Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Q6600 mit B Stepping - übertaktbar ja / nein ?

  1. #1
    goody Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Q6600 mit B Stepping - übertaktbar ja / nein ?


    Hallo,

    bin Neuling bzgl. OC und würde gerne wissen ob mein eingebauter Q6600 übertaktbar ist.

    CPU-Z zeigt Stepping B, Revision G0.

    Geht hier etwas, wenn ja wo müsste ich anfangen und was wäre mit Luftkühlung möglich, stabiler Betrieb?

    Merci,

    Goody

  2. #2
    Avatar von The Gitz
    The Gitz Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    757
    Danksagungen
    12

    Standard

    Übertaktbar ist er, Anfangen beim FSB und Multiplikator,
    Stabilen Betrieb musst du selbst testen, 3 GHZ dürften kein Problem sein,
    Wenn du nen Guten Kühler hast und einen guten Chip können mit LuKü auch 3,4 GHZ und mehr gehen.

  3. #3
    goody Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo Giz,

    vielen Dank werde mich mal versuchen.
    Bisher hat das nie geklappt, der PC hat immer mehrfach gebootet und wohl alles wieder auf den Ursprungszustand zurück gesetzt.
    Windows Vista zeigt immer die 2.4 GHz an.

    Habe folgende HW: Motherboard Gigabyte P35-S3G, Speicher HyperX 1024MB 1066MHz DDR2 und AENEON XTUNE DDR2-1066.

    Also nur FSB und Multiplier versuchen, was wäre eine gute Einstellung zum starten, welcher Wert sollte eher höher oder niedriger sein, lieber größerer Multi und kleinerer FSB oder umgedreht?
    Spannung erst mal beibehalten?
    Speichereinstellung auch ok mit auto am Anfang?

    Merci,

    Goody

  4. #4
    Avatar von Half-evil
    Half-evil Findet sich zurecht
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    293
    Danksagungen
    0

    Standard

    Du kannst bei dir den Multi erhöhen??!

    Hab auch den Q6600 im G0... Bei mir geht das net...

    Aber ich lass ihin grad auf 3,0Ghz (Lukü) laufen *stabil*

  5. #5
    Avatar von The Gitz
    The Gitz Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    757
    Danksagungen
    12

    Standard

    Den speicher brauchst du nicht übertakten, den Unlinked machen und auf standardtakt laufen lassen. den dann später, wenn die CPU stabil läuft damit du weißt, woher die Abstürze kommen
    Am besten mal probieren.
    Und die Multi- einstellungen hängen vom MB ab, ob er höher geht weiß ich nicht.
    Sorry, dass es etwas gedauert hat.

  6. #6
    goody Schaut sich um
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für das Feeback, aber das klappt leider nicht.
    Mein Gigabyte hat ein Award Bios und auf der Page "IntelligentTweaker" habe ich u. a. folgende Einstellungsmöglichkeiten:

    Clock Ratio (9)
    CPU Frequency 2.4 (233x9)
    Cpu Host Clock (disable)
    CPU Host Frequency

    Wenn ich die CPU Frequency ändern möchte, muss ich vorher die Host Clock enablen. Aber alle Änderungen anschließend an der Frequency ergeben nur, dass die Kiste nicht mehr bootet, startet 2-3 mal ohne Displayanzeige, sprich Bios setzt sich wohl selbst wieder zurück und fährt dann irgendwann mal wieder hoch. Schaue ich mir dann das Bios an, ist meine Vorgabe Host clock Enabled, wieder auf disabled zurückgesetzt.
    Habe alle anderen Einstellungen für Speicher und Volt auf Auto belassen.
    Kann maximal 9 bei Clock ratio einstellen und alles bei der Frequnecy über 279 (279x9) = 2.51 Ghz bootet nicht mehr,, bzw setzt zurück auf default.
    Kann das sein? Wo müsste ich parallel erhöhen damit die Kiste mehr verkraftet oder ist die CPU doch nicht oc fähig?
    Merci,

    Goody

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zw. Q6600 und den neuen 45nm Quads
    Von IndianSpirit im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 15:59
  2. Sparsamerer Phenom II X4 965 mit C3 Stepping Diskussion
    Von Postmaster im Forum Prozessoren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 18:01
  3. Q6600 Auf dem DP35DP übertakten?
    Von Takayuki im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 22:29
  4. Q6600 lässt sich nicht auf P5N-E SLI übertakten
    Von TuR0K im Forum Overclocking
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 09:19
  5. Q6600 mit G0 Stepping oder wie jetzt?
    Von fuchs005 im Forum Overclocking
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 20:49
  6. Frage bzgl. Core2Quad Q6600
    Von EltonTV im Forum Prozessoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 16:25
  7. Q6600 + BigWater 745 = ?
    Von KraZyMartZ im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 14:00
  8. V: X1600 PRO
    Von Semmel im Forum Angebote
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 14:26