Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 47

Thema: Nicht ganz komplett - Nur Motherboard, Speicher, CPU!

  1. #1
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard Nicht ganz komplett - Nur Motherboard, Speicher, CPU!


    Guten Tag liebe Community!

    Ich hab mich hier schon ein wenig umgeschaut und gemerkt, dass ich hier die richtigen frage!

    Vorab: Die Grafikkarte steht bereits fest und zwar wird es eine
    Sapphire (Retail) HD4890 1024MB 2xDVI/TV

    Diese finanziere ich selber, nun würde ich aber auch gerne ein neues Motherboard, Speicher und n CPU haben. Da ich bald Geburtstag habe wird das wohl über meinen Dad laufen: Da kann ich bis zu 300 Euro rausholen!!!!

    Was ist denn bei 300 Euro drin und passt zur Karte? Wär nett wenn ihr ein paar Tips und Vorschläge habt. Schon mal im Voraus vielen lieben Dank

    Gruß Chris



  2. #2
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    In der Preisklasse würde ich einen Phenom II X4 940BE Boxed nehmen.
    Dazu ein preiswertes Board wie z.B. Gigabyte GA-MA770. Bleiben noch ca. 50€ für RAM. Da empfehle ich 4GB 1066er von GSkill, Corsair, Geil oder Kingston.

    Du könntest auch auf eine AM3 Basis setzen. Allerdings sind hier die Boards teurer, weil neuer. Deswegen müsstest du dann bei der CPU auf einen 3 Kerner zurückgreifen um im Rahmen zu bleiben. Mit ein bisschen glück ist es dann evtl. möglich den 4ten Kern im 3Kerner zu aktivieren, womit du dann einen X4 hättest.

    Wenn du einen Intel Prozessor haben möchtest ist nicht ganz soviel Leistung drinn. Da die CPUs etwas teurer sind.
    Geändert von Pitri (04.05.2009 um 11:06 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    hallo und willkommen bei PCM....

    also für 300€ bekommt man durchaus schon ein anständiges board, CPU und RAM, aber weniger solltest du auch nicht ansetzen, wenn du was anständiges haben möchtest.

    ich denke da an einen Intel Q9400 (ca.180-200€) ein MSI P43 Neo-F sockel 775 (ca. 60-70€) und 4GB speicher. (800er ca. 40€, 1066er ca. 50€)

    oder AMD PII 940 (ca. 180-200€) und ein Gigabyte GA-MA780G Sockel AM2+ (ca.70-80€) gleicher speicher.

    ob nun Intel oder AMD ist leistungstechnisch ziemlich schnuppe.
    prinzipiell, ist es auch von einem spähteren aufrüsten her ziemlich egal. bei Intel gibts ab sommer den neuen i5er, daher ist der 775er sockel am "absterben" und bessere CPUs wird es für den nicht mehr geben wie die bereits zu erhaltenen (bis Q9650 lässt man die QX außer acht) und bei AMD gibts bereits den sockel AM3, welcher aber preislich nicht in deinen ramen passt, außer du würdest ein kleinere CPU auswählen.

    ist also eine ermäßenssache deinerseits, ob nun ein Q9400er oder AMD 940er. auf jeden fall ist beides für 300€ umsetzbar


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @Pitri

    es ist zwar nett von dir gemeint, dem TE darüber zu imformieren, dass ein 720er evtl. auf einen X4 freigeschalltet werden kann, aber würde ich mich nicht darauf verlassen, dass dies auch funktioniert. somal die günstigeren mobos keinen SB750 chipsatz haben und ohne dem geht es eh nicht, selbst wenn man einen x3 720er hat, dessen vierter kern i.o. ist.

    auch kann man nicht sagen, dass ein intel system in diesen fall teurer wär oder weniger leistung bietet. ein Q9400 kostet so ziemlich das gleiche was ein 940er kostet und die leistung ist ziemlich identisch.
    ich gehe sogar soweit, das in diesem fall ein intel die bessere wahl wäre, da die auswahl bei günstigen und guten mobos da beim sockel 775 besser ist als bei AMDs sockel AM2+. ein sockel AM3 kommt eigentlich überhaubt nicht in frage, weil die mobos erst bei 100-110€ anfangen, und dann ließe sich in der tat nur noch ein 720er verbauen und selbst dann wird es knapp, weil der DDR3 speicher auch teurer ist.
    da würde ich er in betracht ziehen, eine AM3 CPU, wie den 945er auf ein AM2+ board zu verbauen. der 945er kostet aber bereits 210€ und kommt eigentlich nicht mehr in betracht.
    Geändert von Urkman (04.05.2009 um 11:27 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  4. #4
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Hm ich ging von den preisen bei Alternate aus. Da kostet der Q9400 222€ als boxed. Der X4 940 boxed nur 188€.

    Das mit dem X3 warja auch nur ne Anmerkung - keine wirkliche Empfehlung.

    DDR3 is bei Alternate auch nich wirklich teurer als DDR2....

    [edit] Auch bei guenstiger.de ist der Phenom knapp 10€billiger als der Q9400.... [/edit]
    Geändert von Pitri (04.05.2009 um 11:41 Uhr)

  5. #5
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Huhu!

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten! Es gibt nur ein Problem. Vorher war ich ahnungslos, jetzt bin ich fast genauso ahnungslos und darüber hinaus schwer verwirrt. Was ist boxed? Es sind so einige Begriffe mit denen ich nichts anfangen kann ^^ (Auch Sockel usw., da bin ich noch nie durchgestiegen.....)

    Ja, hätt ich vielleicht erwähnen können Hardware und ich = Ohje

    Es wäre nett wenn ihr auf "hardware-halb-noobisch" schreibt


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Ach, was mir gerade noch auffiel. Ich hab gelesen, dass die 4890er nicht so viel schneller ist als die 4870er? Wenn also jemand auch die Grafikkartenauswahl verbessern will bzw. Tips hat, nur zu
    Geändert von Davos20 (04.05.2009 um 12:16 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  6. #6
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Box version, bedeutet nichts anderes, als das du eine CPU in einer verpackung bekommst zu der ein kleiner kühler beigelegt ist, also brauch man nicht einen extra kühler kaufen, denn ohne dem gehts nicht. dann kommt noch dazu, dass eine Box CPU eine längere garantiezeit hat, als eine tray version. tray wiederum heißt, eine nackte CPU ohne kühler und schöner verpackung und kürzere garantiezeit. box = 3 jahre garantie, tray = 2 jahre garantie (in der regel).
    zu dem kühler der bei den box-versionen beigelegt ist, sei aber zu sagen, dass die meistens gerade so ausreichen und ziemlich laut sind. übertakten kann man meistens mit denen auch nicht, wegen der doch schlechten kühlleistung.

    mit den "sockeln" ist das eigentlich ganz einfach. alle CPUs müßen ja auf ein mainboard verbaut werden. da es unterschiedliche CPUs mit unterschiedlichen eigenschafften gibt, haben auch die dazugehöhrigen mainboards ander CPU-hallterungen.
    diese unterscheiden sich zum einem an der anzahl der pins, welche sich bei intel auf den mainboards und bei AMD unter der CPU befinden. diese pins verbinden dann die CPU mit dem mainboard. durch die pins werden die daten von mainboard und CPU ausgetauscht (rechenprozess) und natürlich die CPU mit stromversorgt. deshalb kann man auch nicht einfach eine CPU auf irgend ein board stecken.
    die anzahl der pins variert nun vom hersteller zu hersteller und ändert sich auch von zeit zur zeit. AMD nutzt aktuel den sockel AM2+ (940 pins) und AM3 (938 Pins) deshalb lässt sich eine AM2+ CPU auch nicht auf ein AM3 board verbauen, weil dem sockel AM3 schlicht 2 pins fehlen. umgekert geht das aber, eine AM3 CPU passt auf ein sockel AM2+.

    bei intel ist das nicht so verwirrend. da gibt es aktuell den sockel LGA 775 und den sockel LGA 1366.
    die sockel sind nicht untereinander kompatiebel und passen nicht zueinander.
    ab sommer wird der sockel LGA 775 durch den sockel LGA 1155 abgelöst. natürlch gibt es dann eine neue CPU generation bei intel.

    eigentlich mußt du dir nur eines merken.

    intel:
    sockel LGA 775 (bis sommer 09)P4, C2D, C2Q
    sockel LGA 1366 (aktuell) nur für Intel i7
    sockel LGA 1155 (ab sommer 09) nur für intel i5

    AMD:
    sockel AM2 (alle x2 CPUs)
    sockel AM2+ (alle x2, x3 und x4 CPUs)
    sockel AM3 (alle x3 und x4 CPUs der phenomII serie ausgenommen der 920 und 940er)

    das ist aber nur grob. so passen bei AMD auch auf manche AM2 boards die x3 und x4er, aber das ginge zu weit.
    bei intels sockel LGA 775 ist zwar die pinanzahl aller sockel 775 CPUs gleich, aber unterscheiden die sich von der FSB taktung untereinander, weshalb nicht jede LGA 775 CPU auch auf jedes LGA 775 verbaut werden kann. erklärung dazu, ginge dann auch zu weit und ist wieder ein anderes tema.


    dies ist nur eine grobe erklärung und es gibt noch sehr viel feinheiten dazu, aber würde das jetzt ausarten. das wichtigste ist aber damit erklärt und eine doktor-arbeit wollte ich jetzt auch nicht über das tema verfassen.
    Geändert von Urkman (04.05.2009 um 12:30 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Also als boxed wird eine CPU dann bezeichnet, wenn ein passender Kühler im Lieferumfang enthalten ist. Dieser reicht absolut aus, ist allerdings nicht zum Übertakten geeignet. Auch die Lautstärke des boxed Kühlers ist oft nicht die leiseste.

    Der Sockel ist der "Steckplatz" auf den die CPU gesteckt wird. AMD und Intel verwenden immer verschiede Sockeltypen. Auch zwischen den verschiedenen Prozessortypen des gleichen Herstellers kann es verschieden Sockeltypen geben. Wie Urkman bereits erwähnte sind für dich nur Sockel AM2+ und Sockel 775 intressant. Neuere Sockeltypen (und somit auch neuere/leistungsstärke Prozessoren) liegen ausserhalb deines Bugets. Dennoch reichen Sockel AM2+/Sockel 775 CPUs der neueren Generation noch aus, um eine HD4890 zu befeuern.

    Die HD 4870 (1GB Version) ist eine solide Karte und reicht für alle aktuellen Games vollkommen aus. Die HD4890 is ne Ecke schneller, was aber auch bezahlt werden muss. Es wäre vllt intressant zu wissen, wie gross dein monitor ist, und in welcher Auflösung du spielen möchtest.

    [edit] Urkman war schneller xD
    Geändert von Pitri (04.05.2009 um 12:32 Uhr)

  8. #8
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank für die Erläuterung! Sehr nett!

    Umso netter weil ich ja auch mal selber hätte suchen können was denn nun was bedeutet und ist ^^

    Aber trotzdem noch eine Bitte: Sag doch mal, was DU für die 300 € holen würdest. Oder irgendjemand anders. Mal ganz kompakt. Weil bei den vielen Vorschlägen oben mit dem ganzen Text blick ich nicht mehr durch.... ^^


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Oh, Pitris Antwort hat sich mit meiner überschnitten. Auch vielen Dank an dich!!! ^^

    Ich hab nur nen 19-Zoller und die Auflösung war mir nie sooo wichtig. Ich zocke eigentlich immer mit souveränen 1280x1024.... ^^
    Geändert von Davos20 (04.05.2009 um 12:35 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  9. #9
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    In dem Fall reicht eine HD4870 absolut aus. eine 4890 wäre meiner Meinung nach überdimensioniert.

    Für das Geld würde ich die oben beschriebene Hardware verbauen, vllt solltest du aber noch Urkmans Antwort abwarten denn er hat auf diesem Gebiet mehr praktische Erfahrung als ich. Ich berichte hier nur vom hören-sagen

  10. #10
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Die 4870er 1GB von Sapphire wäre anscheinend an die 50 Euro billiger. Zumindest meiner halb-intensiven Preisvergleich-Nachforschung nach ^^

    Die 50 Euro könnten dann aber nicht in das Motherboard fließen. Eventuell könnte ICH dann noch den Speicher kaufen und die 300 euro würden alleine für Motherboard und CPU da sein. Wie sähe es denn dann aus? *gg*

    Pitri, sag doch trotzdem mal wie du es in dem Fall machen würdest, wenn du 300 für CPU und MB übrig hättest. ^^

    Urkmans antwort warte ich natürlich auch noch ab

  11. #11
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von Davos20 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Erläuterung! Sehr nett!

    Umso netter weil ich ja auch mal selber hätte suchen können was denn nun was bedeutet und ist ^^

    Aber trotzdem noch eine Bitte: Sag doch mal, was DU für die 300 € holen würdest. Oder irgendjemand anders. Mal ganz kompakt. Weil bei den vielen Vorschlägen oben mit dem ganzen Text blick ich nicht mehr durch.... ^^


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Oh, Pitris Antwort hat sich mit meiner überschnitten. Auch vielen Dank an dich!!! ^^

    Ich hab nur nen 19-Zoller und die Auflösung war mir nie sooo wichtig. Ich zocke eigentlich immer mit souveränen 1280x1024.... ^^

    bei der auflösung eines 19 zöller würde auch eine 512MB graka reichen. trotzdem würde ich aber eine 1GB graka auswählen.
    hier ist auch die frage des budget nicht unwichtig. bei unter 200€ würde ich eine 4870 mit 1GB oder eine GTX260 mit 867MB auswählen. ab 200€ täte eine 4890 oder GTX275 sehr gut passen. um die 300€ eine GTX285 oder 4850x2. um die 400€ GTX295 oder 4870x2 (4890x2)
    ab der 4850x2 sind das alles dual GPU grakas, welches ein starkes netzeil erforderlich macht.

    bei deinem angestrebten budget von 300€ würde ich folgende komponneten auswählen.

    Intel.
    CPU: Q9400 sockel LGA 775 Preis - 199€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...23991&agid=398
    Mainboard: MSI P43 Neo-F LGA 775 Preis - 64€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...22287&agid=659
    Arbeitspeicher: Kingsten HyperF 4GB Kit 1066 Preis - 46€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...25597&agid=677
    gesammtpreis- 309€ plus versand (7€)


    AMD.
    CPU: AMD PII 940 AM2+ Preis - 175€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...24915&agid=597
    Mainboard: Gigabyte GA-MA780G AM2+ Preis - 75€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...25564&agid=598
    Arbeitspeicher: Kingsten HyperF 4GB Kit 1066 Preis - 46€
    http://www4.hardwareversand.de/artic...25597&agid=677
    gesammtpreis- 296€ plus versand (7€)


    leistung haben beide in etwa die gleiche. takten lassen sich beide auch gleich gut und jedliche grafikkartenvariante wäre zu verbauen.

  12. #12
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Na siehste, ausführlicher hät ichs nich schreiben können

    Stimme Urkman da voll und ganz zu.

  13. #13
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wunderbar, super! Vielen Dank!

    Ich werde es so machen. Da die 300 Euro Budget nicht sicher sind setz ich auf 250 runter, kauf dann die 4870er und dafür den Speicher selber und meinem Dad bürde ich CPU und Motherboard von Vorschlag 2 auf, was dann 250 Euro macht.

    Gut, dann steht dem nur noch eins in Wege -> Dad, gleich mal anrufen und stressen ^^

    Gruß chris!

    Edit: Ich hatte bisher immer AMD und ich möchte ungern davon abrücken ^^
    Geändert von Davos20 (04.05.2009 um 12:59 Uhr)

  14. #14
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Zitat Zitat von Davos20 Beitrag anzeigen

    Edit: Ich hatte bisher immer AMD und ich möchte ungern davon abrücken ^^
    Dito

    Mit dem Erscheinen des Phenom II ist da auch nichts mehr dran auszusetzen

  15. #15
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    eines möchte ich dir aber noch mit auf den weg geben. du wirst sicher noch die ein oder anderen dinge aus deinem alten system weiter nutzen wollen (HDD, Laufwerke/e NT usw.)
    alle neuen mainboards haben nur noch ein IDE steckplatz, weshalb auch nur noch max. 2 IDE-geräte verwendet werden können. gilt es zu beachten, wenn deine alten HDDs und laufwerke alle noch IDE haben. (gehe ich mal von aus)
    ergo kannst du dann nur noch eine HDD und ein laufwerk verwenden. abhilfe schafft dann nur ein neues S-ATA laufwerk und/oder S-ATA HDD oder via S-ATA auf IDE adapter, beides kostet aber geld.
    dann sollte auch dein netzteil ausreichend sein. dazu bitte mal den hersteller und die leistungsangaben deines jetzigen NTs angeben. nicht das du dann plötzlich vor einem nicht funktionierenden system dastehst.

  16. #16
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich habe momentan nur eine Festplatte und ein DVD-Laufwerk intern sowie 2 externe Festplatten per USB. (230GB, 500GB, 500GB)

    Die 230er wird aber auch zeitnah gegen ein internes 500er ausgetauscht. Bei km-elektronik gibts grad eins für 44 Euro mit sehr guter bewertung

    Von den Anschlüssen passt das soweit nehm ich an?

    Netzteil bringt 600 Watt. Hersteller nicht bekannt da ich nicht zu hause hocke und nachschauen kann ^^ Aber ich glaube das muss ausgewechselt werden, oder? War ein billiges....

  17. #17
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.501
    Danksagungen
    305

    Standard

    Von den Festplatten her kommt das hin.

    Netzteil dürfte erstmal reichen, allerdings würde ich dir nahelegen sobald Geld vorhanden ist auf ein Markengerät umzusteigen....

  18. #18
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich hab ja noch ne Mutter


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Nachtrag: UPS, das Netzteil bringt nur 550 Watt. Dachte immer ich hätte damals ein 600er gekauft

    Der Name: Xilence Power

    Muss das dann doch schleunigst raus oder wie? Oo
    Geändert von Davos20 (04.05.2009 um 17:01 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  19. #19
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    also das NT sollte erst einmal ausreichen, würde es als bald gegen ein marken NT was um die 450w hat austauschen.
    höhrt sich blöde an, aber ein marken NT bringt dir erst einmal mehr sicherheit und ein NT besteht nicht nur aus watt sondern auch ampere, welches bei einem marken NT in der regel höher ist.

  20. #20
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ah, gut zu wissen, danke! Hab immer gedacht worauf es ankommt seien die Watt ^^

    Kannst mir nicht zufällig eins empfehlen was vom Preis her im Rahmen ist für ein Netzteil?

    Weil bzgl. Netzteilen kenn ich die Marken nicht.....

  21. #21
    Avatar von Siegertyp
    Siegertyp Stammbesatzung
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.373
    Danksagungen
    216

    Standard

    An für sich sind immer Enermax NT's empfehlenswert, jedoch sollte das Xielence-Power auch reichen, ich denke du hast das XPS550, das habe ich auch, es hat 35,8 A auf der 12V-Schiene, was für die 4870 und die restlichen Kompontenten locker ausreichen sollte Ebenso ist es geprüft und besitzt Sicherheitsvorkehrungen wie z. B. den Überspaunnungs- und einen Überhitzungsschutz, also das hat noch ein wenig Zeit.

  22. #22
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    mal ein beispiel für den unterschied von marken-NTs und weniger guten, wobei dein xilenc nicht mal zu den schlechtesten gehöhrt.

    das xilens 550W hat dann 35,8A auf der 12v leitung. mein ehemals Corsair HX550W hatte 45A auf der 12 schiene. satte 12A unterschied bei gleicher ausgangsleistung von 550w. das gleiche modell nur mit 620W hat schon 54A.

    hier sieht man sehr deutlich die unterschiede. von den schutzmechanissmen noch gar nicht geredet.

    anbei mal nen screen, was alleine die CPU an apere zieht, und die läuft noch nicht einmal hoch, da auf dem dectop null leistung gebraucht wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ampere.jpg 
Hits:	49 
Größe:	421,5 KB 
ID:	4275  

  23. #23
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    @Siegertyp: Bei DC Output steht bei 12V1=17.0A, bei 12V2=18.0A sowie bei 12V=0.8A.
    17+18+0,8=35.8 ^^ Also hat es zumindest die von dir genannten A´s.

    Bei Model steht allerdings nichts von XPS, sondern "nur" XP550.

    Ist das ein bedeutender Unterschied?

    Gruß Chris


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @Urkman: Da haben sich wieder unsere Antworten überschnitten ^^
    Geändert von Davos20 (04.05.2009 um 23:00 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  24. #24
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von Davos20 Beitrag anzeigen
    Bei DC Output steht bei 12V1=17.0A, bei 12V2=18.0A sowie bei 12V=0.8A.
    17+18+0,8=35.8 ^^ Also hat es zumindest die von dir genannten A´s.

    Bei Model steht allerdings nichts von XPS, sondern "nur" XP550.

    Ist das ein bedeutender Unterschied?

    Gruß Chris

    also bei dem system was du planst, sollten auf den 12v schienen mindestens 20A und mehr anliegen, besser noch 25A. darunter wird es dann doch ziemlich kritisch.
    kann man auch gut ausprobieren. wenn du everest anschalltest und auf sensoren gehst, dann lass mal den stabilitätstest durchlaufen. die 12v spannung sollte nicht unter die 12v fallen. also keine 11,89v oder so etwas in der art.
    fällt die 12v spannung unter die 12v grenze, dann ist meistens die 12v schiene zu schwächlich.
    beim gamen wird das dann noch trastischer. dazu kann man einfach den bildschirm des stabilitätstest angeschalltet lassen (ohne den test laufen zu lassen) nach dem gamen kann man dann im verlauf sehen, was die 12v leitung dann an leistung abgegeben hat. auch hier sollte sie nicht unter die 12v fallen.

  25. #25
    Avatar von uller
    uller Forenkenner
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.108
    Danksagungen
    198

    Standard

    HI.
    Ich klink mich mal ein.Falls du doch auf das Intel-Sys ausweichst und das MSI P43 nimmst brauchst du noch ein 2tes Sata Kabel.Es liegt nur eins bei.

  26. #26
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    @Urkman: Meinst du jetzt allein z.B. bei 12V1 sollte anstatt wie hier 17A mind. 20A sein?

    @Uller: Danke für die Info, aber das ist so gut wie ausgeschlossen. Außer du hast ein gutes Argument dafür, dass ich umschwenken sollte ^^


    PS: Nur mal so zur Info: Die Sache ist nun finanziert. Der gute Vater ist überredet ^^


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Ja Scheiß die Wand an!

    Da hier auf Arbeit die Adresse hardwareversand.de gesperrt ist konnte ich mich gestern gar nicht über urkmans AMD Paket informieren. Und gestern Abend hab ich das dann ganz vergessen. Gerade hab ich mal google bemüht und war überrascht. Der CPU ist ja ein gottverdammter Quad Core

    Yeah, das rockt ^^ Wusst ich gar nicht.... kenn mich mit den Preisen nicht aus

    Juhu, nu freu ich mich noch mehr drauf
    Geändert von Davos20 (05.05.2009 um 07:53 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  27. #27
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.781
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    also, die meisten etwas besseren NTs haben ja eh mehrere 12v-schienen.
    z.B. 12v1, 12v2 usw.
    in diesen fall sollten die mindestens 20-25A auf diesen haben, sonst wird es knapp.
    hast du z.B. ein NT mit drei 12v-schienen und sind die mit je 17A belastbar, sind das zwar unterm strich auch 51A, aber verteilt auf drei schienen, die so auch nicht ausreichend sind.
    es gibt aber auch NTs mit nur einer 12v-schiene. dann reichen natürlich keine 20-25A mehr aus und es sollten dann schon mindestens 40A anliegen auf dieser einen schiene. je mehr desto besser.

    beide von mir vorgeschlagenen systeme sind vierkerner (quads) sowohl das AMD wie auch das intel system.
    ich sagte bereits eingangs, dass beide system in etwa die gleiche leistung haben. jeder hersteller (AMD, Intel) hat hier und da seine vorteile und nachteile.
    zukunftssicherer wäre es, eine AM3 CPU auszuwählen, wie etwa einen 810, 945 oder 955er. hier hättest du den vorteil, mal irgendwann auf den sockel AM3 umzusteigen (mobo und RAM tauschen) ohne wieder eine neue CPU kaufen zu müßen. allerdings wäre ein 810er etwas schwächlich, und der 945er und 955er sind teurer als der 940er.
    der von dir ausgewählte 940er, ist eine reine AM2+ CPU und deshalb auf ein AM3 bord leider nicht zu verbauen (2 Pins zu viel, fehlender DDR3 speicherkontroler). leistungstechnisch sollte ein 940er aber erst mal für die nächsten 2 jahre ausreichen.
    bei dem intelsystem ist es so, dass durch die nutzung des sockel 775, dieses nicht mehr aufrüstbar ist. zwar stände mit dem Q9550 und Q9650 noch zwei stärkere CPUs bereit, ist aber bedingt durch den geringen leistungszuwachs recht sinnfrei.
    neuere oder gar stärkere CPUs für den sockel 775 wird es nicht mehr geben. wie auch bereits erwähnt, steht bei intel im sommer ein sockelwechsel ins haus, von LGA 775 zu LGA 1155, die nicht miteinander kompatiebel sind.
    ein großer vorteil für dich mit einem 940er AMD ist, wenn du mal übertakten möchtest, gestalltet sich das mit dieser CPU recht einfach, durch den offenen multiplikator des 940er, da dieser eine black editin (kurz BE genannt) ist.
    bei dem Q9400 intel, wäre das übertakten für unerfahrenen etwas komplizierter.
    du siehst, alles eine reine ermäßenssache deinerseits.

  28. #28
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Einmal mehr Danke für die umfangreiche Info!!!!

    Übertakten... hab ich noch nie gemacht ^^ Hatte immer Angst, dass was schief geht

    Muss ich mich mal informieren!

  29. #29
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard

    Ich würde gerne noch etwas zu dem Motherboard los werden, wenn du ca 25€ mehr hast, würde ich die dringend zu dem GA-MA790X-UD4 raten, das ist nochmal eine andere Klasse als das vorgeschlagene 780G...

    Ansonsten sieht das ganze sehr gut aus

    Marken Netzteile:
    Be Quiet
    Enermax
    Tagan
    Seasonic
    Sorsair
    CoolerMaster

    hab ich wen vergessen ?

    OCZ vllt noch

  30. #30
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hm, 25 €.... ne ganz andere Klasse.... klingt irgendwo überzeugend ^^

    Überredet, irgendwo kommts bei dem Gesamtpreis auch nicht mehr drauf an


Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. WaKü für komplett System (CPU + GPU) hauptsächlich
    Von Phantom666 im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 14:10
  2. Medoin MD8088 Ver: 1.0 Main Geht nicht an
    Von Matze H. im Forum Mainboards
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 19:23
  3. suche netzwerktreiber
    Von Ricomendel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 14:22
  4. Welche Grafikkarte empfehlt ihr mir?!?!
    Von Trance1990 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 11:20
  5. [V] mb mit cpu 3200+ graka speicher
    Von marcel2003 im Forum Angebote
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 11:31
  6. Gigabyte GA-P35-DS3 - welcher Speicher und CPU ?
    Von ChiefAlex im Forum Mainboards
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 15:48
  7. Grafikkarte Radeon 9250 PCI
    Von faloallaknap im Forum Grafikkarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 10:47
  8. ein paar heftige Zitate von Bush
    Von kP im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 22:04

Stichworte