Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Office PC mit Monitor für 500-600€

  1. #1
    -killbill- Schaut sich um
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    2

    Standard Office PC mit Monitor für 500-600€


    Hi,

    Wie es der Thread Titel schon verrät suche ich einen PC für die Mutter eines Kollegen von einem mir bekannten Kollegen, klingt doof ist aber so . An dem PC wird vermutlich hauptsächlich mit Office gearbeitet und nebenbei noch Musik gehört, bzw Filme geschaut.
    Das Budget liegt bei 500-600€ inkl. Monitor.

    Schonmal vielen Dank im Vorraus für eure Ideen.

    mfg killbill

  2. #2
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.696
    Danksagungen
    543

    Standard

    Wie wäre es damit:

    1 x Seagate Barracuda EcoGreen F4 2000GB, SATA II (ST2000DL004/HD204UI) - Schön leise und relativ günstig - kleinere Kapazitäten sind um ein Vielfaches teurer, weshalb ich direkt auf 2 TB setzen würde...
    1 x Samsung SSD 830 Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PC128B) - Schnell, Zuverlässig und passt ins Budget.
    1 x Intel Celeron Dual-Core G530, 2x 2.40GHz, boxed (BX80623G530) - Reicht locker für die Anforderungen im "modernen Officeleben"...
    1 x G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-4GBNT) - Günstig und in jeder Lebenssituation ausreichend.
    1 x ASRock H77 Pro4-M, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, retail (GH24NS50.AUAR10B)
    1 x Scythe Katana 3 Intel (Sockel 478/775/1155/1156/1366) (SCKTN-3000I) - Damit die Wärme der CPU auch leise abgeführt wird.
    1 x Fractal Design Core 1000 (FD-CA-CORE-1000-BL) - Für den Preis sehr gut - was braucht man für Office mehr?
    1 x Cougar A300 300W ATX 2.3 - Effizient, hochwertig, leise und preiswert.

    Gesamtpreis: 424,59 € bei Hardwareversand und Mindfactory

    Beim Monitor bin ich überfragt, falls du hier keine Vorschläge bekommst, einfach nochmal einen Thread im Peripherie-Unterforum eröffnen, Budget dafür bleibt ja noch ausreichend.

  3. #3
    -killbill- Schaut sich um
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    2

    Standard

    So viele dank erstmal für den Vorschlag.
    Noch ein paar Hinweise.
    Das ganze soll wenn möglich bei einem Shop bestellt werden, damit dort alles zusammengebaut werden kann.
    Auf geringe Lautstärke legt sie auch Wert, womit der extra Kühler vermutlich gerechtfertigt ist.
    Ist die SSD nicht total oversized für einen Office PC?
    Ich denke fast dass man lieber die 100€ sparen sollte, anstatt sie für eine SSD zu verbraten.

  4. #4
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.696
    Danksagungen
    543

    Standard

    Okay:

    Seagate Barracuda EcoGreen F4 2000GB
    Intel Celeron Dual-Core G530, 2x 2.40GHz, boxed
    G.Skill DIMM Kit 4GB
    ASRock H77 Pro4-M, H77
    LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, retail
    Scythe Katana 3 Intel
    Fractal Design Core 1000
    Cougar A300
    Zusammenbau

    Gut, natürlich kannst du die 100 € für die SSD sparen, ich würd bei einem Neukauf auf keine SSD verzichten, wenn das Geld für die restlichen Komponenten dicke ausreicht, aber das ist schließlich deine/eure Entscheidung.
    Ich liebe es einfach, den seit etlichen Jahren bestehenden Flaschenhals - das Laufwerk durch eine SSD zu ersetzen - ich kann aber auch verstehen, dass es Leuten das Geld nicht wert ist.

    Muss Windows eigentlich auch noch dazu?

    Edit:
    Wenn USB 3.0 und S-ATA III verzichtbar sind, kann man auch ruhig zu einem H61 Board von ASRock greifen und nochmal 20-30 € sparen.
    Geändert von KonZe (27.06.2012 um 19:33 Uhr)

  5. #5
    -killbill- Schaut sich um
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    2

    Standard

    Ok nochmals danke für den Vorschlag, werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
    Nein Windows muss nicht dazu.

  6. #6
    Ninmar Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    175
    Danksagungen
    66

    Standard

    Sehr schönes System das dir Konze zusammengestellt hat.
    Würde aber hier eventuell doch das http://geizhals.de/759231 und die http://geizhals.de/727417 nehmen. So hast du auch hier nochmal ~50€ gespart und hast trotz allem noch die Sata III ports für die SSD . Ich denke nicht das eine so große HDD notwendig sein wird
    Jedenfalls erreichen bei mir die Dokumente keine GB Größe ^^

    Meiner Meinung sollte bei einem neubau keine SSD fehlen.

    Hier nochmal das zusammengestelle system:
    http://geizhals.de/759231
    http://geizhals.de/727417
    http://geizhals.de/671507
    http://geizhals.de/424104
    http://geizhals.de/493157
    http://geizhals.de/476227
    http://geizhals.de/636822
    http://geizhals.de/543091
    http://geizhals.de/759195
    http://www2.hardwareversand.de/Servi...menbau.article

    410,16€ bei Hwv


    LG
    Ninmar

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. PC bis 600€ - 30% gaming, 70% office
    Von kinsvp58 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 10:26
  2. Office PC zusammenstellen
    Von pcc im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 13:17
  3. Allround PC (600€)
    Von Luzifer231 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 20:13
  4. PC für unter 500 Euro!
    Von slayer4356 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 16:22
  5. Vista PC um 500 €
    Von Riccolas im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 21:02

Stichworte