Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: INTEL XEON E5520 vs. i7920

  1. #1
    Avatar von outbid
    outbid Findet sich zurecht
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    309
    Danksagungen
    0

    Standard INTEL XEON E5520 vs. i7920


    Hallo

    Habe mal ne frage: wollte mir eigendlich den i7920er zulegen mit einem ASUS Extrem 1366

    Kann ich auch einen INTEL XEON E5520 /2.26 GHz/5.86Gts/ Sockel 1366 auf dem mainboard betreiben und welcher unterschied wäre zum i7920?

  2. #2
    Avatar von JonasBe4
    JonasBe4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    2. Stock zu Hause
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard

    der intel i7 ist eher noch ein gamer cpu( was er inicht ist aber im vergleich zum xeon) als der xeon. der xeon ist einfach nur ein server cpu.

  3. #3
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Der Unterschied wäre, dass der Xeon Xeon heißt und der Core i7 halt Core i7.

    Außerdem hat der Xeon einen niedrigeren Takt.
    Es gibt aber auch gleichwertige Xeon`s.

  4. #4
    Avatar von outbid
    outbid Findet sich zurecht
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    309
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also der takt ist egal, würde sowieso OC machen.
    eigendlich ist es dann egal ob ich xeon oder core i7 nehme?

  5. #5
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Eigentlich schon, als damals E8200/E8400 kaum verfügbar waren, waren die entsprechenden Xeons teilweise sehr gefragt.
    Allerdings weiß ich nicht, ob das BIOS des Boards die Xeons auch korrekt erkennt, da hilft wohl nur probieren.

    Hab grad mal bei geizhals verglichen, es gibt schon ein paar Unterschiede... also zuerst beruht der i7 auf dem Bloomfield Kern, der Xeon dagegen auf dem Gainestown Kern. Abgesehen davon hat der i7 920 eine TDP von 130W, der Xeon 5520 eine TDP von 80W. Und zusätzlich hat der Xeon ein größeres QPI von 5.86GT/s (i7: 4.8GT/s).
    So gesehen ist der Xeon besser, kostet aber auch mehr.

  6. #6
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Hallo.

    Ganz so wie Nixchecker und der_eismann es ausdrückt ist es nicht. Es gibt da noch ein paar feinheiten die zu beachten sind:

    Die Intel Xeon Exxxx Serie basiert auf dem Kern "Gainestown".
    Die Intel Xeon Xxxxx Serie basiert auf dem Kern "Gainestown".
    Die Intel Xeon Wxxxx Serie basiert auf dem Kern "Bloomfield".
    Die Intel Core i7 9xx Serie basiert auf dem Kern "Bloomfield".

    Vorteile des Gainestown Kerns sind u.a. eine Geringere Verlustleistung (Gainestown 80W oder 95W, Bloomfield 130W). Was bedeutet das Nixcheckers aussage nur in Bezug auf die Intel Xeon Wxxx Serie bezogen stimmt. Die Exxxx oder Xxxxx Serie ist dem i7 nicht so ähnlich wie der Wxxxx, dennoch sind sie sich ihm ähnlich (Alleine schon weil beide Kerne auf der "Nehalem" Struktur basieren). Die Wxxxx Serie sollte mit sicherheit auf einem handelsüblichen i7 Board laufen. Ob die Exxxx und Xxxxx Serie darauf läuft ist eine andere Frage. Ich würde es bezweifeln.

    Ich hoffe mein beitrag hat dir etwas weiter geholfen.

    Mfg Agena

  7. #7
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    ...

    Die Xeon Serie (egal ob E, X, W oder L) sind nahezu gleich wie die i7.
    Die Unterschiedlichen TDPs kommen von dem Takt, wobei diese auch teilweise selektiert sind wie es bei den C2Q Modellen mit dem "s" am Ende der Fall ist, daher die niedrigere TDP.

    Der Unterschied zwischen Gainestown und Bloomfield ist jener vom QPI, der Gainstwon besitzt diesen zwei mal, dadurch ist es möglich 2 CPUs auf einem Sockel zu verwenden.

    Auch wird der Xeon nur im D0 Stepping ausgeliefert, welches sich besser Übertakten lässt und auch etwas Strom spart, der i7 wird in C0 und D0 ausgeliefert.

    Eigentlich sollten alle auf einem 1366 funktionieren, zummindest bei einem guten Board sollte das passen.

  8. #8
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Zitat Zitat von korni Beitrag anzeigen
    [...] Die Unterschiedlichen TDPs kommen von dem Takt[...]
    Intel Core i7 920, 2,666 Ghz => 130W

    Intel Xeon X5550, 2,666 Ghz => 95W

    Intel Xeon W3520, 2,666 Ghz => 130W



    Das rührt nicht von dem unterschiedlichen Taktungen.

    Und es stimmt, (Ja) egal ob X Serie, L Serie (die ich vorhin glatt mal aussen vor gelassen habe o.O.), E Serie oder W Serie, alle 4 ähneln dem i7. Doch die W Serie sollte dem i7 schon am ähnlichsten sein. Schon alleine weil sie den selben Kern besitzen. Inwieweit nun die anderen 3 Serien dem i7 ähnlich sind bzw. inwiefern der "Gainestown" dem "Bloomfield" ähnelt, weiß ich persönlich nicht.

    Mfg Agena

  9. #9
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Zitat Zitat von Agena Beitrag anzeigen
    Das rührt nicht von dem unterschiedlichen Taktungen.

    Und es stimmt, (Ja) egal ob X Serie, L Serie (die ich vorhin glatt mal aussen vor gelassen habe o.O.), E Serie oder W Serie, alle 4 ähneln dem i7. Doch die W Serie sollte dem i7 schon am ähnlichsten sein. Schon alleine weil sie den selben Kern besitzen. Inwieweit nun die anderen 3 Serien dem i7 ähnlich sind bzw. inwiefern der "Gainestown" dem "Bloomfield" ähnelt, weiß ich persönlich nicht.

    Mfg Agena
    Zitat Zitat von korni Beitrag anzeigen
    wobei diese auch teilweise selektiert sind wie es bei den C2Q Modellen mit dem "s" am Ende der Fall ist, daher die niedrigere TDP.
    Daher nochmal die Unterschiedlichen TDPs bei den Xeon.

    Alle ähneln dem i7 gleicher Massen, nur ist einer halt "gleicher" wenn eine CPU sellektiert ist, dann ist das nicht wirklich ein Unterschied.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Intel Pentium SU4100 vs. Intel Atom N270
    Von MarceLLL im Forum Prozessoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 19:44
  2. Intel Core i7-950 vs. AMD Phenom II X6 1090T Black Edition?
    Von Storm 1 11 08 im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 07:50
  3. AMD X4 955 vs. Intel i5
    Von xMSIx im Forum Prozessoren
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 12:48
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 15:31
  5. Intel vs. AMD Gaming PC bis 1000 € -> Angebot gut?
    Von mazemania im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 15:19
  6. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 18:33
  7. [V] Lüfterentkoppler, Lüftersticks
    Von richy im Forum Angebote
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 15:01

Stichworte