Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gaming PC 1700€

  1. #1
    Gibra Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.12.2016
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Beitrag Gaming PC 1700€


    Hey ich bin auf der Suche nach einem Gaming und "Arbeits" (Photoshop, Premiere (Carporn)) Pc.
    Auf meiner Suche bin ich auf diesen Rechner gestoßen. Könnte mir jemand sagen ob der Preis mit den verbauten Komponenten in Ordnung ist oder gibt es für dieses Geld ein besseres System?

    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]

    Vielen Dank schon einmal im Vorraus

    MfG Gibra

  2. #2
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.812
    Danksagungen
    1.457

    Standard

    Nun, prinzipiel ginge der schon i.o. allerdings könnte man den sicher günstiger aus einzelnen Komponennte zusammen stellen.
    Eines gleich vor weg, 4K Gaming, wie dieser PC beschrieben wird, ist auch momentan nicht wirklich gut mit einer einzelnen Grafikkarte spielbar.
    Wer wirklich in 4K daddeln will der brauch immer noch ein SLI/CF System aus zwei Grafikkarten. Somit wäre die Beschreibung des PCs recht irreführend oder auch schlicht weg falsch.
    Wer also wirklich in 4K spielen will, was im übrigen auch den passenden Monitor nötig macht die alleine schon über 600€ kosten, der muß merklich mehr Geld in die Hand nemen.
    Reicht aber daddeln in FullHD bis 2K sollte man er zur deutlich günstigeren aber nur um 8-10% schwächeren GTX1070 greifen.
    Bei deinen arbeiten mit Photoshop und co kommt es auf dein Nutzungsverhalten an. Wenn du mit derlei Programmen recht viel arbeitest, könnte sich für dich der Sockel LGA 2011-3 nebst sechskernigen i7 6800K lohnen, denn so ein 6800er i7 stehen insgesammt 12 Treads zum arbeiten zu Verfühgung, ein i7 6700er, welcher die größt mögliche CPU für den LGA 1151 ist, muss das mit 8 Treads bewerkstelligen, was dann doch ein deutlichen Unterschied bei Bild und Videobearbeitung darstellt.
    Auch sollten 32 GB RAM für dieses arbeiten wesentlich besser sein, denn diese Programme lieben viel und schnellen RAM.
    Unterm Strich bedeutet das für dich, tendiere lieber zu einen LGA 2011-3 mit i7 6800K nebst 32GB DDR4 RAM, passenden Board (hier reicht ein 200€ Board aber völlig) und dazu die GTX1070 als Grafikkarte.
    So hättest du ein sehr potentes System zum Gamen und Bild und Videobearbeitung.
    Im übrigen reicht auch ein 500W Markennetzteil völlig aus und auf so eine i100er WaKü kann man ebenfalls verzichten da sie nicht mehr bringt als eine gute LuKü zum halben Preis, die im übrigen fast immer leiser sind.

  3. #3
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.596
    Danksagungen
    442

    Standard

    Bin ich zu doof oder wird auf der Seite nur "indigo STRIX PRO 4K Gaming System i7 6700K 16GB 250GB GTX 1080" angezeigt?

    Das Datenblatt ist leer. Wie soll man da eine Empfehlung abgeben. Das Produkt ist neu und wird erst im nächsten Jahr erwartet.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Multimedia Gaming System ~1700€
    Von JeromeGamingHD im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 16:19
  2. Gaming-PC für 1700€ mit Zukunftspuffer
    Von Korghas im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 21:07
  3. Gaming-PC um die 1700 Euro
    Von GästeFrage im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 16:17
  4. Gaming PC ~ 1700€ - in ordnung so?
    Von mawin im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 14:40
  5. Gaming Machine für 1700 Euronen
    Von Riccolas im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 16:32

Stichworte