Also ich hab nur 512 ram und die reichen mir bei weiten nicht. Deswegen hab ich mir gedacht, holst du dir ma neue. Nur gibs da so ein kleines Problem. Unzwar weiss ich nicht welche Ram ich fürs MSI 648 MAX benutzten kann. Würde mir nähmlich gerne -den für mein Motherboard kompatibelen- schnellsten [besten, stärksten (keine ahnung welches adjektiv besser passt)] Ram holen dens gibt.


P.s
Fällt mir gerade ein meine alten ram will ich rauswerfen. Die dürften nie ziemlich geringe Taktung (?) haben. Kann ich das eigentlich irgendwie rauskriegen. hab ma das progi Dr.Hardware gehabt aber damit konnte mans glaub ich nicht nachsehen.

P.P.s
So hab die Anleitung von meinem Motherboard gefunden. Da steht drinne, dass das Motherboard 3slots für 184-Pin DDR DIMM-Module hat. Ich kann max 3GB ram einbauen ohne ECC (<- was ist das den?). Ausserdem steht da das ich DDR200,266,333MHZ und PC 133-Module instalieren kann. Reicht es nun das ich darauf achte das die Ram 184-Pin sind oder muss ich noch zusätzlich drauf achten das ich die 333MHZ nicht überschreite? Würde auch gerne wissen was dieses PC 133-Modul ist.
Ausserdem hab ich mich mal etwas im Internet umgesehn und habe das hier gefunden KLICK MICH!. Was denkt ihr soll ich mir kaufen oder nicht? da steht was mit "nun spricht Kingston auch das untere Marktsegment an." heisst dass das das billiger Müll ist? wollte nähmlich so ca 100€ für 1gb ram ausgeben. Will aber keinen nutzlosen müll, denn ich in 2monaten wegwerfen kann.
MfG
Drunken