Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: AMD Athlon 64 X2 4400+

  1. #1
    hardy Schaut sich um
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Frage AMD Athlon 64 X2 4400+


    moin moin,

    mein erster post hier.

    wie weit kann mansmit dieser cpu mit dem übertakten treiben? ich frage lieber erstmal nach erfahrungsberichten bevor ich mir den (in verbindung mit neuem mainboard) kauf und rumprobiere

    normale werte:
    vcore 1,4V (unsicher, verschiedene angaben von 1,3V bis 1,5V)
    fsb 200mhz
    multiplikator 11
    takt 2200mhz
    verlustleistung 110w

    gewünschte werte:
    vcore: 1,4V (siehe oben)
    fsb 237mhz
    multiplikator 11
    takt 2600mhz
    verlustleistung ca 130w

    ich dachte mir, ich erhöhe mal den fsb von 200 auf 236 (da der multiplikator ja leider gelockt ist), so dass sich ein neuer takt von ca 2600mhz ergibt. kann man das noch ohne risiko machen? das normale übertaktungsrisiko mal aussen vor gelassen? muss ich auch die spannung erhöhen? dass ich dann aufgrund noch höherer verlustleistung eine neue kühlung brauche ist mir klar, dachte da an den kühler des Athlon 64 FX 60, da diese cpu die gleiche leistung erbringt wie der getaktete 4400er.



    danke schonma für alle antworten..
    bene

  2. #2
    Avatar von invalid
    invalid PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.173
    Danksagungen
    211

    Standard

    moin,

    was hast du für nen Kühler, was für ein Mobo.

    wenn dein Ram die 236Mhz rennt wäre das optimum erreicht. 2,6Ghz sollten kein problem sein fpr den 4400+. hebe vorsichtshalber die Vcore auf 1,45V.

  3. #3
    hardy Schaut sich um
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Lächeln

    ist ja alles noch in planung. werde ein asrock a8x-m haben und höchstwahrscheinlich den kühler aus der boxed version des fx-60! reicht der? denn von der leistung her wären der fx-60 und der übertaktete 4400+ gleich.
    ja, dass ich auf 1,45V erhöhen sollte, hat man mir woanders auch schon gesagt, das werde ich dann wohl tun..

    habe 2x 512mb pc3200 (also 200/400 mhz) oem, ob die die 236mhz schaffen weiss ich nicht, wie stellt denn den takt ein? auch im bios? bei meinem jetzigen board kann man nur an den latenztimings oder wie das gleich hiess rumschrauben. oder spricht der ram auch gleich auf den veränderten fsb an? sollte er ja eigentlich!

    naja und wenns wirklich not tut kaufe ich mir auch neuen ram...

    danke für deine hilfe

    edit: wie überprüfe ich eigentlich, ob der rechner mit dem neuen takt gut läuft?? welche benchmarks usw? welche temperaturen sind ok? wie ist das mit dem ram, wie schau ich nach obs dem gut geht?

  4. #4
    Avatar von invalid
    invalid PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.173
    Danksagungen
    211

    Standard

    moin,

    nunja ein Asrock ist zwar keine gute Basis zum Ocen, aber wir bekommen das schon hin. Der FX-60 Kühler langt für deine Vorhaben vollkommen aus.
    Das mit dem Ram: Such im Bios nach einem Ramteiler den du ändern kannst, dann sollten die dir keinen Ärger machen.

    also Allround-Tool kann ich dir S&M empfehlen.

    MFG

  5. #5
    hardy Schaut sich um
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Frage

    ok, habe mir version 1.8.1 build 160 heruntergeladen und auf ne diskette installiert.

    warum ist ein asrock board keine gute basis? welches würdest du zu diesem zweck empfehlen? sollte nicht teurer als 60€ sein...

    und wo kann man man kühler der boxed versionen von cpu's einzeln kaufen? finde da nichts :-(

    edit: ich bräuchte dann einen ramteiler von 1:1,18 oder? wenn die cpu auf 236 mhz läuft und der ram weiterhin auf 200? kannst du mir ein mb empfehlen, bei dem man das so einstellen kann, das auch sonst geeignet zum overclocken ist und das nicht so teuer ist?
    Geändert von hardy (29.10.2006 um 14:39 Uhr)

  6. #6
    Avatar von DagoDuck
    DagoDuck Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    B/EH
    Beiträge
    1.906
    Danksagungen
    20

    Standard

    und wo kann man man kühler der boxed versionen von cpu's einzeln kaufen? finde da nichts :-(
    Gar nicht, würde ich sagen. ^^ Schau dich mal in diversen Foren (Marktplatz) oder bei eBay um.

  7. #7
    hardy Schaut sich um
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    habe mir mal den arctic cooling freezer 64 pro ausgeguckt, der kostet 18€ mit versand. der läuft wohl bis 5000+, sollte also reichen^^ wenns schon keine original amd kühler einzeln gibt...

    und wie ist das jetz mit dem ramteiler?

  8. #8
    Avatar von xXx
    xXx Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.597
    Danksagungen
    3

    Standard

    Ich hätt da auch noch ne frage: mit welcher max V kann man etwa Samsung/Infineon ram betreiben? Oder wenn das keiner weiß, dann eben allgemein.

    MfG xXx

  9. #9
    Avatar von invalid
    invalid PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.173
    Danksagungen
    211

    Standard

    Moin,

    @xXx
    Betreiben kannst du die Riegel mit jeder Vdimm, ob sie es überleben ist die andere Frage. Max 3,2V sind ok.

    Topic:
    ein gutes und billiges Board für deine Zwecke kann ich dir vlt sagen, aber 60€ sind ein kleiner Rahmen. versuchen wir es lieber erstmal mit deinem ASrock.
    Der AC ist billig und kühlt halbwegs gut, den kannste nehmen. aber kauf am besten noch Artic Silver Ceramic Wärmeleitpaste dazu.

    Wegem deinem ramteiler: solche Teiler gibt es nicht. man hat nur feste Teiler wie DDR-400 / 333 / 266 / 200. Damit muss man dann arbieten und rechnen. Es kann auch sein das dein Ram am Ende nur 190Mhz (DDR-380) rennt.


    MFG

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:21
  2. asus A8NE-FM & AMD Athlon 64 X2 4200+
    Von saken im Forum Overclocking
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 15:06
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 19:24
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 17:50
  5. AMD Athlon 64 X2 "Toledo" übertakten
    Von BadStranger im Forum Overclocking
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 13:30
  6. Problem mit AMD Athlon 64 X2 Dual Core 4600+ 2,41 GHz
    Von Ghostleader im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 18:09
  7. AMD Athlon 64 X2 6000+ vorgestellt!
    Von sniffles im Forum Prozessoren
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 00:55
  8. AMD Athlon 64 X2 5600+ übertakten? | HELP
    Von Jerome im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 13:46
  9. Stellt eure PCs zur schau :D
    Von bolef2k im Forum Case-Modding
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 13:11

Stichworte