Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: System vom Freund so passend ?

  1. #1
    Tyrandee Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    0

    Standard System vom Freund so passend ?


    Hallo Leute,

    mir wurde hier schonmal mega geholfen und nun braucht mein Freund ein System und hat bisher dies zusammengestellt:

    Mainboard: asus p8h61
    Prozessor: i7-2600
    Festplatte: 1000gb platte
    Grafikkarte: nvidia gtx550ti
    ram; 8gb ddr3 1333mhz


    Nun stellt sich die Frage ob das so zusammenpasst und hoffe ihr könnt mir das beantworten.

    Vielen Dank !

  2. #2
    Avatar von MilaS
    MilaS Findet sich zurecht
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    390
    Danksagungen
    54

    Standard

    Howdy.würde ich ganz anders machen. Der Prozessor macht sicherlich keinen Sinn,die Grafikkarte ist nicht wirklich optimal.
    http://geizhals.at/de/759463
    http://geizhals.at/de/761775
    http://geizhals.at/de/745494 oder wenn es nvidia seien soll: http://geizhals.at/de/685107
    http://geizhals.at/de/646790
    http://geizhals.at/de/535165

  3. #3
    Tyrandee Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist es nich so, dass der starke prozessor
    und der gute arbeitsspeicher
    die schwächere Grafikkarte unterstützen?
    Also dass manmehr leistung raus
    holt indem die grafikkarte zu 100% auslastest wird

    und alles was an leistung drüber geht
    kann der fixe prozessor versuchen zu kompensieren?

  4. #4
    Avatar von rmg_lazy_bone
    rmg_lazy_bone Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    731
    Danksagungen
    148

    Standard

    Nein, so funktioniert das nicht. nicht umsonst siehst du in allen Prozessor Benchmarks 2 Versionen, einmal niedrige Auflösung und einmal hohe. Denn bei der hohen Auflösung stößt die GraKa an ihre Grenzen. Ab da ist es egal, wie gut der Rest ist, denn alles wartet auf die Grafikkarte.
    -->GraKa=limitierender Faktor.
    Wenn die Grafikkarte überfordert ist, hat die CPU Zeit, aber rechnet nichts von der GraKa mit (aus bautechnischer Sicht kaum möglich).

    Ziel sollte also sein, die Grafikkarte so potent wie möglich zu machen, während die CPU recht schwach bleiben kann (Gaming).

    Die CPU gleich als sinnlos abzustempeln beruht auf der Annahme, es wird ein Gamer-PC.

    Die Frage ist: was macht dein Freund mit seinem Rechner?

    Z.B. Foto- und Videobearbeitung benötigen einen starken Prozessor mit möglichst vielen Kernen/Threads und viel Leistung (i7), während Spiele viel Leistung auf maximal vier Kernen brauchen, eher noch auf 2 (i5 oder gar i3).

    Das erklärt auch, warum AMDs Boliden kaum spieletauglich sind: weniger Leistung je Takt auf vielen Kernen. Dafür sind sie in Grafikfragen sehr stark.

    LG
    RMG

  5. #5
    Smartyy Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    137
    Danksagungen
    16

    Standard

    Um eine exakte Kaufberatung erstellen zu können, bitte diese Fragen beantworten...

    1. Budget?

    2. Anwendungsbereich (Office, Multimedia, Gaming, Video/Bildbearbeitung)?

    3. Welche Spiele / Programme genau?

    4. Bildschirmauflösung?

    5. Betriebssystem vorhanden?

    6. Alte Hardware vorhanden?

    7. Willst du übertakten?

    8. Lautstärke der Lüfter wichtig (Luftkühlung / Wasserkühlung)?

    9. Sonderwünsche (z.B SSD, Blu Ray, USB 3.0)?

    10. AMD / Intel / Nvidia - Fanboy?

  6. #6
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Also das die CPU ruhig schwach sein darf, ist so nicht korrekt.
    Das Drahtgittermodell für jede 3d-Scenerie wird nämlich weiterhin ausschlißlich von der CPU berechnet. Schickt diese die Daten dafür zu spät an die GPU, kann die so schnell sein wie sie will, das fertige Bild wird nicht rechtzeitig im Ramdac vorliegen und dann: Diashow !

    Also: Es muss ein ausgegelichenes Gespann von Graka und CPU vorliegen.

  7. #7
    Tyrandee Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hey Leute,
    der PC soll ein Gamer PC werden. Spiele wie Diablo3, Guild Wars 2 und was in diesem Genre ( Blizzard, MMOs ) noch so kommt schaffen. Auflösung wird wohl 1920x1200 sein soweit ich mich nicht irre. Betriebssystem hab ich Windows 7 und als alte Hardware werd ich wohl nur mein Laufwerk und ein altes Gehäuse nehmen. Übertakten muss nicht sein und sonstige Sonderwünsche hab ich auch nicht. Ich setze lieber auf Leistung die dann etwas länger hält.

    Die Diskussion zwischen GPU und CPU will zwischen mir und meinem Kumpel einfach nicht aufhören. Er ist weiterhin von seinem Setting überzeugt und meint ein guter CPU stärkt den Computer mehr.

    Er hat mir ein Beispiel anhand von Diablo 3 machen wollen:

    Setting: i7 mit 4 Kernen und Gtx 550ti
    Status: Prozessor leistet 100% da er mit Diablo unterfordet ist und die Grafikkarte ist am Limit, heißt bei ihm 100% Leistung.

    Setting: i3 mit 2 Kernen und eine 6850 ati
    Status; Prozessor ist bei 100% Leistung, wobei das Spiel eigentlich mehr verlangt. Grafikkarte ist hingegen nicht voll ausgelastet, da der Prozessor nicht hinterherkommt.

    Ich versteh seine Sichtweise aber ich versteh halt nicht wie im ersten Setting der Prozessor die Grafikkarte unterstützen soll.

    Vielen Dank euch soweit !

  8. #8
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Woher hat er denn dieses Szenario?

    Allgemein ist es derber Käse eine 250€-CPU mit einer darart schwachen Grafikkarte zu paaren. In Spielen limitiert zu 90% die GPU, weshalb man bei nem Gamer auch eine passende Karte haben sollte.
    Daß eine sehr starke CPU die Grafikkarte entlastet ist Blödsinn - mit CUDA/Stream eher umgekehrt...

    In dem Preissegment würde ich einen i5(K) und eine 6950/7850/7870 vorschlagen.
    Geändert von Hardcore-Gouda (07.06.2012 um 14:47 Uhr)

  9. #9
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Du kannst deinem Kumpel mal von mir ausrichten, dass selbst ein C2Duo ausreicht um solch eine Graka ausreichend zu befeuern.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Aufrüstung Sockel 775 sinnvoll oder doch neues System?
    Von SchlAAnd im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 12:33
  2. Neue Graka passend zu neuem system?
    Von UglyPeasent im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 11:19
  3. System für ca. 1000€
    Von derhamster im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 13:21
  4. Windows 7 Bluescreen - Wieso?
    Von JAckAv im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 17:27
  5. Neue GraKa passend zu meinem System bis 160€
    Von peter2009 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:10

Stichworte