Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: GTX 275 auf PCI Express 1.0 *16

  1. #1
    Headdy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard GTX 275 auf PCI Express 1.0 *16


    HI

    Hab demnächst vor mir ne GTX 275 von Zodiac zuzulegen und wollt hier mal Fragen ob sich zu meinen System kompatibell ist ?

    Asustek Intel P35 Chipsatz
    Intel Core to Quad Q6600 @2.4 Ghz
    4 GIG Ram

    Netzteil wird dazu gekauft:
    be quiet! Dark Power PRO BQT P7-PRO 750W PC Netzteil 750 W ATX PFC

    Leider hat das Board nur PCI Express 1.0 16 fach und man findet einige Beiträge wo jedesmal etwas anderes zur Kompatibilität von 2.0 zu 1.0 steht
    und zur 275 hab ich leider garnichts gefunden.

    MFG Headdy

  2. #2
    Avatar von Siegertyp
    Siegertyp Stammbesatzung
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.373
    Danksagungen
    216

    Standard

    Also, wenn du ein MoBo mit einem PCI-E 16x- Slot hast, sollte es mit der GTX275 keine Probleme geben, allerdings köntnest du versuchen deinen Prozessor ein wenig zu übertakten (an die 3GHz / besser mehr), wenn dies dein Board zulässt. Das Netzteil ist übertrieben, ein Markennetzteil mit 550 Watt sollte für das System schon ausreichend sein Das gesparte Geld kannst du dann in einen neuen CPU-Kühler investieren

    PS: Willkommen im Forum !

  3. #3
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    eine graka läuft auf einen PCIx 2.0 genauso wie sie auf ein PCIx 1.0 mainboard läuft. eine PCIx 2.0 grafikkarte ist lediglich etwas langsamer unterwegs, wird sie auf einen PCIx 1.0 mobo betrieben, aber meist ist der unterschied nicht sehr groß und bemerken wird man diesen er weniger.
    beim benchen können das schon mal ein paar pünktchen sein, im waren gameraltag nicht so spührbar.
    also, du kannst getrost bei deinem P35 board, zu einer PCIx 2.0 graka wie der GTX275 greifen.
    was du tun solltest, deinen Q6600 mit etwas übertakten, um ihm das betreiben dieser doch schon sehr potenten graka, einfacher zu machen.
    der Q6600 wird unter standarttakt (2,4Ghz) doch er als bremse wirken, als das PCIx1.0 mobo.

  4. #4
    Headdy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja Netzteil dient nur zur vorsorge.
    Warte noch ein wenig auf die neuen Intel Chipsätze und Cpus.
    Danach soll dann ne zweite 275er rein.
    Übertakten is leider nicht möglich da das son Hp complett Pc ist

  5. #5
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    bevor du dir so ein "überdemensioniertes" NT kaufst, um eine zweite GTX275 betreiben zu können, solltest du dir dann lieber erst ein neues mainboard kaufen. das sich solche OEM bretter, wie es in deinem "fertig-PC" drinne steckt, nicht zum übertakten eignet ist klar, aber dein Q6600@stock bekommt schon eine GTX275 nicht richtig befeuert, da sind zwei schlicht, sinnfrei.
    dazu kommt, dass dein OEM mobo mit sicherheit nur über zwei 8x PCIx anbindungen verfühgt. das wäre nicht so tragisch, hätte es dazu wenigstens noch PCIx 2.0 unterstützung.
    das ganze "vorhaben" ist recht sinnfrei unter solchen voraussetzungen.
    ergo neues board und wenn du mal unbedingt SLI betreiben möchtest, dann auch ein vernüftiges mit zwei "echten" PCIx 16x lanes.
    auch sollte ein getakteter Q6600 schon ziemliche probleme mit zwei GTX275 bekommen, weshalb dann zu gegebener zeit auch die CPU getauscht werden sollte. bei zwei GTX275 sollte schon zumindestens ein getakteter Q9400 oder stärker verbaut werden.

  6. #6
    Headdy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Xd Steht eigentlich weiter oben

    Will jetzt mal 1* 275 und neues Netzteil.
    Da Intel soweit ich das von nem Arbeitskollegen mitbekommen hab irrgendwann im Herbst neue Cpus inc. neuen Sockel der Mittelklasse rausbringen will ich mir jetzt noch kein neues Bord und neuen Cpu zulegen sondern noch warten.
    Wenns dann soweit ist kommt neues Mainboard und neuer Cpu rein und dazu dann noch ne zweite 275
    Is mir schon klar das 2 *275 mit jetzigem System sicher unnötig ist.
    Hab zur Zeit ne 8600 GT drin und die tuts leider bei neueren Spielen einfach nichtmehr.
    Desswegen die Frage ob die neuen Grakas noch mit meinem alten System kompatibl sind und ob es sich auszahlt in ne neue zu investieren.
    Netzteil muss sowieso n neues her da mit nem 400 Watt Netzteil
    die neue sicherlich nichtmehr laufen wird.
    Aber das Netzteil soll ja dann auch später mit 2 Grakas auch noch laufen, desswegen das etwas übertriebene 750 Gerät.
    Würde es sich auszahln mit meinem System jetzt ne neue 275 und Netzteil zu kaufen oder soll ich mit dem einkauf auch noch warten ?

  7. #7
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    nun ja. je nachdem was du im augenblick für ein NT in deinem rechner hast, würde ich mit dem NT kauf dann aber auch solange warten, bis du den rest (CPU, mainboard evtl. zweite graka) kaufst. u.U. bekommst du dann genau das NT dann auch günstiger.
    wenn dein jetziges NT natürlich nicht ausreicht um die GTX275 zu versorgen (z.B billiges noname 400W NT) dann mußt du das neue NT natürlich jetzt kaufen.
    wesentlich mehr leistung mit der GTX275 wirst du natürlich haben, im vergleich zu deiner jetzigen 8600GT, dass ist mal klar, die trennen welten.

    im übrigen sollte sich ein warten auf ein intel i5er system, was im laufe des jahres ja angekündigt ist, auszahlen.
    ob gleich zu anfang auch SLI mobos für den sockel zu verfühgung stehen, ist dann spekulation.
    bei AMDs neuen sockel AM3 gibt es immer noch keine SLI mainboards, obwohl der sockel seit 3 monaten auf dem markt ist.
    aus diesen grund würde ich an deiner stelle lieber auf eine ATI 4890 und den damit einhergehenden crossfire setzen. die Intel-chipsätze haben dann auch für den i5er crossfireunterstützung.
    hier kannst du wenigstens davon ausgehen, dass du zu 100% ein solches mobo erhalten wirst.
    Intel hat zwar bei dem i7er mobos und den X58er chipsätzen, anscheinend eine kompatipilität zu SLI und crossfire, aber ob das dann bei den i5er und dessen chipsätzen auch so sein wird, glaube ich er weniger, da es sich bei dem i5er im prinzip um die abgespeckte version des i7er handelt. ergo werden die mobos auch abgespeckt sein, somal LGA1366er bretter auch ziemlich teuer sind und im high-end bereich anzusiedeln sind. die i5er sollen ja mainstream sein.

    also, wenn du auf den i5er setzen möchtest und auch mit sicherheit eine zweite graka verbauen möchtest, dann solltest du lieber zu einer ATI HD4890 greifen, die auch fast die gleiche leistung einer GTX275 hat.

  8. #8
    Headdy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hmm bringt denn nvidia keine neuen Boards mehr für die kommenden Cpus raus ?

    Netzteil bisjetzt is leider 400W noname desswegen würd ich gleich eins kaufn.

    Hab bisjetzt nur schlechte erfahrungen mit ATI Karten (1* neu aufsetzen des betriebssystems weil vorher ne nvidia drin wahr und sonnst nixmehr geholfen hat, 2 Karten die kaputt geworden sind)

    Mit Nvidia nur gute erfahrungen (Meisten Spiele dafür optimiert, eingebaut und funktioniert)

    Desswegen werd ich auch bei Nvidia bleiben.
    Geändert von Headdy (12.06.2009 um 13:20 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Zitat Zitat von Headdy Beitrag anzeigen
    Hmm bringt denn nvidia keine neuen Boards mehr für die kommenden Cpus raus ?

    schau dir die palette der AM3 mainboards an, nicht ein einziges mit nforce chipsatz. beim LGA 1366 sieht es besser aus, man muß aber sagen, dass der sockel auch schon wesentlich länger auf den markt ist, als der AM3, und hier Intel selber mit seinen chipsatz für kompatibilität sorgt.
    nforce chipsätze gibt es auch da so gut wie gar nicht. NVIDIA hat es versäumt (aus welchem grund auch immer) neue chipsätze zu entwickeln.
    man kann durchaus davon ausgehen, das auch bei dem neuen i5er, nicht gleich SLI-taugliche mobos bereit stehen werden und es einige zeit dauern kann, bis es diese zu kaufen gibt.
    bei ATIs crossfire sieht das wesentlich besser aus. hier wirst du ab den ersten tag zu 100% ein crosfireX board für den i5er kaufen können.
    daher sage ich ja, nimm jetzt lieber eine ATI HD4890, so erlebst du keine bösen überaschungen. leistungstechisch sind die fast gleich, nur das die 4890 ein paar euros günstiger ist.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    wenn du unbedingt bei nvidia bleiben möchtest, kann es aber sein, dass du ein weilchen warten mußt, bis es auch SLI taugliche mobos für den i5er geben wird. ergo, wird das mit dem aufrüsten bei dir auf ein i5er dieses jahr nichts mehr, auch wenn der i5er im spähtsommer erscheinen soll, oder du mußt auf eine zweite GTX275 verzichten. dann bliebe bei NVIDIA für eine so potente grafiklösung nur noch die teure GTX295. die kostet aber auch gut das doppelte einer GTX275.
    mal ganz im allgemeinen. es gibt natürlich die möglichkeit lieber gleich auf den i7er zu setzen. zum einen steht die ganze palette an mobos zu verfühgung und zweitens sollte ein i5er mit gutem SLI mainboard auch nicht wirklich günstiger sein, als ein i7er.
    leistungstechisch hättest du mit einem i5er so oder so keinen all zu großen vorteil gegen einen jetzigen LGA 775 system mit z.B. einem Q9550 oder Q9650.
    einzig auf das HT müßtest du verzichten, bleibst du bei einem sockel 775 basierendem system.
    DDR3 kannst du auch mit einem Q9550 und einem X48 board nutzen, wenn es dir um den RAM geht und tripple-channel soll es ja meines wissens für den i5er auch nicht geben, welches nur für den i7er bestimmt sein soll.
    Geändert von Urkman (12.06.2009 um 13:35 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  10. #10
    Headdy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke erstmal für die Zahlreichen Infos.

    Das mt dem i7 System hört sich auch nicht schlecht an.
    Dachte eigentlich das ein i5 System wenn es rauskommt doch Billiger sei als
    das i7 und Leistungsmässig nicht viel langsamer aber irrgend einen hacken gibts ja doch immer

    Werd mir mal die Ati und das Netzteil zulegen und sehn wies auf meinem jetzigen Rechner läuft und dann vl auf denn i7 und n Asus Striker board aufrüsten

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Geforce GTX 460 gegen Geforce GTX 275
    Von Felix Zegert im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 08:50
  2. Kurze Frage zu Systeminformationen!
    Von monkster im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 16:38
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 19:43
  4. suche netzwerktreiber
    Von Ricomendel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 15:22
  5. Hilfe Bildschirm friert ein
    Von Blacko im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 11:20
  6. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 13:26
  7. Weicheiwörter
    Von TheBerserker im Forum Off-Topic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 15:30

Stichworte