Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Störsignal bei Verbindung TV mit Verstärker via Klinke

  1. #1
    Swap187 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    370
    Danksagungen
    0

    Standard Störsignal bei Verbindung TV mit Verstärker via Klinke


    Hallo zusammen,

    meinen TV (Philips 42PFL4007K/12) habe ich mittels diesen Stecker [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]und Klinke an meine Verstärker (yamaha rx 396 rds) angeschlossen.

    Jetzt ist etwas seltsames passiert. Wenn ich an meinem Receiver AUX drücke, daran ist der TV angeschlossen, brummt es ganz fürchterlich. Auch wenn der TV aus ist, bzw. sogar gar kein Strom bekommt.
    Wenn ich allerdings am Verstärker CD drücke, hier ist der CD-Player via Klinke angeschlossen, kommt kein rauschen.

    Aufgetreten ist der Fall heute das erste mal. Vorher hatte mein BluRay Player die Aufgabe des CD-Players übernommen. Den BluRay Player musste ich heute ausbauen, da er zurückgeschickt werden musste da er defekt ist. Anstelle des BluRay Players ist nun der CD-Spieler gerückt. (d.H. selben Klinke Kabel, vorübergehend habe ich das HDMI Kabel ausgesteckt).
    Ich habe es bereits mal mit einem anderen Klinken Kabel versucht, jedoch ohne erfolg.

    Was könnte denn nun zu diesen Störsignalen führen, wenn ich den Ton meines TV´s über den Verstärker hören möchte?

    ->Wichtig zu wissen: Das Kabel von TV an Verstärker ist das selbe wie vorher und wurde nicht ausgesteckt.
    ->Ich habe weiterhin Ton aus dem TV, allerdings ist das Störsignal welches neu hinzugekommen ist sehr laut.

  2. #2
    Avatar von linuxpro
    linuxpro Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    Im schönen Frankenland :)
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    154

    Standard

    Geht dein Klinkenkabel an irgendwelchen Stromkabeln vorbei? Die mischen sich ganz fuerchterlich in billigen Audioverbindungen.. Ein gut geschirmtes Kabel waere eine Alternative..

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.382
    Danksagungen
    2.751

    Standard

    Was passiert eigentlich, wenn Du mal den Antennen-Anschluss vom TV abziehst?
    Sollte das Brummen oder Rauschen dann verschwinden, hast Du das typische Phänomen einer sogenannten Erdschleife, was von einem Kabelanschluss oder manchmal auch von Gemeinschafts-Antennenanlagen verursacht wird.
    Abhilfe würde hier ein Mantelstromfilter schaffen können.

  4. #4
    Swap187 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    370
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also wenn ich an dem Antennenkabel "rüttel" höre ich das im Ton. Das rauschen passt sich dem rütteln an. Aber leider hat es nichts gebracht

    Habt ihr evtl noch eine Idee? Ist evtl., ganz einfach, das Kabel defekt?

  5. #5
    Dernadios Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    965
    Danksagungen
    25

    Standard

    Vielleicht kann dir [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]weiterhelfen

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. DVB-T Verstärker Antenne mit zusätzlichem Verstärker betreiben?
    Von Overclocked-Moddingopfer im Forum Consumer Electronics
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 06:39
  2. y-Splitter 3,5mm Klinke
    Von WayneStar im Forum Consumer Electronics
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 13:03
  3. Cinch zu 3,5 Klinke
    Von Neo_th im Forum Consumer Electronics
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 18:53
  4. 6chinch zu 1 Klinke - wie?
    Von SickNTired im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 09:12
  5. dolby dts und digital zum verstärker welche verbindung?
    Von outbid im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:29

Stichworte