Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Windows 7 - langsames bis fast kein Internet

  1. #1
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard Windows 7 - langsames bis fast kein Internet


    Hiho,

    hab ein "kleines" Problem mit Win7, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Hab schon Google ausgequetscht aber nichts gefunden, hier im Forum scheints sowas auch noch nicht gegeben zu haben.

    Zum Problem, mein Internet unter Win7 ist mittlerweile recht träge und widerspenstig geworden. Oftmals kann ich nichtmal die einfachsten Seiten wie Google aufrufen ( nicht aus dem Cache ). Der Browser lädt sich im wahrsten Sinne dumm und dämlich. Ab und zu klappts dann mal mit dem Internet, dann aber wirklich nur sehr träge. Das "träge" kann ich jetzt nicht genau in kb/s angeben, aber es sind wenige ... sehr wenige.

    Teilweise läuft Win7 dann mal 2 Stunden vor sich hin und plötzlich geht das Internet wieder, aber auch nur teilweise.

    Anfangs ging eigtl. alles gut bei Win7, konnte ohne Probleme auch diverse Games mit nem guten Ping im Internte zocken aber seit Neuestem besteht das Problem, einfach so.

    Ich habe nichts verändert oder dergleichen, Win7 hatte nur mal ca. nen Monat ungenutzt auf der Platte geschlummert. Wollte es jetzt dann wieder zum benchen nehmen, aber ich kann ja dann nichtmal meine 3dMark Ergebnisse veröffentlichen, da ist es mir nämlich als erstes aufgefallen, dass ich kein Internet hatte ( oder eben ein sehr langsames ).

    Im Internet hatte ich dann von einem Lösungsvorschlag gelesen, man solle doch bei dem Netzwerkadapter ( Linksys Wireless-G PCI Adapter ) den Recievebuffer auf 128 Bit erhöhen ( standard bei 64 Bit ), aber auch das hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

    Vielleicht wisst ihr, was man da noch machen kann, denn mit meinen beiden anderen BS's( XP 64 Bit und Vista 32 Bit ) auf dem System habe ich keine vergleichbaren Probleme. Nur dass von den 4540 kbit/s die in der Fritz!Box angezeigt werden, meist nur knapp 3800 kbit/s ankommen ( egal ob über WLan oder Lan ). Aber das ist ein anderes Problem, wenns überhaupt eins ist ...

    Danke im Voraus
    Pat


    Edit: Wenns nicht das richtige Unterforum ist, bitte verschieben.

    Muss noch erwähnen, dass die WLan Verbindung immer bei 5 oder 4 Strichen ist, daran scheiterts also nicht!
    Geändert von Patrick Hügel (13.08.2009 um 11:42 Uhr)

  2. #2
    deleted_exuser198 Banned
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    386
    Danksagungen
    14

    Standard

    Vielleicht hasste einen Virus drauf?
    Bei mir läuft das Internet über WLAN karte und ist schneller im Bidschirmaufbau als Win Xp über Kabel.
    Versuch mal Update bei Microsoft, 4-Wochen sind vorbei. Oder für deine Netzwerkkarte neue Treiber.
    By..

  3. #3
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Einen Virus? Auf einem noch mehr oder minder frischen Windows, auf dem eigtl. nichts großartig runtergeladen wurde? Logisch ^^

    Ja das mit den Treibern und dem Update werd ich mal ausprobieren.

    Dumm ist nur, dass das Update oft scheitert weil ich ja oft nicht ins Internet kann


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Also folgendes, habe im Internet doch noch nen Tipp gefunden.

    Das Ganze gilt für den WMP54G PCI Wlan Adapter von Linksys, ich nutze diesen unter Win7 64 Bit, das müsste aber auch mit 32 Bit gehen.

    Hier die Anleitung:

    1. Den Geräte-Manager aufrufen, rechtsklick auf den Adapter und "Treibersoftware aktualisieren..." aufrufen.

    2. "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen"

    3. "Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen"

    4. Fals vorhanden, den Haken bei "Kompatible Hardware anzeigen" entfernen.

    5. In der Liste "Ralink Technology Corp." suchen.

    6. Fals nicht vorhanden, den Treiber *hier* herunterladen und installieren, anschließend die Schritte 1-6 wiederholen.

    7. In der Liste der Netzwerkadapter "Ralink RT61 Wireless LAN Card V2" suchen und auf "weiter" klicken.

    8. Das folgende Fenster mit "Ja" bestätigen.

    Anschließend müsste sich der Treiber installieren, zumindest hat das so bei mir geklappt!

    Grüße
    Pat
    Geändert von Patrick Hügel (13.08.2009 um 17:13 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  4. #4
    deleted_exuser198 Banned
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    386
    Danksagungen
    14

    Standard

    Wenn das funktioniert hat ist dein LAN oder WLAN immer noch so langsam ?
    Warscheinlich keine vernünftige Treiberunterstützung für WIN 7, dann hasste Pech gehabt. Gehe auf Win 7 Update obwohl es lange dauert, kann bis zu einem Tag dauern bis Microsoft Treiber findet. War bei mir so. Also nächsten Tag auf Update.
    By..

  5. #5
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Internet funkt wieder, nach dem Ausführen der von mir oben beschriebenen Punkten. ( Hatte den Beitrag in Win7 geschrieben )

    Lag am Treiber, die Geschwindigkeit ist wieder so, wie sie sein soll!

  6. #6
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Kannst du mal prüfen wie die Verbindung so ist (ping router -t)?

    Ich habe auch eine WMP54G und konnte die früher unter Vista nie verwenden, weil in regelmäßigen Intervallen der Ping für ein paar Sekunden nach oben ging (>1000ms). Habe damals einiges versucht und konnte das Problem auch nicht beheben. Da das in Online-Games auch bemerkbar war, ist die Karte jetzt in meinem 2. PC (Debian).

    Unter Vista habe ich eine Karte mit Atheros-Chipsatz, für die es wiederum bessere Linux-Treiber gibt.

  7. #7
    Avatar von Patrick Hügel
    Patrick Hügel Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    506
    Danksagungen
    14

    Standard

    Hab mal pingen lassen, auch bei mir waren die Werte zuerst meist bei 1ms oder 2ms, ab und an mal 7 oder 8ms ... und dann bumm, auf einmal einer mit 1280ms.

    Hab also das selbe Problem, deshalb stöpsel ich auch mein lankabel an, wenn ich online irgendwas spiele

    Oder meinste es wäre besser nen neuen Router zu kaufen? Nur wie soll ich das meinem Vater wieder erklären ...

    Ahja, so wie du des geschrieben hast, scheint das ja eher ein Betriebsystemeigenes Treiberproblem zu sein. Werde das mal unter Win7 auch testen, ob ich da auch die Lags habe.

    Grüße
    Pat


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Test unter Win7 ausgeführt, scheint tatsächlich entweder am Treiber oder am BS zu liegen. Bei Win7 habe ich keine derartigen Pingausbrüche.

    Werde mal nach einem alternativen Treiber für Vista suchen.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Es gibt ein Programm namens Vista Anti-Lag, dass soll diese Lags scheinbar verhindern. Liegt also doch am Vista.

    Ich werds mal testen und berichten.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Und ein letztes mal ein edit

    Es funktioniert, habe nun auch unter Vista keine Pingeinbrüche mehr!
    Geändert von Patrick Hügel (14.08.2009 um 12:17 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  8. #8
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Hm, ich dachte, ich hätte es mit Anti-Lag auch erfolglos getestet.
    Naja, das Tool muss ja dann auch immer im Hintergrund laufen - oder mindestens beim Zocken. Darauf habe ich dann auch keine Lust, also bleibts so wie´s jetzt ist. Trotzdem danke.

  9. #9
    dani p Schaut sich um
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    1

    Standard

    hi
    hab jetzt auch windows 7 drauf und die wlan karte von linksys (wmp54g).
    Das problme ist das ich nur 1mbit/s runterbekomme und auf win XP hab ich noch 5mbit/s gehabt.
    vorher ging garnichts aber hab dann hier die anleitung von Patrick Hügel gefunden und siehe da es funktioniert nur das problem ist recht langsam und so kann ich wohl schlecht übers i-net zocken wie unter XP.
    PC steht gleich auf dem gleichen platz wie unter xp
    was könnte ich tun??

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Liste: Welche Programme und Tools laufen unter Windows 7
    Von incredible-olf im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 22:00
  2. Netzwerkfreigaben unter Windows 7 - Apophis' Guide
    Von LordApophis im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 13:06
  3. Windows 7 32 Bit & Windows 7 64 Bit
    Von Nightvision im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 21:37
  4. seltsames problem mit Windows 7 und Club 3d HD4850
    Von zmihe im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 21:42
  5. Windows XP und Windows 7!!! XP Partition löschen! Bootmanager problem.
    Von aaron im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 00:40
  6. Windows 7 - ein kleiner Erfahrungsbericht
    Von BloodyLove im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 12:06
  7. 2 Probleme unter windows 7
    Von burbur im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 12:14
  8. Primary Hard Disk failed / trotz neuer Platte
    Von blix im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 00:33

Stichworte