Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bitte um Hilfe beim Übertakten von meinem Opteron 144

  1. #1
    christosser Schaut sich um
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Bitte um Hilfe beim Übertakten von meinem Opteron 144


    Hallo!

    Mein Problem ist, dass ich die nächsten Tage eine GF 8800 GTS bekomme und deshalb das Alllerletzte aus meinem Operton 144 rausholen muss, damit er die Karte nicht ganz so doll ausbremst !?

    Momentan läuft die Kiste so:

    Die Spannung geht schon in Ordnung, höher bringt mir nix! Kann sie natürlich anheben, da ich einen OC Kühler habe. Mit kommt die RAM Frequenz etwas niedrig vor!? Und auch der HT Wert ist komisch!?

    Beim RAM Teiler ist mein Board am Anschlag! Allerdings bin ich relativ sicher, dass bei höherem FSB der RAM aussteigt. Ich hatte vor dem Corsair VS G.Skill RAM und da konnte ich den FSB über 300 anheben!

    Ach so die heftigen 38° an der CPU habe ioch, weil ich im Moment kaum von Wärmeleitpaste da hab, aber wie gesagt die Temp ist nicht das Problem: Wenn ich mit dem FSB hochgehe, boutet die Kiste nicht mehr!

    Hat jemand nen Tip?
    Geändert von christosser (14.12.2007 um 09:57 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Seewolf
    Seewolf Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    900
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mehr Spannung


    Kann auch sein dass das Board dicht macht, teste mal nen FSB von 300, setz den Multi auf 6 runter und teste.

    RAM und HT gehen in Ordnung.

  3. #3
    christosser Schaut sich um
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo!

    Danke für die Antwort!

    Also: Ich hab jetzt mal folgendes probiert; CPU Multi auf Auto und Referenztakt immer weiter hoch, aber über 300 bin ich nicht gekommen. (Auf Auto hat das Board den CPU Multi bis zum geht nicht mehr gesenkt) Also denke ich mal, dass das Board einfach nicht mehr Referenztakt mitmacht, auch wenn ich den HTT Multi senke wie ich will, ich komme einfach nicht über 300 Mhz Referenztakt.

    Spannung hoch an der CPU und dem RAM bringt nix, da die beiden ja nicht Limitieren und Versucht hab ich es auch schon!

    MFG Chris

  4. #4
    Avatar von Seewolf
    Seewolf Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    900
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mit meinem Asus A8Ne konnte ich mit einem X2 (was ja ein Opteron ist) den FSB auch nicht weiter anheben als 285 Mhz.

    Mit einem alten 3800+ bin ich bis 305 Mhz gekommen.


    Willst du mehr kann ich dir ein DFI Lanparty NF4 empfehlen, die Dinger gehen richtig gut.

    Habe auch eines, die Expert Version sogar, da geht der FSB bis 350 Mhz bei Standard NB Spannung, bei mehr NB Spannung sogar über 400.

    Mein 4200+ (Standard 2200 Mhz) rennt dort 3321 Mhz, 24/7 fahre ich 3000 Mhz bei 1,408V

  5. #5
    christosser Schaut sich um
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich bin doch eine Nase! Ich hatte meine Kaufentscheidung wegen 20euro in Richtung des ASUS und gegen ein DFI gereichtet. Ziemlich dämlich!

    Jetzt muss ich mal recherchieren, ob mir vielleicht ein BIOS Update helfen kann. Nur nach dem was ich gelesen habe, kann ich da ganz schnell vom Regen in die Traufe kommen.

  6. #6
    R3DEX Schaut sich um
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    49
    Danksagungen
    0

    Standard

    Bios Update hat bei mir auch wunder gebracht ich hab nen AMD X2 BE 2300 bin damit auch schon über 300 HT (FSB) gekommen ; ASUS CROSSHAIR mein MOBO ;

  7. #7
    christosser Schaut sich um
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hmmm also ich hab mir jetzt FFI Lanparty N$ SLI D geholt und komme wieder nicht weiter. Das Baord sperrt scih gegen jede erhöhung des FSB, egal, wie ich HTT oder RAM Teiler setze. Kennt einer das Problem?

  8. #8
    Avatar von Seewolf
    Seewolf Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    900
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wenn du den RAM Teiler änderst, musst du den tref ändern, sonst wird alles instabil


    Bei DDR 200 muss er 3120 sein, bei 166 3672 oder 4128

  9. #9
    InGRiMsch Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    es gibt noch eine andere möglichkeit und zwar dass du deinen agp oder pcix
    nicht gefixt hast das heißt du übertaktest machtvoll dine graka mit (das hält die nicht aus ) ich hab auch ein asus bin damit höchst zufrieden)

    sehe grad hab das gleiche wie du für AGP

    hoffe das ich dir hefen konnte

  10. #10
    Avatar von Seewolf
    Seewolf Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    900
    Danksagungen
    0

    Standard

    Der PCI(e) Takt ist beim DFI bei 100 gefixt

  11. #11
    christosser Schaut sich um
    Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sooo also das oben beschriebene Problem lag zunächst einfach am meinem BIOS: Ein Update und mein Opteron wurde richtig erkannt.

    Trotzdem ist die Enttäuschung groß! Trotz des OC Boards komme ich nicht mehr auf die Mhz Zahl des Asus. Bei 2500 mhz ist Sense und das System destabilisiert sich. Spannungserhöhungen von CPU, RAM und/oder NB halfen da auch nicht weiter

    Interessant fand ich die Tatsache, dass es offenbar bessere und schlechtere RAM Teiler gibt. In dem Referenztakt in dem ich mich bewegt habe, war ein RAM Teiler von 133 (was auch immer) optimal. darüber oder darunter lief das System nicht no doll, relativ unabhängig vom Referenztakt.

    Auf jedenfall habe ich das Gefühl, dass das System mit angezogener Handbremse läuft. Ich kam gar nicht in den Bereich des OCs, in dem ich was anderes als einen Boxed Kühler benötigt hätte. Und mein RAM läuft im Moment mit 180 Mhz was sicher auch nicht das gelbe vom ei ist.

    Hat vielleicht doch noch jemand nen Tip?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. CPU übertakten aber wie? (Neuling brauch Hilfe)
    Von Bo0n aus BoNn im Forum Overclocking
    Antworten: 374
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 12:30
  2. CPU übertakten mit hilfe vom D.O.T. Steping...
    Von Ajsmen im Forum Prozessoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 20:44
  3. Athlon II X4 630 leicht übertakten, brauche hilfe.
    Von Netzphantom im Forum Overclocking
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 15:44
  4. brauche Hilfe beim übertakten
    Von Patrick.w im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 15:05
  5. Ich brauche hilfe beim übertakten!!!
    Von Faltenjohnny im Forum Overclocking
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 09:43
  6. AMD 4800+ mit nvidia chipsatz übertakten
    Von sunman1994 im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 11:22
  7. bitte hilfe beim übertakten
    Von Foxconn im Forum Overclocking
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:27
  8. AMD Athlon XP 2000+ übertakten?
    Von MrServer im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:26
  9. GraKa übertakten? (Neuling braucht hilfe) :)
    Von Bo0n aus BoNn im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 23:34

Stichworte