Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bios-Chip wechseln

  1. #1
    orsen Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Bios-Chip wechseln


    hallo gemeinde,

    nachdem ich durch nen bios-update mein mainboard (chip) - kaputt gemacht hab, will ich ihn nun tauschen,

    hab mir bei ebay schon nen neuen gekauft, also für mein mainboard (abit ax78), nur weiß ich nicht ganz, was ich dann machen muss.

    den alten raus - den neuen rein.

    muss ich danach irgendwie flashen? ne startdiskette (müsste in dem fall über usb sein) machen?

    helft mir ;-)

  2. #2
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Bist Du Dir überhaupt sicher, dass der BIOS wirklich kaputt ist? Hast Du es vielleicht schonmal mit Reset versucht etc?

    Ansonsten, hab ich selbst keine Ahung davon. Ich vermute mal stark den alten raus, den neuen rein. Kann aber sein, dass Du den dann auf die neueste Version wieder flashen musst,

    Zwinke

  3. #3
    orsen Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    hallo,

    ja, hab in 2 foren gefragt, die haben gesagt das höchstwahrscheinlich der bios-chip kaputt ist (bin ja nicht der erste mit dem problem)

    jedenfalls erhalte ich kein piepton nach dem booten, krieg kein bild und nix. allerdings sind alle indikatoren an.

    hab schon gejumpert, hin und her. brachte alles nix.

    "Macronix MX 25L8005PC-15G" ist mein chip! naja, warte ich mal noch paar antworten ab, aber danke dir

  4. #4
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Na, wenn der BIOS-Chip kaputt ist, wird wohl auch nichts piepsen.
    Jumper bringt ja so in dem Sinn nichts. Haste wirklich schonmal resettet? Ja kann aber jetzt schon gut möglich sein, dass es kaputt ist. Wobei es sicher noch eine Möglichkeit gibt es zu richten. Weiß nur nicht wie. Sorry.

    Zwinke

  5. #5
    orsen Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Resettet in wie fern?

    ja, der ist kaputt..also das denke ich jedenfalls. Ziemlich viele haben solch ein Problem, deswegen gibts ja auch oft Bios-Chips zu kaufen, zudem gibts viele Bios Chips Services.

    Aber wenn du mir sagst, was du mit resetten meinst...wäre es schonmal gut

  6. #6
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Na einfach Dein BIOS auf Standard stellen. Funktioniert ganz leicht. !Kannst auch nichts falsch machen!. Ein Versuch ist es ja wert.
    Du ziehst erstmal den Stromstecker vom Netzteil und schaltest es noch aus. Dann wenn kein Strom mehr drauf ist, nimmst Du die Knopfbatterie aus dem Mainboard für ca. 5min ( kann auch ein paar Sekunden länger sein ), heraus.
    Dann steckst es wieder hinein und startest Deinen Rechner und wenn alles wieder funktioniert dann melde Dich und wenn es nichts gebracht hat, dann auch.
    Wenn er eh schon kaputt ist kannst Du ja eh nicht mehr viel falsch machen. Aber versuchen würde ich es. Also Batterie für 5min rausnehmen und dann wieder rein damit.

    Zwinke

  7. #7
    orsen Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    hallo,

    ja, versuche ich nachher mal. muss nur erstmal weg...und wenn ich wiederkomme muss ich ja demzufolge wieder erstmal alles reinstecken ins board (hab alles abgebaut) ... hab nur angst, dass ich die PINS des prozessors irgendwie verknicke, wenn ich den immer raus und rein mache ;-S

    aber danke dir.

  8. #8
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Könnte auch das Netzteil sein.
    Beim Bioschip tausch musst du nichts flashen,da sollte ein BIOS schon drauf sein,einfach austauschen also löten denk ich,für ein reset reicht es die Batterie für ca. 5 min rauszunehmen.
    Geändert von MasterOne (29.03.2009 um 15:17 Uhr)

  9. #9
    orsen Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    hallo,

    nee, das is ein neueres board, da is, soweit ich weiß, nix mit löten.

    kannst ja mal googlen und dir die bilder des boards angucken



    dort oben rechts bei den (kondensatoren?) müsste der bios-chip sein.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 20:50
  2. Asus Striker, kein boot nach bios reset
    Von yellow im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 00:21
  3. Bios update gesucht!!!
    Von Dominique im Forum Mainboards
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 14:23
  4. Hilfe bei Medion Bios Update
    Von Miwie im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 08:12
  5. Nach Bios Update cpu Temp zu hoch
    Von Dipold im Forum Overclocking
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 05:37
  6. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 16:31
  7. Probleme Maximus Formula Bios 0907
    Von Timmi im Forum Overclocking
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 23:59
  8. AMD Athlon XP 2000+ übertakten?
    Von MrServer im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:26
  9. P5NSLI - Problem mit E4300 und BIOS
    Von kaha im Forum Mainboards
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 12:58