Hi,

ich bin momentan am Überlegen, ob ich mir nicht eventuell eine Wasserkühlung zulege. Ich hab nicht wirklich Ahnung davon, deshlab vorher dieser Post.

Es geht mir dabei um Folgendes:
- Die Kühlung sollte VOLLSTÄNDIG innerhalb des Gehäuses untergebracht werden können. Ich will keinen Radiator, etc pp draussen rumstehen haben und bei Lans ggf. mitschleppen müssen.
- Wäre schön, wenn die Pumpe keinen zusätzlichen externen Stromanschluss benötigen würde. (Ist kein Zwang, aber wäre nett. Oder besser: taugen die Pumpen mit Standard 12V Anschluss überhaupt was?)
- Wie sieht, das aus, wenn ich CPU und GPU an dem Kreislauf angeschlossen sehen möchte?
- Ich habe momentan einen So754 AMD Athlon64 3200+ (Newcastle) und eine Geforce 6600 GT (AGP)
- Ich plane eine Aufrüstung auf einen X2 EE (@65 Watt), bin mir da noch nicht sicher, dann wäre auch eine neue Graka fällig.

Mein Case ist folgendes:

Aerocool Baydream


Ist ein recht großes Case (SuperMidi), dennoch kein BigTower.
Es gibt dieses Case bereits mit integrierter Wasserkühlung, da ich wie gesagt von den Komponenten keine Ahnung, und ich das erst später mitbekommen habe, besitze ich das "normale" Case.

Ich bin für Hinweise und Ratschläge dankbar

Grüße, Coolface