Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Bester Kühler von Zalman

  1. #1
    hallowelt Schaut sich um
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard Bester Kühler von Zalman


    Hi, ich bin auf der suche nach einem neuen CPU Kühler und habe mich für einen Zalman entschieden die Frage ist nur ob ich den Zalman CNPS 9500 LED nehmen soll oder den etwas teureren Zalman CNPS 8700NT.

    Über den Zalman CNPS 9500 LED habe ich nur gutes gelesen nur der Zalman CNPS 8700NT scheint nicht so bekannt zu sein ?

  2. #2
    Avatar von Rush92
    Rush92 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.522
    Danksagungen
    17

    Standard

    Wenn du unebdingt Zalman willst würde ich dir einen der neueren. CNPS 9700NT empfehlen. Ich kann vorraus sehen das es min. 3 Beiträge gibt zur Empfehlung zur Scythe.

  3. #3
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Nur eine Frage nebenbei:
    Wieso genau Za(h)lman?

    Ich würde da eher zu einem gscheiten Kühler greifen, mit austauschbarem Lüfter. Wenn dir bei deinem Zalman der Lüfter kaputt geht, was machste dann? Natürlich nochmal viel Geld in einen überteuerten Kühler stecken. Wenn dir bei einem Xigmatek, oder Scythe der Lüfter kaputt geht ist das kein Problem, denn die sind alle austauschbar, und du musst evtl 7€ ausgeben für einen neuen 120mm oder 80mm Lüfter, und keine 50€ für nen ganz neuen Kühler.

    Schau dir einfach mal den an:
    http://geizhals.at/deutschland/a266584.html

  4. #4
    hallowelt Schaut sich um
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Es wurde ein Core 2 Duo E6300 von 1,86 GHz auf knapp 3,73 GHz getaktet und mit den Zalman CNPS 9700 war die Temp immer noch unter 70° was sehr gut ist.

    Ich denke ich werde mir den CNPS 9700 kaufen falls er kaputt geht habe ich ja Garantie. Ausserdem sollte er auch coll aussehen.

  5. #5
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Naja, ist ja deine Entscheidung. Ich würde so wie Kollege Heimdall es vorgeschlagen hat vorgehen.

  6. #6
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    Wenn Optik ein wichtiges Kaufkriterium ist, dann sieh dir mal den ZEROtherm Nirvana NV120 an. Vielleicht gefällt er dir ja. In Punkto Kühlleistung wirst du kaum was besseres bekommen, sofern du keinen viel zu schwehren und unverschämt großen IFX 14 kaufen willst. Der Thermalright Ultra-120 eXtreme bewegt sich ebenfalls auf gleichem Niveau. Nirvana und Ultra eXtreme schenken sich da nicht wirklich viel. Dem Zalman (9700) der eigentlich nicht so schlecht ist, jedoch ein paar unangenehme Mankos mit sich bringt sind diese zwei von mir vorgeschlagenen Kühler jedenfalls überlegen.
    Wenn du aber bei Zalman bleiben willst, wäre wohl der 9500(A) oder sogar der 9700 eher zu bevorzugen.

    Hier auf alle Fälle mal ein paar Testberichte:
    ZEROtherm Nirvana NV120:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...nirvana_nv120/
    http://www.dexgo.com/index.php?site=...ardware&id=239
    http://www.hardwareoc.at/Apack_Zerot...vana_NV120.htm
    http://www.cooling-station.net/index...e=tests&id=212
    http://www.hardware-experten.de/content169.html
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/...hp?page_id=166
    http://www.techpowerup.com/reviews/Z...vana120Premium


    Thermalright Ultra-120 eXtreme:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...a-120_extreme/
    http://www.silenthardware.de/reviews...ung/index.html
    http://www.hartware.de/review_691.html
    http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=25029
    http://www.gamezoom.net/artikel/show/0,0,1,16428.html
    http://www.total-tuning.net/modules....pid=194&page=1
    http://www.overclockercafe.com/Revie...eme/index.html
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=348137
    http://www.xsreviews.co.uk/reviews/c...a-120-extreme/

  7. #7
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Zitat Zitat von hallowelt Beitrag anzeigen
    Es wurde ein Core 2 Duo E6300 von 1,86 GHz auf knapp 3,73 GHz getaktet und mit den Zalman CNPS 9700 war die Temp immer noch unter 70° was sehr gut ist.

    Ich denke ich werde mir den CNPS 9700 kaufen falls er kaputt geht habe ich ja Garantie. Ausserdem sollte er auch coll aussehen.
    Ich denke mit einen von Drakar vorgeschlagenen oder einen von mir vorgeschlagenen wäre die Temp unter 60°C... Und er wäre dabei noch leise.

    Ich glaube eher dass es dir nach Optik geht, und da muss ich dir ganz klar eine Frage stellen:
    Sitzt du den ganzen Tag vor deinem PC und schaust auf den Monitor oder schaust du in dein Gehäuse?

  8. #8
    Avatar von dahbka
    dahbka Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.439
    Danksagungen
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Heimdall Beitrag anzeigen
    Ich denke mit einen von Drakar vorgeschlagenen oder einen von mir vorgeschlagenen wäre die Temp unter 60°C... Und er wäre dabei noch leise.

    Ich glaube eher dass es dir nach Optik geht, und da muss ich dir ganz klar eine Frage stellen:
    Sitzt du den ganzen Tag vor deinem PC und schaust auf den Monitor oder schaust du in dein Gehäuse?
    bin ich absolut seiner meinung was auch den kühler betrifft

  9. #9
    hallowelt Schaut sich um
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi ich werde mir doch den Zalman 9700 holen weil die anderen nicht auf mein board passen. Das GA DQ6 X38 hat sehr wenig Platz im die CPU weil da noch die fette Cooling Pipe ist. Eigentlich hätte ich ja so gerne den Scythe Ninja Cu Anniversary Edition doch der ist einfach zu überdimensioniert. Der Lüfter hat da schon die größe wie mein Gehäuse Lüfter wo soll ich den hinbauen ?

    Der Zalman 9700 passt genau drauf habe es schon mit den Zalman 9500 probiert da war noch einbisschen Platz der 9700 ist ja noch etwas größer.

    Von der Leistung her ist er auch sehr gut also ob er nun 5° besser oder schlechter Kühlt als die anderen er gehört momentan mit zu den besten Kühlern die es gibt von daher mach ich mir keine sorgen selbst wenn ich irgendwann man die 4 Ghz auf meinem E6850 erreiche.

  10. #10
    Avatar von Rush92
    Rush92 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.522
    Danksagungen
    17

    Standard

    Ich wusste das so viele abraten. Aber bezeugen können sie garnichts. Schon klar Heimdall das die anderen von Thermaltake etc. 10° besser Kühlen könnten. Ich wette das dass nicht der Fall wäre. Ansonsten poste mal ein Review mit einem E6300 auf 3,7Ghz und den verschieden CPU Kühler. Und dann noch Za(h)lman. Wieso? Die Scythe sind auch teuer, falls du das auf den Preis bei Zalman beziehst.

  11. #11
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    Rush92. Ich verstehe deinen Post nicht ganz. Ist aber warscheinlich auch besser so. Das mit dem Bezeugen will ich aber mal von mich weisen. Hab schließlich genug Testberichte hinterlegt die sowohl diverse Zalman (bsp. 9500 und 9700) als auch Scythe Kühler und natürlich meine empfohlenen Kühler beinhalten. Die Testergebnisse sind in dieser Hinsicht wohl deutlich. So zeigt sich dass der 9700 wohl erst bei sehr hoher Lüfterdrehzahl (rund 40 DB) mit den von mir vorgeschlagenen Kühlern konkurieren kann. Ich frage mich wer will es schon dermaßen laut haben. Wenn man mit der Drehzahl runtergeht, bezahlt man den Preis des Kühldesigns von Zalman. Hier schneidet er wohl deutlich schlechter ab. Alle drei Kühler sind im selben Preissegment angesiedelt (NV120: € 36,90; TR 120: € 43,06; 9700: € 42,69). Mir fehlt einfach das Argument um einen Zalman zu empfehlen. Geschweige den Nachteilen die er sonst noch mit sich bringt. Ebenfalls will ich anmerken dass die drei Lüfter wohl in der selben Liga spielen. Der 9700 bringt 764g auf die Waage. Beim Ultra 120 eXtreme sind es 790g und beim Nirvana NV120 628g.

  12. #12
    hallowelt Schaut sich um
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja genau schreiben kann man viel aber ich will die Fakten sehen! Meine sind z.B. von gamestar.de !

    Das ihr Zahlman schreibt ist auch nicht ok denn wer schon einmal einen Zalman Kühler in der Hand hatte weiß das es Qualität auf sehr hohem Niveau ist.

    Ist jetzt aber alles auch egal, mich nervt das Lüfter Geräusch und deswegen habe ich mir den besten Kühler bestelllt ;D den Thermalright IFX-14 Heatsink der sogar Silent ist.

    Hoffentlich passt der auf mein mainboard, ich werde ein paar Bilder davon machen und sie hier posten.

  13. #13
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Zitat Zitat von Rush92 Beitrag anzeigen
    Ich wusste das so viele abraten. Aber bezeugen können sie garnichts. Schon klar Heimdall das die anderen von Thermaltake etc. 10° besser Kühlen könnten. Ich wette das dass nicht der Fall wäre. Ansonsten poste mal ein Review mit einem E6300 auf 3,7Ghz und den verschieden CPU Kühler. Und dann noch Za(h)lman. Wieso? Die Scythe sind auch teuer, falls du das auf den Preis bei Zalman beziehst.
    Hast du irgendwie diesen post überlesen?

    Zitat Zitat von Drakar Beitrag anzeigen
    Wenn Optik ein wichtiges Kaufkriterium ist, dann sieh dir mal den ZEROtherm Nirvana NV120 an. Vielleicht gefällt er dir ja. In Punkto Kühlleistung wirst du kaum was besseres bekommen, sofern du keinen viel zu schwehren und unverschämt großen IFX 14 kaufen willst. Der Thermalright Ultra-120 eXtreme bewegt sich ebenfalls auf gleichem Niveau. Nirvana und Ultra eXtreme schenken sich da nicht wirklich viel. Dem Zalman (9700) der eigentlich nicht so schlecht ist, jedoch ein paar unangenehme Mankos mit sich bringt sind diese zwei von mir vorgeschlagenen Kühler jedenfalls überlegen.
    Wenn du aber bei Zalman bleiben willst, wäre wohl der 9500(A) oder sogar der 9700 eher zu bevorzugen.

    Hier auf alle Fälle mal ein paar Testberichte:
    ZEROtherm Nirvana NV120:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...nirvana_nv120/
    http://www.dexgo.com/index.php?site=...ardware&id=239
    http://www.hardwareoc.at/Apack_Zerot...vana_NV120.htm
    http://www.cooling-station.net/index...e=tests&id=212
    http://www.hardware-experten.de/content169.html
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/...hp?page_id=166
    http://www.techpowerup.com/reviews/Z...vana120Premium


    Thermalright Ultra-120 eXtreme:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...a-120_extreme/
    http://www.silenthardware.de/reviews...ung/index.html
    http://www.hartware.de/review_691.html
    http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=25029
    http://www.gamezoom.net/artikel/show/0,0,1,16428.html
    http://www.total-tuning.net/modules....pid=194&page=1
    http://www.overclockercafe.com/Revie...eme/index.html
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=348137
    http://www.xsreviews.co.uk/reviews/c...a-120-extreme/
    Weil da sind doch genug Testberichte mit dem Zalman und anderen Kühlern aufgelistet...


    Es zeigt sich ja schon dass Zalman doch nicht das Non-Plus-Ultra ist, da er Anfangs strikt gegen einen anderen war, und jetzt dann doch den Thermalright nimmt. Ich verstehs nicht ganz, aber gute Entscheidung.

  14. #14
    hallowelt Schaut sich um
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja ich habe nocheinmal nachgedacht.

    Zalman 9700 "fast" genauso teuer dafür kühlt er etwas schlechter ist extrem lauter.

    Der Thermalright IFX-14 Heatsink ist der beste Kühler den es momentan gibt, er hat die besten Kühleigenschaften und das auchnoch ohne Lüfter (wobei man noch zwei 120mm Lüfter nachinstallieren kann was man bei 800 rpm noch nichteinmal wahrnimmt und dann Kühlt er nochmals besser). Er ist zwar groß, extrem groß aber das stört mich nicht da mein Gehäuse geschlossen ist und ich ihn nicht sehe deswegen Zählt das contra Argument nicht und sonnst ist halt nur das einzig Negative der Preis... doch ob ich nun 10 € mehr oder weniger ausgebe das ist nicht soooo tragisch, wobei ich den Kühler auch noch 2 Jahre behallten kann wenn ich später mal einen QX9650 bestelle.

    Ich poste hier mal die core Temps. wenn ich habe.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Hallo ich habe hier einen Mugen Kühler sind die gut ? Ich installiere ihn gleich mal schauen was er bringt, kann ihr sehr günstig bekommen und es ist der selbe wie der ninja mugen cu edition nur das er eben nicht auf kupfer ist sondern der normale.. bringt aber die selbe Leistung. Das tolle ist ich glaube ich kann dann sogar noch die kleine crazy cooling platine weiterhin benutzen auf der rückseite des main boards weil man den mugen nicht festschrauben muss!.
    Geändert von hallowelt (17.12.2007 um 22:24 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 18:17
  2. Xigmatek Midgard Kühler Problem
    Von Terrock20 im Forum Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 03:24
  3. bester kühler für den q6700
    Von Eck im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 18:17
  4. 880gts Kühler lieber Zalman VF1000-LED oder Tr H03?
    Von Der Baron im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 09:05
  5. Macs 8200 m-Sorceress Peltier VGA Kühler
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 10:41
  6. [WinXP] Setup geht nicht mehr
    Von X im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 14:47

Stichworte