Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Beratung für neuen PC

  1. #1
    Exorcist Foren-Neuling
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Beratung für neuen PC


    Hallo Gemeinde,

    ich bin auf der suche nach ein bisschen hilfe. hab mir vorgenommen meinen nächsten pc selbst zusammenzustellen ggf. auch selbst zusammenzubauen und leider steh ich jetz aufem schlauch ob meine vorstellungen vllt übertrieben sind oder sowas.
    Also ich sag euch am besten ma was ich mit dem rechner so vorhab: ich bin kein gamer das mal vorne weg^^. ich nutz den computer hauptsächlich für photoshop (bilder bearbeiten also 10 megapixel) ab und zu filme schneiden/encodieren mit premiere pro (teilweise auch HD) dann durchgehend outlook firefox word das ganze programm halt. meistens alles gleichzeitig deshalb dachte ich an ein quad prozessor. HD-filme gucken auch häufig, also schon ziemlich prozessor intensive sachen.

    so jetz was ich mir bisher so vorgestellt hab, bitte seht das nur als grobe vorstellung:

    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 boxed, 6MB, LGA775, 64bit (200€)

    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR, Intel P35, ATX (75€) hatte eigentlich das Neo2-FIR mir vorgestellt wegen firewire aber das gabs jetz bei hardwareversand nicht

    RAM:
    4096MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Reaper, CL4 (80€)

    Grafikkarte:
    Sparkle 8600GT 512MB passiv (50€)

    Festplatte:
    Seagate Barracuda 7200.11 500GB SATA II ST3500320AS (55€)

    CPU-Kühler:
    also der prozessor is ja boxed, hab hier aber auch noch ein arctic-cooling 7 pro rumliegen, also da bräuchte ich auch ne info was da gut ist etc.

    Gehäuse:
    Antec P182, ATX, ohne Netzteil (110€) Großes Fragezeichen hier, ich denke das is übertrieben aber schaut ma drüber.

    Netzteil:
    ATX-Netzteil Xilence Power 450 Watt / SPS-XP450.(12) (25€) sollte reichen oder zu klein/groß?

    insgesamt: 600€ grob

    Joa also das sind nur meine vorstellungen, wär gut wenn ihr mir da bisschen helft ob das alles so nötig is. theoretisch brauch ich jetzt sofort noch keinen neuen pc, aber in den nächsten monaten wohl schon, wenn jemand sagt warte lieber noch da kommt die revolution demnächst, dann werd ich das machen.

    Also ich bedank mich jetz schonma für eure mühe

    gruß

  2. #2
    Avatar von Gamexfx
    Gamexfx Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo, und Willkommen im Forum!

    Prozessor:
    -Ein Quadcore ist hier sicherlich das beste, aber du könntest auch einen
    Q6600 bzw. Q6700 nehmen. Da du nicht übertakten willst?, reicht ein
    Artic Cooling auf jeden Fall aus.

    Netzteil:
    -Ich würde dir da zu einem Netzteil von den Marken Be Quit, Tagan,
    Seasonic, Corsair raten. Diese sind zwar ein bisschen teuerer, sind aber
    leiser und leistungsfähiger.

    Bei den anderen Komponenten gibs nichts auszusetzen.
    ( Weger dem Mainboard-->da kenn ich mich nicht gut aus)
    Das Gehäuse ist deine Sache.


    Du sagtest, da du HD Material anschauen möchtest:

    -Hast du ein Blu-ray Laufwerk?
    -Hast du einen großen Monitor, der die Auflösung von 1920 x 1080
    unterstützt ?

    -Wo liegt ein Budget?

    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.


    MFG

    GameXFX

  3. #3
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Hi Exorcist,

    Hardwareversand ist schonmall sehr gut,Deine zusammenstellung leider nicht.Als allererstes Finger weg von diesem Netzteil,schau mall hier http://www.pcmasters.de/forum/off-to...choeoeoen.html soetwas kommt dann meißtens zustande.
    Da Du nicht sonderlich viel spielst brauchst Du auch kein Mainboard mit 2 PCIe oder ?
    Ich stell Dir mall was zusammen.

    Mainboard http://www2.hardwareversand.de/artic...22391&agid=659 geht auch anderes falls Dir asus nicht zusagt. 89,25€

    CPU von Dir ist schon Ok,vielleicht ohne Lüfter da Du einen hast 191,99€
    http://www2.hardwareversand.de/artic...21029&agid=398

    Netzteil http://www2.hardwareversand.de/artic...19752&agid=240 73,47€

    Arbeitsspeicher besser 1066 als 800 http://www2.hardwareversand.de/artic...21669&agid=677
    2x 2 GB 77,08 €
    oder 2x http://www2.hardwareversand.de/artic...=8416&agid=677 84,54 €

    Grafikkarte http://www2.hardwareversand.de/artic...21435&agid=554 111,57€

    Festplatte ist Deine OK http://www4.hardwareversand.de/4Vpq9...18208&agid=689 54,34€

    macht 605 € ohne Gehäuse,natürlich kann mann da noch einiges verändern,vielleicht auch noch etwas günstigeres aber in diese richtung sollte es schon eher gehen.
    Geändert von MasterOne (27.07.2008 um 10:13 Uhr)

  4. #4
    Avatar von LauderBack
    LauderBack Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dörverden
    Beiträge
    800
    Danksagungen
    4

    Standard

    Hab zwar nix zum rechner jetzt zusagen aber zum Netzteil von XilencePower ... Die Dinger sind nicht schlecht und tun ihre sache recht gut (kenne ich auch von freunden die das NT von der marke haben) bloß ich wundere mich warum das 450 watt ca 25€ kostet, habe für 350 watt 50€ bezahlt also ich würde das nicht als billig netzteil kategorieren und leise sind die dinger auch

    so klein am rande gesagt

  5. #5
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Nun ja ich kenne die Marke nicht und ein preis von 25 € scheint mir dann doch ein Billignetzteil zu sein zudem konnte ich im web nachlesen das es keinerlei Schutzschaltungen hat und es hat eine schlechte Effizienz.
    Nur passive PFC, d.h. "Störungen" im Stromnetz (wie Überspannungen und kurze "Aussetzer") können nicht so gut abgefangen werden. Das kann zu Rechnerabstürzen oder Instabilität führen.
    Ich denke das sind die Punkte wo gespart wurde um den 25 € Preis zu erreichen.
    @ LauderBack es kann natürlich auch lange laufen aber schon alleine die schlechte Effizienz würde mich stören.

  6. #6
    Avatar von LauderBack
    LauderBack Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dörverden
    Beiträge
    800
    Danksagungen
    4

    Standard

    da muss ich dir zustimmen aber abgesehen von den schutzschaltungen etc ist es ganz ok...

    z.B. manche sagen Trust sei keine gute Marke (habe 50€ bezahlt) aber ich bin vollzufrieden damit mein NT hat schon 3 mal bei Gewitter das Leben meines Rechners gerettet .... und arbeitet Leise und gibt auch keine Leistungsprobleme

    mfg lauder

  7. #7
    Exorcist Foren-Neuling
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard

    servus
    also erstmal danke an alle hat geholfen.

    @masterone:
    danke für die zusammenstellung genau sowas hab ich mir erhofft. klingt alles ganz gut vor allem das netzteil sieht jetz stabiler aus...^^

    mainboard ist auch eher das was ich mir vorgestellt hab mit firewire. da fällt mir auch noch ein was ich am anfang vergessen hab, ich hab auch noch ne creative x-fi soundkarte die muss natürlich rein also es müsste somit kein onboard sound bei sein, aber das gibts wohl eher nicht... sehe ich das richtig? und dann noch: bisher hatte ich ein aldi medion computer da war noch ein cardreader drin, das wär ganz gut wenn man den auch an den neuen rechner anschließen könnte??
    nochma zum mainboard die alten ide dvd brenner + dvd laufwerd gehen da sicherlich problemlos dran weil da will ich nicht investieren, die werden eh nur selten genutzt.

    zur grafikkarte: meinste ne 8800er is empfehlenswert weil 60€ mehr gegenüber der 8600er is schon viel dafür dass die kaum genutzt wird.

    arbeitsspeicher hatte ich auch vorhin gesehen, dass der schneller is also das is gebongt.

    thema gehäuse... da denke ich mir dass das alte medion teil nicht so der hit ist weil da sind keine lüfter drin und bis auf die seitliche lüfteröffnung für den prozessor ist da auch kein schlitz etc. vllt ne empfehlung für ein neues? die 100 euro für das von mir vorgeschlagene gehäuse fand ich bissl happig naja weiss nicht was so notwendig is...

    zum thema lautstärke... das alte medion teil war der horror also wär gut wenn der neue leise ist.

    danke für die hilfe nochma

    gruß

  8. #8
    .gesellig Banned
    Registriert seit
    23.01.2008
    Ort
    markkleeberg
    Beiträge
    141
    Danksagungen
    0

    Standard

    der aldi tower nimmt meines wissens eh nur ein micro atx auf, wechsel wär zu empfehlen.

  9. #9
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Hi,
    Ich hatte mich nochmall wegen einem günstigerem Mainboard umgesehen,da aber für Dich FW sinn macht ist das Asus schon mit das beste.

    Du kannst da 2 IDE Greäte anschliessen.
    Ja es gibt kaum noch Mainboards ohne OnBoard Sound,kannst ja dann im Bios deaktivieren.

    Zur Grafikkarte: Ich hatte schon die sogesehen unterste Gamerkarte gepostet,welche Spiele sollten den laufen ?
    Sonst könntest Du schon die 8600GT nehmen ich denke aber das da eine ATI ein besseres Preisleistungsverhältniss bietet,ist nur leider nicht mein Fachgebiet was ATI angeht.

    Ein Gehäuse poste ich ungern da es wirklich eine Geschmackssache ist,da wäre z.B. eins von Lian Li zu empfhelen,könntest aber auch ein günstigeres nehmen,kannst ja mall welche posten wenn Du Dir unsicher bist.

    Die Lautstärke gegenüber den älteren Medion Pc´s ist wirklich sehr leise,selbst das Netzteil ist wirklich nicht hörbar.

    Welches Betriebssystem soll da drauf ?

  10. #10
    Exorcist Foren-Neuling
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard

    gut das asus mainboard ist gebongt.

    bezüglich graka ich sags ma so eigentlich spiel ich garnicht, das höchste der gefühle ist ma ein schönes FIFA 99 match oder vllt call of duty 2, aber mehr normal nicht. aber wenn du sagst dass ne 8800 doch empfehlenswerter ist, denk ich nochma drüber nach weil ich will da jetz auch nicht ne "schwachstelle" einbauen wenn du verstehst.

    ja betriebssystem vista 64 bit glaub die ultimate version bekomm ich von nem kollegen der hatte sich das mal fälschlicherweise gekauft, die übernehm ich dann mal... gute idee?

    zum thema gehäuse schau ich mich ma um und poste dann nochmal im laufe des tages

    danke für die hilfe

  11. #11
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Naja wenn Du wirklich kaum spielst dann nimm die 8600GT.

    64Bit ist sehr gut vorallem für Dich da Du viel mit Bildbearbeitungssoftware arbeitest und Filme schneidest,da ist ein 64 Bit System klar im vorteil was die schnelligkeit betrift ist es fast doppelt so schnell.
    Da solltest Du Dir überlegen vielleicht die 2x2GB Rammodule einzubauen,da ein 64Bit system vorallem Vista midestens 4GB besser sogar 8Gb gut vertragen könnte.

    mfg
    MasterOne

  12. #12
    Exorcist Foren-Neuling
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard

    so servus hat bissl länger gedauert alles jetz weil der gute medion pc jetz auch noch sein geist aufgegeben hat... grafikkarte im eimer

    naja also jetz wirds akut^^

    so ich hab ma bissl rumgeguckt wegen gehäuse
    ich bin jetz an dem Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II hängengeblieben, in schwarz sieht das teil ganz gut aus und die 3 lüfter lassen ne gute kühlung erhoffen.

    joa ich schreib dann nochma was jetz die komplette zusammenstellung is:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q9300 tray
    Mainboard: ASUS P5Q
    RAM: 4096 MB OCZ PC8500 Platinum
    Grafikkarte: XFX 8600GT 540M 512MB
    Netzteil: Be Quiet Dark Power Pro 7
    CPU-Kühler: Arctic Freezer 7 Pro
    Festplatte: Seagate Barracuda 500GB SATA 2

    Bei Hardwareversand kostet alles 645 € mit Zusammenbau

    meint ihr dass der rechner jetz in ordnung ist, vllt noch ein abschließender kommentar wär schön.

    danke und gruß

  13. #13
    Avatar von MasterOne
    MasterOne Forenkenner
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    Rendsburg bei Kiel
    Beiträge
    2.540
    Danksagungen
    56

    Standard

    Hi,für Deine bedürfnisse sieht das alles Perfekt aus
    Du könntest wenn Du auf FW verzichten würdest ein ca 20 Euro günstigeres Board mit Chipsatz P35 nehmen da ein P45 auch nicht besser ist aber ich würds lassen,da das Asus ein Goldstück ist

    Wenn Du selber zusammenbaust sparst Du 20 Euro,wenn HV zusammenbaut wird es bistimmt einen Kabelsalat geben was mich stören würde.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Möchte mir einen neuen PC kaufen
    Von baloso im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 16:18
  2. Ich brauche einen neuen PC und hab gar keine Ahnung...
    Von Lotti im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 11:15
  3. Suche neuen Pc
    Von Lalewi im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 20:36
  4. Beratung zum neuen PC! Bitte um Hilfe!
    Von dan1el im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 17:44
  5. Beratung für meinen neuen Pc!!
    Von Lexani29 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 17:05
  6. Benötige dringend neuen PC - hier meine Vorstellung
    Von pcunwissende im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:32
  7. Mittelklasse-Gamer PC gesucht: Altes System aufrüsten oder neuen PC zusammenstellen?
    Von Pokerface2k7 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 20:27

Stichworte