Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Zocker PC Aufrüstung - Fehleridentifikation

  1. #1
    Gaudium248 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Zocker PC Aufrüstung - Fehleridentifikation


    Hallo zusammen,

    ersteinmal vorab, ich habe nicht wirklich viel Ahnung oder Erfahrung mit PC Hardware und dem Zusammenstellen von Systemen daher danke ich schoneinmal allen die sich die folgenden Zeilen durchlesen und nachsichtig mit meiner möglicherweise unsachlichen Schilderung meines Problemes sind.

    Vor kurzem hat mein PC, den ich hauptsächlich zum Zocken und den üblichen Office Anwendungen nutze, begonnen kurze Zeit nach dem Hochfahren des Systems seltsame Bildfehler aufzuweisen. Farbfehler, verzerrte Darstellungen und verschiedenfarbige Bildpunkte überall auf dem Bildschirm die schlussendlich dazu führten das mein System sich kurz nach Auftreten der Fehler "aufhängt" und ein Neustart von Nöten ist. Ab und an wird kurz bevor das System nicht mehr reagiert ein Fehlerfenster aufgerufen in dem steht das der Treiber Nv4... irgendwas nicht geladen werden kann.

    Ich als PC Idiot vermute das es an einer defekten Grafikkarte liegt da die Treiber für meine Nvidia Karte geradeerst auf den neusten Stand gebracht wurden.

    Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen.

    Ich hatte eigentlich vor mir zu Weihnachten ein neues System zusammenstellen zu lassen oder einige Teile auszutauschen um mein bestehendes auf den neusten Stand zu bringen um auch wieder aktuelle und kommende Spiele Titel gut zocken zu können. Doch leider macht mir mein kaputter PC jetzt spontan einen Strich durch die Rechnung da ich definitiv nun vorher auf meine PC Erneuerung zurückgreifen muss da ich nicht bis Dezember warten kann bis ich wieder einen funktionierenden PC habe.

    Ich möchte euch in den folgenden Zeilen auflisten was momentan in meinem fast 3 Jahre alten PC steckt und was eurer Meinung nach ausgetauscht werden sollte um auf einem guten aktuellen Stand zu sein um für das kommende "Spiele Jahr" gerüstet zu sein sowie um Eure Einschäzung bezüglich der defekten Komponente in meinem momentanen PC. Bitte bezieht euch bei euren Empfehlungen nicht auf die aller teuersten Komponenten auf dem Markt. Ich habe an eine Ausgabesumme von etwa maximal 800 Euro gedacht. Leider habe ich nicht die leisteste Ahnung welche neuen Teile zu meinem aktuellen System passen und welche überhaupt rein technisch eingebaut werden können.

    Also los gehts.

    Intel Core 2 Duo E6400 tray 2048 Kb, LGA775, 64 bit

    Asus P5B, Sockel 775 Intel P965, ATX

    Scythe Mine Rev. B, Sockel 478,775,754,939,940,AM2

    2 X 2048 MB DDR2-100 PC2-800 GSkill

    ATX-N.BE Quiet! Dark Power Pro 530 Watt

    Foxconn N88XMAD2, 768 MB NVIDIA Geforce 8800 GTX

    Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 250 GB 16 MB

    Samsung SH-S183A

    Windows XP


    Ein paar Fragen fallen mir da noch spontan ein. Falles Ihr der Meinung seid mein Systemfehler liegt an der Grafikkarte, meint Ihr ich habe noch die Chance auf Garantieansprüche? Mein System habe ich im März 2007 gekauft. Und seid Ihr der Meinung das die Preise kurz vor Weihnachten stark sinken oder aufgrund der erhöten Nachfrage sogar leicht ansteigen? Und wo bekomme ich z.B. über das Internet günstig an meine Einzelteile z.B. von vertrauenswürdigen Onlineversandhäusern?

    Und wer jetzt nach meiner herzzerreißenden Geschichte noch ein paar Antworten für mich hat dem bin ich wirklich zu Dank verpflichtet.

    Machts gut und schoneinmal im Vorraus vielen Dank.

  2. #2
    Avatar von darkblader
    darkblader Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    941
    Danksagungen
    31

    Standard

    Ich denke mal bei diesem warmen wetter wird die 8800 GTX zu heiß.
    Versuch mal das gehäuse zu öffnen und evtl. einen Ventilator davor zu stellen.

  3. #3
    Crixton Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    846
    Danksagungen
    35

    Standard

    also für 800 euro bekomsmt du gute hardware.
    Jetzt ist bloß die frage ob du ein neues gehäuse und netzteil und festplatte und so zeug brauchst oder bloß mainboard + cpu + grafikkarte+ ram.
    Oder verkaufstt du deinen jetzigen rechner komplett oder nur die einzeltiele die dann dementsprechend aufgerüstet werden?

  4. #4
    Avatar von El Rey
    El Rey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Ruhstorf
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    74

    Standard

    Servus Gaudium und willkommen im Forum,

    na dann schaun wir doch mal.

    Zunächst zu deinem aktuellen Problem. Die Bildfehler inkl. Absturz lassen durchaus den Verdacht spontan auf die Grafikkarte fallen (Muss aber nicht der Fall sein). Dazu ein paar Dinge:
    - Wenn möglich versuche mal im Menü der Treiber die Temperatur der Karte zu überprüfen und poste das Ergebnis.
    - Auch wenn die Temperaturen normal erscheinen ist es möglich, dass die Karte irgendwann mal zu heiß geworden ist und einen dauerhaften Defekt hat.
    - Du meintest Treiber wären auf dem neuesten Stand. Wenn du das seit den Problemen noch nicht getan hast, versuche die Treiber komplett zu entfernen und dann neu zu installieren.
    - Klingt vielleicht trivial aber schau dir die Karte mal an. Erstens, dreht sich der Lüfter? Zweitens, hat sich im Laufe der Zeit viel Staub angesammelt der die Kühlleistung mindert oder gar Teile des Kühlergehäuses oder Luftauslasses verstopft? -> unbedingt reinigen.
    - Ich persönliche würde auch das Betriebssystem einmal neu aufsetzten um sicher zu gehen, dass nicht Windows alles versaut aber die Erfolgschancen setze ich in so einem Fall sehr gering an.
    - Im Idealfall wäre natürlich zu testen ob man mit einer anderen Karte (im selben Slot) die man sich vielleicht leihen kann diese Fehler nicht mehr hat. Erst dann kann man eigentlich sicher sein.

    Nun zum Aufrüsten:
    Ich gehe mal davon aus, dass du Teile die man weiterverwenden kann auch weiterverwenden willst und keinen Komplettrechner möchtest.
    Da sind 800€ auch sicher kein schlechtes Budget.

    Zunächst mal die Teile die du sicher übernehmen kannst:

    Das beQuiet! DarkPower ist ein top Gerät mit ordentlich Leistung. Das verkraftet eine Runde aufrüsten mit links.

    Die SATAII Platte kann ebenfalls mitkommen. Eine Ersatz- oder Zusatzplatte hängt einzig von deinem Speicherbedarf ab.

    Bei dem Samsung SH-S183A vermute ich mal ein DVD-Laufwerk. Kann auch übernommen werden.

    Wenn dir dein aktuelles Gehäuse gefällt kanns natürlich auch mitkommen.

    Beim Rest kommts nun drauf an:

    Auf das Asus Board könntest du einen Core2Quad packen (z.B. http://geizhals.at/deutschland/a374021.html) und hättest auf jeden Fall wieder gut Leistung.
    Bei dieser Variante hast du allerdings den Nachteil, dass dein Board nicht voll CrossFire fähig ist d.h. du hast keinen wirklichen Leistungsgewinn wenn du zwei Grafikkarten einbaust. Solltest du mit dem Gedanken spielen diese Möglichkeit zu nutzen so müsstest du auch das Board direkt tauschen. Dann könntest du jetzt oder zu einem späterem Zeitpunkt die Leistung recht einfach nochmal erhöhen indem zwei Karten verbaust.

    Wenn du bei diesem Board (oder einem anderen DDR2 Board bleibst) kannst du auch dein RAM weiterverwenden. 4GB sind auf alle Fälle ausreichend und zusätzliche Plätze hast du ja auch noch frei also kannst du über eine Erweiterung auf 6 oder 8GB aus dem Bauch entscheiden. Obs wirklich was bringt kann ich schlecht sagen.

    Bei der Grafikkarte würde ich bei diesem System dann eine Radeon HD4890 (z.B. http://geizhals.at/deutschland/a415892.html) oder GTX 275 (z.B. http://geizhals.at/deutschland/a418882.html) empfehlen. Die machen momentan beide ordentlich Dampf.

    In dieser Variante würdest du mit gerade mal ~350€ inkl. Versand auf ein günstiges aber leistungsstarkes System kommen. Da ist dann aber auch die Grenze vom Sockel 775 erreicht.
    Man könnte aber auch über ein Upgrade auf ein Core i7 System nachdenken. Das hätte auf Anhieb noch mehr Power und wäre sicherlich zukunftssicherer aber auch ein ganzes Stück teurer da man mehrere Komponenten tauschen müsste.

    CPU - 225€ :
    http://geizhals.at/deutschland/a366185.html

    Board - 160€ :
    http://geizhals.at/deutschland/a411319.html

    RAM - 90€ :
    http://geizhals.at/deutschland/a376573.html

    GraKa - 150€ :
    http://geizhals.at/deutschland/a415892.html

    Hier bist du mit 625€ + Versand noch sehr gut im Budget und wärst auf jeden Fall mit der aktuellen Generation an Hardware ausgerüstet wo auch in Zukunft noch die Möglichkeit besteht z.B. die CPU zu wechseln.
    Je nach dem ob du die 800€ ausreizen willst wäre der Einbau von zwei HD4890 möglich - dann kommst du ca. auf 775€ + Versand aber dafür gibts dann ordentlich Power.

    Sag einfach mal was du davon hälst und dann schaun wir weiter.

    Gruß
    El Rey

  5. #5
    Gaudium248 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ersteinmal danke für eure Antworten. Was die Fehlerbehebung meines Systems angeht kann ich leider nicht mehr auf mein Betriebssystem zugreifen da mittlerweile bei jedem Start die Grafikfehler von Anfang an auftreten und eine Eingabe in Windows meinem unmöglich machen.

    El Ray, sehe ich das richtig das ich beim Wechsel auf das von dir vorgeschlagene Board meinen alten RAM nicht mitnehmen kann? Zur Grafikkarte habe ich auch noch eine Frage. Die XFX Radeon HD 4890 850M kostet ja um die 160 Euro. Meine alte Karte hat seinerzeit über 500 Euro gekostet... Klar ist die vorgeschlagene Karte deutlich besser aber der Preisunterschied ist schon erheblich. Sind die Karten generell zu "damals" günstiger geworden? Und reicht die Power der Karte oder muss ich zwangsläufig etwa in einem halben Jahr auf zwei davon zurückgreifen?

    Ist der Unterschied zwichen meinem alten Prozessor und dem Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz sehr groß? Ich hatte nämlich schon beim kauf meines alten Systems das Gefühl das der Prozessor damals nicht die Beste Wahl war.

    Eine blöde Frage fällt mir da auch noch spontan ein. Passt das von dir vorgeschlagene Board in mein Thermaltake Soprano DX BWS VE7000BWS oder muss ich da auch was neues organisieren?

    Danke euch nochmal!

  6. #6
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.116
    Danksagungen
    455

    Standard

    Die HD4890 ist eine ganze Ecke schneller als die 8800GTX und der i7 wohl 2 Klassen über dem E6400
    Der Core i7 benötgt DDR3 Speicher, also kannst du deinen "alten" DDR2 leider nicht mitnehmen.
    Das Board dürfte in das Soprano passen, mit der Grafikkarte könnte es dann aber etwas eng werden (so Richtung Festplatten).

  7. #7
    Gaudium248 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Würdet Ihr mir eigentlich raten anstelle von Windows XP nach Möglichkeit auf Vista zu wechseln oder bremst das meine Leistung eher aus als das es etwas hilft?

  8. #8
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.983
    Danksagungen
    692

    Standard

    wenn dann nimmst windoof 7 ( 64 bit bei 4 gb ram is ja klar ) is noch ne ecke besser und supportet dx 11 das bei den neuen ati auf jeden fall dabei ist aber wenn ich du wäre würd ich versuchen meine alte kiste nochmal zum laufen zu bekommen weil ati neue karten 5xxx rausbringen will und dann werden die anderen bestimmt noch billiger als jetzt cpu mässig kannst noch eine weile warten bis ne neue bauart rauskommt schätzt ich ram auch ist alles neu aber anstatt 2 hd 4890 welche dann 4 cores haben würd ich lieber eine gtx 295 nehmen weil 4 cores auf einem bildschirm dich nicht weiter bringen soweit ich gehört habe.

  9. #9
    Crixton Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    846
    Danksagungen
    35

    Standard

    2 hd 4890 haben auch 2 cores weil sie ja keine dualgpu grafikkarten sind

  10. #10
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.116
    Danksagungen
    455

    Standard

    Vista wird auch DirectX 11 beherrschen. Spätestens mit SP3...
    Du kannst dir auch jetzt ein Windows Vista kaufen und später dann auf Windows 7 upgraden.

  11. #11
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.983
    Danksagungen
    692

    Standard

    des doch sinnlos wenn du jetzt sagst ok nehm vista kauf mir aber dann inner woche win 7 ? ja ich würd ja selbst gleich win 7 nehmen weil vista ewig schwach ist meiner meinung nach schon allein die ganzen meldungen ob dieser vorgan erlaubt ist ? geht mir auf den strich und soweit ich weis kann man das bei win 7 ausschalten

  12. #12
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.116
    Danksagungen
    455

    Standard

    Das kann man bei Vista auch abschalten (Benutzerkontensteuerung), für die, die es immer noch nicht wissen...
    Das Einzige, was bei Vista langsamer ist, ist der Systemstart. Ansonsten sind die Unterschiede maximal marginal, gerade bei so einem System. Außerdem gibt es ein günstiges (bzw. kostenloses) Upgrade auf Windows 7 beim Kauf von Vista, falls das Upgrade dann gewünscht ist.

  13. #13
    Crixton Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    846
    Danksagungen
    35

    Standard

    win7 ist eh nichts andres als visat.
    eig sollte vista bereits al win7 auf dem markt erscheinen bloß sie warn bis dahin noch nicht voll fertig warn ist es halt als visat rausgekommen.
    Jetzt ham sie es ziemlich optimiert und so weiter und ist sozusagen vista 1.1

  14. #14
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.983
    Danksagungen
    692

    Standard

    Zitat Zitat von Crixton Beitrag anzeigen
    win7 ist eh nichts andres als visat.
    eig sollte vista bereits al win7 auf dem markt erscheinen bloß sie warn bis dahin noch nicht voll fertig warn ist es halt als visat rausgekommen.
    Jetzt ham sie es ziemlich optimiert und so weiter und ist sozusagen vista 1.1
    ja gut dann ist es eben so was solls ich bleib bei xp
    Geändert von Simlog (13.08.2009 um 09:57 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. PC Aufrüstung, brauche Hilfe!
    Von techniker0 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 19:26
  2. PC Aufrüstung
    Von BrickWall im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 21:52
  3. PC nach Aufrüstung zu langsam!
    Von Rmx im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 22:00
  4. Zocker Pc 500€
    Von isildur im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 18:35
  5. Mal KEIN Zocker PC!!
    Von jotschi im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 12:21
  6. PC Umbau - Aufrüstung
    Von robbie111987 im Forum Mainboards
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 12:42
  7. Zocker PC !
    Von DANBOSS im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 16:43
  8. 1 S-ATA HD und ein IDE Brenner
    Von HorstSchlemmer im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 18:16

Stichworte