Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Die mega-downloads.net Abzocke! Inkasso Unternehmen!

  1. #1
    Piccolar Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Die mega-downloads.net Abzocke! Inkasso Unternehmen!


    also ich habe heute von den leuten von mega-downloads.net eine "letzte mahnung vor übergabe an das inkassobüro" bekommen. Sie fordern von mir einen gesamtbetrag von 100,50 euro für einen service den ich nicht genutzt habe. Ich habe in der vergangenheit(wie so viele) schon einmal demos etc über megadownloads runtergeladen. dort stand aber weder was von KOSTEN noch das ich mich dort anmelden musste. Ich habe etwas nach dem thema gegoogelt aber bin mir nicht sicher wie ich weiter verfahren soll. hat jemand von euch mit diesem leidigen thema erfahrungen oder rat wie ich weiter verfahren soll?


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    habe auf folgender site [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    musterbriefe gefunden, evtl ist dies ja noch von vorteil.
    Geändert von Piccolar (26.07.2008 um 14:49 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  2. #2
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    10.837
    Danksagungen
    1.059

    Standard

    Hallo,
    das mit den Abmahnungen ist so eine Sache. Zur Information vielleicht mal [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] durchlesen.

    Früher wurde in vielen Foren die Vogel-Strauß-Taktik empfohlen. Das gilt mittlerweile aber nicht mehr als die beste Lösung. Vor allem, wenn du dir sicher bist, den Service nicht genutzt zu haben, wäre ein Anwalt sinnvoll.

    Alternativ sind ~100€ bei Abmahnungen eigentlich "Kleingeld", sprich: wenn du dir viel Ärger ersparen willst, kannst du auch über eine Zahlung nachdenken (vor allem, wenn ein berechtigter Grund für die Abmahnung besteht).

    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] ([Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]) noch ein interessanter Thread, in dem jemand mit exakt dem selben Betrag abgemahnt wurde.

    Hier noch ein paar Links:
    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]

  3. #3
    Avatar von dahbka
    dahbka Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.439
    Danksagungen
    16

    Standard

    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]

    Alles das Gleiche. Einfach ignorieren. Nichts machen und fertig.

    Sowas hat mein Opa auch bekommen und der hat net mal Internet .

    Die können soviel Mahnungen schicken wie sie wollen nichts schreiben ncihts machen.

  4. #4
    Piccolar Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard

    biste da sicher?nicht diesen msuterbrief von der verbraucherzentrale hinschicken?ich meine wenn die ein inkasso unternehmen beauftragen kann selbiges ja einfach das geld von meinem konto eintreiben ohne überprüfen zu müssen ob die forderungen von megadownloads rechtens sind(was sie nicht sind). zahlen im vorraus werde ich natürlich auf KEINEN fall.aber wie seht ihr das mit dem inkasso unternehmen?


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    ich hoffe es antwortet noch jemand
    Geändert von Piccolar (26.07.2008 um 16:18 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  5. #5
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    10.837
    Danksagungen
    1.059

    Standard

    Naja, es wurden ja schon reichlich Links gepostet und im Internet findet man auch unzählig viele Seiten...

    Wenn du eine 100%ige Rechts-Beratung willst, musst du zu einem Anwalt oder vielleicht die [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] in deinem Gebiet kontaktieren.

  6. #6
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard

    mach doch einfach was man dir sagt: nichts.
    Die können dir nichts.
    Auf so ängstliche leute wie du warten die doch nur, weil die genau wissen, das die im zweifelsfall bezahlen, bleib locker
    Was die machen ist überhaupt nicht rechtskräftig.

  7. #7
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    12.070
    Danksagungen
    1.082

    Standard

    So siehts aus !

    Ich würd nen schönen Brief aufsetzen, in dem ich ganz relaxed und sachlich verfassen würde das die nichtmal mein Dreck unterm Fingernagel bekommen.

    Immer das selbe mit dem Pack.

  8. #8
    kuhli Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    884
    Danksagungen
    45

    Standard

    gab es dazu nicht mal eine schöne Sendung bei SternTV?

  9. #9
    bambusa PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.308
    Danksagungen
    419

    Standard

    Solche Abzocken wachsen gerade überall aus dem Boden. Ich habe auch mal sowas gehabt.
    Erst ne normale Mail über 60€, ne Ermahnung, dann ne drängendere Ermahnung über 80€ und dann ein (Pseudo-)Anwaltsschreiben über 100€.....
    Einfach gar nicht antworten, die können dir wirklich nichts, selbst wenn du so nen Dienst genutzt hättest:
    N' Kumpel von mir arbeite in der Verbraucherschutzzentrale und der meinte, dass in den AGB's der entspr. Anbieter die Kosten so versteckt sind, dass das gar nicht rechtskräftig ist...Kiene Sorge.

  10. #10
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    580

    Standard

    ich meine wenn die ein inkasso unternehmen beauftragen kann selbiges ja einfach das geld von meinem konto eintreiben ohne überprüfen zu müssen ob die forderungen von megadownloads rechtens sind
    unsinn das unternehmen will ich sehen dessen lastschriften du nicht rückgängig machen kannst!

  11. #11
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard

    die können dir nicht einfach geld abbuchen, das wäre diebstahl. Wenn überhaupt, dann müsstest du dafür unterschreiben - wenn du das aber tust, bist du selbst schuld

  12. #12
    Avatar von Da Master
    Da Master Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    Calden
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    7

    Standard

    Mein Stiefvater hatte auch mal so was Ähliches(er hat aber einen Sevice genutzt). Er hat einfach die Briefe ignoriert und auch mal zurückgeschrückgeschrieben, das auf der Site nichts davon stand, das er bezahlen muss. Dann kamen irgendwann keine Briefe mehr.
    Falls die nicht aufhören, kannst du auch schreiben, ein minderjähriger hätte den service genutzt. Dann musst du auch nix bezahlen, da ein Minderjähriger nicht ausreichend geschäftsfähig ist, um so einen "Vertrag" im Netz abzuschließen.

  13. #13
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    580

    Standard

    kannst du auch schreiben, ein minderjähriger hätte den service genutzt
    Ich würd mit sowas nicht anfangen, sonst beginnen die mit aufsichtspflicht und dass die eltern zahlen müssten. Bleib einfach beri der Wahrheit: dass ihr den scheiss nicht benutzt habt.

  14. #14
    marrakchia Foren-Neuling
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    0
    Danksagungen
    0

    Standard hallo

    also ich muss sagen ich bin auch unter der mega-download falle reingefallen, hab mich eben da angemeldet, hab vielleicht auch den dienst genutzt (weiß es nicht mehr) und heute (per post!!!)ne letzte mahnung von ca. 100€ erhalten. ehrlich gesagt, hab ich ne lehrerin die mir auch das gleiche geraten hat, NICHTS zu tun, aber ich weiß nicht, ich glaub ich gehöre dann doch eher zu den leuten die schiss vor so was haben.


    ich wollte fragen, wie es bei demjenigen jetzt ausgegangen ist, denn leider hab ich bis jetzt in keinem forum gelesen, ob es doch n happy and ist oder net.

    bitte um rückantwort, auch wenn das thema wohl n bischen länger her angesprochen worden ist

  15. #15
    Ic3M4ster Forenkenner
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    2.252
    Danksagungen
    121

    Standard

    oh man leute...
    wirft eure daten nicht so rum wenn einer von mir daten wie strasse usw verlangt STRG+W
    ich bin so weit gegangen google abzuschaffen (für mich ) und versuche öfters meine IP zu "verdecken" ausser bei wirklich vertrauten seiten wie pcmasters^^
    @marrakchia
    nunja wie es scheint bist du minderjährig?
    naja fang damit nich an schreib denen das auf der seite stand das die downloads kostenlos waren , und du nicht bereit bist diese rechnung zu bezahlen da dies eigentlich betrug ist.(Hartnäckig bleiben sowas mögen die garnicht)
    wenn sie weiter nerven schreib das du minderjährig bist (falls du das bist)

  16. #16
    Rasenmäher Banned
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Elspe
    Beiträge
    713
    Danksagungen
    1

    Standard

    Hallo, habe voll stress mit denen, habe mich unter einen falschen namen angemdlet und soll nun 96 Euro anmelden. Habe dann einen Musterbrief dahingeschickt und nun wollen sie einen Lichtbildausweis haben, den es ja gar nicht gibt!! Was nun??? bezhalen!!!! Bitte dringend um Hilfe

  17. #17
    Avatar von The Gitz
    The Gitz Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    760
    Danksagungen
    12

    Standard

    Oh mein Gott, falscher Name!!! Hab ich früher mal gemacht, würde ich nie wieder tun, viel zu riskant. Ja, was nun?

  18. #18
    blonde75 Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Fazit : Nicht vorschnell zahlen (mein Fehler beim 1. Jahr:2008)* schäm (hatte denen geglaubt und war dann auf comuterbetrug.de aufmeksam geworden)
    aufpassen wo man seine (richtigen) Daten angibt,
    misstrauisch werden wenn auf Downloadportalen Formulare erscheinen, und man irgendwelche AGBs akzeptiert

    Schritte:
    letzes jahr: Verbraucherzentrale Rechtsberatung (15€) / Widerruf an Bluebyte FZE (haben darauf aber nicht reagiert)
    Dies Jahr:
    1.Rechnungen, Mahnungen + Inkasso ignoriert
    2.Internetwache der Polizei über L & H + megadownloads.net informiert
    3.Staastanwaltschaft in Hannover angeschrieben (mich dort als Opfer gemeldet + Berlin, als mir gesagt wurde ich soll mich an meine zuständige Staatsanwaltschaft wenden.
    Dachte, alle sollen sich in Hannover melden. die ermitteln ja auch dort

    4.Banken über die Collector GmbH (Inkasso) Informiert (dass die für die Abofallen-Betreiber von megadownloads inkassieren) Hab 2 Mahnungen von denen bisher und jedesmal eine andere Bank

    5. Habe mich beim OLG Hamm über die Collector beschwert ( ist deren zustädige Registrierungs- und Aufsichtsbehörde )
    Geändert von blonde75 (03.09.2009 um 03:12 Uhr) Grund: korrigiert, ergänzt

  19. #19
    Avatar von Avionic
    Avionic Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    731
    Danksagungen
    14

    Standard

    Ich hab auch schon wie oft i-welche Mahnungen bekommen das ich mich bei gedichte.de etc Angemeldet hätte und dort i-was dL hätte usw auch Inkasso blablablubb einfach die Briefe immer weggeworfen und jetzt ? seit ca. 1 Jahr nix mehr

  20. #20
    Avatar von Raceface
    Raceface Findet sich zurecht
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Hamburg City
    Beiträge
    287
    Danksagungen
    23

    Standard

    Ach, die Jungs kenn ich auch.

    Gab mal einen schönen Bericht im Fernsehen über mega-downloads.net.
    Einfach ignorieren und nicht´s, aber auch wirklich garnicht´s bezahlen.

    Es hieß damals in dem Beitrag, das die Firma die Kosten auf ihrer Seite verschleiert und dann auch Software die eigentlich kostenlos ist, verkauft.

    Einfach die Post zum Altpapier.
    Sicher kann man mit Anwalt drohen, aber die schreiben einen immer weiter an.

    Mich lassen sie schon seit 3/4 Jahr in Ruhe...

  21. #21
    blonde75 Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Lächeln bis jetzt ist ruhe

    Ja ich habe mir auch verschiedene Akte Sendungen angeschaut, die das Thema beinhalteten und war auch auf der Blog-seite "inside megadownloads.net" von diesem Frickemeyer (früher Collector- Angestellter).

    Ausser dem Widerruf habe dich diesen megadownloads-Leuten (Bluebyte, bzw. inzw. Loadhouse FZE) nichts geschickt. Ich habe stattdessen die genannten Institutionen (s. meine Schritte) über das Treiben dieser Leute informiert.

    Ich nehme auch weiterhin keinen Kontakt zu diesen dubiosen Leuten auf und auch nicht zur Collector, die ja da "mitmischt". Bis jetzt kam auch noch nichts weiter. (Mitte Aug. war 2. Brief der Collector)

  22. #22
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Jetzt geht's den Abofallenbetreibern an's Geld [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    Es besteht also noch Hoffnung, das an der Front bald Ruhe herrscht. Aber die nächste Abzocke lässt bestimmt nicht lange auf sich warten...Holzauge sei wachsam....

  23. #23
    Avatar von Raceface
    Raceface Findet sich zurecht
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Hamburg City
    Beiträge
    287
    Danksagungen
    23

    Standard

    Besser is...
    Ich find´s nur schade, das manche Leute sich so bereichern wollen.
    Unwissende User in die Falle laufen und dann Abzocken.

    Ja das Netz, ungeahnte Mächte

  24. #24
    Avatar von Cordan
    Cordan Ex-Klumperquatsch
    Registriert seit
    09.07.2009
    Ort
    MG, NRW
    Beiträge
    686
    Danksagungen
    69

    Standard

    Die Masche an sich hat sich seit dem Mittelalter nicht wesentlich verändert. Unwissende und Leichtgläubige werden schon über'n Tisch gezogen, seit der erste Händler seinen Fuß auf die Erde gesetzt hat. Die Mittel und Wege haben sich der technischen Entwicklung angepasst, die Abwehr ist nach wie vor die Selbe: Hirn einschalten.

  25. #25
    blonde75 Foren-Neuling
    Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich hatte am 11. September 2009 von der Collector GmbH (Inkasso) eine letzte Zahlungsaufforderung vor Klage bekommen, und nun seit 3 Monaten nichts mehr.

    Und ich hatte keinerlei Kontakt zu diesem Inkassounternehmen aufgenommen, auch nicht an die L & H GmbH, und Validea GmbH die mich vorher angeschrieben hatten.

    Ich hatte nur an die Bluebyte FZE (jetzt Loadhouse FZE) einen Widerruf wegen Irrtum geschrieben, der aber nicht beantwortet wurde.

    Inzwischen habe ich auch Strafanzeige wegen Betrug erstattet.

    Ich denke es bringt auch nichts, mit einem Musterbrief, entweder wird gar nicht reagiert, oder es kommen Briefe mit Textbausteinen, wie bei manchen anderen Leuten. Am besten man ignoriert die Inkassos, irgendwann geben die auf.

  26. #26
    Avatar von Brink
    Brink Foren Profi
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    3.664
    Danksagungen
    153

    Standard

    Ich hab ne frage
    ich hab auf so einer download seite angemeldet
    dan hab ich so ein breif bekommen
    hab bisjetzt nichts gemacht
    schon seit über 5monaten oda sogar 1jahr
    kann da noch was passiere

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Internet Explorer weiterhin führend in Unternehmen Diskussion
    Von Postmaster im Forum Windows, Mac OS und Linux (Apps, Anwendungen und Betriebssysteme)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 15:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 00:20
  3. Prolimatech Mega Shadow: Megahalems in Schwarz Diskussion
    Von Postmaster im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 17:18
  4. Streamarchiv Abzocke - Abmahnung
    Von EvilDead123 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 17:54
  5. Privates PC Hilfe (Unternehmen)
    Von Hidong im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 16:27
  6. [Review]Super Talent Mega Screen 2 GB
    Von Colossus im Forum Consumer Electronics
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 15:01
  7. Unternehmen boykottieren, die Arbeitsplätze abbauen?
    Von Killerkeks im Forum Off-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 20:18
  8. Automailer produziert Deadlinks
    Von burningstar im Forum Ankündigungen, Regeln und Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 20:28

Stichworte