Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit Spielen Radeon x1950XT

  1. #1
    9mb0 Schaut sich um
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Problem mit Spielen Radeon x1950XT


    Also, wie der Titel schon sagt, habe ich ein Problem mit meiner neuen Grafikkarte.

    Mein Pc so im Groben.

    Computer:


    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition


    OS Service Pack Service Pack 2


    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:


    CPU Typ DualCore Intel Pentium D 820, 2800 MHz (14 x 200)


    Motherboard Name Unbekannt


    Motherboard Chipsatz Unbekannt


    Arbeitsspeicher 1536 MB


    BIOS Typ Award (09/19/06)



    Anzeige:


    Grafikkarte Radeon X1950 Series Secondary (256 MB)


    Grafikkarte Radeon X1950 Series (256 MB)


    Monitor Hansol 720E [17" CRT] (0000000000)

    Motherboard Eigenschaften:


    Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD


    Produkt MS-7255


    So, also jetzt zu meinem Problem. Seit ich die Grafikkarte habe, passiert bei einigen Spielen folgendes. Ich will praktisch das Spiel starten, dann kommt Vorspann und so und dann vor dem Menübildschirm kickt er mich aufs Desktop. Das wars.

    Hab mit driver cleaner alles was mti Ati zu tun hat deinstalliert, also auch den vorherigen Treiber(ati x1300) aber es ändert nichts.
    Dachte erst, dass es am Netzteil liegen könnte, also das es zu schwach wäre, hab jetzt eins mit 500 watt leistung, was ja reichen sollte.

    Ansonsten hab ich keine Ahnung woran das liegen kann.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Achja genau. Es passiert z. B. bei Cod2, Cod4, Nba08, Anno1503, Sims2
    Und es passiert nicht bei: Gothic3, FußballManager07, Wc3Tft

    MfG

    9mb0

  2. #2
    Avatar von fnhoch2
    fnhoch2 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    1.813
    Danksagungen
    2

    Standard

    Was ist denn das für ein Netzteil also von welcher Marke.?
    Hast du schon mal die Spiele neu installiert, bzw auch mal das Betriebssystem erneurt?

  3. #3
    Avatar von terrorhai
    terrorhai Oberwasserkühler
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2.515
    Danksagungen
    50

    Standard

    Sieht mir stark nach einem Treiberproblem aus.
    Such mal nach den Treibern und lösche sie alle komplett.
    Und clean dann mal die Registry.
    Sollte mit CCleaner gehen, mehrmals durchlaufen lassen.

  4. #4
    9mb0 Schaut sich um
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=250273454094&ssPa geName=STRK:MEWA:IT&ih=015


    dieses Netzteil, ist das grundsätzlich zu schwach oder so?!

    mir ist auch aufgefallen, das die Grafikkarte, die sich ja für den 2d betrieb automatisch runtertaktet, sich im 3d betrieb, also wenn ich gothic 3, wc3 spiele, sich nicht hochtaktet, zumindest laut rivatuner nicht.

    wie meinst du das mit betriebssystem erneuern?

    spiele hätte ich auch schon mal neu installiert ja...

  5. #5
    Avatar von fnhoch2
    fnhoch2 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    1.813
    Danksagungen
    2

    Standard

    Naja einfach die platte formatieren und das Betriebssystem neu installieren,

    Aber ich denke, da haben wir einen potenziellen Übeltäter gefunden mit dem Netzteil. Ich bin mir nicht so ganz sicher, aber das ist nun mal kein Markengerät.
    Die Geräte bringen nicht die 500w und auch nicht die passende Stromstärle und bieten meist auch keine stabielen spannungen .

    Es könnte sein, dass es daran liegt.
    Marken die man uneingeschränkt empfehlen kann sind: Enermax, Be Quiet. Tagen, Corsair.

    Da kosten aber die 500 Watt(die für dein System einfach überdemensioniert sind) aber auch das 4 Fache von dem jetztigen.

  6. #6
    9mb0 Schaut sich um
    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    mhm, naja dann werd ich mich vermutlich mal nach nem markenprodukt umsehen. Mit überdimensioniert meinst du das eine geringere Wattzahl auch leicht reichen würde?!

    mfg

  7. #7
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    10.977
    Danksagungen
    940

    Standard

    Kein Wunder, das Netzteil sit vollkommender Kernschrott.
    450W von einem Markenhersteller der die Leistung auch liefert und das stabil reichen völlig aus.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Radeon 9250
    Von zeaLous93 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 16:33
  2. PROBLEM mit ATI Radeon 9250
    Von DJ_Callizto im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 12:39
  3. Radeon 2800 Problem
    Von BastlerP4 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 15:31
  4. Problem mit Grafikkarte Radeon
    Von peter der baer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 15:41
  5. Problem mit TV Out bei Radeon Xpress 200M
    Von baetschler im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:50
  6. ATI Radeon 1600X Pro Performance Problem
    Von Ramones im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:29
  7. Performance-Einbruch mit Radeon X1950XT
    Von horas29 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 19:01
  8. Der richtige VGA-Kühler für Radeon X1950XT OCed
    Von neowkewl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 22:53
  9. [News] Es fängt an
    Von Compiler im Forum Ankündigungen, Regeln und Feedback
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 22:39

Stichworte