Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 32

Thema: Mein Heimnetzwerk (in Planung) - So okay?

  1. #1
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard Mein Heimnetzwerk (in Planung) - So okay?


    Hi, ich plane, da wir umbauen ein Heimnetzwerk. Das sollte folgend funktionieren:



    Geht dsa so, oder muss ich da was ändern?
    Wisst ihr, wo ich solche Einbaudosen für Lankabel bekomme?

  2. #2
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.429
    Danksagungen
    1.333

    Standard

    Solche Dosen bekommst du im gut sortierten Elektromarkt (Conrad oder so), sieht soweit ok aus (Wenn dein WLAN Router 3 Lanports hat).

  3. #3
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ja, also ich habe einen WLAN ROuter von Netgear. Der hat 4 Anschlüsse + einen für das Kabel vom DSL Ding. Asnosnten ist das aber problemlos möglich, so wie ich mir das vorstelle, oder?

    Brauche ich dafür ein Verlegkabel, oder kann ich das alles mit normalen CAT5 bzw. RJ45 Kabeln verlegen?

  4. #4
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.429
    Danksagungen
    1.333

    Standard

    Kannst "normale" Kabel verwenden

  5. #5
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Gut danke.
    Bei so einer LAN Dose, wo 2 Lan Stecker sind, da muss ich hinten einfach die Lankabel anstecken und vorne kann ich dann wieder ein Kabel dranhängen?

  6. #6
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.429
    Danksagungen
    1.333

    Standard

    Im Prinzip schon, wie das mit diesen Dosen im Detail funktioniert kann ich dir aber nicht sagen da ich mich damit nie befasst habe.

    (Soweit ich das sehe wäre für eine Dose mit 2 Buchsen allerdings auch ein Anschluss an 2 Kabel erforderlich weil es ja nicht geht das 2 Kabel auf eins "gemischt" werden).

  7. #7
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok. Dann werde ich mich wohl im August mal ans Werk machen.

  8. #8
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Also du kannst Cat5 verlegen.
    Cat5 hat 4 Adernpaare, also kannst du für eine 100Mbit Leitung wenn du Doppeldosen verwendest also auch beide über ein Kabel anbinden. Für 100 MBit braucht du 4 Adern.

    An den Dosen schließt du die Adern an 1,2,3,6 an. Merk dir nur welche Farben du wo belegt hast sonst hast du ein Problem xD .

    Wenn du es 100% korrekt machen willst suchst dir im Inet mal eben die Farblichekennzeichnung + Belgung raus.
    Wenn du keinen Großen wert auf die Farblichekennzeichnung legst, dann geht es auch so .

    Ich habe es mit Cat6 Telefonkabel gemacht. Da sind es auch 4 Adernpaare, allerdings anders gekennzeichnet und 3 weisse Kabel. Ich habe da nur eins an der Doppeldose verlegt. Mehr war auch nicht nötig.

    MFG Michael

  9. #9
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.429
    Danksagungen
    1.333

    Standard

    Richtig, das mit den Adernpaaren hatte ich glatt verpennt. Wohl zulange her das ich mir den Kram in der Schule anhören durfte

  10. #10
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    hehe ich habs erst letztens gemacht . Belegung aus dem Inet gezogen und angeschlossen. Naja wäre das Ethernet Kabel zu meinem Laptop hin nicht defekt gewesen wäre es schneller gegangen xD.
    Hatte die Verbindung zum Switch geprüft, aber da kam nicht alles an. Anderes Kabel und alles ok .

    MFG Michael

  11. #11
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok, jetzt noch 2 letzte Fragen:
    Was würdet ihr mir empfehlen? Cat5, Cat6 oder Cat7?
    Da ich keine Erfahrung mit Switches habe, habe ich mir mal meine 2 Favoriten herausgesucht:
    3Com Gigabit Siwtch, 5 Port
    oder
    Netgear GS605 Gigabit

    Welcher ist eurer Meinung nach besser oder gibt es da keinen wirklichen Unterschied, außer im Design?

    Mein jetziger Router ist von Netgear nur so zur Info.

  12. #12
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Gigabit Eth? brauchst du das?

    Beide Marken sind gut.
    Cat5 1x oder 2x shielded solltest du nehmen. Cat6 Telefonkabel geht auch, aber aufgrund der Farben und gb eth, eher nicht.

    Wenn du GB eth nutzen möchtest dann brauchst du 2x Cat5 Kabel, weil GB Eth 4x Adernpaare benötigt. Anschlussbelegung kenn ich nicht auswendig, findest du aber im Netz.

    MFG Michael

  13. #13
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ja, mein Router ist Gigabit Etehrnet fähig. Kann ich nicht statt 2 CAt5, ein CAT7 verwenden?

  14. #14
    Avatar von LordOfThePings
    LordOfThePings Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.294
    Danksagungen
    77

    Standard

    Also zwei cat5 durch ein cat7 ersetzen geht schonmal nicht, wenn du ein Gigabit-Lan machen willst...

    die catX sagt nichts ueber die Ader-Anzahl aus... fuer ein Gigabit-Lan brauchst du nunmal alle 8 Adern(=4 Paare) in einem Kabel...
    catX sagt etwas ueber die Abschirmung und generelle Qualitaet der Kabel aus, also wenns laengere Strecken sind, wuerd ich einfach cat7 verbauen (kostet auch net viel mehr, und is auf jeden Fall besser und zukunftssicherer als cat5...).
    cat5 sollte eigentlich fuer Gigabit ueber laengere Strecken nicht zuverlaessig funktionieren... cat5e oder besser, oft liest man auch cat6 oder besser fuer GB...

    wenn du zwei Anschluesse mit Gigabit an einer Dose haben willst, musst du entweder zwei Kabel ziehen, oder ein Doppelkabel nehmen (sind im Prinzip zwei Kabel, die zusammengeklebt sind, damit mans leichter verlegen kann).
    Die zwei-Anschluesse-in-eins-Methode geht zwar, is aber nicht sonderlich zukunftssicher (und ausserdem uebles Gestoepsel an jedem Standard vorbei)

    zu den Dosen: ich bin mir nich ganz sicher, obs welche gibt, wo man einfach innen nen Stecker einsteckt... ich kenn nur die LSA Variante (dafuer brauchst uebrigens noch ein LSA-Werkzeug, die billigen reichen fuer die paar Anschluesse locker aus)

    PS: Die Farbcodierung einhalten, spart hinterher bei Problemen ne Menge Frust und Zeit...

    PPS: die Dosen nich beim Conrad kaufen... da sind die einfach verdammt teuer... Reichelt oder Pollin sind da viel guenstiger (auch beim Kabel mal schauen, lohnt sich zu vergleichen... ich hab cat7 fuer 70c/m gekauft, beim nem lokalen Elektriker als Ueberschussware, beim Conrad isses einfach mal 5x so teuer...)

  15. #15
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Zitat Zitat von LordOfThePings Beitrag anzeigen
    zu den Dosen: ich bin mir nich ganz sicher, obs welche gibt, wo man einfach innen nen Stecker einsteckt... ich kenn nur die LSA Variante (dafuer brauchst uebrigens noch ein LSA-Werkzeug, die billigen reichen fuer die paar Anschluesse locker aus)

    PS: Die Farbcodierung einhalten, spart hinterher bei Problemen ne Menge Frust und Zeit...
    Ne, soweit ich weiß muss man die verkabeln. Ein Werkzeug brauchte ich dafür nicht, ausser einen Schraubendreher .

    Die Farbkodierung, hm nun ja wenn du das in einer Firma verlegen würdest würde ich dir zustimmen, aber rein privat, von Switch zu Switch, eher weniger.

    Und am besten die Dosen im Inet bestellen, 2 Dosen im geschäft haben über 40€ gekostet, also da hätte ich die nicht geholt .

    Cat6 war doch ISDN Telefonkabel oder nicht? Aufjedenfall eignet sich Telefonkabel nicht so gut zum verkabeln.

    MFG Michael

  16. #16
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Danke. Was mir jetzt aber noch nicht so klar ist: Wie mach ich das mit den 2 Kabeln?
    Heißt das, dass ich, wenn ich eine DOse mit 2 Anschlüssen habe, 4 Kabel legen muss?
    oder
    Funktioniert es ganz normal, ich nehme einfach ein Netzwerkkabel, stecke es am Switch an und am anderen Ende bei meinem PC rein?

  17. #17
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Hm keine Verwirrung xD.

    wenn du 1 Dose mit Doppelanschluss hast dann brauchst du:
    1 Kabel gesplittet auf beide Anschlüsse Übertragungsrate bis zu 100MBit
    2 Kabel; je Anschluss 1 Kabel Übertragunsrate bis zu 1000Mbit

    In der RJ45 Doppeldose kann an jedem Anschluss 8 Adern angelegt werden. Also 2x entspricht 16 Adern, daraus folgt 2 Kabel möglich. Finde grade leider kein Bild dazu in google.

    Und von den Dosen gehst du dann zu deinen Switchen, Notebooks, PCs etc.
    Hast du im Keller ein Switch und in der ersten Etage, Raum Arbeitszimmer 1 Doppeldose verlegt. Dann unten im Keller beide Dosen mit dem Switch über ein Cat Kabel verbinden, oben im Arbeitszimmer von den Dosen zu 2 Notebooks verbinden. Verbindung steht .

    Mit Cat7 sollen 10Gbit möglich sein, aber da solltest du dich selber schlau machen.

    PS: Doppelkabel habe ich noch nicht gehört, aber kann mir vorstellen, dass es sowas gibt aus verlegungstechnischen Gründen.

    MFG Michael
    Geändert von erzengel (10.06.2008 um 09:33 Uhr)

  18. #18
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Irgendwie blicke ich da nicht durch. Das einzige was ich weiß bis jetzt, dass ich dann an die Dose ganz normal 2 Stecker anstecken kann., Wie ich das mit den Kabeln dorthin mache, versteh ich irgendwie nicht.

  19. #19
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    na du musst die Dosen doch verbinden über ein Kabel?
    Die Dosen werden angeschloßen wie TAE Dosen etc, Da gibts dann Klemmen oder Schrauben. Bei RJ45 eigentlich Klemmen.

    Dann borrst du von der ersten Etage bis in Keller und ziehst ein Kabel, oder übern Kamin etc. Wobei Kamin natürlich nur wenn der nicht verwendet wird xD.

    Ich sollte dir ein Beratungstag berechnen, Firma komplett eingerichtet? :-P
    Nur spass.

    MFG Michael
    Geändert von erzengel (10.06.2008 um 09:47 Uhr)

  20. #20
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ja, das ist mir klar, dass ich das verbidnen muss, aber was meint ihr mit 8 Adern?! Wie muss ich wo 2 Kabel?!!

  21. #21
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    4 Adernpaare sind 8 Adern.

    Wo steht was? Musst du nur zu den Verteilern(Switchen, Routern)? oder musst du die Räume vernetzen?
    Habe doch keine Kristalkugel.

    Mach dir da mal ein Plan, wo was steht, Räume + Etage etc. Dann ergibt sich das von selbst was du brauchst.

    MFG Michael

  22. #22
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok, habe hier eine Zeichnung angefertig:


    Alles ist auf derselben Etage. Alles, was zwischen den Roten "Kästchen" hin und hergeht ist sozusagen zwischen den Räumen, muss also durch die Wand. Die Steckdosen werden Unterputz.

  23. #23
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Das ist aber wild .

    Hilfreich wäre gewesen wenn du ein paar Nummern an den Räumen, sowie unterschiedliche Namen an Switchen hättest, sowie PCs etc.

    Wenn der HomeServer direkt mit dem einen PC verbunden ist, was natürlich verraussetzt dass PC und Server jeweils 2 Ethernet Anschlüsse haben und ein eigenes Netz, sonst kommunzierst du über die Switche.
    Wenn der Server am WLAN Router dran ist, spar dir das Kabel und schließ es am anderen Switch . Wobei selbst wenn viele Zugriffe sind, GB Ethernet ist schon eine gute Vorraussetzung. Ich gehe mal davon aus das der Server auch GB Ethernet hat.

    So, du hast dir Gedanken gemacht, allerdings bringt dir das so mal nicht viel.
    Die RJ45 Dosen würde ich da setzen, wo es darum geht in unterschiedliche Räume zu gelangen.
    Von Switch zu Switch z.B.

    Heißt wenn du Switch(Drucker,Desktop PC) zum Wlan Switch gehst, dann dort jeweils am Switch und am Router eine Dose und das Kabel durch die Wand verlegen.
    Vom HomeServer ließe sich überlegen, das Kabel an die eine Dose mit anzuschließen, wenn das räumlich geht. Aber dann brauchst im Homeserver Raum auch eine Dose.

    Ich werde mal versuchen dir das nachher mal darzustellen. Jetzt fehlt mir die Zeit, das auch mal vernünftig zu Skizzieren.

    Wie willst du die Kabel verlegen in den Räumen? Willst du die per Kabelschacht, Unterputz bzw einfach über die Erde laufen lassen.

    MFG Michael
    Geändert von erzengel (10.06.2008 um 11:55 Uhr)

  24. #24
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ok, danke. Der PC und Homeserver haben 2 Ethernet Anschlüsse, ein eigenes Netz müsste ich aber noch einrichten.

  25. #25
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    So mal eine kleine Beispiel Verkabelung mit allen möglichen Sachen:

    Räume: Raum 1 + Raum 2
    In Raum 2 ist ein WLAN Router. Eine Ethernet Dose(einfach) der zu Raum 2 führt.
    In Raum 1 befinden sich 2 Arbeitsplätze. Ein Switch, 3 Ethernet Dosen (einfach). Ein Patchpannel.
    Das Patchpannel vereinfacht die Verkabelung. Dort werden die Kabel angeschlossen, man kann auch bei wenigen zu verkabelnden Arbeitsplätzen, dann ein Ethernet Anschluss hinmachen. In dem Beispiel würde ich dann eine doppelte Ethernet Dose verwenden.

    Raum 1 und Raum 2 sind über ein Kabel verbunden das fest in der Wand installiert ist (unterputz).
    Hinweis: Was mir grade noch auffällt die Ethernet Dose in Raum 1 kann man sich sparen, wenn man das Kabel am Patchpannel anschließen kann und vom Patchpannel zum Switch.

    An Arbeitsplatz 1 und 2 sind jeweils eine einfach Ethernet Dose. Die beiden Kabel vom Patchpannel zu den Arbeitsplätzen wurden per Aufputz Kabelkanal verlegt (z.B).
    Die Kabel sind mit dem Patchpannel verbunden.
    Von den Patchpannel muss je Arbeitsplatz ein Ethernet Kabel vom Switch in den entsprechenden Port am Patchpannel gesteckt werden.

    Natürlich ist das nur ein Beispiel, wie das bei dir klappt und was du für Möglichkeiten hast ist schwer zu sagen. Versuch das mal anhand des Beispiels durchzugehen.

    MFG Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verkabelung.jpg 
Hits:	98 
Größe:	17,4 KB 
ID:	2383  

  26. #26
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ja, danke für die Zeichnung. Ich habe jetzt zu der Zeichnung dazugeschrieben, was ich glaube welches Kabel hingehört. Falls ich falsch liege, bitte ausbessern!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	erzengel.jpg 
Hits:	85 
Größe:	14,3 KB 
ID:	2384  

  27. #27
    Avatar von LordOfThePings
    LordOfThePings Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.294
    Danksagungen
    77

    Standard

    so... etz hab ich auch maln Bild gemacht, so wuerd ich das aufbauen, nach dem Plan, den du gepostet hast:

    (is original nich schwarz o_O)

    zur Erklaerung:
    rot=Verlegekabel(cat7) / Patchpanel
    blau=Netzwerkdose
    gruen=normales Netzwerkkabel

    uebrigens sieht man da recht schoen, wozus die doppelkabel gibt...


    ps: nochma zu den Unterschieden bei cat5,6,7: das sind ALLES 8-adrige Kabel, erfuellen also alle den gleichen Zweck... je hoeher die Kategorie, desto besser is die Abschirmung vor Stoersignalen und damit auch die maximale Geschwindigkeit, die drueber geht.

  28. #28
    DuckDagobert Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    8

    Standard

    Super Zeichnung Gut jetzt kennn3e ich mich aus

  29. #29
    Avatar von erzengel
    erzengel Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    470
    Danksagungen
    3

    Standard

    Lord das ist aber alles Unterputz dann in deiner Zeichnung grins .

    Cat6 ist Telfonkabel und eignet sich aus gründen der Kennzeichnung nicht. Habe grade nochmal im Online Shop nachgeschaut.

    MFG Michael

  30. #30
    Avatar von LordOfThePings
    LordOfThePings Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.294
    Danksagungen
    77

    Standard

    ajo, wenn er die Dosen UP setzen will, machts kein Sinn, die Kabel aussen zu verlegen

    das is halt jetz die aufwendige aber saubere Variante.. einsparen kamma da immernoch, aber dann wirds halt wieder Gestoepsel...

    wie gesagt, nachdem der Preisunterschied eigentlich net so hoch is, wuerd ich die ganzen Verlegekabel cat7 machen, dann braucht mans net naechstes Jahr wieder rausreissen, wenn doch mal mehr als 1GBit drueber sollen...

    gibt uebrigens auch cat6 Netzwerkkabel, hab hier eins rumliegen (is ja nur die Plastikfarbe anders...) :P
    aber hast Recht, die gaengigen aktuell sind 5e und 7, je nach Einsatz...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 19:11
  2. Die Planung eines PCs: Von Anfang bis zum Ende und für alle verständlich.
    Von NOOC im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 14:02
  3. Zusammenstellung okay?
    Von Trev im Forum Systemvorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 13:53
  4. Wie lösche ich ein Heimnetzwerk?
    Von Punish im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 12:45
  5. Ist es so Okay
    Von CroBasti77 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 10:09
  6. Is der PC so okay?
    Von Exercian im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 21:13
  7. Heimnetzwerk 1xDSL + 2xRechner
    Von JoeFoxNY im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 12:09
  8. Suche mainboard für AMD ATHLON 64 X2 AM2
    Von vick im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 13:06

Stichworte