Hallo zusammen, mal 'ne ganz einfache Frage. Wenn ich eine Festplatte in der Hand halte, die Platte dann mehrmals um 180 Grad drehe und bei jeder Drehung ein leises Klicken höre, wäre das ein Indiz dafür, dass die FP einen Defekt hat?

Es handelt sich konkret um eine Fujitsu MHT2040AT Notebookplatte, die einen extrem schlechten Schreib- und Lesezugriff hat. Das kann an der FP liegen, aber auch am Mainboard und ich weiß nicht, wie ich das herausfinden soll. Leider habe ich keine Möglichkeit, die FP woanders mal einzubauen, um zu sehen, wie sie da läuft.
Die Platte läuft in einem Gericom Phantom 1440 Notebook mit Windows XP SPII. Windows fährt extrem langsam hoch, läuft nicht flüssig (Videos kann man vergessen) und extrem langsam wieder runter. Das System ist neu aufgespielt, RAM und Prozessor sind definitiv in Ordnung.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir mal jemand obige Frage beantworten könnte, oder sonst 'ne Anregung hätte.

Jetzt schon mal vielen Dank!