Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Frage bezüglich SATA-Treiber

  1. #1
    J@ssu Schaut sich um
    Registriert seit
    22.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Unglücklich Frage bezüglich SATA-Treiber


    Also irgendwie haben das Problem viele Leute mit diesen SATA Treibern....

    Ich habe dieses Mainboard:

    http://www3.hardwareversand.de/8VLLe...10726&agid=659

    Und diese Festplatte:

    http://www3.hardwareversand.de/8VLLe...17750&agid=689

    Will die XP Pro Version mit SP2 installieren.Habe mir sagen lassen,das das auch ohne Treiber geht. Stimmt das ?

    Oder muss ich bei bei meinem Mainboard was im BIOS ändern,damit ich keine Probleme habe...Oder erkennt mein XP automatisch die Platte ?

    Sowas wie RAID oder so nutze ich nicht,habe nur eine Platte,die ich oben geschrieben habe...

    P.S: Habe kein Diskettenlaufwerk !

  2. #2
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Hi Jassu, sei gegrüßt bei uns im Forum.
    Einzige Voraussetzung im BIOS wäre, den SATA-Controller auf ENABLED zu stellen, die BOOT-Reihenfolge zum Einrichten auf CD- oder DVD-Laufwerk umzustellen und die Festplatte sollte im BIOS unter CMOS-Feature erkannt worden sein.
    Gruß von OC.

  3. #3
    Avatar von alex1053070
    alex1053070 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    494
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sollte normalerweise gehen, nur bei mir erkennt der während der Installation nur ca. 120GB von meinen 250GB, das liegt aber daran das ich noch eine SP1 Installation hab wenn man nachher dann SP2 nach der Installation draufhaut erkennt er alles.

  4. #4
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Zitat Zitat von alex1053070 Beitrag anzeigen
    Sollte normalerweise gehen, nur bei mir erkennt der während der Installation nur ca. 120GB von meinen 250GB, das liegt aber daran das ich noch eine SP1 Installation hab wenn man nachher dann SP2 nach der Installation draufhaut erkennt er alles.
    Dir Alex gebe ich einen Tipp. Mache dir doch mit nLite eine neue Installations-CD von XP. nLite erlaubt dir, das Servicepack 2 zu integrieren und sogar den einen oder anderen Treiber speziell für dein Mainboard mit einzuschließen.
    Das Programm ist Freeware und super einfach zu verstehen. Hier der Link bei Chip.de: nLite
    Grüße. C.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Benötige den sata Treiber für Windows 7
    Von Anurati-Love im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 17:07
  2. Frage bezüglich Partitionen
    Von Limonade112 im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:40
  3. Frage zu SATA anschlüssen am Board
    Von Avionic im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 14:50
  4. Abit KV8-MAX3 SATA Treiber!?
    Von ellipse im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 14:57
  5. frage bezüglich meines Systems
    Von Hornwerk im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 19:56
  6. Sata Treiber für...
    Von SuperP im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 22:00
  7. Sata 10000rpm 16 mb cache Frage??
    Von egge im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 20:37
  8. GFX Programme unter Linux
    Von Compiler im Forum Linux
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2004, 19:41