Der Speicherhersteller Kingston präsentiert eine neue Kühllösung für sowohl neuen als auch altbekannten HyperX RAM. Die „Kingston HyperX Thermal Xchange Technologie“ verwendet Kühlkörper bestehend aus extrem hart gepresstem Aluminium. Diese haben gegenüber den normalen Kühlern längere Lamellen und haben den Namenszusatz T1. Der Geschäftsführer von Kingston Christian Marhöfer erklärt, dass die neuen Speicher die beste Lösung für Leute darstellen, die ihr System bis an die Grenze bringen wollen.

Es kommen folgende Kits mit den neuen Kühlern in den Handel:Bei dem höchsten Kit handelt es sich um ein 3 Gb Kit mit 2.000 MHz (KHX16000D3T1K3/3GX - CL9-9-9-27), welches aus drei Riegeln besteht, bei einer...



Weiterlesen: Neuer DDR2 und DDR3 Speicher von Kingston