschied. Also, wenn du von der Core Temperatur ca. 10°C abziehst hast du ungefähr die "wirkliche" Temperatur. (Denn auf diese "wahre" Temperatur beziehen sich die Herstellerangaben, nicht auf die Core Temperatur.) Und die CPU Temp die bei dir ausgelesen wird, wird von einem Sensor wahrgenommen der An deinem Mainboard fest ist. D.h. diesen wert kannst du quasi "in die Tonne kloppen". Du kannst diesen Wert schlichtweg einfach missachten, da der so gut (!) wie keine aussage kraft hat.

    Ich hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte.

    Mfg Agena

  19. #79
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Eigentlich ist der Wert der CPU-Temperatur der Entscheidene.
    Dumm nur, wenn der nicht stimmt, oder von einigen Tools überhaupt nicht ausgelesen wird.

    Bleibt nichts weiter übrig, als von der tiefsten Kerntemperatur 10° abzuziehen, um wenigstens auf einen angenommenen und einigermaßen verläßlichen Wert für die CPU-Temperatur zu kommen.
    In echt differiert das Delta zuwischen dem kältesten Kern und der CPU-Temperatur lastabhängig zwischen 7 und 15°.
    Je höher die Kerntemperaturen, um so höher das Delta.
    Also macht man mit den angenommenen 10° nicht wirklich was verkehrt.
    Wer ganz sicher sein will, rechnet lieber mit 7°.

    Ist der so errechnete Wert unterhalb der vom Prozessorhersteller herausgegebenen Spezifikation, ist alles im "grünen Bereich".

  20. #80
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard

    Um welche CPU handelt es sich eigendlich hier ?

  21. #81
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard

    habe einen intel core i7 920 verbaut und ihn auf 3,2GHz übertaktet. benutze als kühler den Megahomes mit 2 lüftern und als mainboard das Gigabyte EX58 Extreme. auf der seite des herstellers des boards wird ein beta bios update angeboten
    1. Fix abnormal CPU temperature
    daher schließe ich, das die angegebene temperatur wirklich falsch ausgelesen wird, denn wenn ich ihns bios rein gehe, stimmt die dort angezeigte temperatur mit der in everest überein. was mich da nur etwas beunruhigt ist, dass die schutzfuktion des systems, automatisch abschalten bei überhitzung, so nicht mehr gegeben ist. habe mit everest alle keren unter 100% auslastung getestet und komme auf eine kerntemp. von ca. 67°C. laut intel sind 67,9°C erlaubt. die temp. der CPU allerdings soll nicht höher als 37°C sein. kann ich mir beim bestenwillen auch nicht vorstellen. zumal mein kühler doch spürbar warm geworden ist.
    aber wie sieht es mit den bios updates aus? es wird ja immer davor gewahrt. was würdet ihr mir jetzt raten? updaten oder weiter aufs gefühl höhren?

  22. #82
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Die 67,9° C beziehen sich nicht auf die maximal mögliche Temperatur, sondern auf die geschätzte maximal Temperatur bei 130W TDP. Mit anderen Worten, wenn du bei Volllast auf 67,9° C kommst, dann ist das normal.

    Die Grenzwerte, die Intel definiert gelten für den HeadSpreader (260° C für 40 Sekunden), für das Interface zum Sockel (217° C) und für die Verbindung von Sockel und Mainboard (96° C).

    Eine maximal erlaubte CPU-Temperatur habe ich bisher aber nicht finden können.

  23. #83
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard

    super danke für deine mühen. mich macht nur die scheinbare falsche anzeige der temperatur stützig. und es beunruhigt mich auch etwas. sollte ich ein bios update vornehmen?

    Die 67,9° C beziehen sich nicht auf die maximal mögliche Temperatur, sondern auf die geschätzte maximal Temperatur bei 130W TDP. Mit anderen Worten, wenn du bei Volllast auf 67,9° C kommst, dann ist das normal.

    Die Grenzwerte, die Intel definiert gelten für den HeadSpreader (260° C für 40 Sekunden), für das Interface zum Sockel (217° C) und für die Verbindung von Sockel und Mainboard (96° C).

    Eine maximal erlaubte CPU-Temperatur habe ich bisher aber nicht finden können.
    d.h. wenn ich unter voll lasst eine core temp von 65-70°C erreiche ist das noch im ramen? wie lange darf ich die cpu einer solchen belastung maximal aussetzen ohne das sie schaden nimmt?

  24. #84
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Ein BIOS-Update liegt in deinem Ermessen. Aber bei einem Gigabyte-Board dürfte ein BIOS-Update unkritisch sein. Zum einen müsste es die Dual-BIOS Funktion bieten, die ein Zweit-BIOS bereitstellt, falls du dein BIOS zerschießt. Und zum anderen (war zumindest bei mir so) bieten Gigabyte Boards ein BIOS-Update mittels beiliegender Boot-CD. Also selbst wenn was passiert, kann nichts passieren.

    Die CPU nimmt im Betrieb ständig Schaden. Die Höhe der Temperatur legt fest, wieviel Schaden dies ist. Ganz allgemein sagt man, dass pro 6° C die die CPU heißer läuft, die Lebenserwartung sich halbiert. Wenn die CPU also 20° C heißer ist, dann reduziert sich die Lebenserwartung um den Faktor 8. Ganz genau wird dies wohl nicht stimmen und sicher variiert dies auch von CPU zu CPU. Aber es ist ein guter Anhaltspunkt.

    Unabhängig davon, wie heiß deine CPU wird, solltest du Maßnahmen ergreifen, diese zu senken. Beispielsweise die Oberfläche abschleifen. Bessere und dünnere Wärmeleitpaste verwenden. Effektiveren Prozessorkühler einsetzen, etc.

    Bedenke, dass deine CPU nicht ständig bei Volllast läuft. Effektiv wird deine CPU also ständig geschohnt, so dass es sicher kein Problem ist, wenn du sie auch mal etwas oberhalb der klassischen Spezifikationen betreibst. Im Server oder Workstation-Einsatz arbeiten solche CPUs 24h am Tag und 7 Tage die Woche unter Volllast und dort setzt man nur die popligen Standard-Kühler ein und dennoch leben die CPUs ewig und drei Tage.

    Ausserdem sind die neuen Intel-CPUs für ihre gute Übertaktbarkeit berühmt. Du wirst vermutlich garnichtmal die Spannung anheben müssen, um hier eine dicke Mehr-Leistung rauszuholen. Daher ist eine Angst bzgl. Überhitzung unbegründet.

  25. #85
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard

    super, alles klar. danke für die info.

    Es stimmt es liegt ein Programm, nennt sich @BIOS, bei, das ein bios update vornimmt. aber es wird eben immer gewart, deswegen die frage. und zum anderen stellt sich mir die frage ob es sich lohnt, ein update durchzuführen.

  26. #86
    Maniac83 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Wyhl a.K. , BW
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    28

    Ausrufezeichen Übersicht max. Temperatur laut Spezifikation

    Hi Leute,

    da oft gefragt wird, ob die Temperatur einer CPU XXX in Ordnung ist, hab ich hier mal ne kleine Übersicht gemacht.

    Außerdem erkläre ich nochmals kurz, wie man die Temperatur seiner CPU herauslesen kann.

    Warum ist es wichtig die Temperatur seiner CPU zu wissen?

    -Ganz einfach, viele haben Probleme, das ihr PC auf einmal anfängt abzustürzen, zu ruckeln oder sonst irgendwelche seltsamen Fehler produziert. Oft liegt es an einer zu hohen CPU Temperatur.

    Aber warum steigt plötzlich die Temperatur an? Hat doch vorher auch geklappt?

    Dies kann viele Gründe haben.
    -Zum einen steigt die Temperatur, wenn man seine CPU übertaktet. Hier ist vor allem der Wert Vcore zu erwähnen. Durch eine höhere Vcore Spannung erhöht sich die Abwärme der CPU.
    -Auch kann es vorkommen, dass der Lüfter des Kühlers oder der Kühler selbst mit Staub so verdreckt ist, dass die Wärme nicht mehr abtransportiert werden kann.
    -Ein Punkt welcher noch zu erwähnen wäre, ist die Wärmeleitpaste, kurz WLP. Sollte euch der Rechner warum auch immer mal umgekippt sein, ihr dagegen geschlagen, oder ihn im Auto transportiert habt, kann es passieren, dass es kleine Risse in der WLP gibt. Somit hat der Kühler keinen 100%igen Kontakt mehr und kann überhitzen.

    Was passiert bei einer zu hohen Temperatur?

    - Viele CPU´s haben eine Sicherheitsabschaltung. Sollte die zulässige Temperatur überschritten werden, kann es sein, dass sich der PC ohne Vorwarnung abschaltet und wieder neu startet.
    - Auch gibt es vor der Notabschaltung die Möglichkeit, dass sich die CPU heruntertacktet. Hier versucht die CPU durch weniger Takt die Temperatur zu senken. Dies macht sich dadurch bemerkbar, dass z.B. Spiele anfangen zu ruckeln. Ist die CPU nach einer gewissen Zeit nicht unterhalb der vorgegebenen Temperatur, kommt es wieder zu oben erwähnten Notabschaltung.

    Wie kann ich die Temperatur meiner CPU auslesen und woher weiß ich, was für eine CPU ich genau habe, bzw. welches Stepping?

    - Dafür gibt es verschiedenste Programme. Hier hilft ein kurzer Blick bei google.
    - Die bekanntesten sind: RealTemp, CoreTemp, Everest.
    - Wichtig ist bei allen Programmen immer die aktuelle Version zu benutzen.
    - Um herauszufinden, was man für eine CPU hat, kann man sich das Programm CPU-Z herunterladen. Dieses Programm gibt Aufschluss über die Bezeichnung und was auch wichtig sein kann, um welches Stepping es sich handelt.
    - Stepping? Was ist das? Bei Stepping handelt es sich um das Model bzw. um die Generation. Beispiel: Ein VW Passat Bj 2000 wäre Stepping G0. Ein VW Passat Bj. 2004 wäre M1. Es sind beide Passats, nur ist der neuere mit einer besseren Technik ausgerüstet. Dies kann man ungefähr auf die CPU übertragen.

    Wie kann ich die CPU auf 100% Auslastung bringen, um die Temperaturen zu kontrollieren?


    - Hierzu empfiehlt sich das Programm Prime 95. Dieses Programm lässt die CPU auf 100% rechnen. Somit könnt ihr feststellen, wie die Temperatur entwicklung der CPU ist. Dieses Programm sollte man aber mind. eine Stunde laufen lassen, damit sich die CPU auch aufheizen kann.
    - Einstellung: Custom --> Häkchen bei "Run FFTs in-place".
    Doch Vorsicht, hier wird nicht die Grafikkarte berücksichtigt. Diese kann unter Umständen so viel Abwärme erzeugen, dass es im Gehäuse sehr warm wird. Damit ist natürlich auch die Luft, die die CPU kühlen soll, bedeutend wärmer.


    Hier mal ein kleiner Screenshot von Coretemp, CPU-Z und Prime 95:





    Achtung!
    Die von mir angegeben Temperaturen beziehen sich auf die "normale" CPU Temperatur. NICHT auf die max Temperatur der einzelnen Kerne!

    Intel:

    Desktop


    Core i7

    -------------------------------
    i7 960, i7 950, i7 940, i7 920

    max 67°C
    -------------------------------
    i7 870, i7 860

    max 72°C
    --------------------------------
    i7 860S

    max. 76°C
    --------------------------------

    Core i5


    --------------------------------
    i5 750, i5-670, i5-660, i5-650,

    max 72°C
    --------------------------------
    i5- 661

    max. 70°C
    --------------------------------
    i5-750S

    max. 76°C
    --------------------------------

    Core 2 Quad 45nm


    --------------------------------
    Q9650, Q9550, Q9505, Q9450,Q9400, Q9300, Q8400, Q8300, Q8200

    max 71°C
    --------------------------------
    Q9550S, Q9400S, Q8400S, Q8200S

    max 76°C
    --------------------------------


    Core 2 Quad 65 nm


    --------------------------------
    Q6700, Q6600 (B3 Stepping)

    max 62°C
    --------------------------------
    Q6600 ( G0 Stepping)

    max 71°C
    --------------------------------

    Core 2 Duo 45 nm


    --------------------------------
    E8600, E8500, E8300, E8200, E8190, E6850

    max 72°C
    --------------------------------
    E8400, E7600, E7500, E7400, E7300, E7200

    max 74°C
    --------------------------------

    Core 2 Duo 65 nm

    --------------------------------
    E6700 , E6600, E6420, E6320

    max 60°C
    --------------------------------
    E6400, E6300, E4400 (Stepping L2), E4300

    max 61°C
    --------------------------------
    E6850, E6750, E6550, E6540

    max 71°C
    ---------------------------------
    E6750

    max 72°C
    ---------------------------------
    E4700, E4600, E4500, E4400 (Stepping M0)

    max 73°C
    ---------------------------------

    Mobile


    Intel® Core™ i7 Mobile Processor Extreme Edition


    ----------------------------------
    i7 920xm

    max. 100°C
    ----------------------------------


    Intel® Core™ i7 Mobile Processor


    ----------------------------------
    I7-820QM, I7-720QM

    max 100°C
    -----------------------------------

    Intel® Core™2 Quad Mobile Processor


    ------------------------------------
    Q9100, Q9000

    max 100°C
    -------------------------------------



    AMD


    AMD Phenom™ II X4

    ---------------------------------
    965, 955, 945, 940, 920

    max 62°C
    ---------------------------------
    900e, 905e

    max 70°C
    ----------------------------------
    945, 925, 910, 910e, 810, 805, B95, B93

    max 71°C
    ----------------------------------

    AMD Phenom™ II X3


    ----------------------------------
    705e, 700e

    max 72°C
    ----------------------------------
    720, 710, B75, B73

    max 73°C
    ----------------------------------

    AMD Phenom™ II X2

    ----------------------------------
    555, 550, 545, B55, B53

    max 70°C
    ----------------------------------

    AMD Phenom™ X4


    ----------------------------------
    9950, 9850, 9750, 9100e,

    max 61°C
    ----------------------------------
    9950

    max 64°C
    ----------------------------------
    9750, 9650, 9600, 9550, 9500, 9450e, 9350e, 9150e,

    max 70°C
    ----------------------------------

    AMD Athlon II X2

    ----------------------------------
    240e, 235e

    max. 72°C
    ----------------------------------
    255, 250, 245, 240, 215, B24, B22

    max. 74°C
    -----------------------------------
    260u, 250u

    max. 81°C
    -----------------------------------


    So, denke das sind so die wichtigsten. Wenn ich noch weitere Gruppen nachtragen soll, einfach melden.

    Ansonsten könnt ihr hier die Spezifikationen finden:

    AMD:

    http://products.amd.com/de-de/DesktopCPUResult.aspx

    Intel:

    http://processorfinder.intel.com/Default.aspx

    Ich hoffe, ich kann hiermit einigen beim finden der maximalen Temperatur ihrer CPU weiterhelfen.

    MfG

    Maniac
    Geändert von Maniac83 (05.02.2010 um 08:03 Uhr)

  27. #87
    Avatar von EinKlangProGramm.de
    EinKlangProGramm.de Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    MV
    Beiträge
    216
    Danksagungen
    1

    Standard

    (oO) na hoppla...

  28. #88
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Vielleicht solltest du noch erwähnen von welcher Temperatur (Kern/CPU) genau die Rede ist, kannst ja mal z.B. hier schauen und so eine Erklärung vervollständigen...

  29. #89
    Maniac83 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Wyhl a.K. , BW
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    28

    Standard

    Danke für den Vorschlag. Werde ich morgen mal in Angriff nehmen.

  30. #90
    Maniac83 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Wyhl a.K. , BW
    Beiträge
    335
    Danksagungen
    28

    Standard

    Hab mal etwas den Post bearbeitet. Kritik erwünscht.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Cpu Temperatur jenseits von gut und böse
    Von almfeg im Forum Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 14:58
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 15:14
  3. Übersicht max. Temperatur laut Spezifikation
    Von Maniac83 im Forum Prozessoren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 19:01
  4. CPU Temperatur
    Von Pid im Forum Prozessoren
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:34
  5. [FRAGE] Temperatur der CPU
    Von mr_cky im Forum Overclocking
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 21:58
  6. CPU Kühler und Temperatur
    Von Bogo im Forum Prozessoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 13:25
  7. CPU Temperatur
    Von Hadnan_17 im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 18:40
  8. Cpu Temperatur auslesen
    Von fnhoch2 im Forum Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 19:01
  9. Stellt eure PCs zur schau :D
    Von bolef2k im Forum Case-Modding
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 14:11

Stichworte