Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zur Mhz Umrechnung (DDR2, FSB, CPU)

  1. #1
    pcMatze Schaut sich um
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard Frage zur Mhz Umrechnung (DDR2, FSB, CPU)


    hi
    also ich hab mal ne Frage und zwar wie funktionierd das mit dem Umrechnen von FSB,Bus Speed, Rated FSB, CPU Speed und so weiter.

    Beispiel mit Arbeitsspeicher DDR2 (800Mhz).
    Könnt ihr mir das mal erklären.
    MfG Matze

  2. #2
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    732

    Standard

    Wie was willst du wissen?

    Wenn du DDR-800er RAM hast, hat der 2x400Mhz.

    Bei FSB ist es so dass du die FSB Mhz Zahl nimmst und mal dem Multiplikator nimmst. Als Beispiel: AMD 5600+ hat FSB von 200Mhz und einen Multiplikator von 14. 14x200Mhz = 2800Mhz.

  3. #3
    pcMatze Schaut sich um
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Und was heißt das mit Quadpumped bei nem CPU und bei nem Mainboard mit 1333Mhz Bustakt.
    MfG Matze

  4. #4
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    732

    Standard

    Ich kenn Doublepumped. Das is wenn die Daten mit doppelter geschwindigkeit übertragen werden, was zB bei DDR Ram der Fall ist.
    Ich denk mal dass dann quadpumped bedeutet dass es dann mit vierfacher Geschwindigkeit übertragen wird.

  5. #5
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    117

    Standard

    Das ist der Marketingausdruck von Intels Datenübertragungsverfahren.
    Es bedeutet dass der FSB zwar nur 333 MHz hat aber vier mal schneller ist als ein normaler FSB. Deswegen heißt es 1333 MHz effektiv.

    SDR:
    Bei SDR (Single Data Rate) hat ein FSB mit 133 MHz auch 133 MHz Effektiv

    DDR:
    (Double Data Rate)
    Wie der Name schon verrät geht hier alles doppelt so schnell.
    Wenn man sich die Datenübertragung mittels einer Sinuskurfe ansieht, so wird man merken dass bei SDR nur bei aufsteigender Sinuskurve eine Datenübertragung erfolgen kann. Und wie man es ja schon erahnen kann gelingt es beim DDR Verfahren auch bei absteigender Sinuswelle Daten zu übertragen. Worauf sich die Datenrate verdoppelt.
    Deshalb hat er oben auch geschrieben: DDR2 800 MHz = 2*400 MHz

    QDR:
    (Quadpumped Data Rate)
    Hier vervierfacht sich die Datenübertragungsrate. Bei Intel-FSB Standard.
    Deshalb Intel FSB*4
    133 MHz = 533 MHz Effektiv
    266 MHz = 1066 MHz Effektiv
    333 MHz = 1333 MHz Effektiv

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Super PI 1M Ranking
    Von horas29 im Forum Benchmarks
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 12:49
  2. Keine Installation mehr möglich :\
    Von omfgTIM im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 08:44
  3. Cpu fsb O-cen
    Von dapimp im Forum Prozessoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 16:59
  4. Asus P5N-D wichtige Frage zum FSB!
    Von das_tisch im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 22:50
  5. Passen auf AM2 mehrere Sockeltypen??
    Von PeMa im Forum Prozessoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:03
  6. CPU FSB zu RAM FSB
    Von fuchs005 im Forum Overclocking
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 07:47
  7. geeignete Graifikkarte fuer AMD 2200+
    Von JoeTosio im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 18:09

Stichworte