Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welches Mainboard AMD Sockel AM2 (DDR2) soll ich nehmen

  1. #1
    rudoph2000 Schaut sich um
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Marienmünster OT Bredenborn
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Welches Mainboard AMD Sockel AM2 (DDR2) soll ich nehmen


    Hallo und einen schönen guten Morgen!
    Ich möchte meinen Rechner etwas erneuern / verbessern.
    Meine aktuelle Zusammenstellung ist

    MD Athlon XP 2500+ Barton @ 3200 FSB333
    ATI Radeon 9800 Pro
    Asus A7N8X-Deluxe (Bios 1.08 )
    3 x 512MB = 1.536MB
    Festplatte IDE 200GB
    2 DVD Brenner über IDE

    Hierbei ist mir das Motherboard abgeraucht und somit brauch ich das ein oder andere neu, wenn ich ein AMD Sockel AM2 (DD2) Mainboard nehmen möchte.

    Das Board muss keinen Sound OnBoard haben (Hierfür habe ich eine Creative SB 7.1...)
    Grafik OnBoard? Wie ist die Leistung einer x1250 OnBoard? Reicht die für PES6 zum online spielen?
    Wenn nicht dann braucht das neue Board auch keine Grafik OnBoard?

    Mein Budget ist sehr knapp.
    Ich möchte die vorhandenen Teile bei eBay verkaufen und max. einen Betrag von 100 - 150 Euro draufzahlen.

    Was könnt Ihr mir vorschlagen?

    Danke für ein paar TIPS
    gruß
    der rudi

  2. #2
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Zitat Zitat von rudoph2000 Beitrag anzeigen
    somit brauch ich das ein oder andere neu, wenn ich ein AMD Sockel AM2 (DD2) Mainboard nehmen möchte.
    Das solltest du schon etwas genauer definieren, wenn wir dir gute Vorschläge machen sollen. Außerdem wäre es hilfreich zu wissen ob du auch gerne übertakten möchtest.

    Aber trotzdem erstmal willkommen bei uns in der community

  3. #3
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Hallo rudoph2000,
    zunächst musst du ja erst mal selbst aktiv werden und recherchieren was deine Teile denn wohl bei ebay bringen würden.

    Ich denke du bist auf der Suche nach einem solidem und deutlich leistungsstärkerem System.

    Wenn du nun alles neu brauchst und das so günstig wie möglich ist dein Gedanke in Richtung Sockel AM2 schon goldrichtig.

    Es könnte für deine Anforderungen ungefähr so aussehen:




    Ein Prozessor mit 2 Kernen macht dich für den Alltag fit (Kühler fehlt noch, max. 20 EUR);
    über das Mainboard habe ich bisher viel positives gehört und es verfügt auch über eine OnBoard Grafik;
    2GB Ram sollten es bei den derzeitigen Tiefpreisen schon sein;
    das Gehäuse lässt sich ordentlich be- und entlüften (2 Gehäuse-Lüfter fehlen noch, ca 2x 10 EUR);
    beim Netzteil ist auf Markenqualität zu achten;
    bei der Festplatte willst du dich ja sicherlich nicht verkleinern;
    DVD-Brenner ist klar
    und zur Grafikkarte sei gesagt das du damit zumindest einigen Bedürfnissen nachgehen kannst. Sie ist zumindest eine Ecke zügiger als z.B. eine 7600 GT. Natürlich kannst du um zu sparen die Grafikkarte zunächst weglassen, ob die OnBoard Lösung reicht kann ich nicht sagen, bezweifel dies aber.

    Ich würde dir raten mal bei geizhals zu schauen, dort die Preise zu vergleichen und dir einen Händler für alles rauszusuchen, ebay wäre für so ein Gesamtpaket zu teuer, bzw. minderwertiger.
    Meine Zusammenstellung stammt von hardwareversand.de, die bieten dir am Ende der Konfiguration für 10 EUR den Zusammenbau an, nur mehren sich die Beschwerden über den Verein, einem Kumpel haben sie diese Woche komplett falschen Artikel geliefert und nun dauert es bis er seinen Rechner fertig bekommt...

  4. #4
    rudoph2000 Schaut sich um
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Marienmünster OT Bredenborn
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist es notwendig, dass ich mir auch eine neue Festplatte hole?
    Haben die neuen Boards nicht genügend IDE - Anschlüsse? Habe ich das richtig verstanden?

    gruß
    der rudi

  5. #5
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Die neueren boards haben alle nur 1 IDE-Anschluss, dh du kannst maximal 2 IDE-Geräte anschließen.

  6. #6
    rudoph2000 Schaut sich um
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Marienmünster OT Bredenborn
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    welcher proz hat denn das beste preis - leistungs - verhältnis

    ein
    AMD Athlon 64 X2 4600+ EE 90nm Sockel-AM2 tray, 2x 2.40GHz, 2x 512kB Cache

    kostet noch ~70 euro

    lohnen sich die ~20 euro mehr gegenüber einem
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE 90nm Sockel-AM2 tray, 2x 2.00GHz, 2x 512kB Cache


    die EE sollen ja besonder sparsam sein.
    könnt ihr mir das empfehlen oder sind die leistungsmäßig wieder schlechter
    Geändert von rudoph2000 (28.09.2007 um 17:38 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Zu Deiner Prozzessor-Frage.
    Die 20,- EUR mehr sind gut angelegt.
    Die 4oo MHz mehr machen sich doch recht stark, und das nicht nur subjektiv(!), bemerkbar.

    Ja, gegenüber den normalen AMD's brauchen die EE-Prozessoren tatsächlich einiges an Strom weniger.
    Weniger Strom bedeutet ja auch zugleich weniger Wärme, so dass Du dann für die Kühllösung etwas "Kleineres" nehmen kannst.
    Da käme dann, wenn Du das willst, sogar die Boxed-Variante in Frage, ohne dass Du Dir die Ohren versaust.
    (Und somit belastest Du Dein Budget auch noch mal etwas weniger.)
    Ansonsten sind die EE-Prozessoren genauso leitungsfähig wie ihre gleichnamigen Brüder, denen dieser Zusatz fehlt.

  8. #8
    rudoph2000 Schaut sich um
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Marienmünster OT Bredenborn
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Welches Board könnt Ihr mir denn jetzt empfehlen

    a) GA-MA69G-S3H
    b) GA-M55S-S3
    c) ASUS M2A-VM HDMI, 690G (dual PC2-6400U DDR2) (90-MIB1M0-G0EAY0K)

    Soll ich den Proz mit oder ohne lüfter nehmen
    a) AMD Athlon64 X2 4600+ EE tray AM2 2x 2.40GHz
    von meinem alten Proz habe ich noch einen Zalman Quiet CPU Cooler 2-Ball Bearing
    Der ist sehr leiste, jedoch auch sehr groß und schwer. Muste diesen bei meinem alten Board am Board festschrauben.
    Oder ist die boxed Variante auch schon leise?

    Was meint Ihr?

    gruß
    der rudi
    Geändert von rudoph2000 (29.09.2007 um 07:26 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Da Du wohl nicht selbst entscheiden willst, laß ich mal meine guten Erfahrungen mit Gigabyte mit einfließen und empfehle Dir dieses Board. (Link)

    Wenn Du bei Hardwareversand bestellen willst, folge bitte der Empfehlung, die Dir Hummer13 gemacht hat. (Link)

    Ob AMD oder Nvidea den Chipsatz spendierten macht für den User keinen Unterschied.

    //edit
    Wenn Du für den Za(h)lmann nun schon mal viele Euronen ausgegeben hast, solltest Du den auch weiterbenutzen. Der passt ja auch zun AM2-Renetationsmodul.
    Da die EE-Prozessoren unübertaktet nicht so sehr heizen, kannst Du sicher auch mit verminderter Lüfterdrehzahl fahren, und musst den herstellertypischen Krach nicht ertragen.
    Prozzi also tray kaufen!
    Geändert von Horst58 (29.09.2007 um 08:01 Uhr)

  10. #10
    Sala Forenkenner
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    238

    Standard

    Es bliebe noch zu erwähnen, dass man auch seine alten IDE-Platten mittels IDE->SATA-Adapter (~€12/Stück, ist ein Steckaufsatz, der hinten in den IDE-Port der Platten gestöpselt wird) per SATA-Anschluss weiterbetreiben kann, natürlich lediglich mit den Transferraten von IDE (DMA5 bzw. des DMA, welches die Platte kann). Bin selbst mit meinen 2 "alten" Platten mangels IDE-Anschlüssen auf diese Lösung verfallen, und es funktioniert perfekt.
    ->
    DVD-Brenner+DVD-ROM an IDE.
    Beide Platten per Adapter an SATA.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Passt ein AM2+ Prozessor auf einen AM2 Sockel?
    Von Funky im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 09:34
  2. Passendes Mainboard für Sockel AM2-CPU
    Von Archangelus im Forum Mainboards
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 14:34
  3. Amd Sempronauf am2 Mainboard
    Von Blamann im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 12:16
  4. Sehr leiser CPU Kühler für AMD Athlon Sockel AM2
    Von Korn87 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:12
  5. Sockel A Mainboard + Amd Athlon XP 2400+
    Von bubbazZ im Forum Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 21:30
  6. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 17:19
  7. Soll Pcm sich nochmal in DIablo 2 lod beweisen?
    Von Lecatron im Forum Rollenspiel
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 14:16

Stichworte