Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 450 Euro Spiele PC

  1. #1
    Hilfe!! Schaut sich um
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard 450 Euro Spiele PC


    Ich wollt mir ein neuen Spiele Pc bauen mit dem ich dann später Diablo 3 und SC 2 Spielen kann. Z.z stell ich mir den ungefähr so vor:

    Mobo: ECS GeForce7050M-M Motherboard AM2+ VGA PCI-E DDR2 800
    (Sollte AM2+ und DDR2 RAM unterstützen)

    CPU: AM2+ AMD PHENOM 64 X4 QUAD-CORE 9550 2,2GHZ 4MB
    (Sollte über 8 GHz Kommen)

    RAM: 8 GB DDR2 Ram Speicher 6400 800 Mhz
    (weiß nicht wie viel man da brauch)


    Graka: GeForce 8600 GT 512 MB GDDR2 /128bits
    (ist noch vom alten PC übrig wen ne neu sollte sie min DX10 fähig sein ansonsten hab ich keine Ahnung von Grakas)

    Monitor: Eigentlich bin ich Fan von Röhre kenn mich da aber auch nicht mit den neueren Flach Bildschirmen so aus Billig sollte er sein^^.

    Soundkarte: K.a. find die alle gleich Gut spiel aber auch mit Kopfhörern

    Tower: Die von Dell find ich ganz ansprechend und gut Handhabbar.

    Netzteil: Sollte sein Zweck erfüllen

    Laufwerk: ein DVD Brenner muss nicht um bedingt schnell sein da ich so und so meist nur abends brenne.

    Festplatte: Sollte eher Qualitativ als Quantitativ sein 320 GB reichen mir locker.

  2. #2
    Multimediaworld Schaut sich um
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    79
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich such mal was raus.
    Würd aber lieber nen etwas besseren dualcore nehmen, als nen schwachen X4.
    Weil man nicht in jedem fall die Ghz einfach aufaddieren kann, es ist ja ein Zusammenspiel.
    Und ich tendiere da eher zu ~ 2x3.1 ghz als zu 4x2.2
    Zu den Ram, 6 GB ist nicht von Nöten, da reichen 4 GB vollkommen aus.
    Die Grafik ist eigentlich soweit ganz in Ordnung. Nen Tower von Dell zu nehmen wird schwer sein aber man hat immerhin nen Ansatz. Ok, soweit so gut. Ich such was raus

  3. #3
    Avatar von mik
    mik Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    120
    Danksagungen
    1

    Standard

    Erstmal wäre noch eine Frage zu klären: undzwar hast du noch ein Betiebssystem?? sonst müsstetst du dir für 80-120€ war das glaube ich noch eins kaufen, dass wäre nicht so sehr zuträglich für die anderen komponenten, da diese dann weniger geld übrig haben^^

    Einen Bildschirm wirst du dementsprechend auch nicht mit reinbekommen, vorrausgesetzt du hast noch einen alten.

    Bei dem CPU würde ich dir solange du kein AMD Fan bist zu einem Intel C2D raten, da diese in spielen die Nase im moment vorne haben.

    Wenn du nicht unbedingt auf einen Soundkarte bestehst würde ich diese auch weglassen, da heutzutage der onboardsound ausreicht, solange er funktioniert.

    Case ist Geschmackssache und da würde ich dich jetzt zu www.caseking.de schicken, damit du dir ein günstiges aussuchen kannst.

    ansonsten würde ich auf Multimediaworld's antwort warten

  4. #4
    Avatar von colin
    colin Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    577
    Danksagungen
    5

    Standard

    Hallo und Herzlich Willkommen hier im Forum,
    wie schon gesagt ist es besser in dem Fall lieber nen guten Duo zu nehmen als nen Quad. Der Quad den du vorgeschlagen hsat ist sowiso "Fragwürdig" mit deiner Grafikkarte da der Prozessor höchst warscheinlich von der Graka ausgebremst werden wird.
    Mit nem Röhrenmonitor wirst du allerdings nicht die DX 10 Qualitat erleben was dir (denke ich) klar sein sollte. Ansonsten warte ich auch erst mal die antwort von Multimedia ab.


    MfG Colin

  5. #5
    Multimediaworld Schaut sich um
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    79
    Danksagungen
    0

    Standard

    Gigabyte 8600 GT PCI-E 50€
    Gigabyte M56S 63€
    AMD Athlon 64 6000+ X2 57€
    OCZ 2x2048 MB Pc-800 42€
    Samsung Spinpoint T166 SataII 43€
    Enermay Miditower 40€
    Be quiet 400Watt Netzteil 55€
    2x 80x80mm Gehäuselüfter SilentX 2 x 9€ = 18€
    Da wären wir bei 385 €
    Problem ist die Beschaffung eines Monitors. Einen einigermaßen vernünftigen bekommst du nicht unter 100€ das ist Fakt und das ist ja nun nicht dein Preisfenster.
    OK gehen wir mal von 50€ aus für einen Monitor, wären 435 €

    Guck wegen des Monitors am Besten mal bei ebay

    PS:colin hat bezüglich des Monitors natürlich vollkommen Recht, aber die Frage ist ob du rund 40-50 € mehr als dein limit ausgeben willst dann haste einen LCD.
    An den Hardwarekomponenten ist nicht mehr all zu viel zu Regeln ohne, dass sie zu schwach werden, habe schon gute, günstige Komponenten gewählt


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @ mik, Intel ist schon besser als eine AMD Komponente, doch ist es schon mit AMD X2 nicht sehr einfach sein Limit einzuhalten wenn man an Netzteil, Gehäuse und Lüfter denken muss.
    Caseking ist da mit Sicherheit eine gute Alternative aber sehr auf modding fixiert
    Geändert von Multimediaworld (19.01.2009 um 21:00 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  6. #6
    Hilfe!! Schaut sich um
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Als Betriebsystem hätte ich noch XP Vista wollt ich mir eigentlich nicht mehr kaufen. Hat jemand Erfahrung mit der Windows 7 Beta? das würde dann ja erst mal die nächsten 120 Tage reichen. Wegen dem Monitor ich hat häufig gehört das LCD für schnelle Spiele eine zu langsame Reaktion zeit haben des wegen die Röhre das DX 10 mit einer Röhre keine volle Leistung bringt wusste ich wirklich nicht^^. Sind die Problem mit dem Quads CPUs Hardware Problem oder Software Problem dann könnte man ja immerhin auf Besserung hoffen wen man sich jetzt einen kauft @Multimediaworld warum Gigabyte 8600 GT PCI-E und nicht die GeForce die ich schon hab? Wehren 50 Euro mehr für den Monitor

  7. #7
    AgentSmith Findet sich zurecht
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    389
    Danksagungen
    44

    Standard

    hi!

    wurde dir ja schon oft gesagt aber 8GB Ram sind übertrieben, 4 reichen locker!

    Grafikkarte: Ich bin von der 8600er absolut nicht überzeugt, bei gleich 2 freunden von mir war die im Komplettsystem verbaut und wurde recht bald ausgewechselt - für Gaming ungeeignet!

  8. #8
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.117
    Danksagungen
    455

    Standard

    Wegen dem Monitor ich hat häufig gehört das LCD für schnelle Spiele eine zu langsame Reaktion zeit haben des wegen die Röhre das DX 10 mit einer Röhre keine volle Leistung bringt wusste ich wirklich nicht^^
    Wie wäre es mal mit korrekter Zeichensetzung und Rechtschreibung ?
    Zum Thema:
    Du wirst bei einem aktuellen TFT keinen Unterschied zur Röhre sehen. Die Zeiten sind vorbei. Ich glaube, einige selbsternannte "Pro Gamer" behaupten das heute immer noch...

    4GB Ram sollten reichen. Bitte kein Elitegroup Mainboard, das ist wirklich Schund. Eine 8600GT ist auch nicht wirklich schnell, aber das Budget ist sehr knapp.

    Also nur für den PC ungefähr:
    CPU: Athlon X2 5600+
    Board: Gigabyte GA-MA770-DS3
    Ram: 4GB DDR800
    Netzteil: Enermax PRO82+ 425W
    HDD: Samsung F1 320GB
    Grafik: HD 4830 oder GeForce 9600GT, eventuell 9800GT

    Willst du übertakten, dann Intel E5200 und Gigabyte EP43-DS3L

  9. #9
    Avatar von mik
    mik Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    120
    Danksagungen
    1

    Standard

    Bei dem Case könnte man meiner Meinung nach noch was regeln zB mit diesem hier

    http://www.caseking.de/shop/catalog/...ack::6355.html

    das kostet nur 33€ und hat auch schon einen Lüfter vorinstalliert, der würde für den Anfang auf alle fälle reichen, somt könnte man die beiden lüfter wglassen und noch nen bisschen am gehäuse sparen und vllt noch einen Bildschirm reinbekommen.
    Eventuell noch diesen hier der ist relativ günstig, aber auch kein sehr großer bildschirm.

    http://www.prad.de/guide/screen4539.html

    bei 450€ nen bildschirm noch reinzubekommen ist generell sehr schwer.

    und bei der graka würde ich erstmal bleiben, sie ist zwar kein grafikwunder, aber erfüllt erstmal ihren zweck.
    Und dann könntest du dir vllt in nem halben jahr nen neue kaufen die besser als die jetzigen high end karten ist und günstiger.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Spiele PC für 800 Euro
    Von Neomancer im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 19:34
  2. PC für Spiele und HD Filme gesucht
    Von pchb im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 21:51
  3. (Gaming-) PC bis 850 Euro
    Von Matze.Kira im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 02:18
  4. Mittelgamer Pc für 600-630 euro
    Von Cobra1 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:12
  5. Gamer PC für max. 450 Euro
    Von xKingderNachtx im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 15:10
  6. Neuer Gaming PC (abweichung vom Sticky) 900 Euro
    Von Empty im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 18:33
  7. Kaufberatung Pc bis 450 euro
    Von six400 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 10:05
  8. Pentium Dual und Multi Core
    Von bolef2k im Forum Prozessoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 16:04

Stichworte