Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Mainboard piepst 3 mal Bildschirm schwarz

  1. #1
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Ausrufezeichen Mainboard piepst 3 mal Bildschirm schwarz


    Hallo Leute

    ich habe ein problem unswar:
    mein mainboard piepst 3 mal ca 1 sek lang periodisch monitor bleibt aus.
    Was ich versucht habe um das problem zu lokaliesieren:

    ich habe die graka rausgenommen mit der onboarb graka versucht kein erfolg,
    anderen ram riegel beutzt verschiedene und kombinationen kein erfolg,
    alle laufwerke und festplatten nach einander entfernt kein erfolg,
    Bios batterie rausgenomen kein erfolg,
    Anderen cpu kein erfolg,
    Bios batterie kein erfolg :'(
    Ich habe an dem tag bevor er nicht mehr ging das bios geupdatet erfolgreich par mal neugestartet kein problem hat alles gefunzt

    Ich habe einen ami bios

    Entschuldigt die rechtschreibfehler schreibe diesen text übers handy

    Falls falscher bereich pls versch.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :-(
    Geändert von WebGamma (22.10.2009 um 08:09 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Sind die Piepstöne gleich lang oder unterschiedlich lang? Wenn es nämlich einmal lang und zweimal kurz oder zweimal kurz und einmal lang ist, dann liegt der Fehler an der Grafikkarte. Sind es dagegen drei gleichlange Piepser, dann ist es der Arbeitsspeicher.

    Soweit zumindest laut Fehlertabelle.

    Es könnte aber auch das Netzteil sein, dass - da defekt - nun nicht mehr genug Saft zur Verfügung stellen kann und entsprechend die Grafikkarte oder der Arbeitsspeicher nicht mehr richtig funktioniert und einen Fehler melden. Probier es also noch mit einem anderen Netzteil. Ansonsten bleibt wohl nur noch dein Mainboard.

  3. #3
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    Um die richtigen Codes auszuwerten, müssten wir erstmal wissen, um was für ein BIOS bzw. Mainboard es sich handelt.

    Denn leider benutzten Award,Pheonix und der dritte, desssen Name mir gerade nicht einfällt, nicht die gleichen Piepscodes.

    Schau einfach was auf dem Mainboard drauf ist, oder wenn es ein Fertig PC ist, dann welches Modelll.

  4. #4
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Sind die Piepstöne gleich lang oder unterschiedlich lang? Wenn es nämlich einmal lang und zweimal kurz oder zweimal kurz und einmal lang ist, dann liegt der Fehler an der Grafikkarte. Sind es dagegen drei gleichlange Piepser, dann ist es der Arbeitsspeicher.

    Soweit zumindest laut Fehlertabelle.

    Es könnte aber auch das Netzteil sein, dass - da defekt - nun nicht mehr genug Saft zur Verfügung stellen kann und entsprechend die Grafikkarte oder der Arbeitsspeicher nicht mehr richtig funktioniert und einen Fehler melden. Probier es also noch mit einem anderen Netzteil. Ansonsten bleibt wohl nur noch dein Mainboard.
    Ich habe einen ami bios und ein asrock mobo ich hab verschiedene ram speicher ausprobirt und auch mit der onboard grafik nix mir fällt auf das wenn ich den pc laufe cpu und gpu warm werdeen aber beide ram dinger bleiben kalt und der cpu kühler taumelt ein bisschen seltsam es ist ein gleichmäßiges piepsen je 3 mal bisschen pause und nochmal das gleiche piepsen :-o anderes netzteil kann ich net testen da ich kein anderer mehr haa

  5. #5
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Leih dir eins.

  6. #6
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Leih dir eins.
    So geht trotzdem nicht mit meinem alten netzteil kann es am cpu kühler liegen der stotert irgendwie

  7. #7
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Ne, dass ist normal, wenn der Rechner nicht anspringt.

    Prüf aber mal nach ob alle Stromkabel angeschlossen sind und fest sitzen. ATX-Kabel, P4-Kabel und Stromkabel für die Grafikkarte.

  8. #8
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Ne, dass ist normal, wenn der Rechner nicht anspringt.

    Prüf aber mal nach ob alle Stromkabel angeschlossen sind und fest sitzen. ATX-Kabel, P4-Kabel und Stromkabel für die Grafikkarte.
    So alles geprüft war alles angeschloßen :-(

  9. #9
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Du schreibst, du hättest es mit der onBoard-Grafik versucht. Hast du hierfür auch das BIOS resetet, damit er auf die onBoard statt auf die reguläre Grafikkarte zugreift? Oder hast du das BIOS resetet, aber gleich wieder die normale Grafikkarte eingebaut.

    Wenn das nichts bringt, bleibt effektiv nur noch dein Board übrig. Bedenke allerdings, dass es nicht ausschließlich am Board liegen muss. Der Ausfall könnte auch andere Komponenten in Mitleidenschaft gezogen haben. Das möchte ich nur erwähnt haben, bevor du losrennst, dir ein neues Board holst und feststellst, dass damit immernoch nicht alles funktioniert.

  10. #10
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Nope klappt nicht trotzdem danke fur deine hilfe kann es auch am kühler liegen weil der dreht nicht so wie er soll ??? Kann das da dran liegen ??? Hab auch sowas ähnliches gelesen ?

  11. #11
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Der CPU-Lüfter wird in der Regel am Board angeschlossen und von ihm kontrolliert, wenn also das Board nicht hoch kommt, hat auch der Lüfter ein Problem. Wäre nur der Lüfter defekt, müsste der Rechner zumindest booten, bis er dann irgendwann wegen Überhitzung nach 1-2 Minuten abstürzt oder hängen bleibt. Meist dauert es sogar noch länger, bis da was passiert. Kann also nicht am Lüfter liegen.

  12. #12
    Avatar von pc- freak
    pc- freak Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    45

    Standard

    ich hatte das gleiche problem, es hat auch nichts geholfen(war auch ein asrock) mobo. scheint so zu sein dass bei diesem mobo modell eine kranheit ist dass es 3 mal piepst,ich habs dann auch von meinem pc techniker überprüfen lassen, aber er sagte auch dass es der ram war,trotzt neuen rams ging es auch nicht. ich hab jez das mobo gewechselt, auch von asrock, aber ein anderes modell, läuft super.

  13. #13
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von pc- freak Beitrag anzeigen
    ich hatte das gleiche problem, es hat auch nichts geholfen(war auch ein asrock) mobo. scheint so zu sein dass bei diesem mobo modell eine kranheit ist dass es 3 mal piepst,ich habs dann auch von meinem pc techniker überprüfen lassen, aber er sagte auch dass es der ram war,trotzt neuen rams ging es auch nicht. ich hab jez das mobo gewechselt, auch von asrock, aber ein anderes modell, läuft super.
    Naja bleibt mir nichts anderes mehr übrig als mir was neues zu kaufen oder zum. Was vorübergehendes zu weihnachten wollt ich mir eh was komplett neues holen trotzdem vielen dank an euch alle


    MfG
    WebGamma


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Der CPU-Lüfter wird in der Regel am Board angeschlossen und von ihm kontrolliert, wenn also das Board nicht hoch kommt, hat auch der Lüfter ein Problem. Wäre nur der Lüfter defekt, müsste der Rechner zumindest booten, bis er dann irgendwann wegen Überhitzung nach 1-2 Minuten abstürzt oder hängen bleibt. Meist dauert es sogar noch länger, bis da was passiert. Kann also nicht am Lüfter liegen.
    achso ich hab das mit dem lüfter übrigens hier gesehen
    http://www.bios-info.de/4p92x846/amsignal.htm
    3xlang Cpu

    anscheinend gibts sehr viele leute die das gleiche problem wie ich hatten -----> lösung ???? gibts nicht auch nach 4 jahren nicht ;( schade
    Geändert von WebGamma (23.10.2009 um 06:00 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  14. #14
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Das dürfte eigentlich nur noch für alte Boards gelten. Bei den neuen musst du im BIOS einstellen, ob er dich bei einem Lüfter-Ausfall warnen soll. Aber selbst dann bootet er.

    Aber schließ ruhig mal einen anderen Lüfter an. Vielleicht bringt es ja was. Schließlich weis ich garnicht welches Board du verwendest und ob es alt oder neu ist. (Mit alt meine ich aber wirklich "alt").

  15. #15
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Das dürfte eigentlich nur noch für alte Boards gelten. Bei den neuen musst du im BIOS einstellen, ob er dich bei einem Lüfter-Ausfall warnen soll. Aber selbst dann bootet er.

    Aber schließ ruhig mal einen anderen Lüfter an. Vielleicht bringt es ja was. Schließlich weis ich garnicht welches Board du verwendest und ob es alt oder neu ist. (Mit alt meine ich aber wirklich "alt").
    So anderer lüfter auch nichts gebracht. ich hab das k7vm2 als mobo Ist mir grad bisschen peinlich aber naja scheint das viele dieses piepen haben :-S

  16. #16
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Naja, es ist schon erstaunlich, dass das Board so lang gelebt hat. Immerhin über 7 Jahre. Vielleicht wird es einfach mal Zeit für ein neues System.

    Was du brauchst ist eigentlich nur Board, Speicher, Prozessor und Grafikkarte, den Rest (Gehäuse, Netzteil, Laufwerke) kannst du weiter verwenden.

    Ein AM2+ Board gibt es schon ab 33 Euro, 2x 1GB gibt es ab 26 Euro, einen Athlon DualCore ab 39 Euro und eine Radeon HD 4650 ab 34 Euro. Insgesamt also 132 Euro für einen neuen PC.

  17. #17
    Avatar von WebGamma
    WebGamma Schaut sich um
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Pennersiedlung in der Unterbrücke 7P
    Beiträge
    66
    Danksagungen
    4

    Standard

    Joa denk ich auch daher wollte ich um dezember rum einen neuen kaufen.



    Bis dahin aber muss ich mich bisschen gedulden maja das netzteil aber ist nur 300w teil daher glaub ich das es nicht ausreicht für den neuen pc aber mal sehen mein vorstelungen ca in richtung quadcore ...

  18. #18
    Avatar von pc- freak
    pc- freak Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    45

    Standard

    nimm lieber ein amd phenom II X3, der quadcore ist ein auslaufmodell

    CPU:
    http://geizhals.at/deutschland/a399921.html

    Mainboard:
    http://geizhals.at/deutschland/a430932.html

    RAM:
    http://geizhals.at/deutschland/a406976.html

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Bildschirm bleibt Schwarz :/
    Von Victory im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 21:36
  2. Win 7, Bildschirm bleibt nach RZ schwarz
    Von active im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 15:59
  3. Laptop: Bildschirm bleibt schwarz
    Von steve428 im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 08:28
  4. Bildschirm bleibt schwarz.
    Von Michael Braun im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 23:41
  5. hp pavilion dv9700 der Bildschirm bleibt beim hochfahren schwarz
    Von venty im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 21:43
  6. Geforce 7600Gs Neu Bildschirm bleibt schwarz
    Von Nanu im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 10:16
  7. Bildschirm wird unregelmäßig schwarz!
    Von suki im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 10:38

Stichworte