Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Philips GoGear SA5295 Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.496
    Danksagungen
    417

    Standard Philips GoGear SA5295 Diskussion


    Die letztjährige IFA brachte neben einer wahren Flut an neuen Produkten, Technologien und Innovationen im TV-Sektor selbstverständlich auch in anderen Bereichen des Unterhaltungssektors einiges hervor. Auch Haushaltsgeräte waren erstmalig in großer Zahl vertreten. Doch wir zielen eher auf das Segment der tragbaren Musikspieler, der MP3-Player, ab. Hier gibt es seit einigen Jahren rasant steigende Absatzzahlen zu verbuchen.




    Angefangen hatte alles mit dem MP3-Format und länglichen Musik-“Sticks“ mit ein- oder zweizeiligem Monochromdisplay und einer Kapazität von meist weniger als einem Gigabyte. Heutzutage hört jeder zweite U-Bahn Fahrgast Musik über einen jener tragbaren Player,...

    Hier den Philips GoGear SA5295 Test weiterlesen.

  2. #2
    Avatar von LAX_LAkes
    LAX_LAkes PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    2.157
    Danksagungen
    82

    Standard

    Über Kommentare, Kritik etc. freue ich imch natürlich stets

  3. #3
    Avatar von MaximumGame
    MaximumGame PCMasters Newswriter
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    1.633
    Danksagungen
    24

    Standard

    Seh schöner Test!
    Was mir etwas gefehlt hat,
    war ein Vergleich zum aktuellen iPod Nano.

    Ich mag auf jeden Fall deine Schreibstil,
    schön schnörkellos und frisch

  4. #4
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Hab ja das 4GB Modell davon.
    Ich verstehe nicht warum alle außer mir Probleme mit der Konverter Software haben.
    Wenn man den Player wie im Handbuch beschrieben als erstes im Internet registriert, dann kann man sich da doch die Full laden oder?
    Bei mir klappt die Konvertersoftware ohne Probleme.
    Bild & Ton Ruckler bei der Videowiedergabe musste ich durch eine aktuellere Firmware beheben.

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Ein feiner Text zu einem fast schon feinen Produkt.

    Warum Phillips bei der Audioformat-Unterstützung, genau wie viele andere Hersteller, derartig patzt, wird der Welt ein ewiges Mysterium bleiben (müssen).
    Immerhin ... Es kann ja auch bald eine Firmware geben, die das an sich sehr nett ausschauende Teil, für weitere Formate fit macht.
    Wenigstens freie Formate wie OGG und FLAC sollten doch machbar sein/werden. ... kostet doch nicht wirklich viel.

  6. #6
    Avatar von LAX_LAkes
    LAX_LAkes PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    2.157
    Danksagungen
    82

    Standard

    @Nasty: Muss zugeben, dass ich nicht soweit ins Handbuch geguckt habe. Finde es aber daraus resultierend nervig, sich überhaupt registrieren zu müssen. Außerdem könnte die Software ja dann darauf hinweisen, stattdessen möchte sie, dass man die Vollversion kauft. Da benutz ich dann lieber SUPER.

    Habe zum Test die aktuelle Firmware benutzt.

    @Maximumgame: Ich versuche die Reviews ähnlich aufzubauen, und den Nano hab ich ja schon getestet, daher kann man das damit denke ich schon gut vergleichen
    Der Nano kommt auch ab und zu im Text vor. Klanglich ist der nicht so gut, daüfr halt leicht bedienbar und mit nem richtig guten Display. Mein Fall ist eher der Philips, ich möchte in erster Linie Musik genießen und das simpel, dafür taugt der Philips gut.

    @Horst: Ja, das hat mich auch gestört, OGG wäre zumindest gut gewesen. Flac sicherlich auch, da gibts aber keine Kompression gutzumachen, fraglich, ob FullSound da dann keinen Murks draus macht. Muss gestehen dass ich kaum Flac-Musik habe.
    Fein ist der Player dennoch, der Preis ist wirklich mehr als fair.


    Danke an alle fürs Feedback!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Philips 37PFL5604H +PC HILFE!:(
    Von iPrezes im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 21:06
  2. philips gogear 4GB, speicher nicht freigebbar
    Von fruit im Forum Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 07:24
  3. Externe Philips Festplatte SPD5100CC startet nicht mehr
    Von foxkilo im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 19:20
  4. Diskussion der Killerspiele nun auch in der Schweiz Diskussion
    Von Postmaster im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 17:31
  5. Philips erneuert MP3-Player Sortiment Diskussion
    Von Postmaster im Forum Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:28
  6. Playstation 3 an Philips Bildschirm
    Von lerule23 im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 10:50
  7. sansa c140 geht nicht mehr an
    Von Zille im Forum Multimedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 00:49

Stichworte