Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Neues "HeimKino" Kaufberatung

  1. #1
    l3b3l Foren-Neuling
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    1

    Standard Neues "HeimKino" Kaufberatung


    Hey,

    bin momentan auf der Suche nach nem Neuen "HeimKino" sprich Fernseher,Blueray Player,receiver,Anlage und so weiter
    Lege wert auf Qualität von daher spielt der Preis keine Rolle.

    Zweitens lohnt sich Sky ?was gibts es noch für alternativen ? Wie sieht es mit dem Paket von Unitymedia aus ?

  2. #2
    Avatar von Eck
    Eck Stammbesatzung
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    4.300
    Danksagungen
    161

    Standard

    sei etwas vorsichtig mit "der preis spielt keine rolle" dann würde ich dir definitiv die klipsch paladium rf 39 für die front empfehlen, und natürlich die entsprechenden surrounds, center und subs, dazu natürlich eine vorverstärker / endstufenkombi wie die Pass Labs xp10 und x350.5.

    da zahlst du dann aber allein für die beiden frontboxen 16000€

    bild wird entsprechend teuer, da würde ich einen 65" led von Samsung bevorzugen, aber natürlich noch eine elektrische Schalldurchlässige Leinwand mit Montieren, natürlich mit Full-HD 3D beamer


    also sag uns am besten was du Ausgeben möchtest und wende dich noch besser an den Hifi und Heimkino-Thread hier

  3. #3
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Der Fred passt schon, wenn jemand ne gesonderte Kaufberatung will.

    Aber im Grunde hat Eck Recht, wir brauchen einen Preisrahmen.

    Es gibt nämlich auch Lautsprecher von Isophon, die kosten 50000€ und für n gscheiten Beamer oder Fernseher kannst du nochmal zehn Riesen hinlegen.

  4. #4
    Avatar von NeXT
    NeXT Foren Profi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    3.009
    Danksagungen
    290

    Standard

    Wie Groß ist denn dein Raum? Mal am besten mal ne Skizze mit maßen.

    Gibt bitte ein Budget an, sonst stellen wir dir hier was für 100.000€ zusammen und am Schluss heißt es dann: "ne lass mal.. das ist zu teuer - passt nicht in mein Kinderzimmer..".

  5. #5
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    Budget unbegrenzt? Yaj, was zum austoben.

    DBA aus 4 18"ern, für jede der 11 Lautsprecher eine eigene Endstufe, 4K2K Beamer, und und und

  6. #6
    l3b3l Foren-Neuling
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    1

    Standard

    Ok ihr habt mich erwischt,hätte aber auch nicht gedacht das die grenzen so weit oben liegen budget liegt bei ca 10.000 € +/-

  7. #7
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Sollte das hier tatsächlich ernst gemeint sein, dann wäre es hilfreich zu wissen, wo deine Präferenzen liegen, Raumgröße,Verdunklung vorhanden, Nachbarn, eventuell Möbel, Deckenhöhe und räumliche Besonderheiten.

  8. #8
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Das gefällt

    klasse Receiver, fürs Geld kriegst du nicht mehr
    http://geizhals.at/de/635271

    Der beste Fernseher aufm Markt
    http://geizhals.at/de/744038

    Zweimal die Süßen hier
    http://www.nubert.de/index.php?actio...15&category=72

    Center
    http://www.nubert.de/index.php?actio...59&category=72

    Rears
    http://www.nubert.de/index.php?actio...90&category=72

    Sub
    http://www.nubert.de/index.php?actio...83&category=81

    Einer der besten Bluray-Player, den es derzeit gibt

    http://geizhals.at/de/641154

    Wenn es das Budget zulässt kannst den auch zweimal nehmen

    Das wäre jetzt mein Vorschlag, aber evt. würde sich sogar eine getrennte Vor- und Endstufe empfehlen, dann müssten sich hier aber die audiophilen User melden, von sowas hab ich keinen Plan

  9. #9
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    Wenns wirklich 10.000 Euro kosten darf, meld dich im Hifi Forum an und eroeffne dort einen Thread. Dort wirst du besser beraten. Bei so einer Summe sollte man zu den "Spezialisten". (An die User die hier helfen wollen: Bitte nicht persoenlich nehmen)

  10. #10
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Hast eigentlich schon Recht, Nubert ist zwar teuer, aber ob das wirklich das Beste fürs Geld ist ...

    Beim Fernseher kannst dir aber sicher sein, genauso wie beim Bluray-Player, das sind absolute Spitzengeräte

  11. #11
    l3b3l Foren-Neuling
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    1

    Standard

    also in den Fernseher hab ich mich verliebt ok alles klar dann werde ich mich im Hifi Forum anmelden Trotzdem danke für eure Tipps poste dann das Setup hier

  12. #12
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    Nubert ist nicht schlecht fuers Geld (kenne die Veros und deren Entwickler ja ) Es gibt aber noch genug andere Marken, von denen die Meisten hier noch nie gehoert haben.

    Zum TV und BD Player kann ich nichts sagen, damit kenn ich mich zu wenig aus.

  13. #13
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Nubert ist bei mir in der Stadt
    Bin da öfters mal drinnen und lass mich berieseln von nem 10000€ Sound-System ^^

  14. #14
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    Ja, die Vero 14 kann Spaß machen. Die geht halt sau tief, braucht aber bei dem unterirdischen Kennschalldruck auch ordentlich Leistung

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Neues Handy - Kaufberatung
    Von AgentSmith im Forum Multimedia
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 17:29
  2. Kaufberatung von Insidern
    Von N460 im Forum Mainboards
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 07:19
  3. XFX Radeon HD 4890: Neues Modell, neue Kühlung Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 22:30
  4. Neues Netzteil was muss man beachten?
    Von Horkruxe im Forum Netzteil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 17:07
  5. Neues System optimieren ... (crossfire / neues Gehäuse)
    Von bukowski im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 20:31

Stichworte