Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mittelklasse Gamer-PC für ca. 660€ (Intel C2D oder AMD X4?)

  1. #1
    Avatar von CyCloud
    CyCloud Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    0

    Rotes Gesicht Mittelklasse Gamer-PC für ca. 660€ (Intel C2D oder AMD X4?)


    Hi @ All!

    Nun ist es schon ca. 1 1/2 Jahre her seit dem ich meinen letzten PC Kauf getätigt habe und jetzt wird es langsam wieder Zeit für einen neuen!

    Da ich gerne und viel Zocke, und das nach Möglichkeit mit maximalen Settings, ist ein Upgrade unvermeidlich. Ich hatte zwar auch überlegt meine alte Klapperkiste einfach aufzurüsten, habe mich dann aber doch dazu entschieden diesen als Zweit-Rechner so zu behalten wie er jetzt ist. (siehe Profil)

    Da ich mir damals schon euren Rat für den Rechnerkauf geholt habe und sehr zufrieden war (special thanks to KeKs und Hummer13 ) habe ich mir gedacht ich belästige euch wieder damit.

    Eigentlich habe ich schon in etwa eine Vorstellung wie der PC aussehen soll, dass Problem ist nur dass ich mich nicht zwischen AMD und Intel entscheiden kann. (Einen standfesten Intel C2D anschaffen oder der "Zukunftsmusik" des Phenom X4 folgen?) Das Problem sind teilweise auch die Motherboards, weil ich von gerade diesen Teilen am wenigsten Ahnung hab, obwohl sie eine der Kernkomponenten eines jeden Rechners sind.

    Ich denke das war vorerst genug Text kommen wir zu meiner Zusammenstellung.

    Zuerst die AMD-Variante:



    Und hier die Intel-Version: (Bild gekürzt: Nur Prozessor und MB sind anders der Rest bleibt gleich! Die Peripheriegeräte sind belanglos.)


    Nun möchte ich eure Meinung dazu hören! Bin für allgemeine Verbesserungsvorschläge offen!

    Mfg CyCloud!

  2. #2
    Avatar von NeXT
    NeXT Foren Profi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Neuland
    Beiträge
    3.046
    Danksagungen
    295

    Standard

    Hi CyCloud,

    mit deinem Budget lässt sich etwas anfangen ^^

    Aber ein paar fragen sind noch offen:
    -Hast du vor zu Overclocken?
    -Müssen es 2x 250GB sein oder wären auch 1x 500GB möglich?
    -Willst du den PC nicht lieber selber zusammen bauen?
    -Welches Betriebsystem hast du?
    -Auf welchen Auflösungen zoggst du?

    Ich denke aus deinem Budget lässt sich mehr rausholen alls ein E7300.
    Von den AMD Quads halte ich nicht so viel... besonders nicht beim Spielen da die Quadcore Unterstüzung noch zu wünschen übrig lässt.

    Das wäre so ungefär meine Vorstellung..


    663,31€ ohne Zusammenbau, tastatur, Maus... (könntest auch anstatt der 1000Mhz rams auch 800er nehmen und das geld wo du dabei sparst in tastatur und maus stecken... dann biste mit 660€ dabei)

    mfg
    Geändert von NeXT (30.08.2008 um 09:02 Uhr)

  3. #3
    Avatar von CyCloud
    CyCloud Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    0

    Ausrufezeichen

    Erstmal danke für die schnelle Antwort!

    Kommen wir zu deinen Fragen:
    1. Overclocken werde ich nicht, da ich in der Regel ohne auch gut auskomme und die Garantie erhalten bleibt.
    2. Ja, es sollten doch schon 2 getrennte Platten sein, Auf der Ersten werde ich das OS unterbringen und Multimedia-Files lagern und ewentuell eine ältere Spiele. Auf der Zweiten kommen dann eher die neuern Spiele, weil mein OS dann während des Zockens ne eigene Platte für sich hat und dann sich nicht den Lese-/Schreibkopf mit den Spielen teilen muss zudem ist das auch mit dem "Virtuellen Arbeitsspeicher" geschmeidiger.
    3. Die 20€ Aufpreis ist mir das zusammenbauen lassen schon wert, da ich nicht sehr geschickt bin will ich kein Risiko eingehen.
    4. Als OS hab ich mir vor kurzem Windoof Vista Home Premium 64Bit "angelacht" aber noch nicht benutzt da ich bei meiner Klapperkiste mit XP zufreiden bin.
    5. Hängt davon ab wie flüssig die Spiele mit 1600x1200 laufen, wenns mir zu nah an die magischen 30FPS rannkommt setzt ich eher auf 1280x1024.

    Von deiner Systemkonfiguration bin ich sehr angetan. (Was Prozessor und MB angeht, ich denke das Netzteil werde ich auch übernehmen. (Steht immerhin Corsair drauf ^^) Beim Ram finde ich deinen Vorschlag auch gut. (Hatte den erst garnicht gesehen)
    Aber bei der Grafikkarte hab ich mir meine Wahl schon sehr Gut überlegt und auch 1001-Benchmarks durchgewelzt und bleibe daher bei der Ati 4850 (Nehm aber die MSI Variante die gut 10 €uronen weniger kostet.)
    Beim Gehäuse werde ich wohl auch einen Kompromiss eingehen und nen günstigeres nehmen. (Werde noch 1-2 Wochen warten, wenn das Gehäuse dann immer noch nicht zur Verfügung steht nehm ich das Silberne.)

    Alles in allem sieht meine wahrscheinliche Konfiguration jetzt so aus:


    Mfg CyCloud!
    Geändert von CyCloud (30.08.2008 um 09:51 Uhr)

  4. #4
    Avatar von gandalf
    gandalf Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    616
    Danksagungen
    13

    Standard

    ma ernsthaft 550 Watt sind doch etwas zu viel für den PC
    ich hab bei meinem ne 4870 drin und der läuft mit 500 watt ohne probleme ich denke 450 reciehen völlig

  5. #5
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Hallo CyCloud ,
    wenn möglich würde ich bei dem Netzteil eher zur 520W Variante greifen, die arbeitet rundum gelungener und auch leiser.
    Gigabyte Bretter liegen unter 100 EUR was stabilität angeht in jedem Fall vor jedem vergleichbaren Boardhersteller...

  6. #6
    Avatar von CyCloud
    CyCloud Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für die Hinweise.
    Wenn die 520W Version ausreicht nehm ich doch die, da ich ohnehin nicht aufrüste sondern alle 1 1/2 bis 2 Jahre nen neuen Rechner kaufe.

    Wie schon mal angemerkt habe ich von MBs keine Ahnung (Ich guck immer nur nach den Schnittstellen, Steckplätzen, Sockeltyp sowie die möglichen Ram Versionen.
    Bräuchte also entweder nen Typ wo ich mich genauer Informieren kann oder nen Vorschlag für ein MB.

    Nachträglicher Anhang:
    Musste leider feststellen das es sich bei der ATI HD 4850 wohl eher um einen Grill als eine Graka handelt... xD
    Unter diesen Umständen werde ich wohl doch zur nVidia 9800GTX+ greifen. (welche in zu Anfang mit der normalen GTX verwechselt habe)

    Jetzt bleibt nur noch das MB offen.
    Habe mir eben eine kleine Auswahl von Gigabyte MBs angeguckt und würde selber auf das
    Gigabyte P45 DS3L tippen. Was haltet ihr davon?

    Mfg. CyCloud!
    Geändert von CyCloud (30.08.2008 um 23:07 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Gaming AMD X4 vs Intel i5
    Von Chrushtos im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 16:23
  2. gamer pc ca. 1200 €
    Von bayernfreak im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 16:26
  3. Gamer PC für ca 800-1000€
    Von #Rey im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 17:57
  4. Spiele PC - Intel - ca. 700 Euro
    Von nervensaege im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 17:50
  5. Neuer PC: AMD Phenom X2 550 oder X4 905e
    Von TheVinc im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 22:04
  6. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 20:24
  7. Gamer PC für ca. 1300€ zusammengeträumt
    Von Spys80 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 21:27
  8. - TP - Kopieren für die Wohlfahrt
    Von shared im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 01:41

Stichworte