Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lohnt sich bei diesem System noch mit Aufrüstkit + neue Graka?

  1. #1
    chonekki Foren-Neuling
    Registriert seit
    24.12.2016
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Rotes Gesicht Lohnt sich bei diesem System noch mit Aufrüstkit + neue Graka?


    hallo zusammen!

    ich versuch es kurz zu halten.. da mein pc in letzter zeit immer mehr unter win 10 zickt und ich vermute, dass mein altes system einfach nicht mehr mit dem neuen betriebssystem kompatibel ist, denke ich es wird zeit etwas aufzurüsten.. das problem: ich habe nur ein sehr begrenztes budged von ca. 450€

    mein system:

    Windows 10 home 64 bit
    Intel core i3-2120 CPU 3,30 GHz
    8,00 GB RAM
    Graka:NVIDIA Geforce GTX 550 Ti
    Netzteil: Model no: LC-8500BTX (max 500w) 230V, 6A, 50Hz(..?)

    ..falls ihr noch mehr angaben benötigt, bitte einfach fragen, ich bin wirklich nicht besonders bewandert in dem Thema, geb mir aber alle mühe ^^

    meine frage wäre nun..

    lohnt es sich das mit einem aufrüstkit z. b. mit nem Intel Core i5-6600 4x 3,30GHz in Kombi mit einer neuen graka wie der Geforce GTX 1050, 2048MB GDDR5.. zu kombinieren? oder geht das so einfach gar nicht? mit dem Netzteil etc..

    da wäre ich nämlich bei etwa 440€ und somit in meinem budged.. aber wie gesagt, ich hab ziemlich wenig Ahnung.. ich würde eben auch gerne aktuellere spiele wie z. b. anno 2205 spielen können.

    vielen dank im voraus!

    liebe grüße
    chonekki

  2. #2
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.775
    Danksagungen
    1.454

    Standard

    Also, für aktuelle Games sind die i3 generell etwas zu schwach. Manche Games wollen schon in Richtung i7 bedient werden.
    Auch so eine "Einsteiger-Gaming-Karte" wie die GTX1050 halte ich für eine Fehlinvestition wenn man mit seinem PC nicht nur ein Gelegenheitszocker älterer Games ist.
    Hier sollte man als Gamer zumindest zu einer GTX1060 oder AMD R9 480X greifen. Alles andere wäre mir für eine neue graka zu schwach.
    So ein i5 6600er wäre schon eine gute Entscheidung aber nicht im Verbund einer schwachen Graka.

  3. #3
    chonekki Foren-Neuling
    Registriert seit
    24.12.2016
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    Also, für aktuelle Games sind die i3 generell etwas zu schwach. Manche Games wollen schon in Richtung i7 bedient werden.
    Auch so eine "Einsteiger-Gaming-Karte" wie die GTX1050 halte ich für eine Fehlinvestition wenn man mit seinem PC nicht nur ein Gelegenheitszocker älterer Games ist.
    Hier sollte man als Gamer zumindest zu einer GTX1060 oder AMD R9 480X greifen. Alles andere wäre mir für eine neue graka zu schwach.
    So ein i5 6600er wäre schon eine gute Entscheidung aber nicht im Verbund einer schwachen Graka.

    Danke für deine Antwort.

    Dass die i3 zu schwach sind für aktuelle Games ist mir bewusst.. vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt, entschuldigung: mein pc ist am schwächeln, ich kann also meistens froh sein, wenn er morgens überhaupt noch hochfährt. Das sollte also schon eher eine "zwischenlösung" sein, für die nächsten 1,2,3 jahre vielleicht.. damit ich nicht plötzlich ganz ohne pc dasitze. Wenn ich dann durch die relativ kleine Investition auch noch "neuere" games als jetzt zocken könnte, wäre das natürlich klasse - aber in erster linie hätte ich gern einfach wieder einen funktionstüchtigen pc.

    Ausschlaggebend ist da eben schon mein geringes Budged... deshalb habe ich ja hier gefragt.
    Hätte ich 900€ zur Hand, würde ich ganz anders Investieren können und hätte viel weniger Probleme
    Aber mit deinen beiden Graka Tipps bin ich ja alleine schon bei gut 300€.. und das würde dann heissen graka ODER i5.. und das macht ja nun gar keinen sinn..

    Gibt es denn keine Möglichkeit für mich für die 450€ etwas aufzurüsten? Auch, wenn ich mir bewusst bin, dass ich dadurch dann nicht den Super-Gaming-PC der neuesten Generation hier stehen habe.. das erwarte ich gar nicht.

    Liebe Grüße

  4. #4
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.795
    Danksagungen
    2.129

    Standard

    dein aktuelles System hat kein Problem mit win10, win10 läuft problemlos auch auf älteren Systemen.
    man könnte natürlich auch gucken was das Problem bei dir ist und nicht gleich alles tauschen.

    die frage wäre, welches Problem hast du genau?

    das schrott Netzteil würde ich da als erstes tauschen, dass würde ich nicht länger weiter verwenden

  5. #5
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.775
    Danksagungen
    1.454

    Standard

    Da du die GTX1050 ja schon hast und diese natürlich auch nicht völlig unbrauchbar ist, kann man durchaus einstweilen erst einmal CPU, Board und RAM austauschen. Die Frage ist aber eben, ob du deine HDD und Laufwerk wie auch das Netzteil nicht gleich mit tauschen solltest/musst.
    Ich denke halt, dass du abgesehen von der schon vorhandenen Graka und dem Gehäuse den Rest wohl tauschen wirst müssen, was dann die Sache mit einem i5, Board, RAM, HDD, Netzteil und Laufwerk für 450€ schwer wird zu realisieren.

  6. #6
    chonekki Foren-Neuling
    Registriert seit
    24.12.2016
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von bisy Beitrag anzeigen
    dein aktuelles System hat kein Problem mit win10, win10 läuft problemlos auch auf älteren Systemen.
    man könnte natürlich auch gucken was das Problem bei dir ist und nicht gleich alles tauschen.

    die frage wäre, welches Problem hast du genau?

    das schrott Netzteil würde ich da als erstes tauschen, dass würde ich nicht länger weiter verwenden
    Hallo,

    Danke für deine Antwort!

    man könnte gucken, ja.. hab ich natürlich die letzten Monate auch gemacht, aber langsam vergeht mir ehrlich gesagt ein wenig die lust.. ich weiß nicht, ob das dann so noch hier hin gehört, aber mein Problem ist folgendes:

    angefangen hat es bei spielen (also bei Belastung) meist auch erst nach mehreren stunden spielzeit, dass der Bildschirm einfach schwarz wurde mit der Meldung "no Signal", da ging dann auch gar nichts mehr außer neustarten. das hat auch erst noch funktioniert und er lief danach einfach normal weiter.. inzwischen fahr ich ihn hoch und bin dann erstmal ne halbe stunde damit beschäftigt ihn hoch- und wieder runter zu fahren, weil er meist bis ins Windows kommt (oder auch nicht, dann wird er vorher gleich wieder "schwarz"), aber dann quasi sofort oder mit dem ersten geöffneten Programm (egal ob browser, word, paint..) wieder schwarz wird.
    probiert hab ich schon:

    - graka sauber machen, danach lief er dann mal eine Woche anstandslos, dann gings wieder los.
    - ein freund hat drüber geschaut und die Temperatur gecheckt, da scheint auch alles soweit okay zu sein.
    - diverse treiberupdates der graka und auch versucht, ob es mit einem "älteren" wieder geht
    - virenscanner ohne erfolg
    - System neu installiert über die win 10 fehlerhilfe
    - System diverse male an einen wiederherstellungspunkt zurück gesetzt, auch per win 10 fehlerhilfe.

    wenn er dann erst mal läuft oder "sich gefangen" hat oder was auch immer geht's auch wieder für ein paar stunden oder mal 2,3 tage..

    das Problem habe ich aber eben erst, seit sich mein pc auf win 10 aktualisiert hat, davor lief er anstandslos. und wenn ich das Problem Google seh ich auch öfter, dass das oft ungelöst/unbeantwortet bleibt. und alle lösungsvorschläge die ich bisher probiert habe, haben mein Problem nicht gelöst.. und das geht jetzt eben auch schon ein paar Monate so..
    daher bin ich langsam ratlos und denke eben ans tauschen..

    kannst du das auch konkretisieren? welches Netzteil würdest du mir denn stattdessen empfehlen?

    Liebe Grüße

    chonekki

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    Da du die GTX1050 ja schon hast und diese natürlich auch nicht völlig unbrauchbar ist, kann man durchaus einstweilen erst einmal CPU, Board und RAM austauschen. Die Frage ist aber eben, ob du deine HDD und Laufwerk wie auch das Netzteil nicht gleich mit tauschen solltest/musst.
    Ich denke halt, dass du abgesehen von der schon vorhandenen Graka und dem Gehäuse den Rest wohl tauschen wirst müssen, was dann die Sache mit einem i5, Board, RAM, HDD, Netzteil und Laufwerk für 450€ schwer wird zu realisieren.
    Hallo,

    ich habe noch überhaupt nichts neues dazu gekauft, besitze die Graka also (noch) nicht. ich hab schon extra vorher gefragt..

    Mein System ist also momentan so, wie oben in meinem Eingangspost beschrieben mit der GTX 550 Ti.

    Naja, dass ich was besseres kriegen könnte, wenn ich mehr Geld hätte, weiß ich auch.. hilft mir aber momentan nicht weiter, weil das die nächsten 1,2 jahre definitiv nicht drin sein wird.
    Ich hätte jetzt 450€ vllt max 500€ zum investieren.
    Wäre ich da evtl. mit so einem aktuellen AMD Angebot besser beraten für die nächsten 1,2 jahre?
    In dem Kaufhaus mit dem großen A wird z. B. gerade ein Komplett PC

    Quad-Core! AMD A8-6500 4 x 4100 MHz | 8192MB DDR3 | 1000GB S-ATA II HDD | AMD Radeon HD 8570D 4096 MB DVI/VGA mit DirectX11 Technology | USB3 | DVD±RW | Windows10 Professional 64-Bit

    für 419€ angeboten.. wäre das in meinem Fall vielleicht sinnvoll um die nächsten 1,2 Jahre ruhe zu haben?

    Liebe Grüße
    Und vielen Dank für die Hilfe!

    Chonekki

  7. #7
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.795
    Danksagungen
    2.129

    Standard

    das mit dem Bild weg kann halt an der Grafikkarte oder am Netzteil liegen
    das Win10 Probleme macht kann an einem defekten defekten Netzteil, RAM oder Festplatte liegen

    daher, wenn du nur Board, CPU, RAM und Grafikkarte aufrüstest, dann kann das Problem immer noch da sein, wenn die Festplatte und das Netzteil der schuldige war

    du musstest doch eigentlich auch onboard Grafik haben, also Grafikkarte ausbauen und Monitor onboard anschließen und gucken ob es noch Probleme gibt

    der AMD A8 wäre etwas schlechter als deine jetzige CPU.

    wenn lieber ein aktuelles Intel System mit nem i3, neues Mainboard, DDR4 RAM, neues Netzteil nehmen.

    - - - Aktualisiert - - -

    für 500€ wäre das drinn https://www.mindfactory.de/shopping_...c348369bde144c notfals die SSD raus und ne 30€ günstigere HDD rein

    oder halt so https://www.mindfactory.de/shopping_...d5c49a670b903a mit nem i5 und erstmal ohne Grafikkarte, die könnte man ja später noch nachrüsten
    Geändert von bisy (25.12.2016 um 14:45 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.775
    Danksagungen
    1.454

    Standard

    der AMD A8 wäre etwas schlechter als deine jetzige CPU.
    Nein, definitiv nicht. Die A8er Modelle liegen zwar im Ranking auf den hintersten Plätzen, aber so ein alter AMD Phenom der ersten Generation taucht auf diesen Rankings nicht mal mehr auf.
    Aber würde ich denoch nicht zu einen AMD A8 greifen, einfach zu schwach.

  9. #9
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.795
    Danksagungen
    2.129

    Standard

    @ Urkman du bist da gerade im falschen Thread.
    er hat kein Phenom der ersten Generation, sondern ein i3 der 2. Generation

  10. #10
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.775
    Danksagungen
    1.454

    Standard

    Ups...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich bei diesem PC eine neue Grafikkarte??
    Von greeceboy24 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 14:32
  2. Was lohnt sich mehr?Prozessor oder neue Graka
    Von Lovai im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 19:41
  3. Lohnt sich folgende Graka noch bei mir?
    Von Ilaron im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 05:09
  4. Lohnt sich die Graka noch für mein System?
    Von Edare im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 19:04
  5. Lohnt sich bei diesem Pc das übertakten?
    Von Загнуть im Forum Overclocking, Benchmarks und Modding
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 18:45

Stichworte