Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PC - Auch für Zocker - Für ca. 750€

  1. #1
    Avatar von Shrance!
    Shrance! Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Unterschneidheim
    Beiträge
    1.530
    Danksagungen
    73

    Pfeil PC - Auch für Zocker - Für ca. 750€


    Hallo,
    ich hab die dankbare Aufgabe, für einen Bekannten, welcher auch etwas anspruchsvollere Spiele spielen will, einen PC zusammen zu stellen.
    Preis bis ca. 750€! 800€ wären auch noch OK.

    Das hab ich mal zusammengestellt:

    CPU: Intel Core 2 Duo E8400 Boxed =154€
    GraKa: XFX 9800 GTX =169€
    Netzteil: Coolermaster Real Power M620 = 84€
    Brenner: LG GH-20 LS10 =31,90€
    MB: Asus P5N-D =99€
    HDD: 2x Seagate ST3250310NS 250 GB = (2x 64) =128€
    RAM: Kingston HyperX DIMM 2 GB DDR2-800 Kit (CL4) =52€

    Gesamt= 717,90€

    Was würdet ihr anders machen?
    Bei der Grafikkarte weiß ich nicht so recht welche.
    9800GTX, 8800GTS oder HD4870?
    Welches MB (sollte relativ aktuell sein) wäre für die HD 4870 zu empfehlen?

    Ich hoffe, dass ihr möglicherweise, noch ein Paar gute Ideen habt!

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.861
    Danksagungen
    2.690

    Standard

    Ich würd' das ein wenig anders machen.
    Ist aber nur ein Vorschlag unter vielen.

    Schnell, einigermassen preiswert und von der Community als gut erkannt.
    Prozessor: [C2D E8400]
    Als preiswerter und recht leise arbeitender Kühler, der einer TDP von 65Watt gewachsen ist, dazu:
    Cooler: [Xigmatek HDT-S963]

    Preiswert, PCIe Slot nach 2.0 Standard, stabil und stromsparend. Auch für OC-Anhänger nicht gänzlich uninteressant. Bietet alles was der Normalzocker braucht.
    Mainboard: [Gigabyte GA-EP43-DS3L]

    Weil mehr auch mehr kostet, aber nur für den Extrem-OverClocker wirklich Sinn macht.
    Ram: [2GB Kingston Value-Kit]

    Da eine schnelle Festplatte heutzutage nicht mehr teuer sein muss, zudem auch leise und kühlbleibend arbeiten kann.
    HDD: [Samsung SpinPoint F1 500GB]
    Eine Partition an den Anfang für die Auslagerungsdatei, eine zweite fürs BS, der Rest für Programme und Anwenderdaten. So flutscht alles mit grösster Performance.

    Vom P/L-Verhältnis her zu empfehlen - auch wenn nicht unbedingt billig, sehr potent und zum Befeuern aller (noch) normalen Monitore samt HD-TV geeignet.
    Graka: [HD 4870 mit 512MB] z.B. von Gecube.

    Mit seinen stabil erbrachten 425 Watt völlig ausreichend, hocheffizient und ruhig arbeitend.
    NT: [Enermax PRO-82+ 425W]

    Eigentlich egal welches optische LW verbaut wird, solange es nur recht leise arbeiten kann.
    Brenner: [LG GH20N-S10 schwarz]

    Case nach Kundengeschmack.
    Dabei darauf achten, dass dieses an Vorder- und Rückseite mit 120'er Fans vorbestückt ist, oder solche zu komplettieren sind.

    Achtung(!)
    Hier sind nur Beispiele in einem Beispielshop verlinkt.
    Bei anderen Händlern kann man diese Zusammenstellung u.U. noch etwas günstiger kaufen.

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.861
    Danksagungen
    2.690

    Standard

    Na gut ...
    Nachdem eine PN vom Threadsteller gekommen ist, will ich so gut ich's eben kann, dessen Fragen beantworten.

    Wenn es denn tatsächlich die Überflieger-Gamingstation weden soll, ist das von mir verlinkte Board absolut nicht zu gebrauchen.
    Für ein HD 4870-Crossfiregespann sollte es schon ein X38 oder P45 sein, der das Board beherrscht.
    Da sich alle Hersteller das etwas aufwendigere Boardlayout fürstlich bezahlen lassen, ist in der von mir vorgeschlagenen Preisklasse nichts zu machen.
    Gibt zwar auch preiswertere P45-Boards.
    Diese binden aber die Grafikkarten teilweise mit verminderter Laneanzahl an.
    Sich zwei solche Hochleistungskarten ins System zu stecken, um sie dann schaumgebremst zu betreiben, haut dem Fass der Sinnlosigkeit den Boden ins Gesicht.
    Ich will hier mal die Überflüssigkeit und Protzfaktor eines solchen Duos nicht weiter bewerten, sondern auf die Fragen antworten.

    Als Board würde ich nun ein [Abit IP45 Pro] vorschlagen.
    Habe zwar keinerlei Erfahrungen mit dem Teil, erkenne aber seit dem P35, dass dieser Hersteller zu alter Form zurückgefunden hat.
    Hier werden die beiden Grafikkarten zumindest mit jeweils acht Lanes angebunden.

    Für zwei solche Grafikboliden ist das oben verlinkte NT etwas schwach auf der Brust.
    Hier muss was Stärkeres her.
    Leider haben noch nicht viele Hersteller solche Teile mit 4 mal PCIe (6pin) im Portfolio.
    Wechsel ist also notwendig.
    Mehr als das [Silverstone Element ST60EF] habe ich für den ATX2.2-Standard nicht finden können.

    Die Partitionierung der noch jungfräulichen HDD am besten vorab mit [gParted] durchführen.
    (Ein kleines Tut und download unterhalb dieser Seite.)
    Überlässt man dies XP/Vista während der Installation, ist's später etwas schwieriger die Partition für die Auslagerungsdatei an den Anfang der Platte zu bekommen.
    Geht aber auch. Muss wiedereinmal gParted ran.
    Bei 2GB Ram, sollte die Auslagerungsdatei fix auf 4GB festgelegt sein.
    Die Systempartition ist je nachdem welches Bolidensystem installiert werden soll, mit etwa 20 bis 50 GB einzurichten.

    //edit
    Ich habe mir das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Zwei mal acht Lanes für die Grafik, ist letztendlich immer noch wie mit angezogener Handbremse fahren.
    Ich glaube wenn ich das nicht extra erkläre, könnte hier der Eindruck einer Fehlberatung entstehen.
    ... nutzt weder dem Threadsteller und lässt das Forum auch nicht in günstigem Licht dastehen.

    Deshalb im Nachtrag noch ein weiterer Vorschlag fürs Mainboard.
    Wer die volle Kelle will, kommt um X38 nicht herum.
    Deshalb poste ich hier mal schnell das [Abit IX 38-QuadGT]
    Geändert von Horst58 (18.07.2008 um 11:38 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Gamer System ca 750€
    Von beepimajeep im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 21:49
  2. 750€ Gamer PC
    Von -x.Ronny-x. im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 16:09
  3. Neuer PC, Monitor, Maus und Tastatur für ca 1000 Euro
    Von The One and Only im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:40
  4. PC für ca 1300 bis 1500 € zur Photo und Film bearbeitung.
    Von Normi01 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 20:21
  5. Game PC fuer ca 300 Euro
    Von Mirco im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 12:03
  6. Zocker PC ca. 1300 Kaufhilfe
    Von JeffJas im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 15:08
  7. Neuer PC hängt sich nach ca. 45 Minuten Spielzeit auf
    Von Alven im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 15:50
  8. Problem mit Athlon 64 3400+
    Von S.D. im Forum Prozessoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 23:20

Stichworte