Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gamer PC für 800 €

  1. #1
    ROtbarsch Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.09.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Gamer PC für 800 €


    Hi,

    ich habe mir über alternate.de ein Pc zusammengestellt mein Maximum war 800 €. Liege jetzt mit den Sachen die ich mir zusammengestellt habe fast im Rahmen

    Meine Frage ist nun was ihr zu der zusammenstalleung zu sagen habt. Würdet ihr etwas anderes machen bzw austauschen ?? Ich wäre euch sehr dankbar über ein paar antworten.

    Hier die Zutaten :

    MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC
    Mini-HDMI, 2x DVI

    Intel® Core™ i5-2500K
    Boxed, FC-LGA4, "Sandy Bridge"

    GIGABYTE GA-P67A-D3-B3
    Sound, G-LAN, SATA3, USB 3.0

    Samsung HD103SM 1 TB
    SATA 600, Spinpoint F3

    G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    20-Jahre-ALTERNATE-Edition

    be quiet! Pure Power CM L8 630W

    Zalman Z9

    LiteOn iHAS624
    Retail, LightScribe, LabelTag

    ADATA S510 2,5" SSD 60 GB
    SATA 600, AS510S3-60GM-C

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten

  2. #2
    Avatar von StrifeDennis
    StrifeDennis Ehemals Schlitzer
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.438
    Danksagungen
    164

    Standard

    Die Grafikkarte ist P/L mäßig nicht so gut. Welche besser ist? Warte auf Phenom., der weiß das.
    Wenn du übertakten willst, ist der Prozessor genau der richtige, wenn nicht, ist der i5 2320 die bessere Wahl.
    Beim Mainboard würde ich dir ein ASrock z68 Pro3 raten, wenn du übertakten willst. Sonst ist das OK.
    RAM ist unnötig. Für 8€ weniger bekommst du die TeamGroup Elite 8GB Kit. Die haben auch nicht so unsinnige Heatspreader dran.
    Netzteil ist zu hoch angesetzt. 400-450W Cougar reichen komplett aus.
    60GB SSD halte ich persönlich für zu wenig, außer du willst ausschlieslich das Betriebssystem draufmachen. Das überlasse ich dir.
    Hoffe ich konnte in bisschen helfen.

  3. #3
    ROtbarsch Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.09.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi

    vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort werde ich mal nach und nach in ruhe durchgehen Ja die SSD Karte wollte ich nur für das Betriebssystem nehmen von daher lass ich das denke ich mal so.

    PS: Wer ist Phenom ;-) ???

  4. #4
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.642
    Danksagungen
    3.447

    Standard

    Ich bin Phenom..

    Ehrlichgesagt weist deine Zusammenstellung doch einige Kritikpunkte auf. Das schlechte P/L von CPU, Mainboard und Grafikkarte, das gnadenlos überdimensionierte Netzteil, den fehlenden CPU-Kühler, ohne den die 'k'-CPU schonmal gar keinen Sinn macht, weil die OC-Option wegfällt, sowie Alternate an sich - viel zu hohe Preise...

    Alternativ schlage ich folgendes vor:

    1 x Sapphire Radeon HD 7850, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, lite retail (11200-00-20G)
    1 x Intel Core i5-2320, 4x 3.00GHz, boxed (BX80623I52320)
    1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC)
    1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
    1 x Zalman Z9 schwarz
    1 x be quiet! Pure Power CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180)
    1 x ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x Scythe Katana 4 (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCKTN-4000)
    1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk
    1 x Samsung Spinpoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

    Summe: ~ 780 € inkl. Versand bei Mindfactory.
    Höhere Leistung, größere/zuverlässigere SSD, gleichzeitig aber günstiger.
    Das Z9 habe ich mal beibehalten, mit 'nem anderen Gehäuse ginge es nochmal leiser und günstiger.

  5. #5
    Avatar von StrifeDennis
    StrifeDennis Ehemals Schlitzer
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.438
    Danksagungen
    164

    Standard

    Zitat Zitat von ROtbarsch Beitrag anzeigen
    Hi

    vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort werde ich mal nach und nach in ruhe durchgehen Ja die SSD Karte wollte ich nur für das Betriebssystem nehmen von daher lass ich das denke ich mal so.

    PS: Wer ist Phenom ;-) ???
    Phenom weiß wie ein guter P/L PC aussieht. Er ist godlike

    Ich wusste das Phenom zur 7850 von Sapphire greifen würde. Gute Karte, extrem leise sogar unter Volllast.

  6. #6
    ROtbarsch Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.09.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    vielen dank euch beiden ich werde mich mal in ruhe damit auseinader setzten...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Gamer Pc für 700 €
    Von fabsi112 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 13:34
  2. Gamer PC 1200 €
    Von killimali im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 19:42
  3. Pc Konfiguration // Spiele PC
    Von eXtinC im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 19:15
  4. Gamer PC für 800 €
    Von Freeclimber im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 12:53
  5. Gamer PC/mit BS/max 800 €
    Von Gin im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 15:21

Stichworte