Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Stirbt das Kino langsam aus ?

  1. #1
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard Stirbt das Kino langsam aus ?


    Wird das Kino wie wir es kennen aussterben ?
    Seit mehreren Jahren tut sich nichts mehr in den Kinos.
    In der Digitalen Welt ist es doch schon längst überholt.
    Was wird passieren ? Werden die Kinos irgendwann auf 1080i/P umstellen ?
    Mein Letzter Film im Kino war Indiana Jones 4 und ich war sehr enttäuscht,es war alles sehr unscharf gegenüber Digital und die Sitze sind bei uns auch nicht mehr bequem.
    Wird sich was in der Kino (Industrie) tuhen oder gibt es schon Kinos in 1080i/P ?

  2. #2
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Würde ich jetzt nicht so sagen. Ich gehe nachwievor noch gerne ins Kino. Es gibt ja auch immernoch genug Pro- Argumente dafür, zum Beispiel hast du nirgendwo so eine große Leinwand wie dort, das Soundsystem ist in relativ modernen Kinos sehr gut und eigentlich immer THX- Zertifiziert, das kann man nur mit sehr teuren HomeCinema- Anlagen im wahrscheinlich fünfstelligen Preisbereich vergleichen.
    Kinoprojektoren arbeiten zudem ja auch noch mit richtigen Filmbändern, welche z.B. durch DTS Kodierte Tonspuren unterstützt werden, da hast du eigentlich noch bessere Qualität als in Digitalen Formaten. Sicherlich kann es vorkommen, dass es etwas unscharf wirkt, wenn man weit vorne sitzt und diese große Fläche vor Augen hat.

  3. #3
    Avatar von LAX_LAkes
    LAX_LAkes PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    2.157
    Danksagungen
    82

    Standard

    Da mein Onkel sich Besitzer eines großen Kinos nennen darf, kann ich dir sagen, dass in den nächsten Jahren nach und nach auf digitale Technik umgestellt wird. Ist eine riesige Investition. Aber sonst finde ich das Kino sehr schön, gehe zwar nicht oft hin, aber dafür dass du für unter 10 EUR einen Film auf einer großen Leinwand in guter Qualität mit sehr gutem Sound zu sehen bekommst, ist das nicht teuer. Ne DVD kostet auch so viel oder meistens mehr, und wer guckt sich schon Filme mehr als ein bis zwei mal an?

  4. #4
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Ja klar ist das Kino immer schön,ist ja schon fast ein Erlebnis.
    Schön zu hören das sich das langsam auch mal digitaliesieren wird,ist ja kaum was bekannt darüber und es ist ja zur Zeit veraltete Technik.
    Ins Kino geht man ja aus,schön mit der Freundin oder Familie aber da muß sich doch endlich was tuhn,wieviele Jahre werden vergehn bis auch die letzte Stadt Ihre Kinos digitaliesiert hat ? Da kommt was auf die zu.
    Und ein guter 1080P Film auf einem 42 Zoll macht da echt böse Konkurrenz und lässt das Kino in sachen Auflösung Kontrast ... alt aussehen.
    Die hätten schon vor 5 Jahren digitaliesieren können oder wie sieht Ihr das ?
    Geändert von MasterOne (20.10.2008 um 17:31 Uhr)

  5. #5
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Vor fünf jahren gabs doch noch garkeine adäquate Technik für sowas...

    Ich finde schon, dass ein 42" TV nicht mit der enormen Leinwandgröße eines Kinos mithalten kann. Gerade durch die über- lebensgroße Darstellung wirkt das ja meines Erachtens erst so toll. Und der Sound ist wie gesagt auch jedesmal nen Erlebnis, ich hab zuhause zwar auch ne einigermaßen anständige HiFi Anlage, aber mit dem Surroundsound aus dem Kino hier kommt die nicht mit, sind ja auch ganz andere Dimensionen.

  6. #6
    Avatar von gandalf
    gandalf Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    616
    Danksagungen
    13

    Standard

    selbst wenn man eine so krasse soundanlage hätte *wär schon geil xD* könnte man die eh nicht nutzen, da die normalerweise für Räume mit größeren Dimensionen als das häusliche Wohn - oder PC Zimmer geeignet sind. d.h. selbst wenn man so eine geile anlage hätte, würde nicht so ein effekt erziehlt werden, als wenn du im kino bist. es sei denn du hast nen Raum der so groß ist wie en Kino

  7. #7
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Wie gesagt, im Kino sind ganz andere Dimensionen als zuhause. Aber um allein an die Soundqualität heranzukommen und ein richtig gut klingendes 5.1 oder 7.1 System zuhause zu haben muss man schon ziemliche Summen aufwenden. Es geht dabei noch nichtmal darum, an den Schallpegel im Kino heranzukommen sondern eben den guten Klang zu haben.

  8. #8
    Avatar von fnhoch2
    fnhoch2 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    13.02.2007
    Ort
    Neuhof bei Fulda
    Beiträge
    1.813
    Danksagungen
    2

    Standard

    Klar ist es auch ein erlebnis daheim auf Heimkino, aber für 10 000 euro die du locker hinlegen musst mit sound anlage gutem TV Player undsoweiter kannst du noch eine weile ins Kino gehen.

    Und seit wann kann man sich daheim die aktuellen Titel reinziehen? Das macht es doch gerade aus mit reden zu können und zu sagen... Boar ich hab den neuen Bond gesehen :d

  9. #9
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    732

    Standard

    Es gibt im Kino in Nürnberg einen Saal wo oben in den Decken massen an Lautsprechern sind, und wenn es jetzt im Film regnet oder so, dann hörst du echt jeden einzelnen Regentropfen der "runterkommt" wo anders... Wenn man da genau in der Mitte sitzt.... wahnsinn... ^^

  10. #10
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Manchmal haben die glaube auch Bodyshaker in den Sitzen verbaut, sodass die Basstöne mit speziellen Apparaturen in mechanische Bewegungen umgewandelt werden und man den Sound mitfühlen kann. Wirkt dadurch auch noch gewaltiger, alles eine Frage der Psychakustik

    Sowas gibts BTW auch für den Privateinsatz:
    http://www.bts-privatkino.de/buttkicker/inhalt.html

  11. #11
    Avatar von MaximumGame
    MaximumGame PCMasters Newswriter
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    1.633
    Danksagungen
    24

    Standard

    Kino ist toll
    Mich störts garnicht, dass die Filme nicht so hochaufgeöst sind....
    also ich glaube auf keinen Fall, dass Kino ausstirbt.

    (Danke für den Hinweis)
    Geändert von Heimdall (23.10.2008 um 07:31 Uhr)

  12. #12
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard

    ich finde manche filme muss man im kino gesehen haben, ist einfach besser als zuhause
    Geändert von Heimdall (23.10.2008 um 07:30 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Runna-Zabel
    Runna-Zabel Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    1

    Standard

    Irgendwie erinnert mich das an die Werbung im Kino...
    "Kino, dafür werden Filme gemacht".

    Es ist einfach ein Erlebniss da zu sitzten, diesen Flair bekommt man zuhause net hin.
    In einer CT war von einiger Zeit mal ein Artikel zu der digitalisierung der Kinos, dort war beschrieben welche enormen Kosten das sind. Desweiteren gibt es da noch keinen einheitlichen Standard. Man hat vor die Filme zB. als Stream anzubieten, und hierfür werden erstmal die Server und Datenverbindung benötigt. Alternativ soll es verschlüsselte Datenträger geben. Und da es da noch kein einheitliches Nachvolgeformat zum Filmstreifen gibt zieht sich das so alles hin.
    // So hab ich es in Erinnerung

  14. #14
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Klar sieht man auf legalem wege die Filme im Kino als erstes,mich hat es nur gestört das z.B. Indiana Jones 4 an einigen stellen unscharf war und es lag nicht an schlechter einstellung.
    Mittlerweile gibt es den Film auf Blueray in Full HD zu kaufen,da denke ich mir wäre doch viel besser den Film in 1080P zu sehen,wo es keine unschärfen gibt und finde es nicht gut das das Kino den Standart nicht bieten kann,wobei es schon längst HD ready Beamer gibt.

    Findet Ihr das nicht etwa schade ?

  15. #15
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.429
    Danksagungen
    1.333

    Standard

    Überleg dir halt mal wie schweine teuer es ist ein Kinno mit mehren Säälen umzurüsten, wechsel im großen Stil snd nunmal aufwendiger und vollziehen sich langsamer als wenn du zuhause nur den alten DVD-Player gegen ein Bluraygerät austauscht

  16. #16
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Jop,dann warten wir ma ab wie Lange es noch dauert,hoffendlich erlebe ich es noch
    Ich warte sehenswürdig auf die News "Erstes Kino in Full HD" da würd ich glatt sogar langen weg in Kauf nehmen.
    @ Heimdall kommt bistimmt gut mit den Boxen an der Decke.

    Im Hansa Park gibt es ein 4D Kino wo die Sitze sich mitbewegen,du Wind spürst und sogar leicht nass wirst.
    So und jetz fehlt noch ein Full HD 4D Kino...LOL...,übrigens die Laser TV´s unterstützen richtiges 3D in Full HD,kann man aber noch nicht kaufen.

  17. #17
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    4D ist eigentlich Blödsinn, was soll das sein, eine vierte Dimension, in welche weitere Räumliche Sphere sollte man da noch vordringen?!
    Sowas gibts im Filmpark Babelsberg glaube auch...

  18. #18
    Nager-47 Schaut sich um
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    73
    Danksagungen
    0

    Standard

    /
    Geändert von Nager-47 (28.08.2011 um 11:10 Uhr)

  19. #19
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Lol voll der Freak mit Neon grünen Haaren und gelben Bart.
    Das Heimkino ist aber Sehr gut geworden,nur das da ein Sitzplatz ist.
    @ KeKs das 4D also das 4te erlebniss ist das spühren von Wind wenn z.B. ein Baum vor dir umkippt,die Sitze 20 cm stürzen während eine Brücke zusammenbricht auf der du dich gereade befindest oder du etwas Naß wirst wenn dich ein Lama vor deinem Gesicht anspuckt,so war das im Hansa Park.

  20. #20
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.869
    Danksagungen
    2.691

    Standard

    Ich möchte das Feeling welches sich im Kino bietet nicht missen.
    Schon allein den Sound zu Hause nachahmen verbietet sich, mit Blick auf die Nachbarn.
    Da die Leinwände zu Hause nicht so wahnsinnig groß weden können, kann man sofern die Euronen einigermaßen locker sitzen, wenigstens mit der BlueRay-Technik und einem entsprechend leistungsfähigen HD-Beamer das Bilderlebnis wenigstens annähernd imittieren.
    Aber man stelle sich mal eine Leinwand mit etwa 15m Breite vor.
    Wenn man dann zu Hause "in der ersten Reihe" sitzt, ist mit der (für Kinoverhältnisse) lächerlichen HD-Auflösung, Pixel zählen angesagt.
    Hier ist der 70mm-Film mit seinen mehreren 10.000 Linien Auflösung noch lange nicht out.
    (Wenn im Kopierwerk oder schon am Set gepfuscht wird, nutzt die maximal mögliche Auflösung, die elektronische Speicher wohl auf absehbare Zeit nicht zur Verfügung stellen können, natürlich gar nichts.)

    Kino in Full HD? Ja wollt ihr denn tatsächlich zurück in die Steinzeit?
    Geändert von Horst58 (25.10.2008 um 13:34 Uhr)

  21. #21
    Avatar von KeKs
    KeKs Moderator und Equipment-Junkie
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Ich denke auch, dass dort in ganz anderen Dimensionen gedacht wird, wenn man beim Kino über "Full- HD" spricht. Da hat man ja beim IMAX schon Methoden gefunden, die auch mit 70mm Film realisiert werden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/IMAX#IMAX_DMR

    Aber um diese Ausstattung in "normale" Kinos zu übertragen, bedarf es schon ziemlich exorbitanten Summen, denke ich.

    Zu dieser Poison Nuke Geschichte:
    Naja, was soll man dazu sagen, sind große Summen geflossen, ist sicherlich nen ziemliches Erlebnis, aber ich hätte es anders gemacht. Wie immer, als Außenstehender hat man immer was zu meckern. Vorallem die Behringer Komponenten sowie die 18" Basstreiber in der Wand sind eher im PA Bereich zuzuordnen und wurden hier ziemlich entfremdet, die sind einfach nicht fürs "Wohnzimmer" ausgelegt, sondern auf hohe Lautstärke und Reichweite. Die Lautstärke, die da in dem kleinen Raum erreicht wird ist dagegen Pillepalle. Ansonsten machen die Magnat und Focal Lautsprecher nen guten Eindruck, geht zwar auch immer besser, aber ist natürlich auch mit Geld verbunden. Lohnt sich eigentlich eh nicht darüber zu diskutieren, weil es sich wahrscheinlich eh keiner Leisten kann
    Geändert von KeKs (25.10.2008 um 15:15 Uhr)

  22. #22
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    732

    Standard

    Das IMAX am Cinecittà Nürnberg hat als einziges Theater in Deutschland zwei IMAX-Systeme in einem Kinosaal untergebracht, zum einen IMAX Dome mit einer nach hinten (Parkposition) und nach vorne (Vorführposition) schwenkbaren Leinwand und zum anderen IMAX 3D, das oben bereits erklärt wurde. Dieses Theater bietet den Zuschauern im IMAX Dome ein circa 1000 m² großes Bild und besitzt damit die größten Leinwände Deutschlands. Die flache Leinwand, auf der 3D-Filme gezeigt werden, ist zwar mit circa 600 m² kleiner als die Kuppelleinwand, sprengt aber immer noch jegliche Dimension herkömmlicher Kinoleinwände. Das Nürnberger IMAX-Kino ist das größte Europas und befindet sich komplett unter der Erde.
    hachja... is schon geil das Teil
    Man muss zwar erstmal 200000 Treppen runtergehen bis man dort is, aba is geil

  23. #23
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.869
    Danksagungen
    2.691

    Standard

    Ich kenne leider nur ein IMAX.
    War am Potsdamer Platz (in Berlin) ein paar mal drin.
    Muß schon sagen, was den Sinnen dort geboten wird, ist der helle Wahnsinn.
    Das man sich sowas, und sei es in den Dimensionen auch ein klein wenig eingeschränkt, in absehbarer Zeit in die eigenen vier Wände holen kann, erscheint mir eher unwahrscheinlich.

    Meine Meinung ist unerschütterlich!
    Vieleicht gehen viele Kinos unter. Das Kino als Solches wird aber überleben.

  24. #24
    Avatar von dukkha
    dukkha Schaut sich um
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich stimme da voll und ganz zu! Das Kino als solches wird sicherlich überleben!!! Es ist und bleibt einfach ein anderes "feeling" einen guten Film im Kino anzuschauen! Da kann ein Heimkino - egal wie gut es ist - einfach nicht mithalten!

    Ich bin Filmliebhaber und überzeugter Kinogänger!

  25. #25
    Avatar von El Rey
    El Rey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Ruhstorf
    Beiträge
    519
    Danksagungen
    74

    Standard

    Seh ich ähnlich wie dukkha; Kino wird nicht aussterben wobei ich sagen muss, das mir persönlich das Heimkino bei vielen Filmen schon lieber geworden ist als das echte Kino. Mit netter Glotze und dicker Anlage sind viele Filme daheim einfach besser genießbar (wenn mann mich fragt); lediglich Filme mit Special-Effects o.ä. sind mir den Kino-Gang noch wert und von denen schau ich nich soo viele. (Noch dazu schau ich lieber in Englisch).
    Ansonsten muss ich sagen, dass bei mir in der Gegend das Kino einfach überdimensioniert ist. Nicht von der Größe der Vorführsääle sondern von deren Anzahl her. In einer Stadt mit gut 50000 Einwohnern brauch man sich halt nich wirklich wundern, wenn man ein CinePlex mit 8 Säälen hinstellt und dann die Vorstellungen nur selten voll werden.

  26. #26
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    kino wird nie und nimmer zu ersetzen sein. da nutzt auch die beste technik die ich für geld kaufen kann nichts.
    erstens ist nicht jeder bereit, da einen haufen geld zu bezahlen. und wenn ich an die 300m2 leinwand in unseren kino denke, wo will man die nachstellen? im garten?
    außerdem, wer schon einmal "den bogart der bergmann" in "kasablanka" zuflüstern höhrte, "schau mir in die augen kleines" und das auf einer riessssen leinwand, der wird weiter lieber ins kino gehen.
    außerdem fehlt daheim einen der ganze flair aus dem kino. knisterndes papier, popkorn und die schlurzende frau vom nachbarsitz, als "rose zu jack" sagte, "ich schwöre es die, ich werde dich nie vergessen", so was kann man zuhause nie erleben.

  27. #27
    Avatar von dukkha
    dukkha Schaut sich um
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    76
    Danksagungen
    0

    Standard

    Urkman, du bringst es auf den Punkt. Punkt.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Geht ihr noch oft ins Kino?
    Von ElectroRob im Forum Filme, Musik und Bücher
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 13:42
  2. Browser laden z.b. Youtube-Videos extrem langsam
    Von pstar1988 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 15:09
  3. Geräte Problem bei Windows 7 und sehr langsam
    Von exuser123 im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 10:30
  4. EEE PC 1201H Sehr langsam, zu langsam
    Von toolking1983 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 00:53
  5. firefox und outlook sind sehr langsam alles hängt!!!
    Von Turbolover91 im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 11:07
  6. noteboolk ist zu langsam
    Von Alexander-s im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 13:14
  7. Windows startet sehr langsam
    Von pidaras007 im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 19:30
  8. NEEEEEIIIIIIN!?!?!?!?!?!?!?!
    Von Metal Militia im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 23:32

Stichworte