Menü
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ist die Zusammenstellung so in Ordnung?

  1. #1
    bachelorofb Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Ist die Zusammenstellung so in Ordnung?


    Guten Abend zusammen,

    habe mir nun einige Komponenten für neuen PC herausgesucht und würde mir ihn gerne so zusammenbauen. Da dies jedoch mein erstes Mal ist, dass ich mir einen PC selber zusammenstelle, würde ich gerne hier nachfragen, ob das so in Ordnung ist, oder ob ihr noch einen Verbesserungsvorschlag habt.

    Vorweg: Der PC soll hauptsächlich für das Ausführen einiger Spiele genutzt werden, jedoch auch für kleinere Anwendungen wie Office etc.

    Ich habe mir folgende Komponenten ausgesucht:

    • Mainboard: MSI B350 PC MATE
    • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 WRAITH
    • Arbeitsspeicher: Crucial DIMM 8GB DDR4-2400
    • Netzteil: be quiet! Pure Power 10CM 500W
    • Festplatte1: Intenso 3813430 120 GB SSD
    • Festplatte2: WD WD10EZEX 1 TB
    • Gehäuse Corsair Carbide 200R


    und nun noch die Frage?
    • Grafikkarte Option 1: GIGABYTE GTX 1050 TI OC 4G
    • Grafikkarte Option 2: ZOTAC GTX 1060 (3GB GDDR5,192 Bit)



    Aus kostentechnischen Gründen habe ich mich vorerst für 8GB Arbeitsspeicher sowie gegen die GTX 1060 6GB entschieden.
    Das schöne ist ja, dass man jederzeit nachrüsten kann


    Vielen Dank vorab,
    Euer Timo

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.464
    Danksagungen
    2.257

    Standard

    bei ner SSD würde ich mittlerweile ne 250-280gb SSD nehmen, 120gb sind heute nicht mehr ganz so Zeitgemäß und meist zu wenig.

    beim Netzteil kann man auch das be quiet! Pure Power 10 400W nehmen oder 500W ohne Kabel Management, da spart man auch etwas Geld

    die GTX1060 ist halt stärker als die GTX1050TI, allerdings würde ich heutzutage nicht die 3gb Variante der GTX1060 empfehlen, da die 3gb zu wenig sind für heutige Games

  3. #3
    bachelorofb Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank für Ihre Antwort bisy.

    Die Frage ist, ob ich 250GB SSD überhaupt brauche. Auf meinem Laptop habe ich 250GB, wovon noch fast 80GB frei sind. Dazu kommen knapp 100GB an Bildern, die ich sowieso auf die HDD Festplatte verfrachten werde und einige Programme für die Uni, welche lediglich auf dem Laptop bleiben. Aber ich schaue mal, vielleicht lässt es sich ja einrichten

    Ja würde auch gerne die GTX 1060 6GB nehmen, ist jedoch momentan etwas über meinem Budget.
    Deswegen muss ich vorerst mit einer der beiden anderen zurechtkommen.
    Die Frage, die ich mir nun Stelle ist, welche von beiden "besser" ist. Die 1060 mit 3GB oder eben die 1050Ti.

    Und noch eine weitere Frage:
    Sollte ich noch eine zusätzliche Kühlung für meine CPU holen?

  4. #4
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.464
    Danksagungen
    2.257

    Standard

    von der Leistung her ist die GTX1060 auch mit 3gb Vram stärker als die GTX1050TI, das Problem sind da halt die nur 3gb Vram, die können je nach Game halt bissel Knapp werden.

    Sollte ich noch eine zusätzliche Kühlung für meine CPU holen?
    kann man später ja jederzeit Nachrüsten, der beiliegende Kühler reicht ja erstmal aus

  5. #5
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.866
    Danksagungen
    1.462

    Standard

    Die Frage ist, ob ich 250GB SSD überhaupt brauche. Auf meinem Laptop habe ich 250GB, wovon noch fast 80GB frei sind. Dazu kommen knapp 100GB an Bildern
    Wenn du den neuen Rechner zum daddeln nutzen willst, dann brauchst du auch eine entsprechend große SSD.
    Aktuelle Games brauchen schnell mal 50 GB Festplattenspeicher und selbst bei älteren Games sind auch 20-30 GB nach der instalation und upgrade belegt.
    Was meinst du wieviel Games du auf eine 120GB SSD bekommst wenn auch noch das Betriebssystem mit drauf ist, was man immer machen sollte?!
    Richtig, ein bis zwei Games, dann ist die 120er voll. Dazu bedenke, auf einer SSD sollten immer um die 10% Speicher frei bleiben.
    Ich würde in einen neuen auf Gaming ausgelegten PC mitlerweile sogar auf eine 500er SSD gehen.

  6. #6
    bachelorofb Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich danke euch für Eure Antworten.

    Ich habe beschlossen vorerst nur die 120GB SSD zu nehmen, da ich etwas auf mein Budget achten muss.
    Habe im Sommer Geburtstag und werde mir dann eine weitere SSD zulegen und auch den Arbeitsspeicher auf 16GB erhöhen.


    Habe jetzt meine "Einkaufsliste" zusammen und würde euch daher bitte, noch einen letzten Blick darauf zu werfen, ob das alles miteinander harmoniert:



    • Mainboard: MSI B350 PC MATE
    • Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 WRAITH
    • Arbeitsspeicher: Crucial DIMM 8GB DDR4-2400
    • Netzteil: be quiet! Pure Power 10CM 500W
    • Festplatte1: Intenso 3813430 120 GB SSD
    • Festplatte2: WD WD10JPLX Black 1TB
    • Gehäuse Corsair Carbide 200R


    • Grafikkarte: GIGABYTE GTX 1050 TI OC 4G
    • CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock 3


    Ein einfaches Ja oder Nein würde mir an dieser Stelle genügen

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende

  7. #7
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.464
    Danksagungen
    2.257

    Standard

    der be quiet! Dark Rock 3 ist en bissel übertrieben, aber wenn du den unbedingt willst, bitte.

    ich persönlich würde mit die 55€ bei dem Kühler sparen und dafür ne größere SSD wie die ganz aktuelle Crucial MX500 250gb nehmen. wenn man nicht großartig übertakten will reicht auch ein EKL Ben Nevis Advanced als Kühler.

    aber am Ende ist es dein Geld, ob du nun 55€ für einen Kühler ausgibst mit dem man das System extrem übertakten kann oder 55€ für ne größere SSD und nen CPU Kühler der auch für leichtes Übertakten ausreicht.

    machbar ist das System so wie du oben geschrieben hast.

    die WD black ist nicht gerade leise, als Datengrab würde auch ne blue reichen
    Geändert von bisy (13.01.2018 um 16:30 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. PC-Zusammenstellung ca. 700 € - so in Ordnung?
    Von DerBiber im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2016, 21:09
  2. PC Zusammenstellung in Ordnung?
    Von goffelkopter im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 17:09
  3. Zusammenstellung in Ordnung??
    Von Lucky2000 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:59
  4. Zusammenstellung in Ordnung ?
    Von Shox im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 12:48
  5. Zusammenstellung in ordnung?
    Von Ruud im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 15:03

Stichworte