Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Thermaltake Soprano DX Frontlüfter und BeQuiet500W

  1. #1
    Hofl Schaut sich um
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    98
    Danksagungen
    0

    Standard Thermaltake Soprano DX Frontlüfter und BeQuiet500W


    Hallo erstmal!
    Ich hab die oben genannten Komponenten, allerdings funktioniert der Frontlüfter nicht. Der hintere läuft 1a, vorne jedoch klappt nichts. Auch die LEDs leuchten nicht.
    Woran könnte dies liegen? Wäre um Hilfe sehr dankbar, sonst werde ich ihn morgen wohl zur Reperatur bringen müssen

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.063
    Danksagungen
    2.728

    Standard

    Ich hoffe mal nicht, dass sich bei Dir die Lüftersteuerung vom Netzteil verabschiedet hat.
    Wo ist der vordere Fan den überhaupt connected?

    Sollte er am Netzteil, genauer an den dünnen Kabeln der Lüftersteuerung hängen, schliesse ihn doch mal an einen anderen Molex oder auf dem Mobo an.

    Will der Lüfter nirgends laufen, kannst Du davon ausgehen, er hat mit grosser Wahrscheinlichkeit das Ende seiner Lebenszeit erreicht.

  3. #3
    Hofl Schaut sich um
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    98
    Danksagungen
    0

    Standard

    Der hintere ist ebenfalls an das Netzteil angeschlossen, der läuft allerdings.

    Entschuldige, ich kann mit Fachbegriffen wie "Mobo" oder "Molex" nicht viel anfangen

    Aber ich habe den Fan schon an einen anderen Stecker vom Netzteil angeschlossen, funktioniert hat er leider trotzdem nicht.

    Also kann ich wohl davon ausgehen, dass er hinüber ist? Schade! Hab das Gehäuse erst vor wenigen Tagen gekauft. So ein Mist aber auch.

  4. #4
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.063
    Danksagungen
    2.728

    Standard

    Zur Begriffsbestimmung:
    Mobo = Motherboard, Hauptplatine, manchmal auch einfach lax "das Board" oder "das Brett" genannt.

    Molex = Stromversorgungs-Steckverbinder
    Bitte mal hier in der Wikipedia nachlesen.

    Irgendwo auf Deinem Board findest Du einen Connector, an den Du den Lüfter auch anschliessen kannst. (Sollte System-Fan o.ä. bezeichnet sein.)
    Versuch's mal da.

    Wass passiert, wenn Du die Steckpläte von hinterem und vorderen Lüfter einfach mal wechselst/tauscht?

  5. #5
    Hofl Schaut sich um
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    98
    Danksagungen
    0

    Standard

    Es lag übrigens daran, dass es sich bei dem Stecker den ich für den "Lüfterstecker" hielt, um den "LEDstecker" handelte. Der Lüfter hatte noch einen, der war allerdings zwischen der rechten Seitenwand und den Plätzen für Festplatten versteckt. Das nächste mal weiß ich bescheid..

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. [s] Seitenteil mit Window für Thermaltake Soprano
    Von Hofmma0901 im Forum Gesuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 12:29
  2. Thermaltake Soprano schwarz VB1000BWS
    Von chrisjee im Forum Case-Modding
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:16
  3. Schloss für Thermaltake Soprano
    Von foerby im Forum Case-Modding
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:37
  4. CPÜ Kühler für mein Thermaltake Soprano
    Von Dayrius im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 21:56
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 12:45
  6. Thermaltake Soprano
    Von Bertie im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 19:11
  7. Gehäuseprobem Thermaltake Soprano
    Von hoyfeix im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 14:34

Stichworte