Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: SuperFlux LED-Leiste im Test!

  1. #1
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard SuperFlux LED-Leiste im Test!




    LEDs sind längst ein fester Bestandteil, wenn es um die Beleuchtungstechnik beim Modding geht. Sie sind klein und können durch ihre punktuelle Beleuchtung an fast jedem Platz für einen interessanten Lichteffekt sorgen. Denn das richtige Licht im PC ist immer noch von herausragender Bedeutung um neugierige Augen zum funkeln zu bringen. Für eine gleichmäßige Flächenausleuchtung werden jedoch vorzugsweise Kaltlichtkathoden eingesetzt, da sich mit diesen gute Ergebnisse auf einem einfachen... Zum Artikel

    Super geeignet für die PC-Beleuchtung. Aber auch interessant für den Wohnbereich....
    Falls noch Fragen zu der LED-Leiste oder dem Test aufkommen sollten, werde ich diese
    hier gerne beantworten.

    Gruß

    coolanter
    Geändert von coolanter (02.11.2006 um 15:39 Uhr)

  2. #2
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Sind LED Leisten heller oder dunkler als Kathoden?
    Und haben sie eine Intensivere Farbe?

  3. #3
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Die getestete SuperFlux LED-Leiste ist etwas heller als die mir bekannten Kaltlichtkathoden. Die Farben sind gleichwertig wenn nicht sogar etwas klarer . Allerdings hat man keinen 360° Abstrahlwinkel wie bei einer KK. Den könnte man höchsten mit mehreren LED-Leisten erreichen, wenn man sowas braucht. Für den PC reichen 1-2 Leisten in dieser Größe aus. Aber wie erwähnt das Gehäuse muss entsprechend groß sein, da die Leisten 500mm lang sind.

  4. #4
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    Hi,

    der Bericht ist länger, als man es eigentlich so erwarten würde, da sich die wenigsten Review-Seiten wirklich mit so etwas beschäftigen. Schön verfasst und die Bilder sind in einer tollen Qualität.
    Frage: Wieso habt Ihr gerade weiße Farbe genommen?

    Ich weiß, dass eine LED(habe den Namen vergessen) schon jetzt 2mal so hell ist wie eine normale Glühlampe, kommt jedoch nicht gegen hellere Leuctmittel an. Bitnik würde an dieser Stelle auf die "ct" verweisen.

    Grüße,
    Bolef2k

  5. #5
    Avatar von Bitnik
    Bitnik Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    127.0.0.1 :-)
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    3

    Standard

    Hallo,

    also ich muss sagen das mir die Review sehr gut gefallen hat. Der Text ließt sich sehr schön auch die Fachliche Kompetenz sagt mir zu. Die Bebilderung ist auch sehr Gelungen es fehlen keine Details.

    Aber eine frage hätte ich noch wo habt ihr die Messwerte her ? Ihr habt ja schon geschrieben das ihr es ein einer Schwarzverkleideten kiste getestet habt, aber es werden keine Messgeräte erwähnt und ich denke nicht das ihr die werte geschätzt habt . Da würde ich mich mal freuen wenn ihr euer Messgerät mal vorstellt.

    Greetz BitNik

  6. #6
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Hi,

    danke für das Lob!

    @bolef2k zuerst gab es nur die weiße Version... die Farbigen kamen später.

    @BitNik um die Beleuchtungsstärke zu ermitteln, verwende ich ein Luxmeter. Diese Messgeräte werden häufig auch in der Industrie verwendet um die Helligkeit am Arbeitsplatz zu ermitteln. Also eigentlich genau das richtige. Gemessen wird halt in der besagten Holzkiste 60x60x60cm ( Marke Eigenbau ). Die Kaltlichtkathoden oder in diesem Fall die LED-Leiste werden dann auf eine Vorrichtung montiert, sodass der Sensor einen Abstand von 50cm zum Testkandidaten hat. Und da alle Leuchtmittel unter diesen gleichen Bedingungen getestet werden, kommen wir auf vergleichbare Ergebnisse.

    Bei der Messung der Leistungsaufnahme wird zuerst die Betriebsspannung von 12V über ein Multimeter am Labornetzgerät eingestellt. Danach wird eine Schaltung zur Strommessung aufgebaut. Ist der "Stromverbrauch" ermittelt wird wie bekannt I x U = W ausgerechnet.

    Die meisten Messgeräte die ich hier habe sind von Voltkraft. Da runter befinden sich auch ein Temperaturmessgerät und eine Schallpegelmessgerät. Messtechnik beschäftigt mich schon etwas länger. Da ich Beruflich auch ein wenig in diese Richtung strebe, trifft sich das ganz gut.

    So ich hoffe das hilft schonmal ein bisschen weiter. Ob ich dazu nochmal einen Artikel schreibe muss ich mir noch überlegen...

  7. #7
    Avatar von Bitnik
    Bitnik Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    127.0.0.1 :-)
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    3

    Standard

    Hi,

    Das mit dem Luxmeter dachte ich mir ICh wollte gerne das Model haben bzw geräte infos. Aber Danke für die information.

    Greetz BitNik

  8. #8
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Das Modell ist das P 5025 Peaktech. Ein preiswertes Messgerät. Die Güteklasse reicht für derartige Testzwecke jedoch aus.

    Gruß

    coolanter

  9. #9
    Avatar von Bitnik
    Bitnik Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    127.0.0.1 :-)
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    3

    Standard

    Danke,

    jetzt weiß ich auch mal wie so ein LUX-Meter aussieht Und hast du das extra für solche Tests angeschaft oder brauchst du es öfter ? Und noch eine zwischenfrage Fotographen nutzn ähnliche Geräte oder?

    Greetz BitNik

  10. #10
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Hi,

    ja ich habe es extra für diese Tests angeschafft. Richtig, Fotografen haben ähnliche Geräte bloß die Einheit in der sie messen ist eine andere.

    Gruß

    coolanter

  11. #11
    Avatar von Compiler
    Compiler Administrator
    Registriert seit
    14.03.2004
    Ort
    localhost
    Beiträge
    5.831
    Danksagungen
    448

    Standard

    Schönes Review, aber für mich wären die 27 Euro zu viel für den Preis. Aber gut lesbar, wiedermal sehr ansprechende Fotos und schön sauber gehalten alles. Gerade bei einem Test über LEDs kann man ja nicht allzuviel schreiben. Aber gut gelungen.


    Compiler

  12. #12
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Ja preislich ist das kein Ponyhof, das stimmt schon. Aber man muss auch die Vorteile sehen wenn man nun vor der Wahl von KKs oder LEDs steht....

    Gruß

    coolanter

  13. #13
    pcbob Schaut sich um
    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard flux oder flex?

    Hallo Forum,
    wo ist denn der unterschied zwischen fluxleisten und flexiblen LED-Leisten.
    ich habe mir solche geholt und verarbeitet:
    http://www.lumeron.de/de/LED-Leisten...en-LED-Baender

    Haben Fluxleisten Vorteile?

  14. #14
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Hey,

    SuperFlux-LED Leisten haben im Gegensatz zu den flexiblen LED-Leisten ein starres Trägermaterial. Das heißt du kannst die flexiblen LED-Leisten durch biegen einfach überall da montieren wo es mit einer starren Leiste nicht geht. Des Weiteren sind auf SuperFlux-LED-Leisten wie der Name schon sagt SuperFlux LEDs verbaut wodurch diese LED-Leisten auf die Länge bezogen idR einen stärkeren Lichtstrom als flexible LED-Leisten haben. Zudem ist eine SuperFlux-LED-Leiste etwas tiefer bzw. dicker als eine flexible Leiste.

    Als Vor- oder Nachteile kann man die einzelnen Eigenschaften wohl kaum bewerten, da es hier doch stark auf die Verwendung ankommt.

    Grüße
    coolanter

  15. #15
    Avatar von LordOfThePings
    LordOfThePings Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.294
    Danksagungen
    77

    Standard

    Also wenns um helle Beleuchtung geht, würde ich evtl. auch CoB-Module verbauen, das sind kleine (starre) Streifen, normalerweise aus Aluminium, auf denen mehrere LED-Emitter in einem gemeinsamen Gehäuse sitzen (also nicht in einzelnen LEDs nebeneinander auf einem Plastikstreifen wie bei den SuperFlux oder den flexiblen Leisten).

    Hab mich in letzter Zeit beruflich mit den Dingern beschäftigt, leider gibts die die ich wollte nicht mehr (vom Hersteller eingestellt, EdiLine2). Im Moment sind als Ersatz 7W Noname? Module geplant, die sind auch richtig hell ( http://www.led-tech.de/de/Chip-On-Bo...6_134_136.html bzw. müssten die gleichen auch hier sein: http://www.leds.de/High-Power-LEDs/C...CRI-468lm.html ).

    Das einzige, was bei einem Einbau in ein PC-Case problematisch sein könnte, ist da die Wärmeentwicklung... die Teile werden auch richtig heiss, wenn man sie nicht kühlt, oder zumindest auf einen KK aufbaut.
    Es könnte aber gehen, wenn man sie mit Wärmeleitpaste am Metall des Gehäuses anbringt.



    @coolanter:
    Zeigt dein Messgerät die Strahlungsleistung direkt, oder mit der Lambda-Funktion gewichtet? Bin auf der Suche nach einem Gerät, was die absolute Leistung anzeigen kann (bei mir gehts nicht um Beleuchtung für menschliche Augen, sondern um möglichst viel Lichtleistung pro Fläche, deswegen kann ich mit der Lambdafunktion nichts anfangen).

  16. #16
    coolanter PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    806
    Danksagungen
    32

    Standard

    Das Messgerät was ich damals verwendet habe zeigt die Beleuchtungsstärke an! Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du die Bestrahlungsstärke messen also Leistung pro Fläche. Wenn dem der Fall ist dann schau mal nach einem Thermopile-Pyranometer damit wirst du im Normalfall weiterkommen.

    Gruß
    coolanter

  17. #17
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hier was Neueres und Interessanteres für Case Modding
    LED Neon Flex Schläuche

  18. #18
    Avatar von xXPC-NeulingXx
    xXPC-NeulingXx Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    576
    Danksagungen
    43

    Standard

    Zitat Zitat von Byz Beitrag anzeigen
    Hier was Neueres und Interessanteres für Case Modding
    LED Neon Flex Schläuche
    Würde ich nicht nehmen da die sehr groß aussehen und:
    Wichtige Hinweise: Dieses Produkt arbeitet mit 230V

  19. #19
    Avatar von Byz
    Byz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    449
    Danksagungen
    11

    Standard

    Zitat Zitat von xXPC-NeulingXx Beitrag anzeigen
    Würde ich nicht nehmen da die sehr groß aussehen und:
    Wichtige Hinweise: Dieses Produkt arbeitet mit 230V
    Ja in der tat

  20. #20
    Avatar von Erazor
    Erazor Moderator
    Registriert seit
    26.03.2005
    Ort
    Weser-Ems
    Beiträge
    1.746
    Danksagungen
    78

    Standard

    Für Casemodding brauchen es keine teuren LEDs sein.

    Hier gibt es günstige und gute LED-streifen die zwar ziemlich hell sind aber dennoch recht gut in ein Case passen dürften.

    Haben Klebestreifen an der Rückseite und können ohne extra Vorbeschaltung an 12V angeschlossen werden.

    MfG Era.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. How To => Vorwiderstand an LED löten
    Von moddingopfer im Forum Case-Modding
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 21:05
  2. Wiederkehrende Ruckler (in 3D Betrieb)
    Von Alastordemon im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 19:32
  3. ichbinleise® Fan 225/800 LED
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 12:47
  4. Über USB 12V LED Leiste leuchten lassen!
    Von LexL im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 22:13
  5. E6750 Maximale Temperatur?
    Von RaZeR im Forum Prozessoren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 22:54
  6. FAIL Test Error Code:06-Quick Test on drive 1 did not complete!
    Von Clido im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 06:47
  7. powerdown after shutdown
    Von enell im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 09:54

Stichworte