Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: OC (4600+) Ram problem + Hitze Frage

  1. #1
    jacko501 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard OC (4600+) Ram problem + Hitze Frage


    Mein System:

    AMD X2 4600+ EE (wird vom Zahlmann 7500 volle Umdrehung gekühlt)
    MSI 570Ultra (7250) mit neusten Bios
    2x 1GB MDT Ram 800 (im Dual Modus) (gekühlt mit teuren Goldkühlern)
    Be Quit 450Watt
    NEXT Gamer Alugehäuse (mit 2x 80cm Fans & 3x 120mm Fans)

    Diese System wollte ich ein wenig pushen. Wollte so von den CPU –Standarttackt (2400) auf 2700-2800 kommen.
    Habe schon einige Anleitungen gelesen.
    Allerdings bin ich mir über die CPU Temp noch im Klaren. Habe gelesen nicht unter 60° sind ok. Ist damit CPU oder auch die Kerne gemeint? Die erhitzen sich nämlich viel stärker. Außerdem habe ich mit dem Ram noch Probleme.
    Was habe ich bisher gemacht:
    HT: 4x (800)
    CPU Multi: 12x
    HT Clock: 230
    Ram auf: 667 original Timings.
    PCI/PCIE: 33/100
    Ergebnisse :
    CPU: 2760 MHZ
    Ram: Nur 690 MHZ
    Höher komme ich nicht beim Ram. Auf Ram auf DDR800 hoch klappt nicht. Auch nicht beim erhöhen der Spannung. Wie kann man den Ram wieder mehr zum Original 800 bringen?
    Vielleicht hat jemand Tipps für mich.


  2. #2
    Avatar von Witschie
    Witschie Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    20

    Standard

    Hallo jacko501,

    zunächst mal zu den Temperaturen: Du solltest schon auf die Temps der einzelnen Kerne achten. Ich persönlich würde die Grenze gar bei 65 Grad legen, obwohl andere hier im Forum sogar noch weiter gehen würden, weil die Athlons doch einiges aushalten. Überflüssig hoffentlich zu erwähnen, dass dennoch OC immer ein Restrisiko beinhaltet, welches Du selber trägst !

    Um den Speicher höher zu takten, habe ich in meinem Fall den CPU-Multiplikator abgesenkt und simultan den HT-Takt entsprechend erhöht. Damit kommt die CPU auf die gewünschte Geschwindigkeit und der Arbeitsspeicher läuft auch flotter, sofern das Mainboard den HT-Takt mitmacht. Als ich meine CPU noch auf 2800 Mhz laufen ließ, war mein Multi 11.5 (vorher 12) und der RAM auf 333. Dadurch lief die CPU mit 244 HT-Takt auf ca. 2800 Mhz und der Speicher bei 333/2+44 = ca. 210 Mhz. Bedenke, dass ich DDR400-Speicher besitze mit orig. 200 Mhz Takt.

  3. #3
    jacko501 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Idee

    Danke erstmal für die Infos.


    Allerdings habe ich beim Multiplikator setzen keine 0.5 schritte sondern nur ganze. Um genau zu sein nur 6-12.
    Das klappt aber leider überhaupt nicht.


    Den nach meiner Rechnung wäre ein Multi von 9 am besten.

    Dann den Ht-Speed auf 3x (600)

    Ht Clock 304

    Und Ram auf 266MHZ


    Daraus folgen die Werte:




    CPU: 2736


    Ram: 391 (782)


    HT-Speed: 912



    Leider funkt das aber nicht. Der Rechner startet dann überhaupt nicht mehr. Aber warum?? Der Cpu ist aber bei einem Multi von 12x mit 2736 stabil und bleibt kühl. Bei einer anderen Settings probe mit weniger MHZ des CPU kommt der Ram gut bis 425 ohne probs. Warum auch nicht ist ein 400MHZ Ram. Mit der Spannung zu spielen bringt leider auch nichts.



    Auserdem macht mir das Mainboard probs weil es schon bei 55° den CPU runter schraubt (und dann wird der Cpu zur schnecke). Meist bekommt dann der Virenscanner probs beim Scannen. Höher ist es im Bios aber nicht einstellbar. Gibt es eine andere möglichkeit als im Bios sicher zu stellen das der CPU wirklich abschaltet wenn er zu heiss wird als.



    Danke & Gruss
    Geändert von jacko501 (06.11.2007 um 00:00 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Witschie
    Witschie Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    20

    Standard

    Also, so wie es aussieht, hast Du das Prinzip doch verstanden. Also musst Du ausprobieren, mit welchen Einstellungen Du die optimale Performance rausholen kannst. Aber ich glaube, Du hast vergessen, dass auch der Chipsatz des Mainboards eine Grenze besitzt und wohl bei 300 Mhz Takt nicht mehr mitmacht. D. h. Du musst wohl den CPU-Multi sowie den RAM-Takt doch höher und den HT-Takt niedriger stellen. Ausprobieren halt. Und vergiss den "HT-Speed"! Achte nur darauf, dass er nicht über 1000 geht. Aber ob er 700 oder 900 hat, ist für die Performance relativ schnuppe.

    Dein anderes Problem könntest Du im Bios vielleicht lösen, indem Du die automatische Lüftersteuerung deaktivierst. Sobald sie aktiviert ist, kann ich bei mir die Obergrenze der CPU-Temperatur festlegen. Da das bei Dir so nicht geht, fällt mir leider nichts anderes ein. Ich hoffe, Du hast einen leisen CPU-Kühler

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zum RAM =)
    Von KuhK!3 im Forum Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 21:10
  2. Bluescreen: Treiber oder RAM Problem?
    Von Stefan_Niederkofler im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 08:08
  3. Frage: 1066 ram und gleichzeitig 800er ram
    Von AlexiLaih0 im Forum Speicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 19:44
  4. Asus M2N32 Sli Deluxe Grafikarten und RAM Problem
    Von Electric-Buki im Forum Mainboards
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 04:11
  5. Seltsames RAM Problem
    Von trust im Forum Speicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:21
  6. MB RAM CPU GPU NT für Gaming / OC bis 500€
    Von DWI im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 17:31
  7. Kann der Ram OC der CPU begrenzen?
    Von Civi-Civical im Forum Overclocking
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 13:41
  8. Jo dann stell ich mich auch mal vor
    Von X im Forum Off-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 15:20

Stichworte