Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Medion MD 8800 PC aufrüsten , Hilfe benötigt

  1. #1
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Medion MD 8800 PC aufrüsten , Hilfe benötigt


    Huhu, ich habe vor meinen Aldi Medion MD8800 aufzurüsten. Ich weiss,dass ich damals nicht den besten Kauf gemacht habe,aber nun ja... hier ein paar Daten : # Prozessor: Intel Pentium D 830 (3.0 GHz, 2 x 1MB L2 Cache, 800 MHz FSB, Dual Core Technologie) # Betriebssystem: Windows XP Home Edition (OEM) # Arbeitsspeicher: 1.024 MB DDR2-SRAM (533 MHz, 64 Bit, Dual-Channel, 1 Bank frei zur Aufrüstung) # Grafikkarte: Nvidia GeForce 6700 XL, 128 MB, 533 MHz (Scart, S-Video-Out, …) bezüglich des Aufrüstens sind eigentlich nur neue Grafikkarte und mehr Arbeitsspeicher vorgesehen. musste leider feststellen,dass die von mir favorisierte GeForce 8800 GTS nicht hineinpasst . mit Radeon's kenn ich mich nicht aus und habe daher nur die GeForce 8600 GT im Auge.. beim Arbeitsspeicher hab ich noch weniger Ahnung. Auf was muss ich da genau achten? Schon mal danke im vorraus für ein paar hilfreiche Antworten .

  2. #2
    Multimediaworld Schaut sich um
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    79
    Danksagungen
    0

    Standard

    OK. Hol dir mal bitte everest home und guck mal nach ob du auch DDr2-Ram verbauen kannst (Wird da alles gesagt).
    Dann guckst du was dein Mainboard für nen Sockel hat. Ich meine die D830 laufen noch ohne den heutigen 775 Socket. ( Den bräuchte dein Rechner eigentlich).
    Du willst ja sicher wenig wie möglich austauschen. Die 8800 GTS läuft dann wohl nicht weil es eine PCI-e Karte ist und dein Mainboard AGP unterstützt.
    Wenn dein Mainboard auch "normal" DDR2-Ram annehmen kann ist es ratsam sich direkt 2 DDR2-Riegel zu kaufen.
    Ne relativ gute AGP Karte würde ich ne ATI IceQ nehmen, gibt es immer in AGP und PCI-e ausführung.
    Das Betriebssystem würde ich behalten.

    Wenn du keinen 775 Socket hast und kein DDR2 Ram einbauen kannst sieht die Lage schlechter aus.

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Die Chancen stehen weil das MSI MS-7204 ja ein 775'er Board mit DDR2 ist, vordergründig gar nicht mal so schlecht.
    Allerdings ist das deutschsprachige Internet voll mit Hiobsbotschaften, in denen User bitterliche Kritik üben, weil sie einfach keine leistungsstarken Grafikkarten auf diesem Brett zum Laufen bekommen.
    Weil das Mobo ein OEM-Board ist, wird es seitens MSI nicht weiter supportet.
    Ob Du dafür ein BIOS bei Medion bekommst, und das Brett so für heuige Prozessoren noch fit machen kannst, überprüfst Du bite selbst mal.

    Prozessor sollte unbedingt gewechselt weden.
    Der D 830 taktet zwar hoch, schafft dabei aber kaum wirklich was.

    Ram Aufrüsten bringt auf diesem Board nicht den gewünschten Erfolg.
    Einem schnellen Prozessor sollten, um dessen Potenz auch richtig nutzen zu können, wenigstens 2GB, besser 4GB Ram aus der 800'er Taktklasse im Dualchannel-Betrieb zur Seite stehen.
    Also sollte der Ram gewechselt werden.

    Wenn heutige leistungshungrige Games gezockt werden sollen, gehts nicht ohne eine gute, den Ansprüchen genügende Grafikkarte.
    Das bedingt aber leider auch gleich noch ein neues Netzteil.

    Da Du aber sowieso NT, Graka, Prozessor und Ram brauchst, wenn eine Aufrüstung Sinn machen soll, kannst Du das Geld für ein heutiges Mainboard nun auch noch einplanen.
    Mit einem neuen Board hast Du wenigstens die Gewissheit, daß die Grafikkarte auch problemlos zur Arbeit zu überreden ist und das der Ram tatsächlich mit seinem spezifizierten Takt betrieben wird.
    Gut auch, daß Du die Garantie hast, alle dazu passenden derzeitigen Desktop-Prozessoren stecken zu können.

    Fazit:
    Du wirst um einen Neubau nicht herum kommen. Damit Du wenigstens etwas sparen kannst, kannst Du alte Massenspeicher und die TV-Karte weiter verwenden. Natürlich ließe sich auch das alte Case, wenn das Lüftungskonzept etwas "aufgebohrt" wird, noch weiter nutzen.

    Sorry ...
    Barfuß oder Lackschuh(!)
    Alles Andere hieße wenig potente Minimallösungen, die letztendlich viel zu teuer werden, zu schaffen.

  4. #4
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    --------[ Übersicht ]--------------------------------------------------------------------------------------------------- Computer: Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition OS Service Pack Service Pack 3 DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c) Computername JOHANNES-WILL Benutzername Johannes Motherboard: CPU Typ DualCore Intel Pentium D 830, 3000 MHz (15 x 200) Motherboard Name Unbekannt Motherboard Chipsatz Intel Lakeport i945P Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR2-533 DDR2 SDRAM) BIOS Typ Award (10/07/05) Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1) Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2) Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1) Anzeige: Grafikkarte GeForce 6700 XL (128 MB) Grafikkarte NVIDIA GeForce 6700 XL (128 MB) Monitor LG L227W (Analog) [NoDB] (1811325351) Monitor LG L227W (Digital) [NoDB] (1811325351) Multimedia: Soundkarte Intel 82801GB ICH7 - High Definition Audio Controller [A-1] Datenträger: IDE Controller Intel(R) 82801G (ICH7 Family) Ultra ATA Storage Controllers - 27DF IDE Controller Intel(R) 82801GB/GR/GH (ICH7 Family) Serial ATA Storage Controller - 27C0 Festplatte ST3250823AS (250 GB, 7200 RPM, SATA) Optisches Laufwerk SONY DVD RW DW-Q31A Optisches Laufwerk SONY DVD-ROM DDU1615 (16x/48x DVD-ROM) S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    so .. oben die daten von everest. @horst58 : ich würde ja gern so viel erneuern bzw gleich einen besseren computer zusammenstellen,aber das geld fehlt und ich spiele momentan eh nur Spiele wie Left4Dead,TF2,DOD:S usw. Also keine Hardwarefresser... Deswegen wollte ich einfach ne neue Grafikkarte reinmachen,weil die Spiele teilweise doch etwas ruckeln auf einer hohen auflösung. Das ich DDR2 Ram kaufen muss,hab ich verstanden.. nur mit der grafikkarte bin ich verunsichert. Muss ich jetzt ne AGP oder PCI Express kaufen? bei Everest steht : PCI Express Controller : PCI-E x16 port#2 und dahinter die GF 6700 xl
    Geändert von mjkmjk (25.01.2009 um 14:29 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Immer, also immer zur falschen Zeit, kein Geld haben.
    Ich fühle mit Dir.

    Was Du brauchst, ist eine PCIe-Karte.
    So alt, daß nur AGP passen würde, ist das Mainboard gücklicher Weise nicht.

    Worauf Du (sehr wahrscheinlich) achten mußt ist, daß Du (sehr wahrscheinlich) keine Karte, die zwei Slots hoch ist, verbauen können wirst.
    Dies heraus zu bekommen, hilft ein einfacher Blick in den Rechner.
    Die Beispiele, die ich hier verlinke, berücksichtigen meine Vermutung bereits.

    Ich halte eine [Radeon HD 3850] in einem System mit einem D830, für das maximal Machbare.
    Ob das im System steckende NT die zusätzliche elektrische Last stabil wird stemmen können, kann ich nicht gut abschätzen.

    Mit einer [Radeon HD 4650] sparst Du Geld und Strom.
    Allerdings wirst einen geringeren Leistungsschub zu spüren bekommen.
    Spürbar bleibt er aber(!) ... und gar nicht mal so sehr wenig.
    Geändert von Horst58 (25.01.2009 um 17:16 Uhr)

  6. #6
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    @horst58 die 3850 die du verlinkt hast ist aber eine AGP. hab eben eine PCIe gefunden.. die müsste ja passen und ne ganz gute leistung bringen für grafische b-klassen spiele. http://cgi.ebay.de/Neue-Sapphire-Rad...ayphotohosting

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Entschuldigung.
    Ja, wenn man nicht alles noch einmal überprüft ...
    Habe das mal schnell berichtigt. Jetzt findet sich da eine PCIe-Vertreterin.

  8. #8
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    ist das so eine vergleichbare ? http://www.alternate.de/html/product...en+PCIe&l3=ATI die einzige 3850 von club 3d im alternate shop. geht darum,weil der laden nicht weit von mir ist und ich am besten morgen vorbeifahren könnte. oder eben die,welche im beim ebay link gepostet habe. die hat 512 anstatt 256 gddr3-ram. weiss nicht ob sich der unterschied so bemerktbar macht.
    Geändert von mjkmjk (25.01.2009 um 18:00 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Es kann, aber es muß nicht unbedingt eine Club3D-Karte sein.
    Ich hatte Dir nur ein Beispiel verlinkt.
    Das ich da zu dieser gekommen bin, hatte einzig den Grund, daß eine Karte mit augenscheinlich guter Kühllösung bei einigermaßen (noch) machbaren Preis vom Geizals gefunden wurde.
    Wer die Karte herstellt oder labelt ist letztendlich eher unerheblich.
    ASUS, Gainward, Gigabyte, MSI und andere haben die gleiche Grundperformance.
    Auch ists nicht unbedingt nötig eine ab Werk übertaktete Variante zu kaufen.
    Du hast davon so gut wie gar nichts. Außerdem kannst Du bei Bedarf auch selbst an den Stellschrauben drehen, um zu sehen, daß GPU-OC aus Deinem Rechner keinen Überflieger macht.
    Die Spezialisten bei Alternate werden schon was Feines für Dich finden.
    Wenn sie das getan haben, fragst Du noch mal, ob sie nicht eine HD3850 für ein paar Euro wenger im Regal liegen haben.

  10. #10
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    okay werd ich machen und nochmals danke für deine hilfe

  11. #11
    DESPEARDOS Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    1

    Standard

    also ich hatte auch den gleichen PC. Im April letzten Jahres hab ich auf 3 GB Arbeitsspeicher aufgrüstet und ne neue Graka rein. Reine Geldverschwengung im November hab ich mit nen komplett neuen PC kaufen müssen, da man in den keinen viel besseren Prozessor einbauen kann. In das Gehäuse des MD 8800 passen nur BTX Mainboards also keine neuen ATX Guten.
    Also ich rat dir dringest ab vom aufrüsten.

  12. #12
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    über den letzten satz denke ich auch gerade nach.. problem ist,dass ich mir jetzt schon ne hd 4850 bei alternate gekauft habe... sollte ein gutes ding sein. glaubte ich denen gerne,aber beim austesten gestern und heute kam schon die enttäuschung. die grafik kann man z.b bei left 4 dead richtig hochdrehen,aber es läuft einfach nicht richtig flüssig. die schuld liegt aber wahrscheinlich nicht auf seiten der grafikkarte,sondern beim medion pc. jetzt muss ich überlegen ob ich die hd 4850 wieder zurückbringe... ( geht doch innerhalb von 14 tagen nach kaufdatum?) und mir wie auch ne komplett neue kiste zusammenstelle bzw dafür geld spare. ich habe nämlich wie erwähnt momentan wenig. es ärgert mich halt,dass ich jetzt 140 € für eine grafikkarte gezahlt habe,welche nicht ihr volles potenzial ausschöpfen kann,weil der medion pc zu lahm ist. ich schlaf am besten eine nacht drüber..

  13. #13
    mjkmjk Schaut sich um
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    muss doch nochmal kurz wegen dem arbeitsspeicher fragen, kann ich den hier nehmen? http://www.amazon.de/Kingston-2GB-DD...3258896&sr=8-1

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Medion MD 8800 - Netzteil
    Von Anderl34 im Forum Netzteil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 21:57
  2. Pc Abstürze; bluescreens; brauche hilfe...
    Von jigsawgermany im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 15:30
  3. Medion MD 8814 aufrüsten oder neuer PC?
    Von Klinker im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 17:34
  4. Hilfe bei Pc Aufrüsten (ebay bundle)
    Von haelmchen11 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 15:02
  5. PC Aufrüsten, Budget ~400 EUR - HILFE!
    Von Thorginho im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 15:09
  6. Mittelklasse-Gamer PC gesucht: Altes System aufrüsten oder neuen PC zusammenstellen?
    Von Pokerface2k7 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 20:27
  7. [Win XP] Design weg?!
    Von deluxe im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 09:15

Stichworte